Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Microsoft ruft niemals ungefragt an, betont das Unternehmen. Aktuell geben sich Betrüger als Mitarbeiter des Software-Konzerns aus.

Betrug
Achtung: Falsche Microsoft-Mitarbeiter rufen an

Es sind Betrüger, die sich telefonisch als Mitarbeiter des Software-Riesen Microsoft ausgeben und versuchen von ihren Opfern Geld zu erpressen. Aktuell häufen sich die Fälle im Bezirk Waidhofen. BEZIRK. "Ihr Computer ist von Viren befallen und wird bald nicht mehr funktionieren", mit diesem Schmäh rufen aktuell falsche Microsoft-Mitarbeiter vornehmlich ältere Personen am Festnetz im Bezirk an.  Die englischsprachigen Anrufer geben sich als angebliche Support-Mitarbeiter aus. Sie weisen...

  • 15.01.19
  •  1
Lokales
Die Polizei sucht Opfer eines mutmaßlichen rumänischen Betrügerduos.

Betrug: Polizei sucht Zeugen

WAIDHOFEN. Zwei rumänische Staatsbürger im Alter von 26 und 30 Jahren sind beschuldigt, im Zeitraum vom 6. Dezember 2018 bis zum 8. Jänner 2019, in mindestens zwei Fällen durch das Vortäuschen falscher Tatsachen Geld von Fahrzeuglenkern erbettelt zu haben. Am 8. Jänner 2019 konnten Bedienstete der Polizeiinspektion Waidhofen an der Thaya die beiden Rumänen dabei auf frischer Tat ertappen, als diese gerade einen Fahrzeuglenker anhielten. Bei der anschließenden Einvernahme auf der...

  • 14.01.19
Lokales
Der Lenker des Rettungswagens verlor die Kontrolle und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte der Rettungswagen gegen einen Lieferwagen.
4 Bilder

Frontalzusammenstoß in Dimling fordert vier Verletzte

Am Mittwochabend kam es auf der B5 in Dimling zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Rettungstransportwagen und einem PKW. Vier Personen wurden verletzt. WAIDHOFEN. Die Fahrzeugbesatzung eines Rettungstransportwagens war mit einer Patientin auf der B5 von Heidenreichstein in Richtung Waidhofen unterwegs. Im Ortsgebiet von Dimling musste der Rettungssanitäter sein Fahrzeug abbremsen, da ein Traktor Schneeräumungen im Ortsgebiet durchführte. Aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn kam das...

  • 10.01.19
Lokales
Die Polizei fand am Unfallort das Kennzeichen des Unfallautos.

Spur der Verwüstung
Amokfahrer versteckte sich unter dem Bett

Ein 25-jähriger Autofahrer verursachte in Vitis drei Unfälle und verletzte sich dabei selbst schwer. Ersthelfer beschimpfte er und setzte seine Amok-Fahrt fort. Die Polizei fand ihn zuhause unter seinem Bett. VITIS/WAIDHOFEN. Vergangenen Freitag spielten sich auf der B2 bei Vitis eigenartige Szenen ab. Ein Kleinwagen kam kurz vor der Ortstafel Vitis von der Straße ab und rammte dort einen Kontrollpunkt einer Gasleitung. Der Lenker fuhr anschließend etwa 200 Meter im Feld weiter und wollte...

  • 18.12.18
  •  2
Lokales

Ehrung für 30 Jahre im Polizeidienst

WAIDHOFEN. Gruppeninspektor Anton Dangl von der Polizeiinspektion Waidhofen wurde von Landespolizeidirektor-Stv. Rudolf Slamanig, Landespolizeidirektor Konrad Kogler und dem Landtagsabgeordneten Martin Michalitsch mit dem Exekutivdienstzeichen für 30 Jahre im Polizeidienst geehrt.

  • 14.12.18
Lokales
Absolventen der Handelsakademie Waidhofen berichteten, wie es nach ihrem Abschluss weiter ging.

Elterninfoabend: Schüler und Absolventen berichteten

WAIDHOFEN. Am Vorabend zum Tag der offenen Tür fand in der Wirtschaftsakademie Waidhofen der alljährliche Elterninfoabend statt. Die Neuerungen, wie das virtuelle Klassenzimmer und die Kooperation mit den anderen Standorten der Wirtschaftsakademie, standen im Vordergrund. Annika Josef, Lorena Wisauer, Katrin Schmid und Katja Strohmayer-Dangl, Schülerinnen der ersten Klasse, berichteten über die Erlebnisse bei der Schwerpunktwoche, die dieses Jahr das erste Mal an der Schule angeboten wurde....

  • 07.12.18
Lokales
Am Hauptplatz stand ein Auto plötzlich in Flammen. Der 66-jährige Fahrer holte die Polizei zur Hilfe.

