Alles zum Thema Einbruch

Beiträge zum Thema Einbruch

Lokales

Aktuelle Meldungen der Polizei

FREISTADT. Jener Mann, der im August auf der Suche nach alkoholischen Getränken in eine Gartenhütte eingedrungen war, konnte ausgeforscht werden. Es handelt sich um einen 18-jährigen Burschen, der erklärte, bei der Tat stark betrunken gewesen zu sein. Der Sachschaden wurde in der Zwischenzeit gutgemacht. GUTAU. In der Nacht zum 20. Oktober kam es nach dem Einheizen eines Tischherdes zu einem Glimmbrand in einem Holzblockhaus. An der Brandbekämpfung waren mehrere Feuerwehren beteiligt. Die...

  • 22.10.18
Lokales
Die Tiroler Polizei konnte erneut eine Einbruchsserie aufklären.

Kriminalität
Tiroler Polizei klärt erneut Einbruchsserie auf

TIROL. Wieder konnte die Tiroler Polizei eine Einbruchsserie in Wohnhäuser aufklären. Einbruchsserie in WohnhäuserVon Ende Juni 2018 bis Anfang August 2018 brachen zwei Täter in 12 Wohnhäuser in Tirol und Vorarlberg ein. Dabei brachen sie ein Fenster oder eine Hintertür der Häuser ein. Sie stahlen Bargeld, Schmuck und Laptops. Der Schaden beläuft sich auf rund 32.000 Euro, der Sachschaden auf 9.000 Euro. Zwei Verdächtige festgenommenBei einer Kontrolle wurden Anfang August zwei litauische...

  • 22.10.18
Lokales
[bUnbekannte Täter[/b] brachen in die Lebenshilfe-Werkstätte ein.

Einsatz im Bezirk Scheibbs
Einbruch in die Lebenshilfe-Werkstätte in Merkenstetten

Unbekannte Täter brachen in die Lebenshilfe-Werkstätte in Merkenstetten ein. PURGSTALL. Unbekannte Täter sind vor Kurzem in die Werkstätte der Lebenshilfe in Merkenstetten eingedrungen und haben eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Ein Fenster und zwei Innentüren wurden aufgebrochen sowie die Außenbeleuchtung und eine Außentür beschädigt. Aus der Kassa im Verkaufsraum wurde Bargeld entwendet. Die Polizei in Purgstall bittet um die Mithilfe der Bevölkerung unter Tel....

  • 19.10.18
Lokales

Loch in Hülle geschnitten
Einbruch in Firmengelände

ADLWANG. Unbekannte Täter verübten in der Nacht vom 17. auf den 18. Oktober einen Einbruch in ein Firmengebäude. Als der Firmeninhaber am 18. Oktober um 8.20 Uhr in die Firma kam, bemerkte er ein Loch in der Außenhülle der Lagerhalle. Der oder die Täter hatten offensichtlich ein Loch in die Außenhülle geschnitten und stiegen über dieses Loch ein. Sie nahmen eine große Menge an Reifen und Felgen mit. Der Firmeninhaber beziffert den Schaden mit über 60.000 Euro . Bereits im Mai gelangten...

  • 19.10.18
Lokales
Die Polizei warnt vor Dämmerungseinbrüchen in der Herbst- und Winterzeit.

Die Polizei informiert
Es ist wieder die Zeit der Dämmerungseinbrüche - So kann man sich schützen

TIROL. Auch dieses Jahr informiert die Tiroler Polizei über Schutzmaßnahmen gegen Dämmerungseinbrüche. Denn gerade in der Herbst- und Winterzeit häufen sich derartige Einbrüche. Herbst und Winter - die Zeit der Dämmerungseinbrüche Gerade von Oktober bis März häufen sich die Dämmerungseinbrüche. Daher setzt die Tiroler Polizei zum fünften Mal Maßnahmen gegen Dämmerungseinbrüche. Zu diesen Maßnahmen zählen entsprechende Informationen für die Tiroler Bevölkerung, spezielle Analysemethoden,...

  • 18.10.18
Lokales
Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro

Einbruch
Bleiburger Polizei bittet um Hinweise

Während Pensionistin unterwegs war, brachen die Täter in ihr Haus ein. BLEIBURG. Gestern Mittag zeigte eine Frau (84) an, dass in der Zeit von 9 bis 12:43 Uhr, als sie gerade einen Spaziergang gemacht habe, in ihrem Wohnhaus in Bleiburg eingebrochen worden sei. Die Pensionistin gab an, dass am Vormittag gegen 9 Uhr zwei männliche Personen an der Haustüre bettelten. Sie gab den Männern je fünf Euro, die daraufhin weiter gingen. Gegen 11 Uhr kamen zwei weibliche Personen und bettelten ebenso....

