14.08.2016, 12:44 Uhr

Toller 4. Platz für Nici Kuhn im Slalombewerb der Wasserski-EM 2016 in Italien

Heute Vormittag wurde bei den „Europe & Africa Youth Championships“ in Recetto bei Mailand das Finale im Slalombewerb ausgetragen. Nicola Kuhn präsentierte sich in Topform und schaffte 3 Bojen mit dem 12-Meter-Seil. Mit dieser Leistung konnte das Ausnahmetalent aus Linz den 4. Platz erreichen. Die Gewinnerin der Bronzemedaille Beatrice Pirri (ITA) erzielte heute das gleiche Ergebnis wie Kuhn, aufgrund des besseren Ergebnisses in der Qualifikation am Freitag schaffte aber letztendlich die Italienerin den Sprung aufs Podium. „Ich habe heute alles gegeben und bin mit meiner Leistung sehr zufrieden. Es ist natürlich schade, so knapp eine Medaille zu verpassen“, betonte Nici Kuhn in einer ersten Reaktion. Bereits gestern konnte die Gooix Group-Sportlerin im Finale des Trickskibewerbs den 8. Platz belegen. Das nächste große Ziel ist die Weltmeisterschaft in Chile vom 5. bis 8. Jänner 2017.

Hochspannung im Slalomfinale
Das Finale des Slalombewerbs bei der U17-EM in Italien war heute an Spannung nicht zu überbieten. Bei idealen äußeren Bedingungen zeigte Nici Kuhn eine Topleistung. Sie schaffte heute ebenso wie die Gewinnerin der Bronzemedaille 3 Bojen am 12-Meter-Seil, letztendlich gab aber die bessere Qualifikationsleistung den Ausschlag für die Italienerin. Den Sieg sicherte sich die Französin Lea Miermont mit 2 Bojen mit dem 11,25-Meter-Seil vor ihrer Landsfrau Laura Martin-Champetier (0,5 Bojen mit dem 11,25-Meter-Seil). Nach Platz 5 bei der EM 2015 in Rom bedeutet das heutige Ergebnis eine weitere Steigerung. Es hat sich heute außerdem einmal mehr gezeigt, dass die Leistungsdichte in Europa in diesem Bewerb sehr hoch ist. Im Finale des Trickskibewerbs, der am Samstag ausgetragen wurde, war die Gooix Group-Sportlerin selbst von ihrer starken Leistung überrascht und belegte den 8.Gesamtrang.

Optimale Vorbereitung und Unterstützung durch Sponsoren
Bereits mit sechs Jahren hat Nici Kuhn mit dem Wasserskifahren begonnen und bei zahlreichen Nachwuchsbewerben ihr großes Talent erkennen lassen. „Die optimale Vorbereitung im vergangenen Winter und das intensive Training trägt Früchte“, freut sich Kuhn. Einen wichtigen Beitrag an der Karriere der Wasserskiläuferin, deren Begeisterung für diese Sportart bei jedem Wettkampf spürbar ist, hat Hauptsponsor Gooix Group, ohne dessen Unterstützung diese sportlichen Erfolge kaum möglich wären.

Bildtext: (Fotonachweis Gooix Group) Nici Kuhn hat im Slalombewerb der U17-EM den ausgezeichneten 4. Platz erreicht
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.