Vöcklabruck - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

6

Wahl 2021 in Oberösterreich
Bezirk Vöcklabruck wählt Bürgermeister, Gemeinderat & Landtag

Bei der Landtagswahl 2015 erreichte die ÖVP im Bezirk Vöcklabruck 38,56 Prozent, die FPÖ 30,87 Prozent. Auf dem dritten Platz lag die SPÖ mit 16,55 Prozent und deutlichem Abstand auf die Grünen, die 10,05 Prozent erreichten. 2,97 Prozent entfielen auf die Neos. 101.393 Personen waren wahlberechtigt, die Wahlbeteiligung lag bei 82,11 Prozent. BEZIRK VÖCKLABRUCK. Alle sechs Jahre werden in Oberösterreich Landtag, Gemeinderat und Bürgermeister neu gewählt. Bei der Wahl im September 2015 erreichte...

  • Vöcklabruck
  • Bezirksrundschau Vöcklabruck
2

Wahl 2021 in Oberösterreich
Regau wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Regau musste die ÖVP bei der Gemeinderatswahl 2015 ein Mandat abgeben und verlor damit ihre absolute Mehrheit. Die FPÖ legte stark zu. Bürgermeister Peter Harringer setzte sich im ersten Wahlgang klar gegen zwei Herausforderer durch. REGAU. Bei der Gemeinderatswahl 2015 kam die ÖVP auf 47,6 Prozent (-3,5) und verlor ein Mandat. Schlimmer erwischte es die SPÖ, die mit einem Minus von 9,3 Prozent nur noch 13,6 Prozent der Stimmen für sich verbuchen konnten. Zweitstärkste Kraft wurde die FPÖ...

  • Vöcklabruck
  • Bezirksrundschau Vöcklabruck
Ursula Kreuzer, Bürgermeisterkandidatin der FPÖ Regau

Regau wählt
FPÖ Regau: Ursula Kreuzer ist Bürgermeisterkandidatin

Mit Ursula Kreuzer schickt die FPÖ Regau eine neue Kandidatin ins Rennen um das Bürgermeisteramt. REGAU. Ursula Kreuzer (56) folgt damit auf Arthur Kroismayr, der vor sechs Jahren als Bürgermeisterkandidat der Regauer Freiheitlichen kandidiert hatte. Kreuzer ist seit 2015 Gemeinderätin und seit 2019 im Gemeindevorstand. Als Obfrau leitet sie den Ausschuss für Bildung, Schulen, Kindergärten, Wohnen und Finanzen. Lesen Sie auch:  Regau wählt Bürgermeister und Gemeinderat

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
11 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Martina Huber, Bürgermeisterkandidatin der FPÖ Atzbach

Atzbach wählt
Martina Huber ist Bürgermeisterkandidatin der FPÖ Atzbach

Bei der Bürgermeisterwahl im Herbst schickt die FPÖ Atzbach eine eigene Kandidatin ins Rennen. ATZBACH. Mit Martina Huber (49) präsentieren die Atzbacher Freiheitlichen eine eigene Bürgermeisterkandidatin für die Wahl am 26. September. Huber ist Bezirkssekretärin der FPÖ Vöcklabruck und seit 2015 im Atzbacher Gemeinderat. Lesen Sie auch:  Atzbach wählt Bürgermeister und Gemeinderat

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
2

Wahl 2021 in Oberösterreich
Atzbach wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

Im Atzbacher Gemeinderat sitzen derzeit nur Vertreter von ÖVP und FPÖ. Bürgermeister Berthold Reiter (ÖVP) wird auch bei der Wahl im Herbst wieder antreten. Auch die FPÖ schickt mit Martina Huber heuer eine Bürgermeisterkandidatin ins Rennen. ATZBACH. Bei der Gemeinderatswahl 2015 erreichte die ÖVP 69,6 Prozent, 30,4 Prozent der Stimmen entfielen auf die FPÖ. Die Mandatsverteilung im Atzbacher Gemeinderat: 13 ÖVP, 6 FPÖ. Einziger Kandidat bei der Bürgermeister-Direktwahl war ÖVP-Kandidat und...

