Alles zum Thema Ybbstal

Beiträge zum Thema Ybbstal

Sport
Die drei Helden: Manfred Kolb, der Ybbstaler Roland Sandhofer und Elisabeth Illmer.

Am "Mont Blanc"
Ybbstaler bezwingt den höchsten Berg der Alpen

Roland Sandhofer machte sich auf, den höchsten Berg der Alpen, den Mont Blanc, zu erklimmen. YBBSTAL. Drei Männer und eine Frau lagen am 1. Mai nicht auf der faulen Haut, sondern machten sich auf, den Mont Blanc zwischen Frankreich und Italien zu besteigen. Der österreichische Bergführer Paul Sodamin, die Himalaya-erfahrene Höhenbergsteigerin Elisabeth Illmer aus Südtirol, der Grazer Manfred Kolb und Roland Sandhofer aus Waidhofen an der Ybbs wagten sich bei Traumwetter an den höchsten Berg...

  • 06.05.19
Sport
Die Teilnehmer der SMS Waidhofen bei den Boulder-Landesmeisterschaften der Schulen.
2 Bilder

Leistung der Woche
Ybbstals Kletterer "bouldern" sich zum Sieg

YBBSTAL. Der Ybbstaler Kletternachwuchs war erfolgreich bei den NÖ-Schullandesmeisterschaften im Bouldern. 18 Schüler aus dem Ybbstal nahmen heuer bei dem besonderen Ereignis teil. Die jungen Kletterer aus der SMS Waidhofen, WMMS Waidhofen, HTL Waidhofen, NMS Hollenstein und VS Opponitz lieferten nicht nur tolle Erfolge und Podestplätze, sondern genossen auch sichtlich die gemeinsame Unternehmung. Der Wettbewerb wurde als Boulder-Jam durchgeführt, das heißt, die jungen Kletterer mussten...

  • 06.05.19
Lokales
2 Bilder

Waidhofen/Ybbs
Ybbstal: Heldinnen ohne Umhang

WAIDHOFEN/YBBSTAL. Unsere Mutter ist unsere erste wichtige Bezugsperson im Leben. Kaum jemand, der uns so prägt wie sie. Zum bevorstehenden Muttertag verraten die Ybbstaler, was ihre Mama so besonders macht und warum sie die beste Mama ist. Helden und die Mama Die Begeisterung für die Feuerwehr liegt bei der Familie Rauchegger im Blut. Während Mutter Marianne Rauchegger unterstützend bei der Zeller Feuerwehr mitwirkt, sind ihre Kinder Martin Rauchegger, Barbara Rauchegger und Michaela Laher...

  • 06.05.19
Lokales
2 Bilder

Mostviertel
So wird die Ybbs zur Kinderstube

YBBSTAL. „Die Äschen-Eier sind kurz vor dem Schlüpfen, man kann bereits die Augen erkennen“, erklärt EVN-Fischfreund und "Äschen-Ziehpapa" Christoph Friesenegger. Er sorgt mit Experten für den Schutz der Äschen-Population in der Ybbs. Der Fluss als Bett Die 15.000 Eier wurden nun mittels „Artificial Nesting“ in die Ybbs und in die Erlauf eingebracht. „Wir haben mit dieser natürlichen Bewirtschaftungsmethode sehr gute Erfahrungen gemacht. Unsere Maßnahmen sollen die Äschen-Population...

  • 06.05.19
Lokales
2 Bilder

Eisenstraße
Eisenstraße-Museen tauchen in neue Themen ein

WAIDHOFEN/YBBSTAL. Der Eisenstraße-Museumstag bietet den Gemeinden und dem Verein Eisenstraße Niederösterreich die Gelegenheit, den vielen, in Museen ehrenamtlich Tätigen für ihr Engagement und ihre kulturelle Arbeit zu danken. Gleichzeitig wird beim Museumstag auch Wert auf die Weitergabe neuer und fachlicher Impulse gelegt. 2019 wurde daher im Rahmen des Eisenstraße-Museumstags im Rothschild’schen Glassalon in Lackenhof-Langau der Startschuss für das LEADER-Förderprojekt „Regionale Identität...

