18.05.2016, 20:12 Uhr

Erholung direkt in der Wohlfühlstadt – kennen Sie das Angebot in Vöcklabruck?

Naturerlebnisweg Rundweg Geispiel (Foto: Thomas Pamminger)
Vöcklabruck: an der Vöckla | VÖCKLABRUCK. In der Stadt Vöcklabruck wurde in den letzten Jahren das Naherholungsangebot durch das Engagement des Team Brunsteiner weiter ausgebaut. Der Fuxiweg erhielt auf Grund der Initiative von GR Thomas Pamminger ein neues Bild. Solche Angebote schaffen einen Erholungsfaktor vor Ort in der Wohlfühlstadt. Das Team Brunsteiner wird sich für Maßnahmen wie etwa eine Neuauflage des Freizeitplans und die Auseinandersetzung mit den Spazier-, Wander- und Erholungswegen in Vöcklabruck einsetzen und zum Gelingen beitragen.

In der Stadt Vöcklabruck kann man aus einem breiten Naherholungsangebot auswählen. In den Bereichen Bewegung, Kultur und Erholung sind für die Vöcklabrucker Angebote geschaffen worden. Erholung vor Ort direkt in der Wohlfühlstadtist die Devise. Dafür setzt sich das Team Brunsteiner ein. So ist auch der Fuxiweg durch Gemeinderat Thomas Pamminger vom Team Brunsteiner in der aktuellen Form entstanden. Auch der neu beschriftete Naturerlebnisweg zum höchsten Punkt von Vöcklabruck, dem Geispiel, lädt ein zu einer gemütlichen Wanderung.
Gemeinderat Robert Berghammer, Gesundheitssprecher des Team Brunsteiner dazu, weiter: „Die Intensität des Berufsalltags nimmt zu. Körperliche Betätigung, Bewegung im Allgemeinen kann einen Beitrag zum Stressabbau leisten. So auch das Verweilen auf einer Bank in der Natur. Vöcklabruck bietet hier viele Möglichkeiten.“ Gemeinderat Thomas Pamminger führt dazu aus: „Wir wollen Maßnahmen setzen, die das Naherholungsangebot fördern und vor allem bekannter machen.“ Eine Maßnahme ist etwa die Überarbeitung des Freizeitplans für Vöcklabruck. Damit soll das Bewusstsein über die vorhandenen Naherholungsmöglichkeiten für die Vöcklabrucker geschaffen werden. In diesem Zusammenhang sollen auch Themen wie etwa Barrierefreiheit bzw. Kinderwagentauglichkeit bei den Erholungswegen mit erfasst werden.

Über Anregungen freuen wir uns!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.