Beate Prettner

Beiträge zum Thema Beate Prettner

Gesundheit
Bei der Vorsorgeaktion im Rahmen des Welt-Diabetestag wurden 79 Erkrankungen diagnostiziert

Welt-Diabetestag
79 Diabetes-Erkrankungen bei Vorsorgeaktion diagnostiziert

Am 14. November hatte der Insulin-Pionier Frederick Banting Geburtstag. Seit 1991 wird am 14. November deshalb der Welt-Diabetestag begangen. KÄRNTEN. In den letzten 20 Jahren ist die Zahl der Diabetiker um 40 Prozent gestiegen. Österreichweit geht man derzeit von etwa 600.000 Erkrankten aus. Anlässlich des Welt-Diabetestages unterstütze das Land Kärnten heuer gemeinsam mit der Apothekerkammer Kärnten die Vorsorgeaktion "Yes, we care". 79 Erkrankungen diagnostiziert2.463 Kärntner ließen...

  • 13.11.19
Politik
Informierten über die Kampagne: Astrid Liebhauser, Beate Prettner und Raphael Schmid
2 Bilder

Kinderschutz
Gewalt in der Erziehung ist nach wie vor präsent

Dass es seit 30 Jahren ein Gewaltverbot in der Erziehung gibt, ist vielen nicht bekannt. Laut Studien sind 25 Prozent der Kinder und Jugendlichen – auch in Kärnten – von dieser Gewalt betroffen. Eine große Kampagne bis Herbst 2020 macht darauf aufmerksam. KÄRNTEN. Vor 30 Jahren wurde in Österreich das Gewaltverbot in der Erziehung gesetzlich festgeschrieben – als viertes Land weltweit (nach Norwegen, Finnland und Schweden). Viele wissen gar nicht, dass es dieses Verbot gibt. 2014 wurde eine...

  • 13.11.19
Gesundheit
Die telefonische Gesundheitsberatung 1450 ist in Kärnten gut angelaufen

Telefonische Gesundheitsberatung
61 Anrufe am ersten Tag in Kärnten

61 Mal klingelte gestern – am ersten Tag – das Telefon der neuen Gesundheitsberatung 1450. KÄRNTEN. Gestern, am Montag, erfolgte der Startschuss für die telefonische Gesundheitsberatung (Nummer 1450). Und der Start verlief positiv. Am ersten Tag gingen 61 Anrufe ein. Das Land Kärnten geht von ca. 25.000 Anrufen im ersten Jahr aus – das wären etwa 68 pro Tag. Für Gesundheitsreferentin Beate Prettner ist der Start also ein "wirklicher Erfolg". Die Pluspunkte aus ihrer Sicht: "Schnelle und...

  • 05.11.19
Politik
Kärnten liegt mit Höhe des Heizkostenzuschusses an dritter Stelle in Österreich

Heizkostenzuschuss
Bereits 7.101 Anträge für Heizkostenzuschuss in Kärnten

Letztes Jahr zahlte das Land Kärnten rund 2,88 Millionen Euro Heizkostenzuschuss aus. KÄRNTEN. Seit Anfang Oktober wurden 7.101 Anträge auf Heizkostenzuschuss gestellt. Damit liegt man im Schnitt der letzten Jahre, erklärt Sozialreferentin Beate Prettner. Bis Ende Februar 2020 haben Kärntner noch die Möglichkeit diese Unterstützungsmaßnahme zu beantragen. Einkommensgrenzen angepasstHeuer passte Kärnten die Einkommensgrenzen für den Heizkostenzuschuss um 2,6 Prozent an (die WOCHE...

  • 04.11.19
Gesundheit
Die Nummer 1450 sollte man sich merken. Am 4. November startet die telefonische Gesundheitsberatung "Wenn's weh tut" in Kärnten
4 Bilder

Kärnten
Telefonische Gesundheitsberatung startet am 4. November

Plötzliches Bauchweh? Dem Kind geht es nicht gut? Die Nummer 1450 sollte man sich merken. Die telefonische Gesundheitsberatung startet nun auch in Kärnten und soll Patientenströme sinnvoll leiten, Ambulanzen entlasten. KÄRNTEN. Im Rahmen der "Zielsteuerung Gesundheit" wurde das Konzept der telefonischen Gesundheitsberatung entwickelt. Das Ziel: Betroffene, die Beschwerden haben, besser an jene Stellen zu leiten, wo sie behandelt werden ("Best Point of Service"). Der reguläre Betrieb...

