Waidhofen/Thaya - Reisen

Beiträge zur Rubrik Reisen

Der Waldrapp erinnert ein bisschen an einen Punk
5 Bilder

Tierischer Ausflugstipp: Im Waldviertel befindet sich die größte Waldrapp-Voliere Europas
Ein schräger Vogel

Dass der Waldrapp einst in Waidhofen an der Thaya im Waldviertel ansässig war, beweist eine Abbildung im Stadtbuch von 1383. Das heute vom Aussterben bedrohte Tier fand in den nassen Wiesen rund um die Thaya genug Frösche, Salamander, Käfer und Regenwürmer. Der Ibisvogel mit seinem schwarzen und grün-violett glänzenden Gefieder galt damals als Delikatesse, Adel und Klerus schätzten sein gesundes und schmackhaftes Fleisch und ließen ihn intensiv bejagen. Den Bürgerlichen hingegen wurde die Jagd...

  • 05.05.20
13 Bilder

Dubrovnik

Dubrovnik liegt im Süden Kroatiens am Adriatischen Meer. Bekannt ist vor allem die charakteristische Altstadt, die vollständig von einer massiven, im 16. Jh. fertiggestellten Steinmauer umgeben ist. Die Architektur der gut erhaltenen Bauwerke reicht vom Barockstil (Kirche des Hl. Blasius) über die Renaissance (Sponza-Palast) bis hin zur Gotik (Rektorenpalast, heute ein Geschichtsmuseum). In der mit Kalkstein gepflasterten Fußgängerzone Stradun oder Placa liegen viele Geschäfte und...

  • 26.04.20
  •  9
  •  6
4 Bilder

Die große Sultan - Qabus - Moschee in Muskat

Die Sultan-Qabus-Moschee ist die Hauptmoschee in Oman. Sie gilt als eines der wichtigsten Bauwerke des Landes und als eine der weltweit größten Moscheen. Die Errichtung der Anlage wurde 1992 von Sultan Qabus beschlossen. Nach einem beschränkten Architekturwettbewerb wurde 1995 mit den Bauarbeiten begonnen, die 2001 mit der feierlichen Eröffnung abgeschlossen werden konnten. Sie trägt seitdem den Namen des Erbauers. Der Gesamtkomplex wurde aus 300.000 Tonnen indischem Sandstein errichtet und...

  • 14.04.20
  •  12
  •  7
10 Bilder

Opatija

Opatija ist eine kroatische Küstenstadt an der Adria. Die Stadt war ein angesagter Kurort im 19. Jahrhundert und hat viele Villen der Habsburg-Ära. Das Lungamare ist eine Küstenpromenade mit Blick auf die Stadt und die benachbarten Inseln. Die Villa Angiolina aus dem frühen 19. Jahrhundert befindet sich in einem Garten mit exotischen Pflanzen. Hier ist das Kroatische Tourismusmuseum untergebracht. Teile der St.-Jakobs-Kirche stammen aus dem 16. Jahrhundert. Dank der zahlreichen eleganten...

  • 07.04.20
  •  5
  •  3
12 Bilder

IKA in Kroatien

Ika Neun Kilometer südlich der Küstenstadt Opatija schmiegt sich der alte Fischer- und Kurort Ika in eine große, offene Bucht. Aufgrund der schönen Lage an den Hängen des Učka-Gebirges entwickelte sich die kleine Ortschaft in der Kvarner Bucht schon Ende des 19. Jahrhunderts zu einem beliebten Kurort mit vielen Erholungsmöglichkeiten und Restaurants. Durch eine üppige Vegetation und das günstige Klima ist Ika das gesamte Jahr hindurch attraktiv. Während Sie im Sommer einen entspannten...

  • 03.04.20
  •  8
  •  3
9 Bilder

Porec' - ein bisschen Himmelblau in das Coronagrau

Poreč liegt auf einer schmalen Halbinsel, die durch die vorgelagerte kleine Insel Sveti Nikola geschützt wird. Es bildet zusammen mit angrenzenden und zum Teil eingegliederten Gemeinden das größte und vom Angebot her vielfältigste Touristenzentrum Istriens. In den Sommermonaten steigt die Einwohnerzahl auf 70.000. Die bei genügender Bewässerung sehr fruchtbaren Roterdeböden in der Umgebung von Poreč werden landwirtschaftlich sehr intensiv genutzt. Es wird Obst, Gemüse, vor allem aber Wein...

