Alles zum Thema Gelsen

Beiträge zum Thema Gelsen

Lokales
Die Gelsen stechen oft im Herbst zu.

Gelsen – was hilft wirklich dagegen?

Im Herbst schlüpfen die meisten Gelsen, das lästige Summen vor dem Einschlafen ist dann nicht mehr zu überhören. Was kann man dagegen machen? HALLEIN. Im August und September treiben die Gelsen, mit Fachbegriff "Stechmücken" genannt, wieder verstärkt ihr Unwesen. Die "Blutsauger" haben es dabei vor allem auf Hand- und Fußgelenke abgesehen. Angelockt werden die Insekten von warmer Luft, dem Geruch sowie dem Atem des Menschen. Was hilft dagegen? "100-Prozentigen Schutz bietet nur das...

  • 24.08.18
  •  1
  •  1
Lokales
Renate Aitzetmüller, Kräuterexpertin aus Maria Rain
3 Bilder

Bsss – die Gelsen sind wieder auf dem Vormarsch

Die Gelsensaison hat wieder begonnen und damit verbunden auch der lästige Juckreiz der Stiche. Aus diesem Anlass sind viele Menschen auch auf der Suche nach Tipps, wie man sich gegen die Insekten schützen kann und auch die Stiche behandeln kann. KLAGENFURT (vw). Nach den verregneten Tagen hat jetzt die Wärme- bzw. Hitzephase begonnen – und damit ein häufigeres Gelsenauftreten. Christian Wieser, Entomologe des Naturwissenschaftlichen Vereins Kärnten dazu: "Je verregneter und wärmer der Sommer,...

  • 04.08.18
Leute

Alles nur der Gelsen wegen

Das Problem mit diesen Biestern zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben. Manche Sommer in meiner Kindheit überboten sich an Dramatik, besonders wenn meine Mama in der Nacht zur Zigarette griff und so diese Quälgeister vertreiben wollte. Da sie mehr hustete als rauchte, war dieser Versuch nicht von großem Erfolg gekrönt, am Morgen war Mama überseht von Gelsenstichen und stank arg nach Rauch, igitt igitt!

  • 23.07.18
  •  2
  •  4
Leute
Heuer dürfte es dem duftenden Gewächs bei mir gefallen
5 Bilder

Rette sich wer kann

Nach dem Duschen und Eincremen hast du im Garten nichts verloren, den guten Rat kann ich heute geben! Wollte nur ein wenig schauen was es in meiner Gartenecke so gibt, konnte kaum mein Handy halten, eine Horde von Blutsaugern fiel über mich her. Einstweilen wollte ich nur mein Basilikum in Blüte zeigen. Diese Biester vergönnen mir gar nichts!

  • 22.07.18
  •  4
  •  10
Lokales

Da Pepi ...

... iwa Asphalt-Gösen und echte Mücken. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Oiso mi stören d' echten Gösen mehr ois d' Moperl-Hatzer. Is Moped is in 10 Sekunden furt. Owa die echte Gös'n quöt mi d' gaunze Nocht.

  • 01.05.18
Lokales
Gelsenweibchen haben einen unstillbaren Durst nach Blut, die Männchen ernähren sich von Pflanzensäften.
5 Bilder

Eine Region im Einsatz für einen "gelsenfreien Sommer"

MANNERSORF/L. Der GEBL, Verein zur Bekämpfung der Gelsen in den Leithaauen geht mittlerweile in sein 8. Jahr. Mark Hofstetter, Obmann des Vereins erinnert sich: "Das Jahr 2017 war eines der ‚gelsenfreiesten‘ in meiner Erinnerung – und auch die Meßwerte sprechen dieselbe Sprache. Dafür gibt es zwei Gründe: Erstens durch den relativ trockenen Sommer(beginn). Zweitens die Arbeit des GEBL, die die verbliebenen Larven sehr gut eindämmen konnte." Was uns heuer erwartet Für das heurige Jahr hat...

