27.06.2016, 15:58 Uhr

Heimsieg beim „14. Gunskirchner Marktlauf“

Der Sieger des 14. Gunskirchner Marktlaufes: Alexander Bründl. (Foto: Daniel Lengauer)

Über 350 Starter – davon fast 250 Kinder und Jugendliche - waren am Samstag dem 25. Juni bei schwül – heißen + 33 Grad in Gunskirchen beim 14. Marktlauf der ASKÖ Gunskirchen dabei.


Beim „Gesunde Gemeinde Hauptlauf“ über 9000 Meter siegte mit dem Gunskirchner Triathleten Alexander Bründl ein „Lokalmatador“. Es war nach 2014 schon der 2. Sieg in Gunskirchen für den erst 20jährigen Alexander Bründl, der inzwischen als Mitglied des Triathlon U23 Nationalteams auch schon einige Einsätze im Triathlon Europacup absolvieren durfte. Nach einem im wahrsten Sinne des Wortes „heißen Fight“ erreichte er schließlich mit einer Zeit vom 30:14 knapp vor dem 2. Stefan Aichinger als Erster das Ziel. Platz 3. ging an Christian Summereder (LC MKW Hausruck).
Bei den Damen siegte in Gunskirchen erstmals Nicole Altenstraßer aus Pichl bei Wels. Platz 2 bei den Damen ging an die ASKÖ Gunskirchen Athletin Christine Freimüller, die sich damit nun auch schon zum 13.mal den Ortsmeistertitel sichern konnte.
Beim „Extrutherm Fitlauf“ über 3000 Meter siegte bei den Herren Andreas Hofer (TriTeam Wels) und bei den Damen Lisa Rappberger (Pennerun) .
Mit vollem Einsatz waren auch 2016 wieder die vielen Kinder und Jugendlichen bei den insgesamt 9 „Teamplayer Kinder – und Jugendläufen“ über diverse Distanzen dabei. Belohnt wurden alle mit einem prall gefüllten Startersackerl und einer „Finishermedaille“. Wie bei den Erwachsenen wurden heuer auch wieder bei den Nachwuchsläufern die Ortsmeister ermittelt. Beim 1500 Meter Lauf holten sich Vincent Lasee und Jasmin Dobersberger den Titel des „Junior Champion“. Beim 1000 Meter Lauf konnten Moritz Doppelbauer und Elena Hacker erstmals den Titel des „Volksschulchampions“ erreichen.
Etwas Wetterpech hatten die Athleten und die Veranstalter der ASKÖ Gunskirchen – wenige Minuten nach Ende der Hauptlaufes zog ein heftiges Unwetter über die Marktgemeinde Gunskirchen. Daher musste der geplante Dämmerschoppen am Raika - Platz, im Zuge dessen die Siegerehrung durchgeführt werden sollte und das anschließende „Public Viewing“ des Fußball EM Achtelfinalspieles Kroatien-Portugal abgesagt werden.

Alle Ergebnisse und viele Fotos sind unter www.askoe-gunskirchen.at abrufbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.