Vöcklabruck - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Schwester Angelika (Generaloberin d. Franziskanerinnen), Regina Lohninger (Obfraustellvertreterin), Edeltraud Wienerroither (Obfrau der Goldhaubengruppe) und Schwester Ida (Projektleiterin) bei der Spendenübergabe. (v.l.)

2.000 Euro
Unteracher Goldhauben spenden an das Quartier 16

Mit einer Spende von 2.000 Euro unterstützten die Goldhauben das Sozialprojekt. UNTERACH AM ATTERSEE, VÖCKLABRUCK. Die Goldhaubengruppe Unterach am Attersee setzt sich neben dem Erhalt der Tradition auch für verschiedene soziale Projekte ein. Vor Kurzem unterstützten die Unteracher Goldhauben daher das Projekt „Quartier 16“ der Franziskanerinnen in Vöcklabruck mit einer Spende von 2.000 Euro. Im Quartier 16 finden Frauen in schwierigen Lebenssituationen Halt und Gemeinschaft – egal welchen...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Stolz präsentieren Alois (l.) und Dominik Rosner die zwei "Goldenen Stamperl" und zahlreichen Medaillen.

Erfolgreiche Brenner aus Ungenach
Medaillenregen für Rosners Schnaps und Likör

Ordentlich abgeräumt hat Alois Rosner bei der diesjährigen Ab-Hof-Messe in Wieselburg: Zwei "Goldene Stamperl" und insgesamt zehn Medaillen – fünf davon in Gold – heimste der Brenner aus Ungenach ein. UNGENACH. Alois Rosner (57) ist einer der besten Schnapsbrenner und Likörproduzenten in Österreich. Das wurde jüngst wieder bei der Wieselburger Ab-Hof-Messe bescheinigt, wo er mehrere Medaillen einheimste: Die Brände und Liköre aus Ungenach erhielten zwei "Goldene Stamperl" als Beste ihrer...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Walter Rensch und Partnerin Isabella Kramer freuen sich über die Anerkennung ihrer Arbeit während des Lockdowns.

Lieblingslokal in Oberösterreich
"Renschi" ist Lockdown-Hero

Österreichweite Auszeichnung für den Rüstorfer Traditionsgasthof.   RÜSTORF. Die Österreichische Gastronomie- und Hotelzeitung (ÖGZ) hatte im Februar aufgerufen, das Lieblingslokal für Take-away und Zustellung während des Lockdowns zu wählen. In Oberösterreich wurde der Rüstorfer Gasthof Rensch zum Gastro-Lockdown-Hero gewählt. In der österreichweiten Gesamtwertung belegten Walter "Renschi" Rensch und sein Team Platz drei hinter Wien und Niederösterreich. Mit seinem Lieblingsspruch soll der...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
10 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Auch in ihrer Freizeit läuft Cornelia Roschger gegen den Krebs.

JKU-Forscherin
Forschung zum Wohle der Menschen

Cornelia Roschger leitet an der Linzer Universitätsklinik das Team für Herz-, Gefäß- und Thoraxchirurgie. REGAU. "Den 'normalen' Arbeitstag gibt es bei mir nicht", erzählt Cornelia Roschger, die derzeit in Regau wohnt. Die 35-Jährige leitet am Kepler Universitätsklinikum das klinische Forschungsteam für Herz-, Gefäß- und Thoraxchirurgie. Im Labor forschen, Anträge und Publikationen verfassen oder Studenten unterrichten – das Aufgabengebiet der Wis­sen­schaf­te­rin ist vielseitig. Die gebürtige...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Die Clownfrauen Valentina und Olga.

Assista
Clownfrauen bezaubern Menschen mit und ohne Beeinträchtigung

Valentina und Olga sorgten in zwei Wohngruppen der Assista in Vöcklabruck für viele Lacher. VÖCKLABRUCK. Fröhlichen Schabernack trieben die beiden Clownfrauen Valentina und Olga in zwei Wohngruppen von Assista in Vöcklabruck. Auf Terrasse und im Garten sorgten sie mit Seifenblasen, Luftballons und allerlei Klamauk für unbeschwerte Momente. Die beiden lieben es, positive Stimmung zu verbreiten und Menschen gerade in schweren Zeiten zum Lachen zu bringen. Gerade in Zeiten wie diesen war der...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Vier Schüler organiserten eine Spendenaktion für das Lerncafé.