  • 31.03.20
  •  11
  •  6
14 Bilder

Piran

Piran ist eine Stadt im äußersten Südwesten Sloweniens an der Küste des Adriatischen Meeres. Der Stadtname stammt wohl vom griechischen Wort Pyros für Feuer. In der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts begann Venedig mit der Eroberung istrischer Städte und besetzte im Jahr 1283 auch Piran. 1692 wurde in Piran der Geiger und Komponist Giuseppe Tartini geboren. Ihm zu Ehren wurde 1894 der Tartiniplatz benannt. Die Gemeinde Piran hat etwa 17.000 Einwohner auf 45 km² Fläche. Die Stadt selbst...

  • 29.03.20
  •  8
  •  6
21 Bilder

Saint - Tropez

Der Aufschwung Saint-Tropez’ begann in den 1950er Jahren, als sich der Ort zu einem Treffpunkt von Künstlern und der High Society entwickelte. Saint-Tropez ist berühmt für seinen großen Yachthafen und die Baie de Pampelonne, den größten Sandstrand der Côte d’Azur, der allerdings überwiegend auf dem Territorium der Nachbargemeinde Ramatuelle liegt. Den vielen reichen Urlaubern stehen in Saint-Tropez zahlreiche teure Restaurants und Boutiquen zur Verfügung. Die Ortschaft wird von einer 1592...

  • 22.03.20
  •  8
  •  4
9 Bilder

Yachthafen in Monaco

Der Yachthafen von Monaco ist sehr schön - es ist ein Augenschmaus, die teils wunderschönen Yachten zu bewundern. Ein Yachthafen der zu den weltweit herausragenden Häfen, von wohlhabenden Besitzern zählt und einfach sehenswert und erstaunlich ist, Port Hercule der Haupthafen, Port Fontvielle liegt etwas entfernt, es gibt noch einen Dritten der aber schon zu Frankreich gehört. Der Port Hercule ist der zentral gelegene Yachthafen im Fürstentum Monaco. Er befindet sich im Stadtbezirk La...

  • 16.03.20
  •  6
  •  3
13 Bilder

Der Fürstenpalast in Monaco und die Wachablöse vor dem Palast

Der Fürstenpalast in Monaco auch Fürstenpalast der Grimaldis genannt, ist die offizielle Residenz des Fürsten von Monaco. Zu den Palast-Räumen gehört als Hauptraum der Thronsaal. Das Deckengemälde des Spiegelgewölbes mit der Darstellung der Auslieferung an Alexander den Großen schuf Orazio de Ferrari. Der Löwenthron steht an der Langseite. Die Fußböden des Palastes sind aus Carrara-Marmor. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Spiegel-Galerie, die Enfilade mit dem Blauen Salon, dem Roten-Salon...

  • 12.03.20
  •  10
  •  6
7 Bilder

Die Kathedrale von Monaco

Die Kirche steht auf den Grundmauern der Kirche Saint-Nicolas, welche im Jahre 1874 zugunsten des aktuellen Baues abgerissen wurde. Die in den Jahren 1875 bis 1903 im neoromanischen Stil erbaute und 1911 geweihte Kathedrale von Monaco befindet sich unweit des Fürstenpalastes. Der Sakralbau wurde vom Pariser Architekten Charles Lenormand (1833–1904) entworfen. Der historistische Bau zitiert Formen der südfranzösischen Sakralarchitektur der Romanik, wie etwa die der Kirche St-Trophime in...

  • 10.03.20
  •  11
  •  7
4 Bilder

Cannes Carlton Hotel

Das Carlton Intercontinental Cannes ist das Erste Haus am Platz, wie man so schön sagt, aber auf jeden Fall eines der besten Hotels in Cannes am angesehenen Boulevard de la Croisette. Erbaut wurde es 1911 Das Hotel verfügt über ein elegantes Restaurant, eine schicke Bar mit Terrasse und eine legere Bar in der Lobby. Das Strandrestaurant ist im Sommer geöffnet Das Carlton gehört zu den Paradehotels der InterContinental-Gruppe, die 1946 von Pan Am gegründet wurde. Das Haus mit seiner...