Retter in der Not
Mann lief zur Polizei: "Hilfe, mein Auto brennt"

Dein Freund und Helfer als Feuerwehr: Polizisten konnten Auto löschen und auch gleich die Brandursache ermitteln GROSS SIEGHARTS. Am Freitag gegen 8.25 Uhr kam ein Mann in die Polizeiinspektion Groß Siegharts und bat die Beamten um Hilfe: sein Auto stehe in Flammen, berichtete der Herr. Zwei Beamte schnappten Handfeuerlöscher und folgten dem 66-Jährigen zum seinem Auto. Aus em Motorraum drang dichter, schwarzer Rauch und Flammen. Die Polizisten begannen sofort mit der Flammenbekämpfung mit...

  • 30.11.18
Lokales
Jenni Scharinger wird seit 22. Jänner vermisst.

Neuerliche Suche nach Jenni Scharinger

Ermittler werteten Handy des Waldviertler Ex-Freundes aus. Neuerliche Suche mit Leichenspürhunden im Raum Hollabrunn. WALDVIERTEL. Neuerlich durchsuchen Ermittler mit fünf Leichenspurhunden den Hollabrunner Wald. Sie hoffen dort endlich Spuren zum Verbleib von Jennifer Scharinger (21) zu finden. Die Suche läuft seit Montag, wie der Kurier berichtet. Es ist bereits die zweite Suchaktion in dem weitläufigen Bereich. Das Handy von Scharingers Ex-Freund war nur kurz nach dem Verschwinden der...

  • 21.11.18
Lokales
Ein Albaner wurde von Beamten außer Dienst ertappt. Der Mann versuchte zu flüchten.

Fahndungserfolg
Polizei kann 71 Einbrüche klären

BEZIRK WAIDHOFEN. Die Polizei konnte insgesamt 71 Eigentumsdelikte klären. Ein Albaner wurde von Polizisten außer Dienst mit Diebesgut erwischt. Der Mann ist in Haft. Zwischen Juli und August kam es entlang von Bahnlinien zu einer Serie von Einbrüchen. Dabei wurde vorwiegend in Betriebstätten in den Bezirken Waidhofen an der Thaya, Horn, Zwettl, Krems, Tulln, St. Pölten-Land und Neunkirchen eingebrochen. Bei insgesamt 53 Einbruchsdiebstähle, 18 versuchten Einbruchsdiebstählen, einem...

  • 12.11.18
Lokales
37 Einbrüche gingen auf das Konto einer moldawischen Bande. Eine zweite Tätergruppe hatte 44 Einbrüche auf dem Kerbholz.
2 Bilder

Verhaftet
81 Einbrüche gehen auf das Konto von sechs Moldawiern

Polizei konnte unter anderem Einbrüche in Pfaffenschlag, Waidhofen, Groß-Siegharts und Dietmanns klären. BEZIRK. Insgesamt 81 Einbrüche in vier Bundesländern, darunter neun im Bezirk Waidhofen und 19 im Waldviertel, sollen zwei Banden aus Moldawien begangen haben, wie das Landeskriminalamt mitteilte. Dabei wurde mehr 277.000 Euro Schaden angerichtet. Sechs Beschuldigte wurden festgenommen. Den entscheidenden Hinweis lieferte eine Waldviertlerin. Die Täter stiegen im Frühjahr vermehrt in...

  • 08.11.18
Lokales
Das letzte Selfie von Jenni vor ihrem Verschwinden.
3 Bilder

Fall Jennifer
Spur ins Waldviertel. Mutter bittet um Hilfe

WALDVIERTEL. "Ich will Jenni finden, das ist das Einzige, was mich antreibt", so Brigitta Scharinger. Seit 22. Jänner fehlt von der 22-jährigen Jennifer Scharinger aus Hanfthal bei Laa/Thaya, die in ihrer Wohnung in der Ospelgasse in Wien mit ihrem Freund lebte, jede Spur. Der Freund, ein Waldviertler, geriet auch ins Visier der Ermittler. Angeblich soll es zu einem Streit gekommen sein, woraufhin Jenni die Wohnung verließ. Geldbörse und persönliche Gegenstände blieben in der Wohnung. Von...

  • 31.10.18
Lokales

13-Jähriger Einbrecher wollte Polizisten überfahren

13-Jähriger versuchte Polizisten zu überfahren. Diese schossen auf die Reifen des Wagens. Bursch soll auch für Einbrüche in Waidhofen verantwortlich sein. ST. PÖLTEN/WAIDHOFEN. Eigentlich sah es nach einem Routineeinsatz aus: Polizisten wollten in Böheimkirchen eigentlich ein mit laufendem Motor abgestelltes Auto kontrollieren.  Plötzlich stieg der vorerst unbekannte Lenker aufs Gaspedal und fuhr im Rückwärtsgang mit dem Heck gegen das dahinter abgestellte Polizeifahrzeug. Beide...

