Terrasse

Beiträge zum Thema Terrasse

Salzburger Naturwiese lockt viele Insekten an.
2 4

Naturwiese
Grünflächen mit regionalem Saatgut bepflanzen

Aktion Naturwiese: Die Bezirksblätter Salzburg und das Land Salzburg verschenken regionales Saatgut für Naturwiesen im ganzen Land. Jeder kann mitmachen – egal ob am Balkon, auf der Terrasse oder am Firmengelände.  SALZBURG. Im Frühling starten die Bezirksblätter Salzburg gemeinsam mit dem Land Salzburg die Aktion "Natur in Salzburg – Wir pflanzen eine Naturwiese". In der Ausgabe am 5./6. Mai finden Bezirksblätter-Leser einen Gutschein für ein Saatgut-Päckchen, das im Gemeindeamt abzuholen ist....

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Um lange etwas von seiner Holzterrasse zu haben, sollte man sie mindestens einmal im Jahr reinigen und pflegen.
2

Start in die Gartensaison
Frühjahrsputz der Terrasse steht an

Siegfried Mayrhofer von der Seca-Holzwelt verrät, wie man perfekt in die Gartensaison startet. OTTENSHEIM. Mit den wärmeren Temperaturen bekommen viele Lust, mit dem Frühjahrsputz im Außenbereich zu beginnen und den Garten fit zu machen. Neben den ersten Pflanzarbeiten ist nun auch die beste Zeit, die Terrasse zu reinigen. "Sobald es am Tag keine Minusgrade mehr hat, kann man damit eigentlich beginnen", weiß Siegfried Mayrhofer, Leiter der Seca-Holzwelt in Ottensheim. Besonders achtsam sollte...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Jetzt ist der Arbeitsplatz noch hinter Glas. Im Frühling öffnen sich dann die Fenster und wenn es warm genug ist, kann er auch ins Freie wandern.

Arbeiten kann man drinnen und draußen

Kaum wird es wieder wärmer, wird das Freiluft-Office zum traumhaften Arbeitsplatz. Wichtigste Voraussetzung sind eine gute Internetverbindung sowie ein Stromanschluss. Zudem sollte man auf eine genügend große Arbeitsfläche achten. Der Laptop benötigt ebenso Platz wie Handy, Ordner oder Schreibblock. Steht nur ein kleiner Balkon zur Verfügung, empfehlen sich ausklappbare Gartentische, die tagsüber zum Arbeitsplatz auf Zeit werden. Ebenso wichtig: Angenehmes Licht sowie genügend Schatten, damit...

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
Gepflasterte Pfade, eine bequeme Sitzecke und liebevolle Details: Mit diesen Tipps wird auch Ihre Grünfläche zum Gartenschloss.

Liebe zum Detail
Luxuriös: So wird Ihr Garten zur Wohlfühl-Oase

Man muss nicht unbedingt einen grünen Daumen haben, um sich einen märchenhaften Garten einzurichten. Oft reicht schon ein bisschen handwerkliches Geschick oder das nötige Kleingeld. NÖ. Der Klassiker in einem Luxus-Garten ist die Terrasse. Sie ist der Hotspot für ausgelassene Feiern mit Freunden oder das romantische Candle-Light-Dinner zu zweit. Für besonderen Charme sorgt eine Terrasse aus Holz. Hierbei ist jedoch darauf zu achten, dass man ausschließlich robustes, witterungsbeständiges Holz...

  • Niederösterreich
  • Sara Handl
Blick auf die neue Terrasse im CCA.
2

Ab Frühjahr
CCA bekommt neues Cafe und Terrasse

Das „Café Momento“ soll das Gastronomie-Angebot im City Center Amstetten erweitern. Auch eine neue Terrasse soll ab Frühjahr das Einkaufszentrum bereichern. STADT AMSTETTEN. Im CCA steht im Lockdown nicht alles still, denn die Bauarbeiten für ein neues Kaffeehaus sind in vollem Gang. Geplante Eröffnung ist im Frühjahr. Neue Terasse im CCANeben der Neugestaltung des Gastgartens im Center, wird auch eine 125 m² große, neue Terrasse errichtet, wo sich die Besucher des Cafés entspannen können. Mit...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Arbeiten in der Badewelt in St. Johann abgeschlossen.

