21.04.2016, 08:47 Uhr

Gelungenes Benefizkonzert für sozialen Zweck!

Das Vöcklabrucker-Doppelquartett „Vocal Cords“ und die Atzbacher Band Soiree unter der Leitung von Barbara Scharinger
Vöcklabruck: Vöcklabruck |

VÖCKLABRUCK. Am 17.4.2016 fand ein Benefizkonzert in der Oskar-Czerwenka-Musikschule statt. Die Organisatorinnen Karin Eidenberger und Judith Pichlmann, beide ÖVP Vöcklabruck, freuten sich über einen erfolgreichen Abend. Das Vöcklabrucker-Doppelquartett „Vocal Cords“, die Atzbacher Band Soiree und ein „Special Guest“ sorgten für tolle Unterhaltung. Die erzielten Erlöse werden einem sozialen Zweck im Bereich der aktiven Integration zugeführt.



Die ÖVP Vöcklabruck lud am Sonntag, den 17. 4.2016 zu einem stimmungsvollen Benefizkonzert in die Oskar-Czerwenka-Musikschule ein. Die Macherinnen dieser Veranstaltung Karin Eidenberger und Judith Pichlmann konnten dafür das Vöcklabrucker-Doppelquartett „Vocal Cords“ und die Atzbacher Band Soiree gewinnen.
Den Zuhörern wurde unter anderem Hildegard Knefs “Für dich soll’s rote Rosen regnen“, Leonard Cohens „Halleluja“ und eine sehr französische Version von Dave Brubecks „Just Take Five“ geboten. Das unter der Leitung von Barbara Scharinger stehende Musikensemble erhielt vor allem für Queens „Bohemian Rhapsody“ lang anhaltenden Applaus.
Nach rund 75 Minuten wurden die Anwesenden zusätzlich durch Fuad Mawed - einen „Special Guest“ aus Syrien - überrascht. Der Abend wurde so durch zwei Stücke auf einem klangstarken Saiteninstrument, der syrischen Oud, abgerundet.
Die Kulturreferentin der ÖVP Vöcklabruck Karin Eidenberger bedankt sich recht herzlich für den Einsatz der Musiker!
Judith Pichlmann, selbst Mitglied des Kultur- und Integrationsausschusses ÖVP Vöcklabruck, freut sich über diese gelungene Veranstaltung. Sie berichtet, dass aus den Spenden aus Eintritt und Buffet zwei syrische Familien, die schon einige Zeit in Vöcklabruck leben, unterstützt werden können.
Herzlichen Dank allen, die das möglich gemacht haben!

Lesen Sie mehr zum Engagement in Vöcklabruck!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.