  • 18.10.18
Lokales

Mattighofen: Fahrräder im Wert von 35.000 Euro gestohlen

MATTIGHOFEN. Unbekannte Täter brachen laut Meldung der Polizei in der Zeit zwischen 16. Oktober 2018, 21 Uhr, und 17. Oktober 2018, 7 Uhr, in ein Fahrradlager in Mattighofen ein. Die Täter schlugen dabei ein Kellerfenster unter einer Laderampe ein, das schwer einsehbar ist. Nachdem sie im Keller eine Bürotür aufbrachen und das Büro durchsuchten, brachen die unbekannten Täter eine Tür zu einem Lagerraum im Erdgeschoss auf. Eine weitere Tür zu dem Lager traten sie brachial auf. Daraus...

  • 18.10.18
Lokales
Zwischen 14. und 17. Oktober 2018 kam es im Pinzgau zu vier Einbrüchen und einem Einschleichdiebstahl.

Pinzgau
Drei Einbrüche in drei Ortschaften

Nach dem Einschleichdiebstahl in Niedernsill am 16. Oktober kam es am nun zu Einbrüchen in Bramberg, Piesendorf und Maishofen.  BRAMBERG. Zwischen 14. und 17. Oktober wurde gewaltsam in ein Lokal eingebrochen. Ein an ein Möbelstück geschraubter Tresor in der Küche wurde samt Bargeld gestohlen. Ebenso wurde Bargeld aus der Kassenlade sowie ein Boniersystem mitgenommen. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Nach ersten Erhebungen beträgt sie jedoch mehrere tausend Euro....

  • 18.10.18
Lokales
Die Aufnahmen der Überwachungskamera führten die Beamten zum mutmaßlichen Täter.

Polizei kam Ladendieb auf die Schliche

ROHRBACH-BERG. Polizisten der Polizeiinspektion Rohrbach forschten einen 57-jährigen Ladendieb aus dem Bezirk Linz-Land aus. Der Mann stahl bereits am 6. Oktober aus einem landwirtschaftlichen Warenhaus in Rohrbach-Berg ein Laser-Distanzmessgerät im Wert von 500 Euro. Er versteckte seine Beute unter seiner Kleidung und brachte so die Ware unbemerkt an der Kasse vorbei aus dem Geschäft. Seine Tat wurde auf der Überwachungskamera aufgezeichnet. Aufgrund der Aufnahmen wurde der 57-Jährige als...

  • 17.10.18
Lokales
Zeit der Dämmerungseinbrüche steht bevor (Symbolbild).
2 Bilder

Landecker Polizei gibt wichtige Verhaltenstipps
Dämmerungseinbrüche: "Laden Sie keine Einbrecher ein!"

Die Tage werden kürzer. Und damit beginnt die Hauptsaison. Nein, nicht im Tourismus, sondern für Einbrecher! BEZIRK LANDECK. In den Herbst- und Wintermonaten 2018 und 2019 werden von der Polizei zum fünften Mal in Folge gezielte Maßnahmen gegen Einbrüche gesetzt. Bewährte Mittel stellen spezifische Analysemethoden, rasche Fahndungs- und Ermittlungsschritte in Kombination mit mehr Präventionsarbeit dar. "Dämmerungseinbrüche in der Herbst – und Winterzeit sind ein jährlich wiederkehrendes...

  • 17.10.18
  • 1
Lokales
In den Monaten Oktober bis März werden besonders häufig Einbrüche begangen.

Zeit der Dämmerungseinbrüche steht bevor

TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (red). In den Herbst- und Wintermonaten 2018 und 2019 werden von der Polizei zum fünften Mal in Folge gezielte Maßnahmen gegen Einbrüche gesetzt. Bewährte Mittel stellen spezifische Analysemethoden, rasche Fahndungs- und Ermittlungsschritte in Kombination mit mehr Präventionsarbeit dar. Die Polizei gibt Vorbereitungs- und Verhaltenstipps. Siedlungsgebiete besonders betroffen Durch die verfrühte Dämmerung in den Monaten Oktober bis März schlagen Täter zwischen 16 und...