  • 29.04.19
Lokales

Ybbstal
Gesucht: Betten für das Ybbstal

YBBSTAL. „Wir haben Top-Ausflugsziele in den Gemeinden der Kleinregion Ybbstal und immer mehr Gäste kommen in unsere Region“, so Ybbstaler-Alpen-Geschäftsführer Herbert Zebenholzer, „daher machen wir einen erster Schritt, um neue Anbieter von Zimmern oder Appartements zu finden sowie zu motivieren.“ Zimmer frei "Im Sommer zieht der Radweg, im Winter bringen die Skigebiete Gäste. Aber auch Wandern und Bergerlebnisse locken in die Region", erzählt Herbert Zebenholzer. Nun werden Betriebe und...

  • 15.04.19
Lokales
Bereit fürs Anradeln: Am Samstag, 4. Mai, wird die Saison am Ybbstalradweg mit dem „All in Rad-Anradelfest“ im Lunzer Seebad und auf der Lunzer Seebühne eröffnet. Am Bild: der Lunzer Tourismusvereinsobmann Hans Mayr, Eva Quehenberger (Marktgemeinde Lunz), Barbara Eigner und Bettina Helmel (beide Ybbstaler Alpen), Andreas Bachner (Bachner Racing), der Lunzer Bürgermeister Martin Ploderer, Ybbstaler Alpen-Geschäftsführer Herbert Zebenholzer und Winfried Lietz (Radshop Lietz).
3 Bilder

Anradelfest steigt im Ybbstal

Saisonauftakt am Ybbstalradweg: Großes Anradelfest steigt bald in Lunz am See. LUNZ. Der Ybbstalradweg startet in seine dritte Saison – und dieser Start wird mit einem großen "All in Rad-Anradelfest" in Lunz am See am Samstag, 4. Mai, gefeiert. Bei freiem Eintritt dreht sich rund um das Festgelände beim Lunzer Seebad alles ums Thema Radfahren. Ein buntes Programm Rad-Sternfahrten aus den Ybbstal-Gemeinden sorgen dafür, dass sich die Gäste bereits ab 8 Uhr aufs Rad schwingen können. Ab...

  • 15.04.19
Lokales
Johann Neubauer , Gerald Käferbeck, Mario Wührer, Rudolf Katzengruber, Werner Krammer, Franz Hörlesberger und Josef Rauchegger präsentieren gemeinsam die neuen Ölsperren.

Waidhofen an der Ybbs
Neue Ölsperren für unsere Feuerwehren

WAIDHOFEN. Die Freiwilligen Feuerwehren Zell und Waidhofen können ab sofort im Falle eines Ölunfalles im Bereich der Ybbs noch schneller reagieren. Seit März hat der NÖ Landesfeuerwehrverband zwei Ölsperren in Waidhofen stationiert. "Die Sperren sind im Wasserdienstcontainer der FF Zell untergebracht und werden im Bedarfsfall von der Zeller und der Waidhofner Feuerwehr eingebracht", erklärt Kommandant Josef Rauchegger. "Der Schutz der Waidhofner" Bislang wurde mit provisorischen Ölsperren...

  • 08.04.19
Sport
Die Turn-10-Stadtmeisterschaften waren ein voller Erfolg.

Sport im Ybbstal
Waidhofens Nachwuchssportler bei der Stadtmeisterschaft

WAIDHOFEN. Lange trainierten die Kinder und Jugendlichen für die erste Turn-10-Stadtmeisterschaft in Waidhofen. "Ich hab' viel gelernt" Durch das viele Training bauen die jungen Menschen Ausdauer auf und können Freundschaften knüpfen. Die Übungen finden am Reck, Boden und Kasten statt. Für die Mädchen gibt es zudem den Balken, während von den Jungs der Barren überwunden werden muss. Doch was ist der überzeugendste Grund, an diesem Sportereignis teilzunehmen? "Dass die Eltern einmal sehen...

