Westliches Mittelgebirge - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Charly und Doris Wechselberger bieten beste Gastronomie – und Thomas Muhr sorgt im Juni für beste Grillhendln am Wochenende!
3 Bilder

Schwimmbad Mutters
Badespaß, Gastro & Grillhendl am Wochenende

Das Familienbad Freizeitzentrum Mutters – so die genaue Bezeichnung – hat so wie alle anderen Anlagen wieder geöffnet. Das Wetter spielt bekanntlich nicht immer Sommer. Es gibt aber mehrere Gründe, warum man dort unbedingt mal vorbeischauen sollte! Das Mutterer Schwimmbad begeistert die Badegäste seit jeher mit einer gepflegten Anlage, einer familiären Atmosphäre mit bester Gastronomie und einer wahrhaft atemberaubenden Aussicht. Aber auch alle, die sich nicht ins kühle Nass stürzen wollen,...

  • 05.06.20
Präsident Christoph Walser (Mitte) mit den Vizepräsidentin Martina Entner, Franz Hörl, Barbara Thaler und Manfred Pletzer sowie WK-Direktorin Evelyn Geiger-Anker.

Walser
Betriebe brauchen Luft zum Atmen!

TIROL. Die Vollversammlung der WK Tirol wählte gestern Christoph Walser zum Präsidenten. Dieser fordert nun von der Politik deutliche Entlastungen – sowohl bei der Bürokratie als auch bei der hohen Steuerlast. Am Nachmittag fand die konstituierende Sitzung des Wirtschaftsparlaments statt. In dieser Vollversammlung der WK Tirol wählten die Delegierten ohne Gegenstimme Christoph Walser zum Präsidenten und Manfred Pletzer sowie Martina Entner zu Vizepräsidenten. Ebenfalls als Vizepräsidenten...

  • 04.06.20
  •  1
Die Nachfrage nach Gold steigt während der Corona-Krise an. Der Goldwert befindet sich dadurch in fast jedem Land in einem Allzeithoch.

Geldanlage
Goldkauf in Zeiten der Corona-Krise?

TIROL. Jedes Jahr erscheint der sogenannte "In Gold We Trust-Report", in diesem Jahr wird die 14. Ausgabe veröffentlicht. Die Experten der Wirtschaftskammer fassen die diesjährigen Ergebnisse der Goldstudien zusammen.  Gold auf dem AllzeithochDie Coronakrise ist wohl ein starker Faktor warum sich Gold in fast allen Währungen, bis auf den US-Dollar, auf einem Allzeithoch befindet. Auf Euro-Basis haussierte Gold im Vorjahr um 22,7 Prozent und seit Jahresbeginn beläuft sich das Plus auch schon...

  • 03.06.20
Tirols ÖGB-Vorsitzender Philip Wohlgemuth

ÖGB Tirol
Ausbildungsgarantie wird gefordert

TIROL. Tirols ÖGB-Vorsitzender Philip Wohlgemuth fordert eine Stärkung der überbetrieblichen Lehrausbildung. Dies soll dazu führen, dass eine Art „Ausbildungsgarantie“ für Lehrlinge sichergestellt werden kann und dass die begonnenen Lehrverhältnisse in jedem Fall beendet werden können. Die Gewerkschaft hat schon öfters betont, dass aufgrund der Corona-Krise viele Lehrlinge um ihre Ausbildungsplätze bangen müssen. Fördergeld nicht genug „Das am Wochenende beschlossene Fördergeld für...

  • 03.06.20
Vorschriftsmäßige Sitzung mit Maske/Visier und Abstand: Cornelia Papes, Walter Mair, Gregor Reitmair, Kathrin Gruber-Oberdanner, Martina Leis, Markus Reitshammer und Lisa Peer (v.l.n.r.)

