08.05.2016, 18:43 Uhr

Serieneinbrüche in Tainach

TAINACH. Unbekannte Täter drangen in der Nacht auf heute nach Abdrehen des Zylinderschlosses einer Kellertüre in ein Wohnhaus in Tainach dursuchten das Schlafzimmer und stahlen einen Laptop, ein Handy und zwei Armbanduhren.
Die geschädigte Pensionistin schlief während des Einbruchsdiebstahles und bemerkte davon nichts.

Hausbesitzer bemerkte Lärm

Nach bisherigen Ermittlungen kam es in unmittelbarer Umgebung zu weiteren Einbrüchen, bei denen Zylinderschlösser abgedreht wurden. In einem unbewohnten Haus fanden die Täter keine Wertgegenstände. Im zweiten schalteten sie den Stromkreis im ersten Stock des Hauses aus, durchsuchten die Garage, den darin geparkten unversperrten Pkw und im Erdgeschoß des Hauses sämtliche Räume.
Sie stahlen eine Damenhandtasche, eine Stange Zigaretten und aus der Garage eine Motorsäge, flüchteten aber abrupt, weil sie von den wach gewordenen Hausbesitzer gestört wurden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.