Waidhofen/Thaya - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Bürgermeister Manfred Wühl, Hanna Bartuschek, Florian Kainz.

Laubbäume für Uferbeschattung im Gemeindegebiet Kautzen

Eine symbolische Aktion der KLAR Thayaland erinnert an die Wichtigkeit von proaktiver Einbringung in Kleinökosysteme durch den Mensch. Gleichzeitig ist dieses Zeichen eine lebendige Sache: in wenigen Jahren schon ist der tatsächliche Nutzen vor Ort erkennbar. BEZIRK. Die Teiche und die umliegenden Fluren sind wesentlicher Bestandteil der natürlichen Ressourcen der Region. Leider herrscht nur allzu oft die Meinung vor, dass die privat wirtschaftenden Teichwirte alleine für die in ihrem...

  • 07.06.20
Kindergartenleiterin Petra Strobl, Isabella Ulrich, Emilia Lizy, Marcel Bayer, Samuel Russ und Eduard Köck.

Familien im Waidhofen werden durch Ferienbetreuung unterstützt

BEZIRK. In den letzten Wochen haben sich zahlreiche Eltern und Erziehungsberechtigte aufgrund der Corona-Krise darum bemüht, ihre Kinder zuhause zu betreuen. Um den Eltern ein möglichst sorgenfreies Zurückkehren in den Berufsalltag in den kommenden Sommermonaten gewährleisten zu können, hat das Land Niederösterreich gemeinsam mit den Gemeinden und Städten ein Paket in Höhe von 4,5 Millionen Euro zur Ferienbetreuung geschnürt. Konkret sollen Kindergärten diesen Sommer in jenen Gemeinden, in...

  • 07.06.20
Landjugend Waldkirchen an der Thaya „Auf und der Bar nach!“ 
Der neue Aufenthaltsraum im Gemeindezentrum wurde ausgestattet.
4 Bilder

Gold für Speisendorf
Auszeichnungen für Projektmarathon übergeben

BEZIRK. Nachdem der Tag der Landjugend Niederösterreich dem Coronavirus zum Opfer gefallen ist, wurde das Ergebnis des Projektmarathon 2019 nun per Videobotschaft in den sozialen Netzwerken verkündet. Für die Gruppen aus der Region gab es zwei silberne und eine goldene Auszeichnung. Landessieger Rappottenstein bekam die Siegertrophäe vor Ort von der Landesleitung überreicht. Beachtliche 77 Gruppen aus allen vier Vierteln des Landes stellten sich im Herbst 2019 der Herausforderung, 42 Stunden...

  • 07.06.20
Das Stadtamt im Waidhofner Rathaus ist ab 2. Juni nach einer weiteren Lockerung der COVID-19-Maßnahmen wieder verfügbar.

Rathaus: Rückkehr zu normalen Servicezeiten

Das Stadtamt im Waidhofner Rathaus ist ab 2. Juni nach einer weiteren Lockerung derCOVID-19-Maßnahmen wieder zu den folgenden Zeiten verfügbar: Öffnungszeiten des Bürgerservice: Montag, Mittwoch und Freitag: 8.00 bis 12.00 Uhr Dienstag: 8.00 bis 15.00 Uhr Donnerstag: 8.00 bis 17.00 Uhr Amtsstunden Montag bis Freitag: 8.00 bis 12.00 Uhr Montag bis Mittwoch: 13.30 bis 15.00 Uhr Donnerstag: 13.30 bis 17.00 Uhr Parteienverkehrszeiten: Montag bis Freitag: 8.00-12.00 Uhr Dienstag:...

  • 07.06.20
Das Irnfritzer Familienunternehmen Stark GmbH nimmt nach der Krise wieder Kurs auf Normalbetrieb

Gemeinsam STARK durch die Krise
Irnfritzer Familienunternehmen nimmt wieder Kurs auf Normalbetrieb

IRNFRITZ. Nach einem Monat in der Kurzarbeit hat es die Stark GmbH wieder Großteils in den Normalbetrieb zurück geschafft. "Wir warten die Evaluierung der Auslastung im Mai noch ab, aber es sieht danach aus als könnten wir wieder gänzlich in den Normalbetrieb wechseln.“, so Gottfried Stark, Geschäftsführer der Stark GmbH. Mit der Schließung aller Gastronomieunternehmen, aller Einkaufszentren sowie der Absage jeglicher Veranstaltungen Mitte März, folgten in den ersten Tagen des Lock-Downs...

  • 07.06.20
Landesgericht Krems.