  • 08.04.19
Lokales
Wolfgang Frühwirt und Andreas Hanger lauschen gespannt den Worten des Bürgermeisters Werner Krammer.
10 Bilder

Das Rote Kreuz
Neuer Henry-Laden in Waidhofen

Das Rote Kreuz hat nun den 20. Henry-Laden in Niederösterreich eröffnet. Dieser steht mitten in Waidhofen. WAIDHOFEN. Jeder kennt es: Das iPad gibt aus unerfindlichen Gründen den Geist auf. Was man in solch einer Situation macht? Nur die wenigsten lassen es reparieren. Selbst im Geschäft bekommt man heutzutage gesagt, dass es sinnvoller (und günstiger) wäre, direkt ein neues Gerät zu kaufen. Wir leben in einer "Wegwerfgesellschaft". Das Rote Kreuz kämpft mit dem in Waidhofen neu eröffneten...

  • 08.04.19
Lokales
Werner Krammer bewundert die Auslagen in der Ölberggasse. Mit dabei: Musealobfrau Maria Gumpinger, Brigitte Parsch, Petra Müller und Inge Janda.

"Schaufensterbummel" mal anders
Die wohl überraschendste Auslage in Waidhofen

WAIDHOFEN. Glasklar und gut behütet: Was damit wohl gemeint ist? Des Rätsels Lösung liegt in Waidhofen. Genauer gesagt in der Ölberggasse. Da sind Sie bestimmt schon durchgegangen. Dort hat der Musealverein Auslagen mit Exponaten bestückt. Der Verein ist gefragter Leihgeber bei Ausstellungen, so zum Beispiel bei der Schallaburg oder der NÖ Landesausstellung in Wiener Neustadt. "Die liebevolle Gestaltung mit Exponaten des Musealvereins sind ein echter Hingucker auf dem Weg durch die...

  • 08.04.19
Lokales
Die Arbeiter bitten um Nachsicht im Straßenverkehr.
2 Bilder

Dem Ybbstal geht ein "Lichtlein" auf
650 Lampen in Kematen getestet

KEMATEN. Die Straßenbeleuchtung in der Marktgemeinde Kematen an der Ybbs wird auf Herz und Nieren geprüft. Ziel des Checks ist, den derzeitigen technischen Stand der Lichtanlage nach den gängigen Normen zu prüfen, zu bewerten und etwaige Mängel zu dokumentieren. Rund 650 Lichtpunkte Die Überprüfung ist aufwendig, denn bei Kematen sprechen wir von rund 650 Lichtpunkten. "Mit dem EVN-Straßenbeleuchtungs-Check wird die Basis für den sicheren und effizienten Betrieb der Straßenbeleuchtung...

  • 08.04.19
Lokales
Auch die Kleinsten setzen sich für die Rettung des Klimas ein.
27 Bilder

"Klima-Demo" im Ybbstal
Waidhofner retten das Klima [mit Bildergalerie]

WAIDHOFEN. "Wessen Erde? Unsere Erde! Wessen Zukunft? Unsere Zukunft! Wessen Klima? Unser Klima!" Wie wir vor kurzem berichteten, fand nun die Klimademonstration in Waidhofen statt. Sie lockte viele Menschen auf die Straße. Waidhofen ist mittendrin Über 200 Bürger aus der ganzen Region beteiligten sich an der Demonstration, um ihre Meinung kundzugeben. Margit Zacherl aus Kematen setzt sich für ihre Tochter ein: "Sie soll es später genauso gut haben, wie wir es hatten. Ich möchte nicht,...

  • 08.04.19
Leute
4 Bilder

Böhlerzentrum
Die Piraten suchen nun die Böhlerwerker heim

BÖHLERWERK. Wenn in Böhlerwerk Prinzessinnen, Piraten, Dinosaurier und Harry Potter auftauchen, ist der Kinderfasching der Kinderfreunde im Böhlerzentrum an der Reihe. Wie es zur Entscheidung für die Verkleidung kam, erzählen die kleinen und großen Gäste wie Sonja und Xenia Lienbacher, Elisabeth Holubovsky mit Tochter Adele, Irene Wurzer und Viktoria und Hannah Riegler zwischen Krapfen, Apfelkuchen und Kakao gleich selbst: "Ich finde Piraten super. Sie segeln umher und sammeln Schätze",...