  • Vöcklabruck
  • Bezirksrundschau Vöcklabruck
2

Wahl 2021 in Oberösterreich
Attnang-Puchheim wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Attnang-Puchheim war die Bürgermeisterwahl 2015 eine klare Sache für Peter Groiß von der SPÖ. Er erhielt im ersten Wahlgang 57 Prozent der Stimmen. Der Amtsinhaber tritt auch bei der Wahl am 26. September wieder an. Ebenso wie FPÖ-Bürgermeisterkandidat Mario Mayringer. ATTNANG-PUCHHEIM. Bei der Gemeinderatswahl 2015 kam die SPÖ auf 41 Prozent. Mit einem Plus von 6 Prozent erreichte die FPÖ 26,4 Prozent und wurde zweitstärkste Kraft im Stadtparlament. Die ÖVP verlor 4,1 Prozent und rutschte...

  • Vöcklabruck
  • Bezirksrundschau Vöcklabruck
3

Wahl 2021 in Oberösterreich
Schwanenstadt wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Schwanenstadt tritt Bürgermeister Karl Staudinger bei der Wahl 2021 nicht mehr an. Neue ÖVP-Bürgermeisterkandidatin ist Doris Staudinger. Die FPÖ wird mit Franz Hochhauser ins Rennen gehen. SCHWANENSTADT. Bei der Gemeinderatswahl 2015 erreichte die ÖVP 40,9 Prozent (-1.1). Die FPÖ gewann 8,5 Prozent der Stimmen dazu und setzte sich mit insgesamt 25,7 Prozent auf Platz zwei. Herbe Verluste für die SPÖ: Sie verlor 8,7 Prozent und kam nur noch auf 18,6 Prozent. Die Partei für Umweltschutz und...

  • Vöcklabruck
  • Bezirksrundschau Vöcklabruck
Franz Hochhauser ist Bürgermeisterkandidat der FPÖ Schwanenstadt.

Schwanenstadt wählt
Hochhauser stellt sich der Wahl zum Bürgermeister

Die Schwanenstädter FPÖ setzt auf Erfahrung: Bei der Bürgermeisterwahl gehen die Freiheitlichen mit Franz Hochhauser (66) ins Rennen.  SCHWANENSTADT. „Ich habe 48 Jahre gearbeitet und bin nun zweieinhalb Jahre im Ruhestand. Ich erfreue mich bester Gesundheit und es wäre mir eine große Ehre, ab der nächsten Periode als Bürgermeister zum Wohl für unsere Stadt und ihre Bürger tätig sein zu dürfen“ , so Hochhauser zu seiner Kandidatur. Er ist seit 1997 – mit einer kurzen Unterbrechung – als...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Neue politische Funktion für Hubert Gumpinger.

Ottnanger mit neuer Aufgabe
Gumpinger ist Obmann der Bürgerlisten im Bezirk

Hubert Gumpinger fungiert in Vöcklabruck als Bezirksobmann der Bürgerlisten Oberösterreich und ist außerdem Stellvertreter von Landesobmann Martin Gollner. OTTNANG. "Offene, transparente und bürgernahe Politik in den Bezirk Vöcklabruck tragen", nennt Hubert Gumpinger als Motivation. Gumpinger war viele Jahre in seiner Heimatgemeinde Ottnang als Junge-ÖVP-Obmann, Wirtschaftsbund-Obmann, Gemeinderat und Gemeindevorstand für die Volkspartei politisch aktiv. Dann kam es zum Rückzug aus der ÖVP....

