06.10.2016, 13:17 Uhr

Balta und Sikorski: Urgesteine übernehmen sportliche Leitung beim SV Waidhofen

Neo-Spielertrainer Peter Balta, sportlicher Leiter Witold Sikorski und Obmann Andreas Hanisch. (Foto: SV Waidhofen)
WAIDHOFEN. Zwei Urgesteine übernehmen die sportliche Führung beim SV Waidhofen. Trainer Christian Karl stellte nach einem Fehlstart in die Saison - nur neun Punkte in ebenso vielen Spielen bei 28 Gegentreffern - Anfang der Woche sein Amt zur Verfügung. Heute, Donnerstag, wurde das Geheimnis gelüftet, wer die sportliche Leitung beim SV Waidhofen übernimmt - und es sind zwei prominente Namen.

Trainer wird Peter Balta, der seit Jahren eine treibende Kraft in der Mannschaft ist. Ihm zur Seite steht ein langjähriger Fußballprofi. Im Jahr 1989 kam Witold Sikorski als Spieler nach Waidhofen. Er übernimmt nunmehr die sportliche Leitung beim SVW und wird gemeinsam mit Peter Balta alles daran setzen, die gewünschten Erfolge wieder Realität werden zu lassen.

"Wir wünschen beiden, dass der Erfolg wieder zum SVW zurück kehrt und die Mannschaft Ihre Qualität, durch verstärkten Einsatz, gemeinsam als starkes Team wieder zeigt", teilte der Verein mit. "Der SVW und seine Fans freuen sich auf gemeinsame, erfolgreiche Stunden".

Unter den Fans wurde die Nachricht gut aufgenommen, wie ein Blick auf die Facebookseite des SV Waidhofen beweist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.