Beate Prettner

Beiträge zum Thema Beate Prettner

Christoph Staudacher (FPÖ) sieht die Situation im Bezirk Hermagor als fatal. Er fordert einen Pool von Medizinern mit Notarztdiplom in Oberkärnten zu bilden.
2

Bezirk Hermagor
Mangelware Notärzte

Immer weniger Notärzte lassen sich zu einem Dienst einteilen. In Kärnten versucht man dieses Problem in den Griff zu bekommen. BEZIRK HERMAGOR. Schon seit mehreren Jahren stellt das Notarztwesen für das Land Kärnten eine große Herausforderung dar, die es dringend zu lösen gilt. Immer weniger Notärzte erklären sich dazu bereit einen Dienst zu machen – Und das trotz steigender Bezahlung. Beispielsweise: Aktuell werden für einen Dienst am Wochenende oder Feiertag beziehungsweise an Fenstertagen...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Katharina Pollan

"Virus wehrt sich mit Mutationen", aber
Bald eine Million Impfdosen in Kärnten verabreicht

Noch in dieser Woche wird die Millionste Impfdosis in Kärnten verimpft werden, aktuell fehlen darauf noch knapp dreieinhalb Tausend Impfungen. LH Kaiser betont, dass sich das Virus mit Mutationen wehrt und die Impfung daher umso wichtiger ist. Gesundheitslandesrätin Prettner appellierte daher, die Impfangebote anzunehmen. Zwischen den Bezirken gibt es aktuell große Unterschiede in der Durchimpfungsrate. KÄRNTEN. Diese Woche wird die Millionste Impfdosis in Kärnten verabreicht. Mit Stichtag...

  • Kärnten
  • Lukas Moser
In der Juno Villach könnenJugendliche auch Hilfe suchen.

JUNO Villach
„Notfall-Stelle“ für Jugendliche erhält 408.000 Euro

Höhere Förderung für JUNO Villach beschlossen „Notfall-Stelle“ für Jugendliche von zwölf bis 21 Jahren durch Corona stark beansprucht – JUNO bietet nicht nur ein Dach über dem Kopf, sondern auch gezielte Betreuung und Krisenhilfe. VILLACH. Eine „Notfall-Stelle“ für Jugendliche von zwölf bis 21 Jahren – das ist die JUNO Villach. „Sie bietet Kindern und Jugendlichen in Krisensituationen Obhut, aber auch eine gezielte Betreuung, um aus der Krise wieder herauszufinden“, betonte heute, Dienstag,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Julia Dellafior
Die Gültigkeit des Grünen Passes soll von 270 auf 180 Tage verkürzt werden.
3

Landtagssitzung
Kärnten fordert Verkürzung des Grünen Passes

Landeshauptmann Peter Kaiser und Landeshauptmann-Stellvertreterin Beate Prettner in aktueller Stunde zu Strategien der Pandemie-Bekämpfung: Menschenleben zu schützen, hat oberste Priorität. KÄRNTEN. In der aktuellen Stunde der Landtagssitzung wurden heute, Donnerstag, „Strategien zur erfolgreichen Pandemie-Bewältigung in Kärnten“ debattiert. Seitens des Regierungskollegiums appellierten Landeshauptmann Peter Kaiser und Gesundheitsreferentin Landeshauptmann-Stellvertreterin Beate Prettner an...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Prettner fordert die Bundesregierung auf, „alles zu tun, um rechtzeitig für den notwendigen Medizinernachwuchs zu sorgen

Ausbaupläne für das Medizinstudium unzureichend

Landeshauptmann-Stellvertreterin Beate Prettner kritisiert die Ausbaupläne für das Medizinstudium  „Med-Impuls-2030“.  200 Studienplätze mehr bis 2028 ist bescheiden, eine Aufstockung sei umgehend notwendig. KÄRNTEN. Als „Minimalvariante, die nicht ausreichen wird“ bezeichnet die Kärntner Gesundheitsreferentin Landeshauptmann-Stellvertreterin Beate Prettner die heute, Mittwoch, von der Bundesregierung präsentierten Ausbaupläne für das Medizinstudium: Unter dem Titel „Med-Impuls-2030“ wird in...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Sozialreferentin Beate Prettner der SPÖ