Spendenaktion
Schüler unterstützen das Vöcklabrucker Lerncafé

In Zusammenarbeit mit der Caritas, dem Betreiber der Lerncafés, starteten Schüler des Bundesgymnasiums Vöcklabruck eine Spendenaktion. VÖCKLABRUCK. Im Fach "TheoPrax" führen Schüler gemeinsam mit Betrieben verschiedene Projekte durch. Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung starteten vier BG Schüler der 6. Klassen eine Spendenaktion für das Caritas Lerncafé. Das Lerncafé bietet Kindern aus sozial-benachteiligten Familien eine kostenlose Lern- und Nachmittagsbetreuung und damit die Chance auf einen...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Der "Atterseestern" in der Ager.
2

Schwemmholzkunst
Atterseestern schmückt die BH Vöcklabruck

Mit einem Bild bedankte sich Schwemmholzkünstler Karl Mayer für die gute Zusammenarbeit. VÖCKLABRUCK. "Die fünf Skulpturen in und an der Ager gäbe es nicht ohne die tolle Zusammenarbeit mit den Behördenvertretern der Bezirkshauptmannschaft (BH) Vöcklabruck", erklärt Schwemmholzkünstler Karl Mayer. Als Dankeschön überreichte der Lenzinger dem Bezirkshauptmann Johannes Beer ein Bild der obigen Skulptur "Atterseestern". Gemeinsam mit zahlreichen anderen Fotografien verschönert es nun das Stockwerk...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Museumsleiterin Ulrike Eichmeyer-Schmid wurde im Gottesdienst gewürdigt.

Evangelisches Museum
Jubiläums- und Dankgottesdienst in Rutzenmoos

Das Evangelische Museum in Rutzenmoos hätte bereits 2020 sein 20-jähriges Jubiläum gefeiert, doch die Pandemie führte zu einer Verschiebung ins heurige Jahr. RUTZENMOOS. Am Samstag, 17. April, lud die Superintendentur Linz daher zu einem Gottesdienst in die evangelische Kirche in Rutzenmoos. Dabei wurde nicht nur das Jubiläum gefeiert. Ebenso wurde die Museumsleiterin Ulrike Eichmeyer-Schmid, die im heurigen Jahr ihre Agenden an die Nachfolgerin übergeben wird, gewürdigt. Schauspieler,...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Claudia Hauschildt-Buschberger (Bezirkssprecherin und Bundesrätin der Grünen), Claudia Hittenberger (Mosaik), und Katrin Hörmandinger-Kroath (Bezirkskoordinatorin der Grünen) bei der Spendenübergabe.

1.000 Euro
Grüne Vöcklabruck spenden für Frauenschlafplätze im Mosaik

In "normalen" Jahren werden mit dem Reinerlös des Frauenfilmabends der Vöcklabrucker Grünen Projekte für Frauen unterstützt. Weil dies heuer aufgrund der Corona-Situation nicht möglich war, wurden mit einer Online-Aktion Spenden gesammelt. BEZIRK VÖCKLABRUCK. „Leider war es uns heuer nicht möglich, einen Frauenfilmabend zu veranstalten. Aber eine Spendenaktion für bedürftige Frauen wollten wir gerade in Zeiten wie diesen, in denen Frauen besonders von der Krise betroffen sind, trotzdem...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
BAV Vorsitzender Herbert Brunsteiner, Obfrau des Vereins für Frauen in Not Gudrun Steiner und BAV Verbandssekretär Karl-Heinz Zeitlinger bei der Spendenübergabe (v.l.).