  • 21.04.18
Gesundheit
Gegen Juckreiz helfen Zitronensaft oder Eiswürfel

Lästige Gelsenstiche vermeiden

In lauen Sommernächten gehen sie in der Dämmerung auf Beutezug: Gelsen machen uns das Leben schwer. Oft ist es hilfreich, freie Hautstellen mit ein paar Tropfen mückenvertreibendem Lorbeer-, Eukalyptus-, Lavendel- oder Nelkenöl einzureiben. Orientierungslos durch starken Duft Die Insekten verlieren durch den starken Geruch die Orientierung. Es gibt auch Insektenschutzmittel in der Apotheke- auch in Kombination mit Sonnenschutz - sollten die Biester schon am Nachmittag aktiv werden. Gelsen...

  • 22.06.17
  •  1
Lokales
Mittels Rückenspritze wird das Eiweißpräparat aufgebracht.

Gelsenplage in der Marchau: Biologe Hans Jerrentrup informiert

Warum haben wir derzeit etliche Gelsen? Um diese Frage zu beantworten, ist es notwendig, sich die Biologie der Gelsen etwas genauer anzuschauen: Es gibt ganz verschiedene Arten von Gelsen mit sehr unterschiedlichen Lebensweisen: Hausgelsen, die sich in kleinen Wasserbehältern vermehren, Fiebergelsen, die in permanenten Gewässern mit viel Pflanzenbewuchs aufwachsen und Augelsen (Überschwemmungsgelsen). Diese legen ihre Eier (ca. 300-400 pro Weibchen) auf feuchtem Boden in der Au ab. Werden...

  • 02.06.17
Lokales
In kleinen Wasserstellen im Garten entwickeln sich Gelsenlarven.

Gelsensaionson: Kampf gegen die Blutsauger

Tipps wie Anrainer der March-Thaya-Auen die "Hausgelsenzucht" vermeiden können BEZIRK GÄNSERNDPRF. Im Frühjahr beginnt die Gelsensaison und jeder von uns kann seinen Teil dazu beitragen, diese lästigen Blutsauger im Hof und Garten gar nicht erst zu „züchten“. Tipp der Verband March-Thaya-Auen: Unbedingt sofort alle Kellerräume, auch Weinkeller, Garagen, Lagerräume, Sickerschächte, Dachböden etc. auf überwinternde Gelsen absuchen und diese mit Insektenspray vernichten. Und: Weg mit allen...

  • 25.04.17
Lokales

Achtung: Die Kröten sind los

LOCHEN. Selbst wenn der Frühling derzeit noch mit dem ausklingenden Winter kämpft: Mitte März beginnt jedes Jahr die Krötenwanderung. Wie auch alle anderen Amphibien erwachen sie bei Temperaturen um die zehn Grad aus ihrer Winterruhe und beginnen die Wanderung zurück zu ihren Laichgewässern. Während die Kröten dem Ruf der Natur folgen, schneiden ihnen Straßen den Weg ab, was jedes Jahr unzählige Todesopfer fordert. Zahlreiche Tierfreunde versuchen daher mit Kübeln, Tunnelsystemen und...

  • 15.03.17
Lokales
Plagegeister: Die lästigen Gelsen gedeihen in feuchter Umgebung.
2 Bilder

Gelsen: So kommen Sie stichfrei durch den Sommer

Ratschläge: Wie die Amstettner der Gelsenplage entkommen können BEZIRK AMSTETTEN. Die Gelsen gedeihen vom Ei bis zur Larve rund ums Wasser, erzählt Natur-im-Garten-Berater Bernhard Haidler. Um die Gelsenplage einzudämmen, sollte man gerade in feuchten, regnerisch-gewittrigen Sommern wie dem heurigen darauf achten, ihnen keine "klassischen Brutplätze" anzubieten. Der Experte rät daher etwa zum Verschließen von Regentonnen und dem Ausleeren von Töpfen, in denen sich Wasser gesammelt hat....