  • 29.10.18
Lokales
Ein 20-Jähriger soll die Brände in Waldreichs und Dietmanns gelegt haben. Der Mann wurde verhaftet.

Brandstifter gefasst: Mann soll Haus in Dietmanns angezündet haben

DIETMANNS. Ein 20-Jähriger soll den Dachstuhl eines Mehrparteienhauses in Dietmanns angezündet haben, wie die Polizei heute mitteilte. Ebenso wird der Mann verdächtigt einen Holzlagerplatz in Waldreichs in Brand gesteckt zu haben. Am 21. Juli 2018 kam es im Gemeindegebiet von Waldreichs zu einem Brand eines Holzlagers. Dabei wurden ca. 100 Kubikmeter des Rundholzes durch das Feuer vernichtet. Am 25. September 2018 brannte der Dachstuhl eines Mehrparteienwohnhauses in Dietmanns, wodurch der...

  • 10.10.18
Lokales

Defekter Gefrierschrank für Brand in Vitis verantwortlich

VITIS. Wie die Bezirksblätter berichteten kam es in der Nacht auf den 21. September zu einem Großbrand in Vitis. Plötzlich stand der Dachstuhl eines Hauses in Vitis in Brand. Das mehrgeschossige Wohnhaus wird gerade renoviert und stand kurz vor der Dacheindeckung. 13 Feuerwehren kämpften gegen die Flammen. var gogol_gw = new gogol_widget();var gogol_rnd = 2077553532;gogol_gw.setData("widget_width", "450");gogol_gw.setData("widget_colorBackground",...

  • 25.09.18
Lokales
Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen.
4 Bilder

Fahrzeugüberschlag am Schinterberg: 25-Jährige verletzt

VITIS. Am Freitagabend verlor eine 25-jährige Pkw-Lenkerin am Schinterberg (Gemeinde Vitis) die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Das Auto geriet ins Bankett, kam ins Schleudern und überschlug sich im rechten Straßengraben. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen. Ein entgegenkommender LKW Lenker aus Tschechien bemerkte den Unfall und sah von dem Unfallfahrzeug Rauch aufsteigen. Er holte sofort den am LKW mitgeführten Feuerlöscher und verhinderte erfolgreich einen Fahrzeugbrand. In der...

  • 24.09.18
Lokales
Schwierig: Immer wieder flammten am Dach Glutnester auf.
9 Bilder

Vitis: Dachstuhl stand plötzlich in Flammen

Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Dachhaut musste geöffnet werden. VITIS. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag stand plötzlich der Dachstuhl eines Hauses in Vitis in Brand. Das mehrgeschossige Wohnhaus wird gerade renoviert und stand kurz vor der Dacheindeckung. 13 Feuerwehren kämpften gegen die Flammen. Kurz nach Mitternacht ging der Notruf über den Brand ein. Beim Eintreffen der ersten Löschmannschaften stand der Dachstuhl bereits in Vollbrand. Die Bewohner...

  • 21.09.18
Lokales
Der dichte Raum machte es der Feuerwehr einfacher die Brandstelle im Rauch zu finden.
4 Bilder

Saunaofen löste Brand in Waidhofen aus

Starker Rauch in den Kellerräumen eines Wohnhauses in der Stiftergasse. WAIDHOFEN. Ein Saunaofen dürfte am Donnerstagmittag einen Kellerbrand in der Stiftergasse in Waidhofen ausgelöst haben.  Die Besitzer eines Einfamilienhauses bemerkten im Keller leichten Rauchgeruch. Noch während er nachsah woher dieser Geruch kam, löste ein in der Nähe befindlicher Rauchmelder Alarm aus. In einem Raum im Keller wurde starke Rauchentwicklung festgestellt. Die Besitzer reagierten rasch und alarmierten...

  • 14.09.18
Lokales
Dieses eher seltene E-Bike wurde von einem Messestand in Vitis gestohlen.

Teures E-Bike gestohlen: Besitzer bittet um Hinweise

Besitzer bitte um Hinweise. Fahrrad wurde am helllichten Tag von Messestand geklaut. VITIS. Ein teures E-Bike wurde im Rahmen der Hausmesse der Firma Appel in Vitis am vergangenen Sonntag von einem Messestand ein E-Bike gestohlen. Es handelt sich um ein schwarzes Rad der Marke Kalkhoff, Modell Image B8 mit der Rahmennummer AV182119080 sowie der Schlüsselnummer TrelockM205147. Der Besitzer bittet um Hinweise unter der Nummer 0664/4074452. "Es handelt sich um ein in Österreich nicht besonders...

  • 28.08.18
Lokales
Der Mann links im Bild lenkte die Verkäuferin ab, während der Täter rechts über ein geöffnetes Fenster in das Geschäft einstieg. Die Polizei bittet um Hinweise.