Gesundheit
9 Millionen Euro für Sozialmaßnahmen in Kärnten

Im Rahmen der Regierungssitzung 2 des Landes Kärnten wurde für das Bundesland ein soziales Maßnahmenpaket beschlossen, das auch dem Bezirk Spittal zugute kommt. BEZIRK SPITTAL. „Die heutige Regierungssitzung stand im wahrsten und besten Sinne des Wortes unter dem Begriff ‚sozial‘. In Summe habe ich acht Akte mit einem Fördervolumen in Höhe von knapp 9 Millionen Euro eingebracht“, erklärte Sozialreferentin Beate Prettner (SPÖ) am Dienstag, dem 23. November 2021. Von den beschlossenen Förderungen...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Stefanie Glabischnig
In Oberkärnten ist am Wochenende nicht immer überall ein Hausarzt in Bereitschaft.

Bezirk Spittal
Keine ärztliche Versorgung am Wochenende

Am vergangenen Wochenende war nicht jeder Sprengel des hausärztlichen Bereitschaftsdienstes im Bezirk Spittal besetzt. Die FPÖ beklagt, die Gesundheitsreferentin argumentiert.  BEZIRK SPITTAL. „Im Bezirk Spittal gibt es an diesem Wochenende über 1.500 Corona-Infizierte, für die es keine ärztliche Versorgung gibt. SPÖ-Gesundheitsreferentin Beate Prettner hat es völlig verabsäumt, rechtzeitig Epidemieärzte zu mobilisieren und wie so oft ist der halbe Bezirk (Sprengel Millstatt-Seeboden,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Beate Prettner, Peter Kaiser, Florian Tschinderle, Martin Gruber und Sebastian Schuschnig bei der Ehrung (von links).

Hohenthurn
Großes goldenes Ehrenzeichen für Florian Tschinderle

Als Dank für seine jahrelange Tätigkeit als Bürgermeister für die Gemeinde Hohenthurn bekam Florian Tschinderle das große goldene Ehrenzeichen des Landes Kärnten überreicht. HOHENTHURN. 18 Jahre lang hatte Florian Tschinderle das Amt des Bürgermeisters der Gemeinde Hohenthurn über. Für seinen unermüdlichen Einsatz für Gemeinde und Bürger wurde er nun geehrt: Tschinderle bekam das große goldene Ehrenzeichen des Landes Kärnten von LH Peter Kaiser, LHSTvin Beate Prettner, LR Martin Gruber und LR...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Katharina Pollan
Die geehrten Altbürgermeister, darunter Franz Kogler (4. von rechts)

Ehrenzeichen
Alt-Bürgermeister von Preitenegg wurde geehrt

LH Kaiser, LHStv.in Prettner, LR Gruber und LR Schuschnig bei Ehrenzeichenverleihung – Sichtbare Anerkennung für geleistete Dienste KLAGENFURT. Als Zeichen der Anerkennung und Dankbarkeit verliehen LH Peter Kaiser, LHStv. Beater Prettner und die Landesräte Martin Gruber sowie Sebastian Schuschnig Ehrenzeichen an außer Dienst stehende Bürgermeister, darunter auch Franz Kogler, der ehemalige Bürgermeister von Preitenegg. „Wir verabschieden heute insgesamt 200 Regierungsjahre als Bürgermeisterin...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Beate Prettner (SPÖ), Landeshauptmann-Stellvertreterin

Bezirk Wolfsberg
Die kinderärztliche Versorgung ist gewährleistet

Beate Prettner und ÖGK Kärnten verweisen auf intakte Versorgungslage. WOLFSBERG. Auf Nachfrage der Lavanttaler WOCHE haben Gesundheitsreferentin Beate Prettner (SPÖ) und die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) Kärnten zur beanstandeten kinderärztlichen Unterversorgung im Bezirk Wolfsberg Stellung bezogen. Kooperation mit Klinikum"Das LKH Wolfsberg steht seit Jahren in enger Kooperation mit dem Klinikum Klagenfurt, was den kinderärztlichen und gynäkologischen Bereich betrifft. Dreimal pro...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
2 1 63

Maria Gailer Traktor-Kufenstecher-Team setzt ein tolles Lebenszeichen in Zeiten wie diesen...........