St. Johann - Panorama Badewelt
Alles neu im Restaurant in der Badewelt

ST. JOHANN. Der Umbau des Restaurants in der Panorama-Badewelt wurde fertig gestellt. Bei den Bauarbeiten wurde zuerst das Restaurant samt Sanitärräumen ausgehöhlt. Das Restaurant wurde neu ausgestattet und eingerichtet. Die Terrasse musste abgebrochen und erneuert werden. Auf der gegenüberliegenden Seite entstand eine weitere Terrasse mit "Kaiserblick". Diese ist über eine Treppe an den Eislaufplatz bzw. Tennisplatz angebunden. "Es freut mich, dass es in der Panorama Badewelt nun wieder ein...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Umbauten in der St. Johanner Badewelt.

St. Johann - Panorama Badewelt
Alles neu im Restaurant in der Badewelt

ST. JOHANN. Der Umbau des Restaurants in der Panorama-Badewelt wurde fertig gestellt. Bei den Bauarbeiten wurde zuerst das Restaurant samt Sanitärräumen ausgehöhlt. Das Restaurant wurde neu ausgestattet und eingerichtet. Die Terrasse musste abgebrochen und erneuert werden. Auf der gegenüberliegenden Seite entstand eine weitere Terrasse mit "Kaiserblick". Diese ist über eine Treppe an den Eislaufplatz bzw. Tennisplatz angebunden. "Es freut mich, dass es in der Panorama Badewelt nun wieder ein...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Spatenstich für geförderte Eigentumswohnungen in Kundl mit Hans Heller (Bodner Bau), NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner, Bürgermeister Anton Hoflacher und Vizebürgermeister Michael Dessl (v.l).

Neue Heimat Tirol
Leistbare Eigentumswohnungen für Kundl

In Kundl wird eine weitere Wohnalge von der Neuen Heimat Tirol gebaut. 2022 soll das Projekt fertig sein.  KUNDL (red). Die Neue Heimat Tirol (NHT) errichtet in Kundl eine weitere Wohnanlage mit 18 Eigentumswohnungen samt Tiefgarage. Kürzlich ist der Spatenstich erfolgt, die Fertigstellung ist bis zum Frühjahr 2022 geplant. Die NHT investiert rund 5,8 Mio. Euro. Spatenstich erfolgtDie 18 Wohnungen verteilen sich auf zwei kompakte Baukörper und sind sehr hochwertig ausgestattet mit...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Landesrätin Maria Hutter initiiert "Natur im Garten".
2

Unsere Erde
Schlaue Gärtner mögen's unaufgeräumt

Jetzt im Herbst gibt es ein paar wichtige Dinge zu beachten, um den Garten gut durch den Winter zu bringen und schon auf die nächste "Blühsaison" vorzubereiten.  Wichtig ist vor allem, die Nützlinge nicht zum Auswandern zwingen. SALZBURG. Die Aktion "Natur im Garten" des Landes Salzburg motiviert Garten-, Balkon-, Terrassen und Grund-Besitzer dazu, sich ein naturnahes Fleckchen Grün zu schaffen. Ziel ist es,  das Bewusstsein für die ökologischen Zusammenhänge in Gärten zu schaffen und eine...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Die Meierei 1639 sperrt zu, das Duo des Machete Burrito Kartells kommt in die Wagner'sche.

Gastronomie
Die Meierei schließt am 31. Oktober

Nina Rettenbacher, die das Kaffeehaus in der Wagner'schen geführt hat, sperrt ihr Lokal "Meierei 1639" zu. INNSBRUCK. Nina Rettenbacher war viele Jahre lang als The Crumble-Chefin für ihren beliebten Brunch, die guten Kuchen und den feinen Kaffee unter den Innsbruckern bekannt. Vor fünf Jahren  hat sie das Lokal zugesperrt – heute wird es von anderen Pächtern als Immerland weitergeführt. Sie ist in die Innenstadt gekommen, um in der Wagner'schen im ersten Stock die "Buchwürmer" zu verwöhnen....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Ab 4. September ist die Kulturterrasse "Libelle" endlich nach eineinhalb Jahren Bauzeit für alle täglich von 10–22 Uhr geöffnet.
1 Video 5

Museumsquartier
Die Libelle ist gelandet

Kunst und Kultur, Leberkäse und Champagner: Die Terrasse auf dem Dach des Leopold Museums ist ab 4. September offen. NEUBAU. Eigentlich hätte es schon im April soweit sein sollen: die Eröffnung der „MQ Libelle“ am Leopold Museum. Coronabedingt musste das Opening des Veranstaltungsraums in 26 Metern Höhe um fünf Monate nach hinten verschoben werden. Genug Zeit, um weiterhin über die Form – Penis oder Libelle, entscheiden Sie selbst – zu diskutieren. Aber ob so oder so – ab 4. September ist die...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
2