Waidhofen: Polizei sucht Schmuck-Diebe

Wer kann helfen diese Personen zu identifizieren? Täter räumten am hellichten Tag Schmuckgeschäft aus WAIDHOFEN. Wie am Montag bekannt wurde, wurde ein Optik- und Juweliergeschäft in der Böhmgasse in Waidhofen am 20. August um 14:11 Uhr von Dieben heimgesucht. Einer der Täter lenkte die Verkäuferin im Geschäft ab. Sein Komplize stieg über ein geöffnetes Fenster in das Kontaktlinsenstudio ein. Dort stahl er ein in der Auslage abgestelltes Tablett mit 23 Eheringen und flüchtete vorerst in...

  • 27.08.18
Lokales
Der Lokführer leitete eine Vollbremsung ein, konnte aber eine Kollision nicht mehr verhindern.

Drama auf der Franz-Josefs-Bahn: Pensionist von Zug erfasst

81-Jähriger ruhte sich auf den Gleisen aus und wurde trotz Vollbremsung von einer Lok gestreift OEDT/WILD. Zuerst dachte der 49-jährige Lokführer der Franz Josefs-Bahn ein Gegenstand liege in etwa einem Kilometer Entfernung auf den Gleisen etwa auf der Höhe von Oedt an der Wild. Der Mann leitete eine Vollbremsung des zu diesem Zeitpunkt 110 km/h schnellen Zuges ein und hupte. Plötzlich begann sich der vermeintliche Gegenstand zu bewegen und der 49-Jährige bemerkte, dass es sich um einen...

  • 24.07.18
Lokales
Der Fahrer wurde im Unfallwagen eingeschlossen.
5 Bilder

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Edelprinz und Heinreichs

WAIDHOFEN-LAND. Auf der Landesstraße 8144 zwischen Edelprinz und Heinreichs ereignete sich Freitagabend ein schwerer Verkehrsunfall. In einer Rechtskurve verlor ein Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und blieb nach einem Fahrzeugüberschlag auf der Fahrbahn am Dach liegen. Drei Feuerwehren rückten zur Menschenrettung aus. Der 38-jährige Mann aus dem Bezirk Baden war gegen 18:20 Uhr von Edelprinz (Gemeinde Waidhofen an der Thaya - Land) kommend Richtung Heinreichs (Gemeinde Vitis)...

  • 23.07.18
Lokales
Die beiden Männer wurden mit Verbrennungen im Krankenhaus Waidhofen aufgenommen.

Unterpertholz: Stichflamme erfasste zwei Arbeiter

Unglück bei Wartungsarbeiten: Zwei Männer erlitten Verbrennungen an den Armen und im Gesicht UNTERPERTHOLZ. In Unterpertholz kam es am 2. Juli zu einem schweren Arbeitsunfall. Ein Techniker aus der Steiermark wollte eine Gasanlage eines Unternehmens warten. Während am so genannten Abscheider und einigen Ventilen hantierte, kam es laut Informationen der Polizei plötzlich zu einer Verpuffungsreaktion, die eine Stichflamme auslöste. Die Flammen erfassten den Techniker sowie einen 26-jährigen...

  • 05.07.18
Lokales
Die Lambacher Polizei sprach ein vorläufiges Waffenverbot gegen den Schützen aus.

Groß Siegharts: 24-Jähriger schoss auf Festzelt

Polizei stellte Luftdruckwaffe sicher. Gegen den Mann gab es schon ein Waffenverbot. GROSS SIEGHARTS. Ein 24-jähriger aus dem Bezirk Waidhofen an der Thaya dürfte sich am 17. Juni 2018, gegen 14:30 Uhr, im Ortsgebiet von Groß Siegharts, Bezirk Waidhofen an der Thaya, durch ein Mittelalterfest im Stadtpark gestört gefühlt haben. Er dürfte deshalb durch ein offenes Fenster eines Mehrparteienhauses mit einem Luftdruckgewehr mehrere Bleiprojektile auf ein Verkaufszelt geschossen haben. Das Zelt,...

  • 18.06.18
Lokales
Die Feuerwehren konnten die Frau aus dem Unfallauto befreien.
6 Bilder

Schwerer Unfall auf der B5

Eine Frau kam mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrmals und wurde im Unfallwagen eingeschlossen. Ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rettung war die Folge. WAIDHOFEN. In der Nacht von Sonntag auf Montag war eine 52-jährige Lenkerin von Weinpolz kommend in Richtung Waidhofen unterwegs. Laut Angaben der Polizei dürfte sie mit ihrem Fahrzeug aufgrund von Sekundenschlafs von der Fahrbahn abgekommen sein. Das Auto rammte mehrere transportable Verkehrszeichen und stieß gegen...

  • 18.06.18