22.03.2016, 12:25 Uhr

Neue Betriebsleiterin beim Hilfswerk

(Foto: Hilfswerk)

Marina Fahrngruber ist ab sofort neue Betriebsleiterin des Hilfswerks Ötscherland-Waidhofen.

WAIDHOFEN. Marina Fahrngruber ist mit ihrem Team ab sofort für die Angebote rund um Hilfe und Pflege daheim zuständig – und zwar beim Hilfswerk Ötscherland-Waidhofen an der Ybbs. „Wir ermöglichen älteren und kranken Menschen, so lange wie möglich und mit hoher Lebensqualität im vertrauten Zuhause leben zu können“, bekräftigt Marina Fahrngruber. Die langjährige Mitarbeiterin des NÖ Hilfswerks sorgt gemeinsam mit ihrem Team dafür, dass Menschen individuelle Unterstützung für ihre Bedürfnisse bekommen. Die Palette an professionellen Dienstleistungen rund um "Hilfe und Pflege daheim" ist breit: von Hauskrankenpflege und Heimhilfe über Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie bis hin zu mobile Pflegeberatung, Menüservice und Notruftelefon. Gemeinsam mit der leitenden Pflegefachkraft Franz Karner und der Einsatzplanerin Sandra Hofegger sowie dem Sekretariat besetzt durch Sabine Unterhumer wird sich Marina Fahrngruber um die Anliegen der Kunden und Kundinnen und der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen kümmern.

Beatrix Cmolik ist neue Vorsitzende

Auch beim unterstützenden Hilfswerk-Verein Waidhofen an der Ybbs gibt es eine neue Führung. Seit Mitte Februar ist Beatrix Cmolik Vorsitzende. Sie wird gemeinsam mit ihrem Team aus Ehrenamtlichen und Funktionären die Einrichtung des Hilfswerks tatkräftig unterstützen.
Das Hilfswerk Ötscherland-Waidhofen an der Ybbs ist ein wichtiger sozialer Nahversorger für die regionale Bevölkerung. Im Bereich Hilfe und Pflege daheim leisteten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im vergangenen Jahr rund 42.400 Einsatzstunden, um die rund 190 Kundinnen und Kunden bestmöglich zu betreuen. Das Betreuungsgebiet umfasst alle Gemeinden im Bezirk Scheibbs sowie Waidhofen/Ybbs, Ybbsitz, Opponitz, St.Georgen/Reith, Böhlerwerk, Allhartsberg, Sonntagberg, Kematen und Ertl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.