Breitenstein
Ghegamuseum feiert den 8. Jahrestag

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 30. August wird das Jubiläum mit viel Musik zelebriert. Streng genommen hätte das Ghegamuseum, das Georg Zwickl mit viel Leidenschaft in Breitenstein betreibt, erst am 1. September seinen 8. Geburtstag. "Aber wir feiern ziehen die Feier auf 30. August vor, weil der 1. September ein Dienstag ist", so Zwickl. "Friends of Jazz" werden am Sonntag Swing, Be Pop, Jazz, Rock, Latin zwischen 10 und 14 Uhr auf der neuen Terrasse zu Gehör bringen. Dazu wird ein reichhaltiges Buffet...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Grundstück: Die Obersteirer bekommen mehr für ihr Geld.
2

Immobilienmarkt: Corona-Auswirkungen noch nicht absehbar

Wie verändert Corona den heimischen Immo-Markt? Experte Gerald Gollenz erklärt, wie es derzeit in Graz aussieht. "Derzeit ist noch alles ziemlich gleich geblieben und es gab keine großen Änderungen", sagt WKO-Immobilienspartenobmann Gerald Gollenz. Der Ist-Zustand des heimischen Immobilienmarkts hat noch keine Auswirkungen auf Corona erfahren. "Es gibt aber Probleme mit Baugenehmigungen, weil während Corona nicht verhandelt wurde und daher liegen einige Projekte auf Eis", so der Experte. Ohne...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
10

Zöbern
Raststation Oldtimer im Restart-Modus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Große Urlaubsreisewellen rollen (noch) nicht an Zöberns Raststation vobei. Dabei gibt es hier viel zu entdecken. Nachdem anfänglich eine Schließung einiger Oldtimer-Raststationen im Raum stand (die BB berichteten), sind die Autobahnraststätten nun zurück. Die Bezirksblätter haben sich umgesehen, wie es in der Zöberner Oldtimer läuft. Großer Mehraufwand Wochentags sei das Geschäft vorerst schwächer angelaufen. Jetzt wäre eigentlich Haupturlaubszeit. Dennoch bleiben die großen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Hund "Balu" erkundete schon einmal die neue Terrasse des Ghega-Museums.
2

Breitenstein
Blues-Man als Namensgeber für Museums-Terrasse

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nach dem Corona-Chaos startet das Ghegamuseum in die achte Saison. – Und das mit einer renovierten Terrasse, die einem prominenten Namensgeber gewidmet ist. Georg Zwickl betreibt mit viel Eifer sein Ghega-Museum in Breitenstein. Im November des Vorjahres ließ Zwickl eine neue Stützmauer errichten: "Und heuer wir die etwas größere Terrasse mit neuen Steinplatten versehen." Was die wenigsten wissen: Pianist Axel Zwingenberger ist nicht nur ein großartiger Blues-Musiker....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Noch ist abgesperrt – ab Freitag darf auf der Terrasse der Pfarrachalm aber wieder konsumiert werden.
1 5

Telfes/Matrei
Kopfschütteln auf der Pfarrachalm

TELFES/MATREI. Die Corona-Krise treibt auch fragwürdige Blüten. Eine davon wollen wir passend zum Start der Almsaison kommenden Freitag thematisieren. Die Gastgärten von Almen sind Teil des gewerblichen Betriebs. Demzufolge war es während der Ausgangsbeschränkungen eigentlich nicht erlaubt, dort Platz zu nehmen. Von den Sportlern wurde das freilich oft ignoriert. Vor allem rund um Innsbruck kam es wegen vermeintlicher "Corona-Partys" auf Almterrassen schnell zu teuren Anzeigen – für die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

BUCH TIPP: Elke Papouschek, Veronika Schubert – "Das Servus-Gartenbuch"
Schritt für Schritt durchs Gartenjahr

Wie praktisch wäre ein Handbuch mit der Erklärung, wann genau man welche Schritte im Garten, auf der Terrasse oder am Balkon tun sollte. Die Autorinnen haben dieses Buch mit stimmungsvollen Fotos, erprobten Gartentipps und zahlreichen Infokästen erstellt. Es ist eine kompakte Anleitung für Hobbygärtner und Selbstversorger durch die Jahreszeiten mit Wissenswertem zu Gartenpflanzen und Verwendungsmöglichkeiten. Servus Verlag, 216 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7104-0180-0