  • 28.10.19
  •  1
  •  1
Lokales
Die Gewinner: Franz Wutte (links) vom Gesundheitsland Kärnten gratulierte Bleiburg zum Gesamtsieg im „Gesunde Gemeinde“-Cup
4 Bilder

Gesamtsieger
Bleiburger Läufer gewinnen den „Gesunde Gemeinde“-Cup

In Köttmannsdorf ging der 14 Läufe umfassende „Gesunde Gemeinde“-Cup zu Ende. Den Gesamtsieg holte die Gemeinde Bleiburg vor Reißeck und Finkenstein. KÄRNTEN. Der „Gesunde Gemeinde“-Cup umfasste 14 Läufe. „Insgesamt haben 936 Läufer und Walker an diesen Veranstaltungen teilgenommen“, zieht Franz Wutte, Geschäftsführer des Gesundheitslandes Kärnten, zufrieden Bilanz. Gemeinsam Gesundheit fördern Die Besonderheit an diesem Cup ist, dass sich nicht das schnellste Team zum jeweiligen...

  • 23.10.19
Politik
Kärnten rechnet damit, dass sich noch weitere Missbrauchsopfer des Arztes melden werden

Missbrauch
Opferschutz-Kommission im Fall "Dr. Franz Wurst" reaktiviert

Der Fall "Dr. Franz Wurst" sorgte Anfang der 2000er Jahre für Entsetzen weit über Kärntens Grenzen hinaus. Nun reaktiviert das Land Kärnten die unabhängige Opferschutzkommission. KÄRNTEN. Als im Jahr 2000 die Frau von Dr. Franz verstarb, wurde die Polizei auf eine Reihe von Missbrauchfällen rund um den pensionierten Primar der heilpädagogischen Abteilung des Landeskrankenhaus Klagenfurt aufmerksam. Während des Prozesses, bei dem der Arzt wegen Anstiftung zum Mord zu 17 Jahren Haft...

  • 21.10.19
Politik
Die Gesundheitsreferenten der Bundesländer sind klar für eine Anhebung der Studienplätze im Medizinstudium

Medizinstudium
Mehr Studienplätze gegen Ärztemangel

Für Kärntens Gesundheitsreferentin Beate Prettner steht fest, dass man dem Ärztemangel nur durch mehr Studienplätze entgegenwirken kann. KÄRNTEN. MAUERBACH. Derzeit bewarben sich 16.443 Menschen für ein Medizinstudium in Österreich. Allerdings gibt es nur 1.680 Studienplätze. Durch die strengen Studienplatzbeschränkungen beim Medizinstudium, produziert Österreich einen Medizinerengpass, ist sich Prettner sicher. Und das obwohl man bereits weiß, dass in den nächsten 10 Jahren rund 50 Prozent...

  • 15.10.19
  •  1
Lokales
2 Bilder

Friesach
Bis zu 20 Operationen am Tag in der neuen Tagesklinik

In nur zehn Monaten Bauzeit wurde im Deutsch Ordens Krankenhaus Friesach eine High-Tech- Tagesklinik für minimal invasive Eingriffe geschaffen. Bis zu 20 chirurgische OPs können pro Tag durchgeführt werden. FRIESACH (stp). Auf 600 Quadratmetern Fläche wurde im Deutsch Ordens Krankenhaus Friesach in zehn Monaten Bauzeit ein High-Tech-Areal für minimal inversive Eingriffe errichtet. Die neue Tagesklinik zeigt sich architektonisch hell, freundlich und zum überwiegenden Teil...