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Von links: Martin Steinöcker, Vizebürgermeister Markus Fischer, Roswitha Brunner, Stadträtin Doris Staudinger, Christian Schierl, Elfriede Hacker, Hildegard Rauscher, Matea Trupina, Bürgermeister Karl Staudinger

Aktion der ÖVP
Generationenbaum in Schwanenstadt

Anlässlich des Tags des Baumes am 25. April hat die ÖVP Schwanenstadt eine Kastanie im Stadtpark gepflanzt. SCHWANENSTADT. „Kleine Bäume werden groß und erfreuen uns alle mit schönem Grün, mit guter Luft oder mit Schatten. Unser Generationenbaum steht daher auch sinnbildlich für die Bedeutung von Umwelt- und Klimaschutz für alle Generationen“, so Parteiobfrau Doris Staudinger. Die Aktion „Generationenbaum“ ist eine landesweite Initiative von Landeshauptmann Thomas Stelzer. Alle sind eingeladen,...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Christian Mader (ÖVP), Gerhard Kaniak (FPÖ), Doris Margreiter (SPÖ), Claudia Hauschildt-Buschberger (Grüne), Johannes Egger (Neos, v.l.)
2

Oberösterreich wählt
Wahl ’21: Parteien spüren Aufwind

Durchwegs positiv bewerten die Bezirksspitzen der Parteien das Ergebnis einer Umfrage zur Landtagswahl. OBERÖSTERREICH. Eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts GMK im Auftrag der BezirksRundschau zur Landtagswahl sieht die ÖVP bei 38 bis 41 Prozent und den Regierungspartner FPÖ bei 20 bis 23 Prozent. Es folgen SPÖ mit 17 bis 19 Prozent, Grüne mit zwölf bis 14 und Neos, denen derzeit drei bis fünf Prozent der Wähler ihre Stimmen geben würden. Die Bezirkspolitiker lesen durchwegs einen...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
ÖVP-Bezirksobmann Christian Mader, Seniorenbund-Landesobmann Josef Pühringer, Bezirksobmann Wilhelm Auzinger, Franz Ebner (v.l.)

Seniorenbund
Viele Wähler über 60

Senioren sind eine wichtige Gruppe bei der Wahl. Der Seniorenbund gibt ihnen eine starke Stimme. BEZIRK. "Noch bei keiner Wahl in Oberösterreich waren so viele Menschen der Generation 60 plus wahlberechtigt", erklärte Josef Pühringer, Landesobmann des OÖ Seniorenbundes, kürzlich bei einer Pressekonferenz im ÖVP-Büro Vöcklabruck. "Jeder dritte Wähler ist eine Seniorin oder ein Senior." Rund 102.300 Menschen sind bei der Landtags- und Gemeinderatswahl am 26. September im Bezirk wahlberechtigt,...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Maximilian Dollberger, neuer Ortsparteivorsitzender und Spitzenkandidat der SPÖ St. Georgen.
2

SPÖ St. Georgen
Mit jugendlichem Elan in den Wahlkampf

Der 21-jährige Maximilian Dollberger wurde einstimmig zum neuen Ortsparteivorsitzenden und zum Spitzenkandidaten der SPÖ St. Georgen gewählt. Er tritt auch als SPÖ-Bürgermeisterkandidat zur Wahl im Herbst an. ST. GEORGEN IM ATTERGAU. Der Wirtschaftspädagogik-Student will sich besonders für die Jugend einsetzen: "Es braucht genügend Raum für die Jugend in unserer Gemeinde. Vor allem braucht es eine Gemeindepolitik, die Jugend immer mitdenkt und nicht nur im Wahljahr entdeckt", so Dollberger. Die...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Elisabeth Kölblinger will sich ganz auf Vöcklabruck fokusieren.

Fokus auf Vöcklabruck
Kölblinger kandidiert nicht mehr für den Landtag

"Ich will mit ganzer Kraft für Vöcklabruck arbeiten. Daher werde ich im Herbst nicht mehr für den Landtag kandidieren", begründet Elisabeth Kölblinger (ÖVP) ihre Entscheidung. VÖCKLABRUCK. "Als Bürgermeisterin für Vöcklabruck will ich diese Stadt mit voller Energie weiterentwickeln", so Kölblinger. Vor rund einem halben Jahr übernahm die Politikerin die Leitung der Stadt von Herbert Brunsteiner. Seit September 2017 ist sie außerdem als Abgeordnete im oberösterreichischen Landtag vertreten. Im...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
3