In Vöcklabruck
Bezirksabfallverband unterstützt das Frauenhaus

BAV-Vorsitzender Herbert Brunsteiner überreichte eine Spende an Gudrun Steiner, Obfrau des Vereins für Frauen in Not. VÖCKLABRUCK. „Auch bzw. gerade in Zeiten wie diesen ist das Frauenhaus in Vöcklabruck eine wichtige und notwendige Anlaufstelle, um gewaltbetroffenen Frauen und deren Kindern Schutz, Hilfe und Betreuung zu bieten“ so BAV-Vorsitzender Herbert Brunsteiner. Als kleine Unterstützung überreichte der Bezriksabfallverband daher 100 Euro in Form von ReVital-Gutscheinen an Gudrun...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Bürgermeisterin Elisabeth Kölblinger, Christian Wimmersberger (Leiter der Allgemeinen Verwaltung) und Margit Ebetsberger (Leiterin Stelzhamerkindergarten) verabschiedeten die Pädagogin Ruth Kliegel (2.v.l.).
2

Stadtgemeinde
Vöcklabruck verabschiedet langjährige Mitarbeiterinnen

Zwei treue Mitarbeiterinnen der Stadtgemeinde gingen in die Pension. VÖCKLABRUCK. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge nahm Ruth Kliegel nach 41 Jahren und 30 Tagen im Dienst der Stadtgemeinde Vöcklabruck Abschied in die Pension. Seit 1982 war sie im Stelzhamerkindergarten tätig und hatte dort während des Karenzurlaubs von Margit Ebetsberger die Leitung inne. Als gruppenführende Pädagogin war sie immer eine wichtige Säule der Betreuungseinrichtung. Sie hat unzählige Kinder beim...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Nina Pohn widmet sich auf ihrer Debüt-CD unbekannter Barockliteratur. Aufgenommen wurde dabei in einer spätgotischen Kirche.
2

Neue CD
Historische Sonaten von junger Geigerin

Die Violinistin Nina Pohn aus Zell am Pettenfirst hat ihre erste solistische CD aufgenommen. ZELL AM PETTENFIRST. Die Musikerin Nina Pohn nutzte die Corona-Krise als Chance und begann ihre erste solistische CD aufzunehmen. "Meine CD enthält großteils Ersteinspielungen aus einem Manuskript aus dem 17. Jahrhundert, welches in Wien im Minoritenkonvent liegt, nur handschriftlich überliefert und noch weitgehend unbekannt ist", erzählt die 28-jährige Zellerin. Pohn begann 2019 als Vorbereitung auf...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Schwester Ida Vorel (Projektleiterin Quartier 16), Karl Schaumberger (Vorsitzender der KF Vöcklabruck) und
Stefan Hindinger (Mosaik) bei der Spendenübergabe (v.l.).

2.000 Euro gespendet
Kolping Vöcklabruck unterstützt Sozialprojekte

Die Kolpingsfamilie Vöcklabruck unterstützt die Wohnungslosenhilfe „MOSAIK“ und das Projekt „QUARTIER 16“ der Franziskanerinnen mit einer Spende von je 1.000 Euro. VÖCKLABRUCK. „Die Menschen, welche uns durch Spenden oder auch durch ihr Mitwirken und Einkaufen bei unserem großen Flohmarkt unterstützen wissen genau, dass Kolping als soziale Organisation diese Gelder sinnstiftend weiterverwendet,“ so Karl Schaumberger, Vorsitzender der Kolpingsfamilie Vöcklabruck. Für das Kolping-Team entsprechen...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Petra Kastinger (r.), Gerald Klement (2.v.r.) und Johannes Gstöttner (l.) mit Ärztin Elisabeth Puchhammer (vorne Mitte) und ihrem Team.

In den Ruhestand verabschiedet
Dank an Timelkamer Hausärztin

Allgemeinmedizinerin Elisabeth Puchhammer geht in Pension. TIMELKAM. Eine Abordnung der ÖVP Timelkam mit Bürgermeisterkandidatin Petra Kastinger, Vizebürgermeister Gerald Klement und Gemeinderat Johannes Gstöttner verabschiedete sich von der Hausärztin. Sie bedankten sich bei ihr und ihrem Team für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen 17 Jahren und die hervorragende Betreuung der Timelkamer. "Es ist schade, dass bis dato keine Nachfolge für Frau Dr. Puchhammer gefunden wurde", so die...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Die Vöcklabrucker Bürgermeisterin Eliabeth Kölblinger mit Starmania-Teilnehmerin Anja Fischthaler.