  • 04.03.20
  •  5
  •  4
11 Bilder

Turin

Turin bei Nacht  eine bezaubernde Stadt  Turin ist eine der kulturell lebhaftesten Städte Italiens. Die schönsten Bars findet man in der Gegend der Piazza San Carlo oder der Piazza Castello. Turin bei Nacht erleben ist ein unvergessliches Erlebnis ....

  • 02.03.20
  •  9
  •  6
5 Bilder

Sainte-Dévote Chapel in Monte Carlo

Devota ist eine legendäre christliche Märtyrerin und Heilige. Von ihrem Leben fehlen gesicherte Quellen, die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahre 1070. Laut einer Legende wurde sie unter dem römischen Kaiser Diokletian zu Tode gefoltert. Ihr Leichnam sollte mit einem Schiff von Korsika nach Afrika gebracht werden. Nach der Legende kam wenige Stunden nach der Abfahrt ein Sturm auf, daraufhin entstieg dem Mund der Heiligen eine weiße Taube, die das Boot bis zur Küste des heutigen...

  • 25.02.20
  •  14
  •  8
8 Bilder

Casino Monte - Carlo

Die Spielbank Monte-Carlo ist eine der bekanntesten Spielbanken der Welt und befindet sich in Monte-Carlo, einem Stadtteil von Monaco. Die Geschichte der Spielbank von Monte-Carlo reicht zurück bis ins Jahr 1854, als man sich in Monaco Gedanken über neue Einnahmequellen machte. Am 26. April 1856 wurde vom damaligen Fürsten Florestan die erste Lizenz an die Franzosen Napoléon Langlois und Albert Aubert vergeben. Es dauerte noch bis zum 14. Dezember 1856, bis der Spielbetrieb in einer Villa am...

  • 20.02.20
  •  10
  •  6
9 Bilder

Die Chiesa della Gran Madre di Dio

Gran Madre di Dio in Turin Die Via Po mit ihren Arkaden führt schnurgerade zur Piazza Vittorio Veneto am Po. Am Ende der Blickachse liegt jenseits des Po die Chiesa della Gran Madre di Dio, die in strengem neoklassizistischem Stil mit rundem Grundriss in Anlehnung an das römische Pantheon von 1827 - 1831 von Ferdinando Monsignore errichtet wurde. Die Kirche wurde 1831 unter Karl Albert von Sardinien eingeweiht .  Andere, die zum Bau beitrugen, waren Giuseppe Formento und der Ingenieur...

  • 17.02.20
  •  12
  •  8
6 Bilder

Porta Palatina - Turin

Das Porta Palatina steht im Herzen der historischen Innenstadt von Turin. Das Stadttor wurde während der Regierungszeit des Kaisers Augustus im frühen 1. Jahrhundert n. Chr. erbaut. Im 6.–7. Jahrhundert angeblich zu einem Palast der langobardischen Herzöge erweitert, diente die wiederholt umgebaute und erweiterte Anlage ab 1724 als Gefängnis und entging so der Demolierung Das Tor ist aus Ziegeln errichtet. Zwischen zwei über 30 m hohen, mit Zinnen gekrönten Wachtürmen erstreckt sich ein in...

  • 11.02.20
  •  13
  •  9
7 Bilder

Piazza Castello - Palazzo Madama in Turin

Die Piazza del Castello, das politische und religiöse Herz von Turin Der Palazzo Madama in Turin ist ein repräsentativer Stadtpalast, der den Herrschern von Savoyen als Wohnsitz diente. Er ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes Residenzen des Hauses Savoyen und beherbergt heute ein Kunstmuseum. Im 17. Jahrhundert wählte Maria Cristina von Frankreich, genannt Madama Reale, den Palast zu ihrem bevorzugten Wohnsitz und ließ ihn ab 1638 schlossartig ausbauen.. Im 18. Jahrhundert wurde der Palast...

  • 07.02.20
  •  10
  •  6
8 Bilder

Piazza San Carlo in Turin

Die Piazza San Carlo ist der perfekte Ort, um beim Umherschlendern die Sehenswürdigkeiten dieser typischen italienischen Stadt zu besichtigen oder in einem der vielen einladenden Cafés einen Espresso zu genießen. Der Platz befindet sich etwas südlich des Stadtzentrums und gilt bereits seit seinem Bau Mitte des 17. Jahrhunderts als beliebter Treffpunkt der Einwohner Turins. Wer es gerne süß mag, der sollte unbedingt einen Besuch der Confetteria Stratta an der Piazza einplanen. Hier werden...