Landesgericht Krems
Notorische Einbrecher auf Tour durch die Bezirke

Zwei vielfach einschlägig wegen schweren gewerbsmäßigen Diebstahls durch Einbruch vorbestrafte tschechische Staatsbürger, der eine 33 Jahre, der andere 35 Jahre alt, standen am Kremser Landesgericht vor dem Richter. BeutezugLaut Anklage waren die beiden in Groß-Siegharts im Bezirk Waidhofen und in den Bezirken Mistelbach und Korneuburg auf Beutezug gewesen. Sie brachen in Container, Scheunen, Garagen und Pkw ein und entwendeten alles, was ihnen in die Finger kam. Der Schaden belief sich auf...

  • 05.06.20
Der Versuch einen Spin zu machen.
6 Bilder

Pole Dance im Selbstveruch: Ein echter Kraftakt

WAIDHOFEN. Die Sportart Pole Dance ist im Vormarsch. Mittlerweile ist diese sinnliche und gleichzeitig kraftaufwendige Sportart in Waidhofen angekommen und nein - dieser Sport ist nicht nur was für das Rotlicht Mileu. Mit diesem Klischee will man hier aufräumen. Nicole Nebauer ist Besitzerin des Studios Nord.Pole am Hauptplatz in Waidhofen. Mittlerweile hat sie sich in diesem Sport einen Namen gemacht. Mit Ihrer sympatischen und motivierenden Art tanzt sie sich in die Herzen ihrer Teilnehmer...

  • 05.06.20
6 Bilder

Gesundheit in der Apotheke und auch nebenan

WAIDHOFEN. In der Apotheke zum schwarzen Adler steht vor allem bei Mag. Pharm. Brigitte Kranyak und ihrem Team die Gesundheit im Vordergrund. Dies gilt nun auch im Nebengebäude von Dipl. Markus Anibas. Hier verkauft der Bio- Bauer Rene Pfeifer aus Guttenbrunn jeden Freitag von 15 bis 18 Uhr seine saisonalen und regionalen Produkte wie Honig, Gemüse, Leinsamen, Kräuter Eier, Mehlspeisen und noch vieles mehr.

  • 05.06.20
10 Bilder

Döllersheim

Kirche und Friedhof Döllersheim sind Gedenkstätten welche an das nationalsozialistische Unrecht erinnern und das Andenken an die Opfer wahrt. Etwa 7.000 Menschen in 42 Dörfern mussten ihre Häuser und Höfe verlassen. Der Grund: Die deutsche Wehrmacht plante, im Döllersheimer Ländchen, einem Landstrich zwischen Zwettl, Horn und Allentsteig, einen Truppenübungsplatz zu errichten. Den Verantwortlichen der deutschen Wehrmacht waren die bisher vom österreichischen Bundesheer benutzten...

  • 05.06.20
  •  6
  •  3
Cindy wird vermisst

Katze vermisst
Wer hat Cindy gesehen?

RAABS. In Raabs wird Katze Cindy vermisst. Sie wurde zuletzt am Vormittag des 22. Mai 2020 nahe der Billa-Filiale gesehen. Cindy ist eine eher zutrauliche dreifärbige Langshaarkatze mit buschigem Schwanz. Möglicherweise trägt sich ein lachsfarbenes Halsband mit Glocke. "Wir würden uns sehr freuen, wenn Cindy gefunden wird", so die Besitzer, die einen Finderlohn von 200 Euro anbieten. Hinweise zu Cindys Verbleib bitte an die Nummer 0664/2010992.

  • 05.06.20
Seit ein paar Tagen hat das Corona-Virus auch Österreich erreicht.

Corona-Virus
Überblick der Infizierten auf einer Karte von Niederösterreich

NIEDERÖSTERREICH. Seit einigen Wochen hält das Corona-Virus die ganze Welt in Atem. Und nun ist es auch in Österreich angekommen. Von den um 08:00 Uhr 16.705 jemals bestätigter Fälle in ganz Österreich, sind es derzeit 418 Erkrankte. In Niederösterreich gibt es insgesamt 2.873 bestätigte Corona-Fälle. Davon sind derzeit 73 Menschen erkrankt.   Wie sich diese 2.873 infizierten Personen auf die Bezirke verteilen, kannst du in unserer interaktiven Karte mitverfolgen. Umso intensiver die...

  • 05.06.20
  •  14
  •  5
Bezahlte Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
6 Bilder

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
1 von 75 Husqvarna Akku-Paketen gewinnen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

  • 04.06.20
  •  1
  •  12
Reinhold Schneider und Andi Hitz wollen die Wirtschaft und die Menschen mit Gratis-Gutscheinen unterstützen.