Leute
Kölblinger traf Starmaniac

Anja Fischthaler besuchte Elisabeth Kölblinger im Rathaus. VÖCKLABRUCK. Bürgermeisterin Elisabeth Köblinger lud Anja Fischthaler ins Rathaus ein, um ihre Erfahrungen bei Starmania aus erster Hand kennenzulernen. "In Vöcklabruck leben viele junge Menschen mit tollen Talenten. Mit taugt es, wenn ihr zeigt, was ihr draufhabt", so Kölblinger. "Der Auftritt bei Starmania war ein magischer Moment", erzählte Fischthaler. Dabei habe sie viel an ihren kurz vorher verstorbenen Großvater Friedrich...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Gerhard Ordosch auf seiner Puch DS 50 V (Mitte) mit dem damaligen Verkäufer Willi Sumereder (l.) und Johann Reiter (r.).

"Moped-Jubiläum" in Seewalchen
50er der besonderen Art wurde gefeiert

Gerhard Ordosch besitzt seit 50 Jahren eine Puch DS 50 V – das Modell hat heute Seltenheitswert. SEEWALCHEN. Über ein nicht ganz alltägliches Jubiläum freute sich vor Kurzem der ehemalige Wassermeister der Wassergenossenschaft Seewalchen, Gerhard Ordosch aus Rosenau in Seewalchen. Am 22. März 1971 kaufte er sich, damals noch bei der legendären Installationsfirma Weidinger in Seewalchen beschäftigt, beim örtlichen Händler ein neues Moped – eine Puch DS 50V Doppelsitzer mit 4-Gang-Fußschaltung...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Liselotte Forstinger fertigt Schmuck für soziale Zwecke.

Frauenforum SPÖ Regau
Schmuck wurde zu Spende für Mobiles Palliativteam

Statt auf dem Adventmarkt wurden Schmuckstücke für guten Zweck online verkauft. REGAU. Die Kreativkünstlerin Liselotte Forstinger widmet sich dem Thema Recycling in ganz besonderer Weise. Sie fertigt mit viel Fingerspitzengefühl, Ausdauer und in Filigranarbeit Schmuckstücke aus Metall-Kaffeekapseln. Ob Armband, Kette, Ohrgehänge, Deko oder Engerl – jedes Stück ist ein unverwechselbares Unikat. Ihre Werke stellt sie dem Frauenforum der SPÖ Regau zur Verfügung, in dem sie auch selbst Mitglied...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Was es mit Regenschirm und Schatzkiste auf sich hat, erfährt man laut Autorin Birgit Koxeder-Hessenberger (l.) und Illustratorin Evelyn Faulhaber im neuen Buch.
3

Neues von der Dachbodenbande
Ängste gemeinsam bewältigen

Im neuen Band zeigt die Dachbodenbande, wie man Ängste überwindet.  SCHÖRFLING. Im Treuherz Verlag ist die Fortsetzung der Kinderbuchserie "Die Dachbodenbande" erschienen. Das Buch „Pumbo schwebt zum Regenbogen“ liefert die klare Botschaft, dass sich Ängste gemeinsam besser bewältigen lassen. Für das Buch hat Birgit Koxeder-Hessenberger eine mitreißende Geschichte verfasst. Evelyn Faulhaber hat sie wieder mit lustigen Bilder selbst illustriert. Sandra Kriechbaum hat zu den beiden Bänden bereits...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Bürgermeister Peter Groiß (l.) verabschiedete Moto3-WM-Pilot Maximilian Kofler am Bahnhof Attnang-Puchheim.

