05.10.2016, 22:41 Uhr

100. Zivildiener im Sozialzentrum

Jubiläum: Staudinger, Schobermayr und Krocker (v.l.). (Foto: privat)
VÖCKLABRUCK. Der 100. Zivildiener hat seinen Dienst beim Sozialzentrum Vöcklabruck begonnen. Der Verein ist seit 1983 Zivildiensteinrichtung. "Jeweils zwei junge Männer werden in der ,Wohnungslosenhilfe Mosaik’ und im Sozialmarkt ,Der Korb’ eingesetzt", sagt Obfrau Waltraud Schobermayr. Mit dem Vöcklabrucker Gerhard Staudinger und Markus Krocker aus Lenzing starteten jetzt der 100. und 101. Zivildiener. "Die bisherigen Zivildiener berichten positiv über ihre neun Monate, früher zwölf Monate, im Sozialzentrum", freut sich Schobermayr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.