10.06.2016, 11:33 Uhr

Fahrplandialog im Waidhofner Rathaus

Kurt Lobenschuss, Manfred Bernhard, Michael Reinbacher, Franz Jauk, Alexander Frank, Mario Höbinger, Franz Pfabigan, Martin Litschauer, Herbert Höpfl, Wolfgang Hörmann und Martin Frank (Foto: privat)

Die Anbindung des Radweges „Thayarunde“ sowie Fragen und Wünsche rund um Bus- und Bahnverkehr waren Thema.

WAIDHOFEN (red). Am Montag, den 6. Juni lud das regionale Mobilitätsmanagement zur Informationsveranstaltung „Fahrplandialog“ im Waidhofner Rathaus ein. Stadtrat Franz Pfabigan begrüßte in seiner Funktion als Mobilitätsbeauftragter der Stadtgemeinde Waidhofen an der Thaya zahlreiche Vertreter von Schulen, Ämtern und Behörden. Michael Reinbacher vom Verkehrsverbund Ostregion und Manfred Bernhard vom ÖBB Personenverkehr informierten die Besucher über Verkehrsdienstleistungen und Fahrpläne im Bus- und Bahnverkehr. Die Experten nahmen Wünsche zu Fahrplanänderungen entgegen und werden diese nach Möglichkeit bei der Fahrplanumstellung berücksichtigen.
Den Radweg „Thayarunde“ an den öffentlichen Verkehr optimal anzubinden war ein großes Anliegen aller Beteiligten und viele Lösungsansätze wurden hier erarbeitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.