05.04.2016, 20:22 Uhr

MIT VIDEO: Politische Bildung- Europa-Quiz Landesfinale 2016

Das Siegerteam mit Josef Feldner, Beate Prettner, Rudi Altersberger, Marjan Sturm und Josef Lobnig (Foto: fritzpress)

in der Neuen Burg in Völkermarkt

Rund 2900 Schüle/rinnen aus 37 Kärntner Schulen von APS, AHS-Ober und Unterstufe, BHS, BMS und FBS haben sich im Vorfeld in ihrer Schule am Schulwettbewerb beteiligt.
Die Schulsieger/innen stellten heute beim Landeswettbewerb in sechs Kategorien ihr fachliches Wissen in den Bereichen Politik und Geschichte unter Beweis.

Kärnten hat sein Siegerteam beim „Quiz Politische Bildung-Europa Quiz 2016“ ermittelt.


Die Landessieger/innen heißen:
• APS: Walter DAVID (NMS Feldkirchen)
• AHSU: Gerhard REGENFELDER (Europagymnasium)
• AHSO: Marco SILAN (AAG Völkermarkt)
• BHS: Raimund FREITHOFNIG (KTS Villach)
• BMS: Ramo PERVIZ (HAS Villach)
• FBS: Andreas HOLL (FBS St. Veit)


Auf das Siegerteam wartet eine viertägige Reise zur EU-Kommission nach Straßburg.
Sie werden außerdem das Bundesland Kärnten als „Quiz-Team Kärnten“ beim Bundesfinale, das vom 26. bis 28. April 2016 in Klagenfurt stattfinden wird, vertreten.

Organisiert wurde der Landeswettbewerb vom Team „Politische Bildung“ unter der bewährten Federführung von Frau Prof. Mag. Gerlinde Sauerschnig.
Für die Erstellung der Fragen zeichnete Mag. Günter Walko, unterstützt durch das Team „Quiz-Politische Bildung“ im LSR, verantwortlich.
Gäste beim Landeswettbewerb waren zahlreiche Persönlichkeiten aus der Landes- und Lokalpolitik, der Kärntner Wirtschaft und dem Schul- und Bildungswesen.

Durch das Programm führte in professioneller und launiger Weise Mag. Raimund Grilc - er begrüßte eine Vielzahl von Ehrengästen:
LHStv. Dr. Beate Prettner, Landtagspräsident Josef Lobnig, Landtagsabgeordneter Franz Wieser, Bürgermeister Valentin Blaschitz, der amtsführende Präsident des Landesschulrates für Kärnten Rudolf Altersberger und Vizepräsidentin Mag. Elisabeth Dieringer-Granza, vom Alpen-Adria-Gymnasium Frau Direktor OStR Prof. MMag. Dr. Theresa Volpe-Pühringer, Stadträtin Angelika Kuss-Bergner, von der Landesregierung der Europabeauftragte Mag. Dr. Johannes Maier, der Obmann des Kärntner Heimatdienstes Dr. Josef Feldner und seine beiden Vorstandsmitglieder Franz Jordan und Generalleutnant i. R. Arno Manner; der Obmann vom Zentralverband slowenischer Organisationen Dr. Marjan Sturm, der neue Präsident des Europahauses Dipl.-Kfm. Prof. Tino Petritsch, Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Klaus Innerwinkler Kriminalreferent CI Rudolf Stiff, Präventionsbeauftragter BI Günther Kazianka, von der Arbeiterkammer Adi Buchbauer, Direktor Günther Barkowits, Horst Pirker, Mag. Gerlinde Duller, sowie Direktorinnen, Direktoren und PädagogInnen, die für die Veranstaltung im Hintergrund gearbeitet haben.

Musikalisch und gesanglich umrahmten MeetU, das Lehrerquintett des Alpen-Adria-Gymnasiums, SchülerInnen des Oberstufenchores (Ltg.: Prof. Mag. Heimo NIndl), Ossi Huber und Klaus Tschaitschmann, sowie Sarah Zippusch und Dominik Goj.

Das Quiz wurde vom Landesschulrat für Kärnten veranstaltet - mit Unterstützung von Bildungsministerium für Bildung und Frauen, Land Kärnten –Landesjugendreferat und der Stadtgemeinde Völkermarkt sowie den Sponsoren Raiffeisenbank Völkermarkt, Kärntner Heimatdienst, Kärntner Schulverein Völkermarkt, Gärtnerei Sattler und Fa. Kruschitz GmbH Plastics &Recycling.

Nach der Veranstaltung gab es anlässlich der Definitivstellung der Direktorin des Alpen-Adria-Gymnasiums Völkermarkt OStR Prof. MMag. Dr. Theresa Volpe-Pühringer einen kurzen Sektempfang um zu gratulieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.