Wahl 2021 in Oberösterreich
Lenzing wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Lenzing rutschte die ÖVP bei der Gemeinderatswahl 2015 auf Platz drei. Bei der Bürgermeisterwahl im kommenden Herbst geht die Volkspartei mit einem neuen Kandidaten ins Rennen. Auch Bürgermeister Rudolf Vogtenhuber (SPÖ) tritt bei der Wahl am 26. September wieder an. LENZING.. Bei der Gemeinderatswahl 2015 holte die SPÖ 56 Prozent (-4,3), auf die ÖVP entfielen  16,1 Prozent (-4,4). Damit rutschte die Volkspartei auf Platz drei hinter die FPÖ, die mit einem Plus von 8,7 Prozent auf einen...

  • Vöcklabruck
  • Bezirksrundschau Vöcklabruck
Bürgermeister Rudolf Vogtenhuber tritt im Herbst wieder zur Wahl an.

Lenzing
Bürgermeister Vogtenhuber tritt erneut zur Wahl an

Lenzings Bürgermeister Rudolf Vogtenhuber (SPÖ) wird im Herbst zur Wahl antreten. LENZING. "Nach reiflicher Überlegung und der hundertprozentigen Zustimmung in den Partei-Gremien habe ich mich dazu entschlossen, nochmals als Bürgermeister zu kandidieren. Mein Herz schlägt immer noch für die Sozialdemokratie, aber für mich steht Gemeindepolitik klar vor Parteipolitik", erklärt Vogtenhuber. Der 66-Jährige habe weiter "großen Respekt vor dieser Aufgabe" und will das Amt weiterhin mit "viel...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Stadträtin Sonja Pickhardt-Kröpfel ist gegen die weitere Bodenversiegelung bei Parkplätzen hinter dem OKH.

Gegen Asphalt hinter dem OKH
Grüne kritisieren weitere Bodenversiegelung

Gegen die Stimmen der Grünen beschloss der Stadtrat die Vergabe der Asphaltierung der Parkplätze hinter dem OKH, die auch vom Bildungscampus genutzt werden. VÖCKLABRUCK.  Man habe vergeblich die Verpflichtung der Stadt als Bodenbündnisgemeinde eingemahnt, kritisieren die Günen. „Seit 2007 bekennen wir uns zum Schutz des Bodens. Bei der Gartenschau gab es auf diesem Gelände einen Bodenlehrpfad“, betont Umweltstadträtin Sonja Pickhardt-Kröpfel. „Daher haben wir eine möglichst ökologische...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Bürgermeisterin Elisabeth Kölblinger (Mitte) will bei Rundgängen durch die Stadt mit den Menschen ins Gespräch kommen.

Stadtgespräche in Vöcklabruck
Rundgänge mit der Bürgermeisterin

Elisabeth Kölblinger lädt zu Stadtgesprächen in allen Stadtteilen ein. VÖCKLABRUCK. „Ich will die Gespräche und den Austausch mit den Menschen in Vöcklabruck pflegen“, so Bürgermeisterin Elisabeth Kölblinger (VP). Das soll in den kommenden Wochen bei Rundgängen in den Vöcklabrucker Stadtteilen geschehen. „In den ersten Monaten als Bürgermeisterin habe ich mich um viele Anliegen kümmern dürfen – und ich weiß, dass es noch viele weitere Ideen und Anliegen gibt“, betont Kölblinger. „Genau darüber...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Geplante Glücksspielnovelle soll Aufstellen von Automaten in Supermärkten, Tankstellen, Einkaufszentren etc. erlauben – heftige Kritik von Grünen und SPÖ am dafür zuständigen FP-Landesrat Klinger.

Gesetzesnovelle
Aufschrei gegen Glücksspielautomaten in Einkaufszentren & Bäckereien – Experten beruhigen

Heftige Kritik üben SPÖ und Grüne an einer Novelle des oberösterreichischen Glücksspielgesetzes, weshalb sie nun in einem Unterausschuss des Landtags weiter verhandelt wird. Grund der Aufregung: Der Betrieb von Glücksspielautomaten soll künftig in öffentlich zugänglichen Räumlichkeiten aller gewerblichen Betriebsanlagen zulässig sein – also in Bäckereien, Supermärkten, Kinos, Einkaufszentren. Aber: Suchtexperte Kurosch Yazdi sieht in der Novelle keine echte Lockerung – in Wirklichkeit werde...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.