  • 09.10.19
  •  1
  •  1
Lokales
Die Grippeschutz-Impfung empfehlen: Maria Korak-Leiter (1. Kurienobmann-Stellvertreterin der Ärztekammer für Kärnten), LH-Stv. Beate Prettner, Elke Jenkner (KGKK-Bereichsdirektorin) und Paul Hauser (Präsident Apothekerkammer Kärnten)
2 Bilder

Grippeschutz-Impfung
"Impfen nützt – impfen schützt"

Gesundheitsamt Feldkirchen und Kärntner Gebietskrankenkasse bieten wieder Grippeschutz-Impfaktionen an. Lassen Sie sich gegen die Grippe impfen? BEZIRK FELDKIRCHEN (chl). "Die Grippe ist eine Virusinfektion, die jede Altersgruppe treffen kann. Sie verursacht hohes Fieber, Schüttelfrost, Husten und Muskelschmerzen. Im schlimmsten Fall kann es aber auch zu schweren Krankheitsverläufen und zu Todesfällen kommen", informiert Amtsärztin Barbara Taschwer. "Die Impfung ist allen Personen zu...

  • 02.10.19
Lokales
Der neue Magnetresonanztomograph im St. Veiter Krankenhaus wurde am Donnerstag feierlich eröffnet
3 Bilder

Medizin
1,1 Millionen Euro! Krankenhaus St. Veit hat jetzt ein MRT-Gerät

St. Veiter Krankenhaus hat ab sofort auch ein MRT-Gerät für Untersuchungen. Die Kosten betragen 1,1 Millionen Euro. Die Anschaffung ist ein weiterer Fortschritt in der medizinischen Versorgung in St. Veit und der umliegenden Region. ST. VEIT (stp). Das St. Veiter Krankenhaus macht einen weiteren wichtigen Schritt in die Zukunft. Nachdem im Vorjahr die Palliativstation neu eröffnet wurde, hat man diesen Donnerstag das neue Schnittbildzentrum mit einem neuen Magnetresonanz-Tomographen (MRT)...

  • 26.09.19
Gesundheit
Beate Prettner, Kerstin Rom und Peter Kaiser bei der Übergabe der Petition

Petition
Kärntner Psychotherapeuten fordern Therapie auf Krankenschein

Gestern übergab Psychotherapeutin Kerstin Rom eine Petition mit der Forderung nach Psychotherapie auf Krankenschein an Landeshauptmann Peter Kaiser und Gesundheitsreferentin Beate Prettner. KÄRNTEN. Die Forderung nach psychologischen Behandlungen und Psychotherapie auf Krankenschein gibt es schon sehr lange. Bisher konnte jedoch keine bundesweite Lösung für dieses Problem gefunden werden. Die klinische Psychotherapeutin Kerstin Rom übergab deshalb gestern eine Petition mit 550...

  • 25.09.19
Gesundheit
Machen "Werbung" für die Grippe-Impfung: Maria Korak-Leiter, Beate Prettner, Elke Jenkner und Paul Hauser

Grippezeit
Appell: "Präventiven Nadelstich holen!"

19.000 Kärntner holten sich letztes Jahr die Grippe-Impfung. Heuer will man doppelt so viele Menschen erreichen. KÄRNTEN. Im Durchschnitt sterben österreichweit 1.000 Personen jährlich an den Folgen der Grippe. Gesundheitsreferentin LH-Stv. Beate Prettner ist es daher ein Anliegen, auf die Grippe-Impfaktion hinzuweisen. Sie wird deutlich: "Ich verstehe es nicht, wenn Menschen Impfungen verweigern. Und ich würde es schon gar nicht verstehen, wenn sie derart kostengünstige Impfaktionen...

  • 25.09.19
Gesundheit
Der Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege darf sich über 106 neue Studierende freuen

Pflege
106 Erstsemester für Gesundheits- und Krankenpflege an der FH Kärnten

Der Ausbildungszweig Gesundheits- und Krankenpflege der Fachhochschule Kärnten darf sich über Zulauf freuen. KÄRNTEN. Das Thema Pflege nimmt derzeit eine zentrale Rolle ein. Umso erfreulicher ist es, dass insgesamt 799 Studierende an der FH Kärnten im Fachbereich Gesundheit und Soziales inskribiert sind. Im Herbst 2018 wurde zudem der Ausbildungszweig Gesundheits- und Krankenpflege gestartet. Letztes Jahr konnte der Studiengang rund 70 Studierende begrüßen, heuer sind es bereits 106...

