03.07.2016, 20:30 Uhr

Fahrzeugweihe, Bewerb und Blaulichttag in Axams

Flammen lodern aus dem Fahrzeug – ein Fall für die Spezialisten der Feuerwehr! (Foto: Hassl)

Feuerwehr Axams feierte ein großes Fest mit zahlreichen Höhepunkten!

Die Feuerwehr Axams hatte allen Grund zum Feiern: Das neue Tanklöschfahrzeug sowie ein weiteres Arbeitsgerät wurden offiziell in Dienst gestellt und von Pfarrer Dr. Peter Ferner in Anwesenheit von Fahrzeugpatin Claudia Klotz und zahlreicher Ehrengäste gesegnet.
Kommandant Werner Klotz, Bez.-Kdt. Reinhard Kircher und sein Stellvertreter Lorenz Neuner, Bgm. Christian Abenthung und LA Rudolf Nagl konnten viele Ehrungen und Beförderungen vornehmen: Helmut Happ und Josef Wild wurden für 60 Jahre im Dienst der FF Axams ausgezeichnet. Für 50-jährige Mitgliedschaft gab es die verdiente Ehrung für Heinrich Haller und Josef Leis. Hans-Peter Eibl ist seit 40 Jahren dabei und wurde ebenso ausgezeichnet wie Martin Zenleser und Thomas Brecher für 25 Jahre. Beförderungen zum Oberfeuerwehrmann gab es für Andreas Mair, Bernd Fauster, Benjamin Gatscher, Josef Beiler, Stefan Freisinger und Manuel Kirchebner, während Michael Brantner als Feuerwehrmann angelobt wurde.
Auch Alt-Bgm. Rudolf Nagl stand im Mittelpunkt – er wurde für seine Verdienste zum Ehrenmitglied der Feuerwehr Axams ernannt.

Abschnittsbewerb

Beim Abschnittsbewerb am Samstag zeigte einmal mehr die FF Grinzens auf. In der Klasse A triumphierte die Bewerbsgruppe Grinzens 1 vor Mutters 1 und Grinzens 5. Den Sieg in der Klasse B holte sich Grinzens 2 vor Götzens 5 und Axams 3. Der Tagessieg ging mit Flaurling 1 allerdings an eine Gästegruppe.

Blaulichttag

Am Sonntagnachmittag lockte eine große Leistungsschau der Blaulichtorganisationen viele Besucher auf den Platz vor der Feuerwehrhalle. Es gab jede Menge zu sehen und zu erleben, u.a. zwei Hubschrauberlandungen, einen Löschangriff auf ein brennendes Fahrzeug, eine Demonstration der Heuwehr, eine Demonstration der Bergrettung in Zusammenarbeit mit der monströsen Hebebühne der FF Seefeld u. v. a. m.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.