  • 31.01.20
  •  13
  •  8
7 Bilder

Hôtel de Paris in Monaco

Ein symbolträchtiges Luxushotel mit Weltruhm Das Hôtel de Paris ist ein traditionsreiches Luxushotel in Monaco. Es liegt im Stadtteil Monte Carlo in der Nähe der Spielbank Monte-Carlo Mitten im Geschehen, direkt am Place du Casino, befindet sich das symbolträchtige Hotel. Die beiden Suiten Princesse Grace und Prinz Rainier III sind die Vorzeigebeispiele des Hauses und bieten einen Standard, der an der Côte d‘Azur seinesgleichen sucht. Als erstes Haus am Platz wurde 1863 das Hôtel de...

  • 20.01.20
  •  16
  •  9
Öffentlich zugängliche Daten der Verkehrsauskunft Österreich könnten die Planung von Reisen einfacher gestalten.

Reise
Verkehrsdaten vielleicht bald öffentlich zugänglich

Die neue Regierung plant Verkehrsdaten öffentlich zugänglich zu machen. Das könnte nicht nur für Pendler Vorteile haben. ÖSTERREICH (red.) Die Verkehrsauskunft Österreich (VAO) sammelt, kurz gefasst, jegliche Daten über Mobilität: von ÖBB, Asfinag bis Rad Tirol findet man hier fast alle Verbindungen. Dieses Service kostet allerdings und das nicht wenig. Um den Zugriff auf diese Daten zu erleichtern und somit mehreren Diensten zu ermöglichen, eine Auskunft über die Verkehrssituation zu geben,...

  • 16.01.20
Wer rechtzeitig daran denkt, kann mit Frühbucherrabatten ordentlich sparen.

Reiseplanung
Früh buchen und Vorteile genießen

Ist die Entscheidung gefallen, wo man den wohlverdienten Urlaub verbringen möchte, kann man sich, mit einer rechtzeitigen Buchung, einiges an Kosten ersparen. ÖSTERREICH (red.) Profitieren kann man nämlich nicht nur bei Last-Minute-Angeboten, sondern eben auch von Frühbucherrabatten. Diese können bei manchen Reiseanbietern bis zu 70 Prozent ausmachen. Für die Hauptsaison im Sommer sucht man am besten schon im Winter nach dem günstigsten Angebot und sichert sich so auch die besten Plätze....

  • 16.01.20
Richtig vorbereitet kann der Urlaub entspannt starten.

Reiseplanung
Entspannt in den Urlaub mit der richtigen Planung

Um nicht aus der Hektik des Alltags in den Urlaubsstress zu geraten, will dieser richtig geplant sein. ÖSTERREICH (red.) Dabei ist es nicht nur wesentlich die Unterkunft oder die Möglichkeiten vor Ort zu erörtern und gegebenenfalls Reservationen zu tätigen. Achte besonders darauf in der Arbeit rechtzeitig deine Pläne bekannt zu geben, damit es nicht zu Engpässen kommt und du mit einem schlechten Gewissen in den Urlaub starten müssen. Vergewissere dich auch, dass deine Reisedokumente nicht...

  • 16.01.20
Italien erfreut sich seit 50 Jahren großer Beliebtheit.

Reise
Das Reiseverhalten der Österreicher

Welche Vorlieben Österreicher in Punkto Urlaub haben, erhebt die Statistik Austria seit 50 Jahren. ÖSTERREICH (red.) Bereits 68,3 Prozent der Österreicher bevorzugen bei mehr als vier Nächten einen Auslandsaufenthalt, allerdings ist die Bereitschaft dafür eine lange Strecke zurückzulegen eher gering. Fernreisen außerhalb Europas und der Türkei werden zwar immer beliebter, liegen mit ca. 12 Prozent aber noch immer weit hinter Italien, dem Spitzenreiter der Destinationen. Mit 20,7 Prozent ist...

  • 16.01.20

Beiträge zu Reisen aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.