  • 26.02.19
Lokales

Ybbstal
Harte Zeiten für Landwirte

WAIDHOFEN/YBBSTAL. "Mittlerweile sind rund sieben Hektar Grund durch Engerlinge geschädigt", ist Landwirt Johann Aigner aus Waidhofen verzweifelt. Die Larven der Mai- und Junikäfer fressen die Wurzeln der Grünlandpflanzen. Im schlimmsten Fall bleiben unnutzbare Flächen, denn auch die Bekämpfungsmaßnahmen kosten. Doch Ybbstals Landwirte kämpfen mit weiteren Problemen. Ybbstals Plagen "Da geht es um viel. Manchmal sogar um die Existenz", so Klaus Hirner, Obmann der Bezirksbauernkammer...

  • 26.02.19
Lokales

Ärztedienst
Wochenenddienst der Ärzte KW21 2019

Ärztedienst 25./26./30. Mai Amstetten: Sa/So: S. Lahnsteiner, 07472/28906; Do: L. Eckert-Graf, 07472/66226 Hausmening, Mauer, Ulmerfeld, Winklarn: keine Angaben Aschbach, Oed-Öhling, Strengberg, Wallsee, Zeillern: Sa/So: W. Schmutzer, Aschbach, 07476/77475; Do: W. Steininger, Wallsee, 07433/2333 Neustadtl, Ardagger, Viehdorf, St. Georgen/Y.: W. Schwarzecker, St. Georgen, 07473/2627; Do: F. Sturl, Viehdorf, 07472/62252 Euratsfeld, Ferschnitz: Sa/So: Ch. Haunschmidt, Blindenmarkt,...

  • 19.02.19
Lokales
Chillen in Chicago: Alina Schweiger in der Großstadt.
4 Bilder

Reisebloggerin Alina Schweiger aus Opponitz
Alle an Bord: Alina auf Weltreise

Alina Schweiger ist eine junge Frau aus Opponitz, die es häufig in die weite Welt hinauszieht. OPPONITZ. "Ich war bis jetzt hauptsächlich in Europa unterwegs: Portugal, Spanien, Frankreich, Deutschland, Niederlande, Polen, Tschechien, Slowakei, Slowenien, Italien, Ungarn, Malta, Großbritannien, Kroatien, Griechenland, Bosnien, Montenegro, Vatikan, Monaco, Luxemburg, Türkei. Und 2017 ging es für mich das erste Mal auch nach Amerika", beginnt Alina aufzuzählen, als die BEZIRKSBLÄTTER sie nach...

  • 12.02.19
  •  1
Lokales
3 Bilder

Forsteralm
Bürgermeister auf der Piste

WAIDHOFEN/YBBS „Bürgermeister auf der Piste“ hieß es am vergangenen Mittwochabend im Skigebiet Forsteralm (Gaflenz, Waidhofen an der Ybbs). Die Ybbstaler und Ennstaler Ortschefs testeten die heuer neu installierte Flutlichtanlage und wedelten harmonisch die perfekt präparierte Piste hinunter. Skigebiet gerettet In einer gemeinsamen Kraftanstrengung hatten Bürgermeister und Regionalpolitiker im Jahr 2016 das beliebte Familienskigebiet an der Grenze von Oberösterreich und Niederösterreich...

  • 28.01.19
Wirtschaft
Herrliche Pistenbedingungen in den Ybbstaler Alpen: Auch der Kleine und der Große Ötscher sind nach dem Schneechaos wieder geöffnet.

Schneechaos 2019
Traumhafter Pulverschnee in den Skigebieten des Mostviertels

Nach dem Schneechaos der vergangenen Wochen geht's in den Mostviertler Skigebieten wieder so richtig los. MOSTVIERTEL. Die traumhaften Schneebedingungen ermöglichten nahezu in allen Skigebieten der Mostviertler Berge uneingeschränkten Betrieb für das Wochenende. Liftanlagen am Hochkar in Betrieb Das Hochkar ist am Samstag, 19. Jänner mit sechs von acht Liftanlagen wieder den Betrieb gestartet. Seit Samstag sind auch bei den Ötscherliften in Lackenhof sowie bei den Annaberger Liften...

