20.04.2016, 20:00 Uhr

Cech leitet Weltverband der Hundejournalisten

Paul Cech mit seiner jungen Berner Sennenhündin “Allora von Wiesmadern”. (Foto: Cech)
STEINBACH. Der Steinbacher Paul Cech wurde in Birmingham (England) wieder zum Präsidenten des Weltverbandes der Hundejournalisten, der „World Dog Press Association (WDPA)“, gewählt. Der freie Hundejournalist und PR-Berater tritt somit seine dritte Amtsperiode seit 2008 an. Die WDPA wurde 2001 gegründet, hat etwa 500 Mitglieder und ist auf allen Kontinenten vertreten. „Es freut mich, dass mir nun bereits zum dritten Mal das Vertrauen ausgesprochen wurde. Mit dem neuen Vorstand werden wir noch dynamischer die Zukunft in Angriff nehmen“, betont Cech.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.