  • 23.09.19
Gesundheit
Primarius Manfred Freimüller, Gesundheitsreferentin Beate Prettner und Oberarzt Dan Verdes über notwendige Veränderungen bei der Pflegegeldeinstufung

25.Welt-Alzheimertag
Kriterienkatalog für Pflegegeldeinstufung bringt Nachteile

Am Welt-Alzheimertag, dem 21. September, setzt man bereits zum 25. Mal ein Zeichen für Betroffene. KÄRNTEN. Weltweit leiden rund 35 Millionen Menschen an einer Form von Demenz, wie Alzheimer. Allein in Kärnten sind etwa 10.000 von einer Demenz-Erkrankung betroffen. Zwei drittel davon sind Frauen. Aufgrund der demographischen Entwicklungen rechnen Experten damit, dass sich die Zahl der jährlichen Demenz-Neuerkrankungen bis 2050 verdoppeln werden.  Laut Oberarzt der Gedächtnisambulanz am...

  • 18.09.19
Wirtschaft
Best Practice Beispiele werden aufgezeigt
5 Bilder

Mehr Vorteile als Pflicht
Anstellung von Menschen mit Behinderung

Das Zero Projekt Unternehmensdialog zeigt auf, dass die Beschäftigung von Menschen mit Beeinträchtigung wirtschaftliche Anliegen erfüllt.  KLAGENFURT. Am 24. September findet der 3. Zero Project Unternehmensdialog der Essl Foundation statt. Thema: Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen als Teil der Unternehmensstrategie und möglicher Wettbewerbsvorteil. Unternehmen werden dazu von Landeshauptmann Peter Kaiser, LH-Stv. Beate Prettner, Landesrat Sebastian Schuschnig, der...

  • 11.09.19
Politik
Mit der baldigen Eröffnung der Drogenberatungsstellen in Feldkirchen und Wolfsberg erhofft man sich einen großen Schritt im Kampf gegen Drogen

Drogenberatung
Drogenberatungs-Stellen in Feldkirchen und Wolfsberg auf Schiene

Am 24. September wird in der Regierungssitzung ein Akt eingebracht, in dem der Start der beiden Drogenberatungsstellen in Feldkirchen und Wolfsberg fixiert wird. WOLFSBERG, FELDKIRCHEN. Die Suchthilfe ist im Drogen-Maßnahmenpaket des Landes ein zentraler Punkt. Bis 2020 sollen die Drogenberatungsplätze laut Gesundheitsreferentin LH-Stv. Beate Prettner um knapp 500 – auf 1.750 – aufgestockt werden (mehr dazu hier). In der Regierungssitzung am 24. September wird ein "Drogen-Paket-Akt"...

  • 10.09.19
Politik
Die Landesregierung traf sich zur Sitzung. Was wurde beschlossen?

Regierungssitzung
Telefonische Gesundheitsberatung ab 1. November

Die Kärntner Landesregierung traf zu ihrer ersten Sitzung nach der Sommerpause zusammen. Was wurde beschlossen? KÄRNTEN. Dass 2019 die telefonische Gesundheitsberatung "Wenn's weh tut! 1450" in ganz Österreich ausgerollt werden soll, darüber haben wir berichtet (hier). Mit 1. November soll es in Kärnten soweit sein, ein entsprechender Antrag wurde heute beschlossen: Die Nummer "1450" ist dann rund um die Uhr "wählbar" (ohne Vorwahl aus allen Netzen). Am Telefon erhält man Empfehlungen, was...

  • 10.09.19
Politik
Beim Thema Drogen braucht man beim Gegensteuern einen langen Atem

Drogenproblematik
Neue Mitarbeiter für Suchtprävention

Zwischenbilanz zu Drogen-Maßnahmenpaket: mehr Plätze in der Drogenberatung, zusätzliche Mitarbeiter in der Prävention, Drogen-Todesfälle analysiert. KÄRNTEN. Durch die hohe Zahl an Drogentoten im letzten Jahr wurde ein Diskussionsprozess eingeleitet, an dem neben dem Land Kärnten auch Ärztekammer, GKK, Exekutive, Justiz, Pädagogen oder Vertreter der Drogenambulanzen beteiligt waren. Verschiedenste Maßnahmen wurden und werden gesetzt, doch Gesundheitsreferentin LH-Stv. Beate Prettner warnt,...