  • 23.08.16
Lokales
2 Bilder

In & Out

What is hot and what is not IN Weihrauch: In Lauen Sommernächten schützt die Pflanze dank ihres Duftes vor Motten und Gelsen. – Und schön sieht sie auch aus. Erhältlich bei guten Gärtnern in der Region. OUT Glashaus-Gemüse: Wer kann zieht sich sein (Grill)Gemüse selbst im eigenen Gemüsebeet. Samen fürs Gemüse gibt's fast überall im Bezirk.

  • 13.08.16
Lokales
Umweltgemeinderätin Eva Koloseus, Stefan Gotthart von der Abteilung Umwelt & Wasserwirtschaft der Stadtgemeinde Tulln und Johann Simetzberger, Josef Mantler und Martin Bayer vom Bauhof Tulln. Abdruck honorarfrei.

Tullner bekämpfen Gelsen "ökologisch"

TULLN (red). Nicht nur bei der Grünraumpflege hat sich die Gartenstadt Tulln ganz der Ökologie verschrieben, auch die lästigen Gelsen werden auf natürlichem Wege bekämpft: Das gemeindeinterne „Gelsenmanagement“ beinhaltet die Evaluation der Brutstätten und das Ausbringen des bewährten Eiweißpräparat B.T.I. (Bacillus thuringensis israelensis) durch Mitarbeiter des Bauhofes. Auch heuer arbeitet die Stadtgemeinde Tulln mit umweltfreundlichen Mitteln an der Regulierung der Gelsenlarven....

  • 29.07.16
Lokales
Die schwer verletzte Frau wurde ins Klinikum Klagenfurt geflogen

Teelicht entzündet Flüssigkeit: Frau steht in Flammen!

Schrecklicher Vorfall in Wernberg: Ein Teelicht am Terrassentisch dürfte eine alkoholische Flüssigkeit entzündet haben. WERNBERG. Schreckliche Szenen spielten sich am Donnerstagabend in Wernberg ab: Ein 54-jähriger Mann wollte sich auf der Terrasse eines Wohnhauses mit einer alkoholhaltigen Einreibung vor Gelsenstichen schützen. Flüssigkeit entzündete sich Als er die auf dem Terrassentisch stehende Flasche mit der Flüssigkeit öffnen wollte, entzündete sich diese plötzlich! Die Flammen...

  • 08.07.16
Freizeit
Gelsen können die lauen Sommerabende oft gehörig verderben.

Kampf den Gelsen: Tipps & Tricks

BGLD. Fast 104 Arten der Stechmücken sind in unseren Breitengraden beheimatet. Gerade in heißen Sommern werden sie zur Plage und können auch so manchen gemütlichen Abend im Freien vermiesen. Es gibt aber Möglichkeiten die Biester auf Abstand zu halten und sich gegen Angriffe zu wehren. Sprays bis Öle Wer es ganz ohne Chemie versuchen will kann sich mit Kokosöl und ein paar Tropfen von einem ätherischen Öl, wie Citrus, Teebaum oder Lavendel abhelfen. Der neueste Trend in der...

  • 22.06.16
Gesundheit
Gelsen wählen ihre "Opfer" nach dem Geruch.

Wen Gelsen besonders gerne stechen

Man soll´s nicht glauben, aber Gelsen sind bei der Auswahl ihrer "Opfer" wählerisch. Besonders der Duft entscheidet, ob die Blutsauger zur Landung ansetzen, wie Experten nun festgestellt haben. Stoffe wie Milchsäure, Ammoniak und Fettsäuren sorgen dafür, dass jeder Mensch seinen ganz persönlichen Körperduft trägt - und so mehr oder weniger attraktiv für Gelsen ist. Auch Wärme mögen Gelsen, daher kann es helfen sich nach dem Sport abzukühlen, um einem Stich zu entgehen.

  • 16.06.16
  •  2
Gesundheit
Trotz Juckreiz sollten Insektenstiche nicht aufgekratzt werden, da sich der Stich ansonsten leichter entzünden kann.