  • 20.01.19
  •  2
  •  1
Lokales
Zwei Helikopter des Bundesheers führen Erkundungsflüge durch, um festzustellen, wann und wo mit den Lawinen-Sprengungen fortgefahren werden kann.

Schneechaos 2019
Hubschrauber starten wieder am Hochkar

Am Hochkar sind für Dienstagnachmittag Erkundungsflüge von Bundesheer-Hubschraubern geplant. GÖSTLING. Am Dienstag, 15. Jänner sind am Hochkar für den Nachmittag Hubschrauber-Erkundungsflüge geplant, um festzustellen, wann und wo weitere Lawinen-Sprengungen durchführen zu können. Auch Versorgungsflüge für die 180 Einsatzkräfte, die aufgrund einer erneuten Sperre der Mautstraße zurzeit noch im Katastrophengebiet festsitzen, sind noch für den heutigen Tag geplant. Landeplatz wurde...

  • 15.01.19
Lokales
Die Alpenstraße am Hochkar wurde nun auch wieder für Einsatzkräfte gesperrt. 180 Helfer sind im Katastrophengebiet eingesschlossen.
2 Bilder

Schneechaos 2019
180 fleißige Helfer sitzen am Hochkar fest

Die Alpenstraße am Hochkar musste aufgrund der erhöhten Lawinengefahr nun erneut gesperrt werden, weshalb zurzeit rund 180 Einsatzkräfte im Katastrophengebiet festsitzen. GÖSTLING. Nachdem im Gebiet der Fahrbahn der Alpenstraße am Hochkar einige Lawinen niedergegangen waren, musste diese am Montag, 14. Jänner – auch für Einsatzkräfte – erneut gesperrt werden. 180 Personen eingeschlossen Da zu diesem Zeitpunkt allerdings ca. 180 Einsatzkräfte mit den Räumungsarbeiten beschäftigt waren –...

  • 15.01.19
Lokales
Franz Hofmaier muss sein Hausdach in Lunz am See von den Schneemassen befreien.
2 Bilder

Schneechaos 2019
Das Ybbstal wird von Lawinen bedroht

Schneechaos im Süden des Bezirks: Evakuierte Häuser und gesperrte Straßen in den Ybbstaler Alpen. Eine kurze Zusammenfassung der Ereignisse der letzten Tage. BEZIRK SCHEIBBS. Fast fünf Meter hoch türmen sich die Schneemassen mittlerweile am Göstlinger  Hochkar nach den intensiven Schneefällen der vergangenen Tage. Die Einsatzkräfte hatten aus diesem Grund im Südteil des Bezirks Scheibbs alle Hände voll zu tun. Chronologie der Ereignisse Nachdem am Hochkar bereits am Montag, 7. Jänner die...

  • 14.01.19
Lokales
2 Bilder

Schneechaos
Ybbstaler kämpfen gegen den Schnee

YBBSTAL. "Ich kann mein Haus in Opponitz immer nur dann verlassen, wenn gerade der Schneeräumungsdienst vorbeigekommen ist. Diese leisten aber solch eine hervorragende Arbeit, sodass ich mich regelmäßig mit dem Notwendigsten versorgen kann", erzählt unsere Regionautin Doris Schweiger. Aber auch andere Ybbstaler sind von den Schneemassen betroffen. Bergrettung und Skigebiete Etwa zwei Meter Schnee liegen auf 1.000 Meter. "Das sind immense Mengen. Wir sind immer einsatzbereit, aber aktuell...

  • 14.01.19
Lokales
12 Bilder

Schneechaos 2019
Schneeflöckchen, Weißröckchen, jetzt kommst du geschneit.......

Nun hat der Winter auch das schöne Ybbstal fest im Griff. Die Schneedecke auf der Landschaft wird durch den vielen Schneefall täglich höher. Begräbt unseren Garten unter sich und baut weiße Wände, auf die ich durch das Fenster schaue. Meise und Amsel belagern die Futterhäuschen. Das Autofahren wird zum Abenteuer, denn unsere Bergstraße ist morgens noch nicht geräumt. Meine Devise: Runter komm ich immer! Durch den schweren Schnee auf den Bäumen kann es auch schon mal zu stundenlangem...

  • 12.01.19
  •  15
  •  10