Wahl 2021 in Oberösterreich
Kurz & Kickl keine Hilfe bei Landtagswahl

Auf Wahlkampf-"Hilfe" aus der Bundespolitik können die oberösterreichische ÖVP und auch die FPÖ derzeit getrost verzichten. OBERÖSTERREICH. 52 bis 55 Prozent der Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher würden Amtsinhaber Thomas Stelzer laut aktueller GMK-Umfrage im Auftrag der BezirksRundschau wieder zum Landeshauptmann wählen – wenn es eine Direktwahl gäbe. Mit diesem guten Wert liegt er noch deutlich über der Zustimmung für seine Partei ÖVP: 38 bis 41 Prozent gaben an, dass sie aktuell ihr...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Die ÖVP liegt deutlich voran – ob sie die 40 Prozent-Marke knackt, ist aber fraglich. Die FPÖ verliert gegenüber dem Rekordergebnis von 2015 im Zuge der Flüchtlingskrise deutlich. Die SPÖ zeigt sich stabil, die Grünen könnten leicht zulegen, die Neos müssen um den Einzug in den Landtag bangen.
1 5

Wahl 2021 in Oberösterreich
Ergebnisse der BezirksRundschau-Umfrage zur Landtagswahl

Umfrage des Meinungsforschungsinstituts GMK Ende April 2021 im Auftrag der BezirksRundschau sieht ÖVP bei 38 bis 41 Prozent, FPÖ bei 20 bis 23 Prozent – dahinter SPÖ und Grüne. Alles andere als fix erscheint ein Einzug der Neos in den Landtag. Mit der Arbeit der Landesregierung sind fast drei Viertel der Befragten zufrieden. Ebenso viele glauben allerdings an einen (negativen) Einfluss der Bundespolitik auf die Landtagswahl. OBERÖSTERREICH. A g'mahte Wies'n hätte die Landtagswahl für die ÖVP...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Die Rede zum Landesfeiertag hält Landeshauptmann Thomas Stelzer.

Landesfeiertag
Traditioneller Florian-Empfang am 4. Mai als Stream

Der traditionelle Florian-Empfang des Landes Oberösterreich findet seit 2004 anlässlich des Landesfeiertags am 4. Mai statt. Heuer wurde die Veranstaltung Corona-bedingt ins Fernsehen verlegt.  OÖ. Die TV-Produktion rückt morgen, am 4. Mai, ab 18 Uhr, auf LT1 Oberösterreich in all seinen Facetten, die Menschen, die hier leben und wirken, und die künstlerische Vielfalt des Landes in den Vordergrund. Die vom Land Oberösterreich produzierte Sendung wird auch auf dem Stream ooe.gv.at/florianempfang...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder

Wahl 2021 in Oberösterreich
Weyregg am Attersee wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Weyregg am Attersee gab es bei der Gemeinderatswahl 2015 Zugewinne für FPÖ und Bürgerforum. Bei der Bürgermeisterwahl am 26. September 2021 schickt die ÖVP mit Michael Stur einen neuen Kandidaten ins Rennen. WEYREGG. Bei der Gemeinderatswahl 2015 verlor die ÖVP 5,6 Prozent, blieb mit 33,9 Prozent aber stärkste Kraft in der Gemeindestube. Die SPÖ bekam 28,6 Prozent – ein Minus von 4,6 Prozent. Ein Plus von 6,8 Prozent verzeichnete die FPÖ, die insgesamt 21,6 Prozent erreichte. Das Weyregger...

  • Vöcklabruck
  • Bezirksrundschau Vöcklabruck
Thomas Hintermaier ist Bürgermeisterkandidat der ÖVP Schörfling.