  • 17.10.18
Lokales
4 Bilder

Erneuter Einbruch bei der Firma Weglehner

RAINBACH. Innerhalb weniger Wochen wurde bei der Firma Weglehner Holzbau GmbH in Rainbach im Mühlkreis zweimal eingebrochen. Beim ersten Einbruch am 9. September entstand ein Schaden von mehr als 20.000 Euro. In der Nacht von 10. auf 11. Oktober schlugen bislang unbekannte Täter erneut zu. Sie haben diesmal nicht nur geklaut, sondern auch randaliert: Säfte wurden verspritzt, Akten durcheinandergeworfen, Taschenrechner und Elektrogeräte ruiniert. Die Büroräumlichkeiten glichen einem...

  • 17.10.18
Lokales

Gemeinde Schrems
Diesel aus Steinbruch gestohlen

SCHREMS (red). Von Sonntag auf Montag brachen bisher unbekannte Täter in einem Steinbruch in der Gemeinde Schrems die mit einem Vorhangschloss gesicherte Holztür eines Holzschuppens auf und stahlen aus einer  Firmentankstelle cirka 70 Liter Diesel. Der Schaden an der Tür beläuft sich auf cirka 50 Euro, der Schaden durch den Dieseldiebstahl auf 100 Euro.

  • 16.10.18
Lokales

Einbruch
Straßenbaugeräte gestohlen

PFARRKIRCHEN. In der Zeit von 14. Oktober, 18 Uhr bis 15. Oktober, 6.30 Uhr,zwängten unbekannte Täter das Vorhängeschloss des umzäunten Lagerplatzes einer Baufirma in Pfarrkirchen bei Bad Hall, mittels eines Bolzenschneiders auf. Im Gelände wurden zwei Baustellencontainer mittels Flachwerkzeug und Bolzenschneider aufgezwängt und darin befindliche, sowie am Platz abgestellte, Straßenbaugeräte im Schätzwert 30.000 Euro entwendet. Der verwendete, ca. 40 cm große, Bolzenschneider wurde am Tatort...

  • 16.10.18
Lokales
Am 15. Oktober kam es am Nachmittag zu einem Einbruch in Salzburg-Aigen. Der Einbrecher soll die dort lebende Frau gewaltsam bestohlen haben.

Nachmittagsraub
Einbrecher attackierten Pensionistin

Am helllichten Tag kam es im Salzburger Stadtteil Aigen zu einem Einbruch. Eine 87-Jährige wurde dabei leicht verletzt. SALZBURG-AIGEN. Am 15. Oktober wurde gegen 15.30 Uhr in das Einfamilienhaus eines 89-Jährigen und seiner 87-jährigen Frau eingebrochen. Der Einbrecher kamen durch die offene Garage ins Haus, während die Frau in einem Liegestuhl am Balkon schlief.  Kurz darauf kam es zum Überfall, wie die Polizei berichtet: "Der Unbekannte erfasste den rechten Unterarm des Opfers und...

  • 16.10.18
Lokales
Unbekannter brach in Volksschule ein

Einbruch in Volksschule Ohlsdorf
Unbekannter Täter schlug Fenster ein

OHLSDORF. Ein bislang unbekannter Täter brach zwischen Freitag und Sonntag in eine Volksschule in Ohlsdorf ein. Der Täter schlug mit einem Stein zwei Fensterscheiben ein, um in das Innere der Schule zu gelangen. Im Innenbereich beschädigte er mehrere Türen und stahl Bargeldbeträge und Wertgegenstände in noch unbekannter Höhe. Die Polizei bitte um Mithilfe: Hinweise aus der Bevölkerung bitte an die Polizeiinspektion Gmunden, Telefonnummer 059 133 4100.

  • 15.10.18
Lokales

Einbruch
Opfer erwischte Einbrecher auf frischer Tat

LEONDING. Zwei bislang unbekannte Täter zwängten am 13. Oktober 2018 zwischen 16:45 Uhr und 20:10 Uhr mit einem unbekannten Werkzeug das gekippte Schlafzimmerfenster einer ebenerdigen Wohnung in Leonding auf. Die Täter durchsuchten die gesamte Wohnung und stahlen Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Als die 45-jährige Bewohnerin nach Hause kam, bemerkte sie von draußen, dass in sämtlichen Räumen ihrer Wohnung Licht brannte. Vom Parkplatz aus konnte sie zwei Männer in der Wohnung beobachten....

