16.06.2016, 17:57 Uhr

Erfolgreiche Kombination HAK-Matura mit Kanzleipraxis

Die zertifizierten Maturanten der Klasse 5c mit Fachkoordinator Mag. Jochen Hois, Präsident MMag. Dr Hilber und Klassenvorstand Mag. Gabriele Fischer (Foto: privat)

Die Tiroler Steuerberater haben vor 10 Jahren als Novum in Österreich eine Spezialausbildung ins Leben gerufen – jährlich profitieren davon die MaturantInnen der HAK-Innsbruck.

INNSBRUCK. Vor kurzem fand im Hotel Grauer Bär in Innsbruck der schon traditionelle Patenschafts- & Diplomierungsabend der Tiroler Steuerberaterkammer statt. Als Gäste begrüßte Landespräsident MMag. Dr. Klaus Hilber nicht nur die erfolgreichen Absolventen der Klasse 5c des CWS Lehrganges der HAK Innsbruck, sondern auch den Klassenvorstand Mag. Peter Schneider mit seinen „Jungpflanzen“, (die Klasse 2c) sowie deren Eltern. Auch der neue Koordinator des HAK CWS Lehrganges, Mag. Jochen Hois, und Klassenvorstand Gabriele Fischer folgten der Einladung der Landesstelle Tirol.
Freuen durften sich jedoch zuerst jene Schülerinnen und Schüler, welche die Ausbildung mit der Zertifizierungs-Prüfung abgeschlossen haben. 16 Schüler/Innen und Schüler dürften aus den Händen von Dr. Klaus Hilber und Mag. Jochen Hois die begehrten Zertifizierungsurkunden entgegen nehmen.
Dr. Klaus Hilber: "Dank dem Engagement und der guten Zusammenarbeit aller Verantwortlichen hatten sich auch wieder 19 Wirtschaftstreuhandkanzleien gefunden, welche die Schülerinnen und Schüler als 'Paten' mit den erforderlichen Praxiszeiten auf ihrem schulischen Ausbildungsweg begleiten werden. Zahlreiche Steuerberatungskanzleien haben schon mehrfach in dieser Form jungen Menschen die Chance auf eine berufliche Praxis ermöglicht!"
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.