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Wenn Sie eine konkrete planerische Frage zur Freiraumgestaltung haben, können Sie diese (mit Foto) an office@exterior-design.at mailen. Die häufigsten oder spannendsten Fragen werden samt Antworten der Expertin in den BEZIRKSBLÄTTERN und auf www.meinbezirk.at veröffentlicht.
1

Garten & Terrasse in Balance
Mit Plan zum eigenen Paradies

IM GARTEN (mec). Damit, wie man Räume lebenswert und schön gestalten sowie funktional nutzt, hat sich die Unternehmerin Veronika Eder aus Oberwaltersdorf als Inhaberin des multiflex-Arbeitsraumes in der Antonsgasse erfolgreich auseinandergesetzt. Die Mieter des multiflex - ausnahmslos tüchtige EPU’s - wurden übrigens im Zuge der Corona-Situation bereits vor den behördlichen Schließungen mietfrei gestellt. Die ursprünglich zur Gebäudetechnikerin Ausgebildete hat sich in ihrer Karriere...

  • Baden
  • Maria Ecker
Initiiert wurde der Wettbewerb "Blühendes Linz" von Vizebürgermeister Bernhard Baier.

Blühendes Linz startet
Wer hat den grünsten Daumen von Linz?

Der Mitmachwettbewerb Blühendes Linz sucht heuer bereits zum vierten Mal die schönsten grünen Oasen der Stadt, egal ob im Garten, auf Balkon oder Fensterbank. Die Sieger werden von Vizebürgermeister Bernhard Baier und Biogärtner Karl Ploberger geehrt. LINZ. Gerade in Krisenzeiten kümmern sich viele Linzer besonders gerne um ihre Pflanzen. Einen eigenen Garten braucht es dafür nicht unbedingt: Auch Balkone, Terrassen und Fensterbretter lassen sich in grüne Oasen verwandeln. Urbanen Gartenideen...

  • Linz
  • Christian Diabl
Managerin Doris Landau (r.) freut sich mit Carla Craciun und Christian Ardena auf die Öffnung des Golfrestaurants.
4

Gastronomie
Neue Pächter für das Golfrestaurant

Das Golfrestaurant Schloß Frauenthal geht mit neuen Pächtern in die neue Saison, und das für jeden Gusto. DEUTSCHLANDSBERG. Wo sonst außer im Golf-Club Schloß Frauenthal kann man seinem Sport auf einer 18-Loch-Anlage inmitten eines Schlossparks mit hunderte Jahre alten Bäumen frönen? Auch wenn der Golfplatz jetzt schön langsam aus dem Winterschlaf erwacht, den einen oder anderen Übungs-Abschlag haben manche schon probiert. Zu dem herrlichen Ambiente kommt jetzt ein gediegener...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Fatih Kuzu, Geschäftsinhaber des Gingerhof, hat eine Außenterrasse bauen lassen, wo seine Gäste rauchen können.
1

Gingerhof
War der Umbau umsonst?

Fatih Kuzu hat einen Schanigarten gebaut, in dem man rauchen kann. Die Behörden sind dagegen. NEUBAU. Fatih Kuzu, Geschäftsinhaber des Gingerhof in der Mariahilfer Straße 88, hat für mehr als 45.000 Euro eine Außenterrasse bauen lassen. Der Gedanke dahinter war, dass seine Gäste dort rauchen dürfen. Die Terrasse ist sowohl beim Boden als auch oben beim Dach, welches einem Sonnenschirm gleicht, und in den Ecken nicht zur Gänze geschlossen. Das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl

5 Gründe, Warum Günstige WPC-Dielen besser sind als teure PVC-Dielen

Mit Hinblick auf die verschiedenen Dielenarten, die auf dem Markt in Deutschland erhältlich sind, kristallisiert sich mit der Zeit immer häufiger heraus, dass vor allem die Wood Polymer Composites auf Seiten der zahlreichen begeisterten Käufer für Begeisterung sorgen. Die des Öfteren eher unter dem Namen „WPC Dielen“ oder auch „WPC-Verbundwerkstoffe“ bekannten Produkte, können vor allem im direkten Vergleich mit den etwas geläufigeren PVC-Varianten beeindruckend auftrumpfen. Wer glaubt, dass an...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Allison Marry

Wiener Spaziergänge
Welche Verschwendung

Nicht nur in der neuen Rotenturmstraße, auf dem Dach eines Hotels, wo ich hinauf fotografiert habe, sondern überall: Welche Verschwendung, die winterliche Terrasse, den winterlichen Garten zu heizen.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.