  • 14.10.18
Lokales
Ermittlungserfolg für die Polizei

Einbruchsserie in ganz Tirol von Polizei geklärt

TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Ein Rumäne (46) steht im Verdacht, seit Mai insgesamt 81 Einbrüche, 27 davon in der Stadt Innsbruck sowie weitere in den Bezirken, darunter zwei in Kitzbühel, begangen zu haben. Tatobjekte waren v. a. Imbisslokale, Automaten und diverse andere Firmen. Meist wurden Bargeld, Lebensmittel oder Werkzeug entwendet. Die Schadenssumme stand noch nicht fest. Selber Täter Bei den Ermittlungen konnten Tatorte demselben unbekannten Täter zugeordnet werden. Anfang...

  • 13.10.18
Lokales
Die Zahl der Einbrüche sinkt stetig
2 Bilder

Dämmerungseinbrüche
Die Polizisten beraten auch kostenlos vor Ort

Herbst ist die Zeit der Dämmerungseinbrüche. Deshalb startet die Polizei einen Präventionsschwerpunkt. ARNOLDSTEIN (aju). In den Herbst- und Wintermonaten 2018 und 2019 werden von der Polizei zum fünften Mal in Folge gezielte Maßnahmen gegen Einbrüche gesetzt. Die Polizei informiert daher, wie man sich mit einfachen Mitteln vorbereiten kann und gibt Verhaltenstipps. "Täter nutzen aus, dass es schon zu Tageszeiten dämmrig wird, wo niemand zuhause sind", sagt Pöschl Drei...

  • 10.10.18
Lokales
Derzeit ist die Almkäserei nicht bewirtschaftet, die Diebe hatten leichtes Spiel
2 Bilder

Einbruch
Dreiste Käsediebe auf der Lainacher Kuhalm

RANGERSDORF. 17 Käselaibe, jeder zwischen neun und zwölf Kilogramm schwer, ließen dreiste Diebe nach einem Einbruch in der Käserei der Lainacher Kuhalm in Rangersdorf mitgehen. Mehrere tausend Euro Die Almkäserei ist derzeit nicht bewirtschaftet. Die Schadenshöhe ist nicht genau bekannt, dürfte sich aber laut Polizei auf mehrere tausend Euro belaufen.

  • 09.10.18
Lokales

Kommentar
Die Gauner und die Freunderlwirtschaft

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wiederholt wird die Neunkirchner Steinfeld-Schule von Gaunern heimgesucht. Im März des Vorjahres verschwanden über 70 Sessel. Die Einbrecher wurden nie gefasst. Und nun schlugen wieder unbekannte Täter in dem Neunkirchner Schulkomplex zu. Dieses Mal ließen die Langfinger Laptops aus der Sonderschule mitgehen. Das Seltsame daran: die Täter hinterließen keinerlei Einbruchsspuren. Das legt den Schluss nahe, dass die ungebetenen Gäste beim Hineinkommen irgenwie Hilfe hatten....

  • 09.10.18
Lokales
2 Bilder

Sichtbare Zeichen in Ternitz
Sprayer brachen in Werkshochhaus ein

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die (illegale) Graffiti-Szene lebt in der ehemaligen Stahlstadt. Bislang unbekannte Graffiti-Künstler schmierten den Spruch "Sweet Jesus, Jackpot!" und zwei "Charakterköpfe" ganz oben auf das Ternitzer Werkshochhaus rauf. Um diese "Botschaft" vollbringen zu können, mussten die Sprayer in das Hochhaus eindringen. Die "Künstler" nahmen also einen Einbruch in Kauf. "Leider kommen solche Vandalismusschäden in Städten unserer Größenordnung immer wieder vor. Aber durch unseren...

  • 08.10.18
  • 1
Lokales

Jugenliche stahlen Geld & Karten
Einbrüche in Autos geklärt

DIETACH. Zwei Jugendliche begingen im September mehrere Diebstähle sowie Zeitungskassen-Einbrüch im Bereich der Gemeinde Dietach. Dabei erbeuteten sie aus unversperrt abgestellten Pkw’s neben Bargeld auch mehrere Bankomatkarten mit denen sie in bei Zigarettenautomaten Zigarettenkäufe mit der kontaktlosen Bezahlfunktion (NFC) durchführten. Der dadurch entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf rund 700 Euro. Die Täter haben in Siedlungsgebieten, meist zwischen 24:00 Uhr und 02:00 Uhr, nach...

  • 07.10.18