Motorsportler aus Attnang-Puchheim
Bürgermeister wünscht Kofler alles Gute

20-jähriger Motorsportler aus Attnang-Puchheim brach nach Katar auf. ATTNANG-PUCHHEIM. Vom Bahnhof Attnang-Puchheim aus startete Maximilian Kofler in die neue Moto3-WM-Saison. Bürgermeister Peter Groiß ließ es sich nicht nehmen, den Attnanger Motorsportler persönlich am Bahnsteig zu verabschieden. Vor Kofler liegt ein dreiwöchiger Aufenthalt in Katar, wo am 28. März und 4. April die ersten beiden Saisonrennen auf dem Programm stehen. "Wir wünschen dir alles Gute, unfallfreie Rennen und drücken...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Obmann des Absolventenverbandes der Forstwirtschaftsmeister Traunkirchen Stefan Achathaler, LK-Präsidentin LAbg. Michaela Langer-Weninger, Meister des Jahres Matthias Strobl, Referent der Lehrlings- und Fachausbildungsstelle Johannes
Brandstetter.

Leute
Forstwirtschaftsmeister des Jahres wurde gekürt

Matthias Strobl aus Zell am Moos ist „Forstwirtschaftsmeister des Jahres OÖ“. ZELL AM MOOS. Verliehen wurde die Auszeichnung durch Landwirtschaftskammer-Präsidentin LAbg. Michaela Langer-Weninger, Obfrau der Arge Meister. Strobl bewirtschaftet seit seinem 20. Lebensjahr den elterlichen Landwirtschaftsbetrieb in Zell am Moos. Die Meisterprüfung absolvierte er an der Forstlichen Ausbildungsstätte in Traunkirchen. Forstrevier Mondsee ist "zweite Heimat"Um sich noch mehr seiner Leidenschaft für die...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Inge Dick ist von der Malerei zur Fotografie gekommen. Auf ihren Polaroids werden Licht, Zeit und Raum sichtbar.

Auszeichnung
Sie macht das Licht sichtbar

Inge Dick erhielt für ihre Fotografien den Heinrich-Gleißner-Preis INNERSCHWAND. Die Künstlerin Inge Dick, die in Innerschwand lebt und arbeitet, beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit dem Phänomen Licht. Mit ihrer Kamera macht sie sichtbar, wie das Licht im Laufe eines Tages Farben verändert. Dafür erhielt sie bereits zahlreiche Preise. Im Herbst 2020 wurde sie mit dem Österreichischen Kunstpreis für Künstlerische Fotografie ausgezeichnet, nun darf sie sich über den Heinrich-Gleißner-Preis 2020...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Die 18-jährige Vöcklabruckerin Anja Fischthaler sang live in der ersten Runde der ORF-Castingshow Starmania 21.
3

Anja Fischthaler bei Starmania 21
"Habe den Moment genossen"

Anja Fischthaler war mit dem Song "What's up" bei Starmania 21 dabei.  VÖCKLABRUCK. "Ich werde das Beste aus der Entscheidung machen", sagt Anja Fischthaler. Die 18-jährige Vöcklabruckerin war ohne Bewerbung über Social Media für die ORF-Castingshow Starmania 21 entdeckt worden. Leider kam durch die Jury-Entscheidung am letzten Freitag gleich in der ersten Runde das Aus. Unglaubliche Augenblicke"Vor dem Auftritt habe ich mich wahnsinnig gefreut", erzählt Anja von ihrer Teilnahme. "Die Woche vor...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Anja Fischthaler setzt die musikalische Tradition ihrer Familie fort und wurde über Social Media für Starmania 21 entdeckt.
1 3

Erste Qualifikationsrunde der neuen Staffel
Anja ist bei Starmania 21

Die Vöcklabruckerin Anja Fischthaler startet in der ersten Qualifikationsrunde der Starmania-21-Staffel. VÖCKLABRUCK, WIEN. „Ich wurde über Social Media für Starmania 21 entdeckt: Meine Zusage war dann eine spontane Geschichte“, sagt Anja Fischthaler. Die 18-jährige Verkäuferin aus Vöcklabruck geht am Freitag im ersten von zehn Live-Castings der ORF-Staffel an den Start. Obwohl sie sich nicht beworben hatte, war sie zur Vorauswahl eingeladen worden. Nach etwa 20 Minuten Vorbereitungszeit wurde...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Aurelia Neudorfer (l.) überreichte Christine Rauscher (r.) das Geld aus dem Maskenverkauf in den Bäckerei-Filialen.