VOR Corona feierten die Maria Gailer Traktorkufenstecher ihr 20 jähriges Jubiläum, nur konnten sie es dann durch die Coronaauflagen weder feiern noch ein Kufenstechen durchführen. Nach nunmehr 2 jähriger Abstinenz hatten sie heuer die großartige Idee, wenigstens mit einem kleinen Traktorkonvoi vom Drobollacher Hotel Schönruh bis zum Turmbräustüberl in Maria Gail ein Lebenszeichen zu setzen, wo heute Kirchtag gefeiert wurde. Um 14 Uhr fand man sich in Drobollach mit den Traktoren auf der...

  • Kärnten
  • Villach
  • Eva Unterweger
LHStvIn Beate Prettner überreicht Balthasar Brunner die Auszeichnung

Rotes Kreuz
Hohe Auszeichnung für verdienten Spittaler Mitarbeiter

„Baldi“, wie er liebevoll und wertschätzend von seinen Kollegen genannt wird, Balthasar Brunner hat Anfang Juli von Rotkreuz Präsident Dr. Peter Ambrozy die Henry-Dunant-Medaille, eine hohe Rot-Kreuz-Auszeichnung, überreicht bekommen. SPITTAL. Seit Jahrzehnten – und seit einem Jahr auch im Unruhestand – leistet Balthasar Brunner wertvolle Arbeit für das Rote Kreuz. Nicht nur in Spittal, sondern weit über die Grenzen hinaus ist er bekannt. Sein Name steht für Menschlichkeit und Kompetenz. Die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Der Kindergarten Treffling ist nun ein "Gesunder Kindergarten" und wurde von LH-Stellvertreterin Beate Prettner ausgezeichnet.
2

Auszeichnung
Kindergarten Treffling ausgezeichnet

Am 30. Juni 2021 wurde der Kindergarten Treffling mit dem Zertifikat „Gesunder Kindergarten“ des Landes Kärnten gewürdigt. TREFFLING. Im Rahmen der „Gesunden Tafelverleihung“ wurde der Kindergarten Treffling für sein besonders nachhaltiges Engagement und außergewöhnliche Bewusstseinsschaffung ausgezeichnet. Gesund lebenDie Auszeichnung „Gesunder Kindergarten“ ist eine Initiative des Gesundheitsreferates des Landes Kärnten. Im Jahr 2002 wurde mit dem Verein „Gesundheitsland Kärnten“ eine...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Stefanie Glabischnig
Von links: LK-Präsident Siegfried Huber, LHStv. Beate Prettner, LR Martin Gruber, Winzerin Sabine David, Weinbau-Obmann Horst Wild, LR Sebastian Schuschnig
2

Kärntens beste Weine
Drei Auszeichnungen für Lavanttaler Winzer

Die Winzerbetriebe Ritter in St. Paul und Strutz in Wolfsberg wurden ausgezeichnet. In Kärnten werden pro Jahr 450.000 Liter Wein produziert.  WOLFSBERG, ST. PAUL. Im Weingarten von Kärntner Weinbau-Obmann Horst Wild fand am Montagabend die diesjährige Ehrung der besten Kärntner Weine statt. Sie wurden von einer Expertenjury bei einer Verkostung von über 150 Weinen aus der Weinbauregion Bergland ausgewählt. Ihre Prämierung übernahmen Landeshauptmannstellvertreterin Beate Prettner,...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Visualisierung des Pflegeheims: 75 Vollzeitplätze und 15 Plätze in der Tagesstätte sollen in zwei Jahren verfügbar sein.
3