Insektenstichen vorbeugen

Einfache Mittel können helfen, sich gegen lästige Insekten und deren Stiche zu schützen. WALDING (vom). Insekten nerven nicht nur durch ihr Surren in der abendlichen Ruhe, sie können auch schnell die gute Laune durch ihre Stiche verderben. "Um sich Abhilfe von Mücken, Bremsen und Zecken zu verschaffen, gibt es verschiedene Sprays in der Apotheke. Anstatt Gelsensteckern können auch Lavendelöl, Teebaumöl und Geranienöl verwendet werden, um Gelsen aus dem Zimmer zu vertreiben. Dazu einfach ein...

  • 15.06.16
Gesundheit
Kühlende Salben oder kalte Umschläge helfen bei Insektenstichen gegen Schwellungen, Juckreiz und Schmerzen.
2 Bilder

Insektenstiche – was dagegen wirklich hilft

Bei den meisten Menschen ruft ein Bienen- oder Wespenstich nur eine ungefährliche lokale Reaktion hervor. SCHÄRDING (ebd). Die Einstichstelle wird rot, schmerzt, juckt und schwillt etwas an. Nach einigen Stunden verschwinden die Symptome wieder. Hier führen genauso wie bei Gelsenbissen bereits kalte Umschläge oder kühlende Salben zu ausreichender Linderung. „Manchmal kann die Lokalreaktion aber auch zur massiven Anschwellung führen, wobei Stiche im Rachen/Kehlkopfbereich besonders problematisch...

  • 09.06.16
Gesundheit
Apotheker Andreas Prets von der Severin Apotheke in Enns.
2 Bilder

Hilfe bei Insektenstichen

ENNS. Trotz der momentanen Wetter-Kapriolen kommt der Sommer bestimmt und mit ihm viele lästige Begleiterscheinungen wie Gelsen, Bremsen, Wespen, Bienen und Hornissen. Ihr Stich kann nicht nur schmerzhaft, sondern manches Mal sogar Lebensbedrohend sein. Andreas Prets ist Chef der Severin Apotheke in Enns und weiß um die vielen Beschwerden bei Insektenstichen. Für den Fall der Fälle hat er nicht nur Medikamente sondern auch praktische Tipps für Betroffene parat. „Zuerst muss man einmal...

  • 06.06.16
Gesundheit
Walnussbäume halten durch ihren Geruch die Gelsen fern.

Natürlich gegen Gelsen

Gute Abwehrmittel gegen Gelsen kommen aus der Natur. Man möchte schon die ersten warmen Abende in der Natur genießen, doch leider umschwirren Gelsen Kopf und Beine. Verschiedene Abwehrmittel gibt es im Handel zu kaufen: von Anti-Mücken-Sprays bis hin zu Kerzen, deren Duft den summenden Biestern nicht bekommt. Wer nicht auf chemische Mittel zurückgreifen möchte, kann sich umwelt- und gesundheitsfreundlicher Hausmittel aus der Natur bedienen. Nussbäume vertreiben Gelsen Glücklich können Sie...

  • 30.05.16
  •  7
Lokales
Der Hubschrauber wird beladen
8 Bilder

Hubschraubereinsatz gegen Gelsen

BEZIRK. Die erste große Gelsenabwehr ist gestartet. Am Wochenende erhoben sich die Hubschrauber bei Schloss Hof in die Luft, sie werfen die Wirkstoff Bti über stehende Gewässer entlang der March ab, um die Gelsenpolulation zu reduzieren. Der Einsatz ist nur im südichen Abschnitt der March notwendig, denn das Donauhochwasser staut bis Marchegg in die March zuück und bildet die ideale Brutstätte für die Stechmücken. "Wir fliegen mit Hubschraubern, wenn die Tümpel nicht zugängig sind, ansonsten...

  • 24.05.16
Gesundheit

gelsenalarm :-/

ich mag sie nicht ... diese 6-beiner. sie mögen mein blut und am morgen seh ich aus als ob ich die beulenpest hätte. und heuer, kommt mir vor, sind sie aktiver als in den vorjahren. zwei dieser biester haben es wieder mal auf mich abgesehen. :-( naja ... wenigstens wieder mal action bei uns ;-)

  • 25.08.15
  •  1