Mund-Nasen-Schutzmasken genäht
Bäckerei Neudorfer unterstützt Lebenshilfe Vöcklabruck

Die Bäckerei Neudorfer hat seit Beginn der Corona-Krise in ihren Geschäften selbst genähte Masken verkauft und den Reinerlös der Lebenshilfe gespendet. VÖCKLABRUCK. Drei Näherinnen aus dem Bezirk Vöcklabruck haben ehrenamtlich Mund-Nasen-Schutzmasken genäht,. Diese wurden in den Neudorfer-Filialen um eine freiwillige Spende für die Lebenshilfe Vöcklabruck abgegeben. Insgesamt wurden rund 900 Masken verkauft und in Summe 2.600 Euro an die Arbeitsgruppe der Lebenshilfe Vöcklabruck übergeben. Auf...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Leute aus Österreich

Der Österreichische Kunstpreis für Literatur wird Barbara Hundegger für das literarische Gesamtwerk vergeben und ist mit 15.000 Euro dotiert.
2

Kunstpreis an Barbara Hundegger
Literaturpreise 2021 wurden vergeben

 Rechtzeitig zum Welttag des Buches am 23. April gab das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport (BMKÖS) die Literaturpreisträger des Jahres 2021 bekannt bekannt. ÖSTERREICH. Die diesjährigen Literaturpreise der Republik Österreichs gehen an László Krasznahorkai, Lisa Spalt, Barbara Hundegger und Stefan Gmünder: Der Österreichische Kunstpreis für Literatur wird Barbara Hundegger für das literarische Gesamtwerk vergeben und ist mit 15.000 Euro dotiert. Der...

  • Maria Jelenko-Benedikt
1 10

Deine Meinung ist gefragt!
Hilf uns die "meinbezirk espresso"-App noch besser zu machen

Deine Meinung ist gefragt! Mach bei unserer 5-minütigen Umfrage mit und sag uns was du denkst! Hilf uns die "meinbezirk espresso"-App noch besser zu machen, indem du an dieser Umfrage teilnimmst. So wollen wir es dir noch einfacher und angenehmer machen, die besten Nachrichten aus allen Bezirken Österreichs zu erhalten. Mach mit! Hier geht es zur Umfrage Wischen statt Klicken: Das ist die "meinbezirk espresso"-AppDie "meinbezirk espresso"-App bringt dank einer innovativen Technik, täglich neue...

  • Stmk
  • Murtal
  • Ted Knops
Prinz Philip ist tot. Der Gemahls der britischen Königin Elizabeth II. starb heute im Alter von 99 Jahren. Sein Ableben sorgte weltweit für Trauer. Österreichs höchste Staatsvertreter kondolieren.
1 4

Prinz Philip ist tot
Österreich äußert „aufrichtiges Beileid“

Prinz Philip ist tot. Der Gemahl der britischen Königin Elizabeth II. starb heute im Alter von 99 Jahren. Sein Ableben sorgte weltweit für Trauer. Österreichs höchste Staatsvertreter kondolieren. ÖSTERREICH. Er ist Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), der als Erster eine Beileid ausdrückt. Via Twitter kondolierte er der britischen Königin Queen Elizabeth. „Ich übermittle Ihrer Majestät der Königin, dem Königshaus und dem Volk des Vereinigten Königreiches mein aufrichtiges Beileid nach dem Tod...

  • Anna Richter-Trummer
Die Magier Thommy Ten & Amélie van Tass lassen sich für einen guten Zweck versteigern.
Video

Stille Auktion
Heimische Prominenz lässt sich versteigern

Die heimische Prominenz lässt sich versteigern – für einen guten Zweck. Gemeinsam mit der Hilfsorganisation "Global Family" wird Familien geholfen, die von Armut, Krankheit und Gewalt betroffen sind. ÖSTERREICH. Was haben Magier Thommy Ten & Amélie van Tass, Boris Bukowski, Timna Brauer, Otto Retzer und Beatrice Körmer gemeinsam? Sie alle lassen sich im Rahmen der "stillen Auktion" zu Gunsten der Non-Profit Organisation "Global Family" versteigern, um von Armut, Gewalt und Krankheit betroffenen...

  • Julia Schmidbaur

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.