Baustart in St. Andrä rückt näher
Das Pflegezentrum spielt alle Stücke

Mit dem Neubau des Pflegeheims in St. Andrä entstehen auch 20 neue Wohneinheiten für betreutes Wohnen. ST. ANDRÄ. Bereits im Februar ging der Spatenstich für das neue St. Andräer Pflegeheim mit angeschlossener Tagesstätte in Wölzing-Fischering über die Bühne. Ergänzt durch betreubares Wohnen, den mobilen Pflegestützpunkt und den Café-Treff wird an diesem Standort ein Pflege-Potpourri entstehen. Dieses Zukunftsprojekt soll verdeutlichten, wie vielfältig Pflegeangebote sein müssen. Baumaßnahmen...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Inbetriebnahme soll 2021 passieren.
3

KH Spittal/Drau
Update vom Zubau

Ein Blick in die bauliche Zukunft des Krankenhauses Spittal/Drau. SPITTAL. Gesundheitsreferentin LH-Stv.in Dr.in Beate Prettner mit Spittaler Brürgermeister Gerhard Köfer und seiner Vize Angelika Hinteregger statteten gemeinsam mit den Medien dem KH Spittal/Drau einen Besuch für ein Update des Zu- und Umbaues ab.  Zubau NORDAnfang 2019 wurden gemeinsam mit dem Land Kärnten der Zu- und Umbau des Krankenhaus Spittal/Drau vorgestellt. Im Jahr 2020 erfolgte der Baustart. "Der Zu- und Umbau im...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Von links: Arnold Gabriel (KABEG Vorstand), Claudia Obersteiner (Pflegedirektorin LKH Wolfsberg), Landeshauptmann-Stellvertreterin Beate Prettner, Sonja-Maria Tesar (Medizinische Direktorin), Margit Schratter (Kaufmännische Direktorin), Vizebürgermeisterin Michaela Lientscher und Bürgermeister Hannes Primus

LKH Wolfsberg
Die dritte Bauphase um 30 Millionen Euro startet

Die Baumaßnahmen am Areal des LKH Wolfsberg gehen nun in die vorletzte Runde. Heute fiel der Startschuss. WOLFSBERG. Mit der Phase 3 der ingesamt vier Baustufen nehmen Arbeiten beim Landeskrankenhaus (LKH) Wolfsberg erneut Fahrt auf: Die kostenintensiven Maßnahmen umfassen die Errichtung einer zentralen Notfallambulanz, eines zentralen Röntgeninstituts, einer neuen Dialysestation sowie neuen Parkflächen. Einer der ersten Schritte ist die Schaffung von Provisorien im Inneren des Gebäudes. Dritte...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Das waren die Themen der 71. Regierungssitzung.

Regierungssitzung Kärnten
Weitere "Freie Seezugänge" geplant und Honorare für Notärzte angehoben

Nach der 70. Regierungssitzung traten heute Landeshauptmann Peter Kaiser, Landeshauptmann-Stellvertreterin Gaby Schaunig und Landesrat Martin Gruber vor die Presse. Was wurde besprochen? Wir haben die Themen zusammengefasst. KÄRNTEN. Nach der 70. Regierungssitzung berichteten Landeshauptmann Peter Kaiser, Landeshauptmann-Stellvertreterin Gaby Schaunig und Landesrat Martin Gruber über die heutigen Beschlüsse. So wurde heute der Rechnungsabschluss für 2020 präsentiert. Die Auswertungen zeigen...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Das waren die Themen der 70. Regierungssitzung.

Regierungssitzung Kärnten
Unterstützung für Familien und Förderung von Großprojekten beschlossen

Nach der 70. Regierungssitzung traten heute Landeshauptmann Peter Kaiser, Landeshauptmann-Stellvertreterin Gaby Schaunig und Landesrat Martin Gruber vor die Presse. Was wurde besprochen? Wir haben die Themen zusammengefasst. KÄRNTEN. Nach der 70. Regierungssitzung berichteten Landeshauptmann Peter Kaiser, Landeshauptmann-Stellvertreterin Gaby Schaunig und Landesrat Martin Gruber über die heutigen Beschlüsse. Unter anderem wurde in der Regierungssitzung der Tätigkeitsbericht 2020 der „Prävention...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Arnold Gabriel, Vorstand der Kabeg
3