Gewerkschafter fordern Wirtschaftshilfe in Form von kostenlosen Gutscheinen

Gemeinden sollen Gutscheine an Gemeindebürger verteilten, Land soll für die Kosten aufkommen. WAIDHOFEN. Durch die Corona-Krise stehen nicht nur viele Unternehmer vor dem finanziellen Ruin. Aber auch Arbeitnehmer sind schwer getroffen: "Im Bezirk Waidhofen sind aufgrund der Coronakrise derzeit rund 1.000 Männer und Frauen arbeitslos und sehr viele Menschen in Kurzarbeit, die somit weniger Einkommen haben. Viele Familien kommen finanziell nicht über die Runden und Zahlungen können nicht mehr...

  • 04.06.20

LAbg. Josef Wiesinger (SPÖ): Radfahren besitzt großes Potenzial für zukünftiges Mobilitätssystem und im Tourismus.

„Das Radfahren ist für die Gesundheit wie auch die Umwelt und Tourismus oftmals die beste Wahl. Besonders auf kurzen Wegen bleibt das Fahrrad unschlagbar“, betont LAbg. Josef Wiesinger im Zuge des internationalen Tags des Fahrrades am 3. Juni 2020. Allerdings verhindern Gewohnheiten und vorhandene Barrieren vielfach, eine Strecke mit dem Rad zurückzulegen. Besonders in Ortszentren hat jedoch die aktive Mobilität als Fortbewegungsart ihre Vorteile. Aber auch in der Freizeit sind Radausflüge...

  • 03.06.20
Bezahlte Anzeige

„Natur im Garten“:
„Bleib gesund, erhol dich im Garten“

Der Garten, die Terrasse oder der Balkon ist der nächstgelegene Urlaubsort für uns Menschen, der uns ein Gefühl der Sicherheit vermittelt. Mit den Online-Services von „Natur im Garten“ geben wir den Menschen Tipps, wie sie ihren Garten, ihre Terrasse oder ihren Balkon zu einem grünen Erholungsraum umgestalten können. Auch die „Natur im Garten“ Schaugärten in ganz Niederösterreich haben wieder ihre Gartentore geöffnet, um sich Inspiration zu holen und einfach die Natur im Freien zu genießen....

  • 03.06.20

Hundehasser vergiftet kleinen Hund
Wie kann jemand nur so krank sein ?

In Dietmanns, Bezirk Waidhofen an der Thaya, hat ein noch unbekannter Täter, ein vermutlich mit Rattengift versetztes Fleisch,  in den Garten von Bettina K. geworfen. Als die 6 jährige Chihuahua Hündin Bella nichts mehr Fraß und nur mehr winselte, ist Bettina und ihre Mutter sofort mit der Hündin zur Tierärztin gefahren. Dort wurde Bella untersucht und der vermutete Zeckenbiss wurde ausgeschlossen, da eine Blutabnahme und der Befund eine eindeutige Vergiftung durch Blutgerinnung bestätigt...

  • 02.06.20
Josef Prinz Leiter der Brückenmeisterei Zwettl, Eduard Köck Obmann Zukunftsraum Thayaland, Bgm Rudolf Hofstätter Waldkirchen, Jochen Lintner Stv.Leiter Straßenbauabteilung 8 Waidhofen, Norbert Pölzl Straßenmeister Dobersberg, Sophia Gerstorfer Straßenbauabteilung 8 Waidhofen, Vorarbeiter Dietmar Wieshofer

Gilgenberg
Brücken auf der Bahntrasse werden wieder aufgebaut

Die Thayarunde kann in Gilgenberg auf die Bahntrasse verlegt werden. Die Ortsdurchfahrt von Gilgenberg galt als einer der letzten Stellen des Thayarunde Radweges der aus Kostengründen nicht auf die Bahntrasse verlegt wurde. Aufgrund einer im Vorjahr durch das Land NÖ erhaltenen Förderzusage konnte die Straßenbauabteilung 8 in Waidhofen mit den Planungen für diesen Abschnitt beginnen. Die 1903 gebaute Thayatalbahn fuhr in Gilgenberg über zwei Brücken deren Durchfahrtshöhe in den letzten...

  • 02.06.20
Bezahlte Anzeige
4 Bilder

Linsberg Asia lächelt ...
Wieder-Eröffnung im Asia Resort Linsberg

Endlich ist es soweit - und das Asia Resort Linsberg durfte nach 11 Wochen Schließung öffnen. Sehen Sie den Mitarbeitern in die Augen – alle lächeln trotz Maske und sind sehr froh, wieder Gäste begrüßen und bewirten zu dürfen. Am Wieder-Eröffnungstag warteten die Stammgäste bereits um 09 Uhr vor der Therme, um das Angebot zu nutzen, inklusive der Bewegungsprogramme. Die ruhige Atmospähre wurde genossen! Im Asia Resort Linsberg bemerkt man allgemein, dass der Markt durch die Schließung...