  • 06.09.19
Politik
Schulsozialarbeiter helfen bei Problemen. Das Angebot wird in Kärnten ausgebaut – im Bezirk Hermagor

Schulsozialarbeit
Schulsozialarbeit jetzt auch für Hermagor

An sechs Schulstandorten soll im Bezirk Hermagor nun Schulsozialarbeit eingeführt werden. KÄRNTEN. "Obgleich die ohnehin nur spärliche Unterstützung seitens des Bundes jetzt noch weiter reduziert wird, bauen wir in Kärnten die Schulsozialarbeit weiter aus", verkündet Sozialreferentin LH-Stv. Beate Prettner. Sie will in der nächsten Regierungssitzung einen Akt einbringen: Dieser soll ein Projekt für den Bezirk Hermagor beinhalten. Prettner: "Mit Schulbeginn wird es nun auch in Hermagor eine...

  • 03.09.19
Lokales
Wollen die Bevölkerung mit dem Thema Demenz vertraut machen: Beate Prettner, Sonja Haubitzer, Eva Sachs-Ortner und Christine Sitter

Nockregion
Der Umgang mit Demenzkranken will gelernt sein

NOCKREGION (ven). Die Nockregion mit Managerin Christine Sitter präsentierte die kommende Veranstaltungsreihe unter dem Motto "Ist heute Dienstag oder November?" zum Thema Demenz und den Umgang damit. Wie reagiert man? Der Anteil der Menschen mit Demenz steigt, daher gibt es zunehmend heikle Situationen in Geschäften, Banken und im öffentlichen Raum. Wie kann man damit umgehen und wie reagiert man richtig? Was sich alle Menschen wünschen, ist auch für Menschen mit Demenz wichtig: Liebe,...

  • 30.08.19
Gesundheit
Kärntner konnten sich im Juni kostenlos auf Diabetes testen lassen

Vorsorge
Knapp 2.500 Kärntner ließen Diabetes-Risiko bestimmen

Von den Getesteten wiesen 41 Prozent ein potenzielles Diabetes-Risiko auf, bei 79 wurde die Krankheit diagnostiziert. KÄRNTEN. Im Juni wurde in Kärnten die kostenlose Vorsorge-Aktion "Yes we care" in Bezug auf Diabetes durchgeführt – initiiert von der "Yes we care GmbH" und der Apothekerkammer Kärnten sowie unterstützt vom Land Kärnten.  Der Hintergrund: Diabetes wird oft nicht bemerkt. Man geht davon aus, dass – bei steigender Tendenz – die Zahl der Erkrankten in den letzten 20 Jahren um...

  • 23.08.19
Politik
Der kostenlose Erholungsurlaub für pflegende Angehörige wurde nun ausgebaut, es gibt Termine für den Herbst

Pflege
Ausbau des Pflegeurlaubs für Angehörige

Herbst-Termine für Pflegeurlaub für Angehörige stehen. Land erweitert Kreis der Anspruchsberechtigten und Plätze. KÄRNTEN. Eine von mehreren Entlastungsmaßnahmen für pflegende Angehörige in Kärnten ist der kostenlose Erholungsurlaub. Und nun wird dieses Angebot ausgebaut, wie Gesundheitsreferentin LH-Stv. Beate Prettner mitteilt: "Mit den drei Herbstturnussen erweitern wir den Kreis der Anspruchsberechtigten – betreut jemand einen an Demenz erkrankten nahen Verwandten, so ist eine...

  • 09.08.19
Lokales
Im April 2020 wird die letzte Kassenarztstelle in Kärnten besetzt

Hausarzt
Neuer Rekordwert an Kassenärzten in Kärnten

Im April soll die letzte freie Kassenarztstelle nachbesetzt werden, womit das Kärntner Hausärztenetzwerk wieder komplett wäre. KÄRNTEN, KÖTSCHACH-MAUTHEN. In den 132 Kärntner Gemeinden sind alle, bis auf eine, Kassenstellen für Allgemeinmediziner besetzt und damit erreichte Kärnten einen neuen Rekordwert. "Nie zuvor in der Geschichte unsers Landes hat es so viele Kassenärzte gegeben", freut sich Gesundheitsreferentin LHStv. Beate Prettner. Letzte Stelle in Kötschach-MauthenAuch für...

  • 08.08.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.