Kabeg
Vorstand Arnold Gabriel um fünf Jahre verlängert

Arnold Gabriel bleibt als Kabeg-Vorstand weitere fünf Jahre in seiner Position. Kabeg-Aufsichtsratsvorsitzende Gesundheitsreferentin Landeshauptmann-Stellvertreterin Beate Prettner freut sich weiters über ein positives Betriebsergebnis trotz Pandemie-Einbruch. KÄRNTEN. Über eine wichtige Personalentscheidung informiert KABEG-Aufsichtsratsvorsitzende Gesundheitsreferentin Landeshauptmann-Stellvertreterin Beate Prettner aus der Sitzung des Aufsichtsrates heute, Donnerstag: „Vorstand Arnold...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Die 7-Tages-Inzidenz in Hermagor ist gesunken.

Coronavirus
Inzidenzzahl im Bezirk Hermagor ist gesunken

Die Inzidenzzahl in Hermagor sank laut AGES-Dashboard auf 376,6. Weitere Beratungen im Koordinationsgremium und mit Gesundheitsministerium sollen Anfang kommender Woche stattfinden. HERMAGOR. Es gibt erfreuliche Nachrichten aus dem Bezirk Hermagor: laut AGES-Dashboard sank die sank die 7-Tages-Inzidenz auf 376,6. Auch bei den heute aktuellen Corona-Nachmittagszahlen gibt es in Hermagor einen Rückgang der Infektionen zu melden (-3). Erste ErfolgeDarüber erfreut zeigen sich am heutigen Freitag...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Katharina Pollan
Die Testkapazität wird ab Sonntag erhöht.

Hermagor wird abgeriegelt
Was es ab Dienstag in Hermagor zu beachten gilt

Kommenden Dienstag wird der Bezirk Hermagor für zehn Tage abgeriegelt. Ausreisen ist dann nur mit einem negativen Antigen-Test möglich. Die Corona-Testkapazitäten werden erhöht. HERMAGOR. Auf Anweisung der Bundesregierung wird der Bezirk Hermagor ab Dienstag für zehn Tage abgeriegelt. Ausreisen ist dann nur mit einem negativen Antigen-Test möglich. Dieser Test darf höchstens 48 Stunden alt sein. Um den Bewohnern ausreichend Testmöglichkeiten bieten zu können, werden die Corona-Testkapazitäten...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Katharina Pollan
Schaar: „Wir haben großen Aufholbedarf, was Chancengleichheit anbelangt. Das ist ein gemeinsamer Kraftakt, deshalb ist es besonders wichtig, den Internationalen Frauentag gemeinsam zu verstehen und zu begehen.“
Video

Internationaler Frauentag
Videobotschaft: Gleichstellung ist ein Marathon

In der Videobotschaft zum internationalen Frauentag am 8. März machen Landesrätin Sara Schaar gemeinsam mit Landeshauptmann-Stellvertreterin Beate Prettner, Landesfrauenbeauftragte Martina Gabriel auf den großen Aufholbedarf zum Thema Chancengleichheit aufmerksam.  KÄRNTEN. „Gerade die Corona-Krise zeigt uns, welch immensen Mehrfachbelastungen Frauen ausgesetzt sind. Wir haben großen Aufholbedarf, was Chancengleichheit anbelangt, so Frauenreferentin Landesrätin Sara Schaar in der Videobotschaft...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Eine Visualisierung des neuen Pflegeheims: 75 Vollzeitplätze und 15 Plätze in der Tagesstätte stehen bald zur Verfügung.
2

St. Andrä
Spatenstich für das neue Pflegeheim

Am Montag ist der Startschuss für den Bau des Pflegeheims in Wölzing-Fischering gefallen. ST. ANDRÄ. Am Montag, 15. Februar 2021, erfolgte der Spatenstich für das neue Pflegeheim mit angeschlossener Tagesstätte in St. Andrä. Im Rahmen des Bedarfs- und Entwicklungsplans "Pflege Kärnten 2030" werden Pflegeplätze kärntenweit kontinuierlich aufgestockt: In St. Andrä entstehen 75 Vollzeitplätze. Spatenstich erfolgt"Mit dem Pflegeplan Kärnten 2030 verfügt Kärnten über eine detaillierte Entwicklungs-...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.