  • 02.06.20
Beim Zurückschieben kam ein PKW-Lenker vom Weg ab.
2 Bilder

Feuerwehreinsatz
Rückwärtsfahrt endet auf Böschung

Beim Zurückschieben kam ein PKW-Lenker vom Weg ab. Die Einsatzkräfte beförderten das Fahrzeug mit reiner Muskelkraft zurück auf die Straße. WAIDHOFEN. Letzten Freitag gegen Mittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen zu einer Fahrzeugbergung auf der Thayastraße in Waidhofen beim Sportplatz alarmiert. Drei Einsatzfahrzeuge rückten kurz nach der Alarmierung zum Einsatzort aus. Der Lenker eines Nissan Note wollte eigenen Angaben nach auf der Thayastraße rückwärts in einen Waldweg...

  • 01.06.20
Landesgericht Krems.

Landesgericht Krems
„Milieubedingte Unmutsäußerungen in betrunkenem Zustand“

Bei seiner Befragung durch die Richterin zu den Vorfällen im November 2019 in einem Mehrparteienhaus sowie in einem Wirtshaus in Gmünd, bekannte sich der 41-jährige gebürtige Waidhofner und in Gmünd wohnhafte Angeklagte nicht schuldig. Gefährliche DrohungDie Staatsanwaltschaft warf dem Mann gefährliche Drohung gegen einen Nachbarn vor. „Der provoziert und beschimpft mich schon seit langer Zeit, streitet mit allen, auch der Hausmeisterin und ist dauernd besoffen“, rechtfertigte sich der...

  • 29.05.20
Bezahlte Anzeige
2 Bilder

Menschenbilder 2020 - Jetzt online: www.berufsfotografen-noe.at
Die Landesinnung der NÖ Berufsfotografen zeigt die Vielseitigkeit der niederösterreichischen Fotoszene

Unter dem Titel „Menschenbilder“ findet seit 2012 eine Wanderausstellung in ganz Österreich statt. Es sind emotionale, ausdrucksstarke und großformatige Portraits, die im Rahmen einer Freiluftausstellung gezeigt werden. Menschenbilder belebt Plätze, ganz ohne Schwellenangst wird Fotografie den Menschen näher gebracht. COVID19 hat den Zeitplan für die Ausstellung gehörig durcheinandergebracht. Um die Aufnahmen trotzdem einer großen Öffentlichkeit zu präsentieren, ist die Ausstellung auch...

  • 29.05.20
Straßenmeister Martin Hiemetzberger präsentiert die Pläne vor Ort.
2 Bilder

Megabaustelle
B5 wird bis Dezember gesperrt

Die größte Rumpelpiste im Bezirk wird endlich saniert,  verbreitert und entschärft. Sechsmonatige Sperre ist nötig. WAIDHOFEN. Wer auf der B5 zwischen Pfaffenschlag und Dimling unterwegs ist, kennt die unangenehmen Situationen: Unübersichtliche Kreuzungen, Traktoren und Lkw ziehen Kolonnen hinter sich her und Überholmanöver werden schnell zum gefährlichen Roulette, weil Kuppen und Kurven die Sicht behindern. Dazu kommt ein Fahrbahnbelag, der einem Fleckerlteppich gleicht. Das wird bis...

  • 27.05.20
13 Bilder

Steig ein!
Wo die Gefahren auf dem Schulweg lauern, und wie wir unsere Kinder schützen können. (mit Umfrage!)

BEZIRK.Eltern kennen das Gefühl, wenn der 6-jährige Knirps alleine Richtung Schule aufbricht. Einerseits sollen Kinder selbstständig werden, andererseits weiß man nie, was alles auf den Straßen passieren kann, vom unachtsamen Lkw-Fahrer bis zum fehlenden Schutzweg am Schulweg. 532 Kinder sind im vergangenen Jahr auf Niederösterreichs Straßen verletzt worden, drei sind ums Leben gekommen. Bei uns im Bezirk Waidhofen sind bei  3 Unfällen 3 Kinder verletzt worden.. Wir haben uns einen typischen...

  • 27.05.20
Bezahlte Anzeige
Stappitzer See
4 Bilder

Lust auf Sommer in Kärnten
Nationalpark Hohe Tauern

Der größte Nationalpark im gesamten Alpenraum.  Er ist das größte Schutzgebiet Mitteleuropas und eine der großartigsten Hochgebirgslandschaften der Erde. Die Hochgebirgsregion „Hohe Tauern“ birgt die mächtigsten Gipfel Österreichs, die größten Gletscherflächen der Ostalpen und Wasserfälle, die zu den höchsten der Welt zählen. AUF IN DIE HOHEN TAUERN!Die Hohen Tauern gehören zu den eindrucksvollsten Naturlandschaften des Alpenraums. Am 5. Juni startet im Nationalpark die...

  • 27.05.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.