Schörfling wählt
Hintermaier ist ÖVP-Bürgermeisterkandidat in Schörfling

Thomas Hintermaier geht bei der Bürgermeisterwahl als ÖVP-Spitzenkandidat ins Rennen. SCHÖRFLING. Thomas Hintermaier ist seit mehr als 20 Jahren mit seinem Versicherungsmaklerbüro betrieblich in Schörfling ansässig. Seit neun Jahren ist er aktives Mitglied in der ÖVP-Fraktion in Schörfling. Seine Motivation, sich als Bürgermeisterkandidat aufstellen zu lassen, schöpft er aus dem Rückhalt und der Zustimmung seiner Parteikollegen. Dabei sei ihm ein ehrlich gemeintes Miteinander, unabhängig von...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Politik aus Österreich

Der Schlagabtausch um den Ibiza-U-Ausschuss geht in die nächste Runde.
Aktion 4

Panne
ÖVP-Mail mit "Sudeldossier" landet irrtümlich bei der Opposition

Kurz vor dem Wochenende machten die Neos das nächste Kapitel im Schlagabtausch zwischen ÖVP und Opposition um den Ibiza-U-Ausschuss öffentlich. Ein internes Mail des ÖVP-Klubs flatterte in das Postfach der pinken Mandatarin Stephanie Krisper. Der Inhalt ist kurios. ÖSTERREICH. Im Rahmen einer hastig einberufenen Pressekonferenz warfen die Neos in Person von Generalsekretär Nikola Donig und Vize-Klubobmann Nikolaus der ÖVP "Dirty Campaigning" vor. Stephanie Krisper, Fraktionsführerin der Pinken...

  • Lukas Urban
Im Fokus der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) stehen Aussagen vor dem U-Ausschuss.
1 Aktion 3

Verfassungsjurist Bußjäger
Causa Kurz: "Anklage keineswegs sicher"

Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) hat Ermittlungen gegen Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) aufgenommen – es geht um den Vorwurf der Falschaussage im "Ibiza"-U-Ausschuss rund um die Bestellung des Aufsichtsrats und des Alleinvorstands der Österreichischen Beteiligungs AG (ÖBAG). Es gilt die Unschuldsvermutung. Für Peter Bußjäger, Universitätsprofessor für Staatsrecht, Verwaltungslehre und Verwaltungsrecht in Innsbruck, ist im Interview mit den Regionalmedien Austria...

  • Julia Schmidbaur
Gegen Bundeskanzler Sebastian Kurz wird wegen einer mutmaßlich "falschen Beweisaussage" ermittelt.
Aktion 4

U-Ausschuss
Falsche Aussage allein reicht nicht für Verurteilung

Gegen Bundeskanzler Sebastian Kurz wird wegen einer mutmaßlich "falschen Beweisaussage" ermittelt. Allerdings dürfte es der WKStA schwerfallen dem Kanzler dieses Delikt nachzuweisen. Strafrechts-Experten sind der Meinung, dass eine falsche Aussage allein weder für eine Anklage noch eine Verurteilung ausreiche. Dafür müsste nachgewiesen werden, dass Kurz die Falschaussage für möglich gehalten oder sich damit abgefunden zu habe, den Ausschuss falsch zu informieren. ÖSTERREICH. Eine "Falsche...

  • Ted Knops
Tourismusministerin Elisabeth Köstinger: „Für hunderttausende deutsche Gäste, die ihren Urlaub in Österreich planen, ist das eine sehr wichtige und gute Nachricht. Unsere Regionen haben unglaublich viele Anfragen aus Deutschland, unsere Gäste sind froh, dass sie nun ihren Urlaub in Österreich buchen können, ohne mit Quarantäne bei der Heimkehr rechnen zu müssen.“
Aktion 2

887 Neuinfektionen
Kurz und Köstinger begrüßen deutsche Einreiseerleichterungen

Am Freitag meldeten Innen- und Gesundheitsministerium 887 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus und elf Todesfälle, die im Zusammenhang mit dem Virus stehen.  Bisher gab es in Österreich 635.780 positive Testergebnisse. Mit Stand Freitag (14. Mai 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 10.455 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 612.523 wieder genesen. Derzeit befinden sich 992 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 322 auf Intensivstationen...

  • Ted Knops

Beiträge zu Politik aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.