Wirtschaftsverein
Maßnahmen für Gewerbetreibende in der Region

Erstmals nach der Zwangspause setzten sich die Vorstände und Beiräte der Wirtschaft im westlichen Mittelgebirge wieder persönlich zusammen. Die Mindestabstände und Schutzmaßnahmen konnten nach Geschäftsschluss im „Süßen Eck“ in Axams gut eingehalten werden. Inhaltlich drehten sich die Debatten darum, mit welchen Maßnahmen und Leistungen der Verein für die Gewerbetreibenden im westlichen Mittelgebirge einen sichtbaren Mehrwert schaffen kann. Die Wirtschaftslandschaft in der Region ist weit...

  • 03.06.20
  •  1
So sehen Sieger aus – das Ruetz-Team freut sich über die Medaillen!
3 Bilder

Int. Brotwettbewerb
Vierter Gesamtsieg für den Bäcker Ruetz

Zum vierten Mal holte der Bäcker Ruetz aus Kematen beim 19. Internationalen Brotwettbewerb den Gesamtsieg nach Tirol! Damit nicht genug: Insgesamt heimste das Team des Meisterbäckers nicht weniger als 30 Medaillen – davon 25 in Gold – ein! Der Internationale Brotwettbewerb setzt die Maßstäbe in der Bäckerszunft. Hier zu gewinnen hat große Bedeutung, denn bei Europas überregionaler Leistungsschau der Bäcker nehmen die besten Backbetriebe teil. Mit seinem neuerlichen Gesamtsieg 2020 landete...

  • 02.06.20
Zum Stichtag den 31.05.2020 betrug die Arbeitslosenquote in Tirol 11,5%.

Arbeitsmarkt Tirol
Langsame Erholung von Corona-Schock

TIROL. Die Corona-Lockerungen der Bundesregierung zeigen allmählich ihre Wirkung. Auch in Tirol beginnt sich der Arbeitsmarkt langsam vom Corona-Schock zu erholen.  Immer noch hohe ArbeitslosigkeitZwar zeigt sich ein leichter Bergauf-Trend, doch im Vorjahresvergleich sehen die Zahlen des Tiroler Arbeitsmarktes immer noch nicht gut aus. Speziell in den dienstleistungsnahen Branchen und Berufen ist immer noch eine hohe Arbeitslosigkeit zu verzeichnen.  „6.572 Personen oder ‑14,4 % haben sich...

  • 02.06.20
LRin Zoller-Frischauf: „Die erfolgreiche Kombination und enge Verzahnung von innovativen Unternehmen und exzellenten Forscherinnen und Forschern an den Hochschulen ist ausschlaggebend dafür, dass vermehrt Förderungen nach Tirol fließen können und hochwertige Arbeitsplätze neu entstehen oder abgesichert werden.“

Forschung in Tirol
39,7 Mio. Euro Fördermittel für Tirol

TIROL. Tirol stand 2019 im Bereich der Forschung und Innovation und der Einwerbung von Fördermitteln gut da, das ergibt zumindest die Bilanz Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft. Was dies angesichts der Coronakrise für Vorteile hat, erläutert Tirols Wirtschaftslandesrätin Zoller-Frischauf.  Großer Vorteil für TirolLaut der Wirtschaftslandesrätin wird Innovationskraft angesichts der Coronakrise eine entscheidende Rolle einnehmen. Denn die Tiroler Wirtschaft muss sich wieder...

  • 02.06.20
Christoph Walser, Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer fordert eine vorzeitige Grenzöffnung.

Grenzöffnung
WK Tirol fordert vorgezogene Grenzöffnungen zum 3. Juni

TIROL. Der festgelegte Stichtag zur offiziellen Grenzöffnung zu Deutschland, Schweiz und Liechtenstein liegt beim 15. Juni 2020. Für WK Tirol Präsident Walser ist dies zu langsam, er fordert ein Vorziehen der Grenzöffnungen auf den 3. Juni. Italien öffnet am 3. JuniDas Argument Walsers: Italien öffnet seine Grenzen am 3. Juni. Deutsche können somit nach Italien fahren und Tirol als Korridor nutzen, aber nicht in Tirol Halt machen.  „Eine reine Durchfahrt ist von unseren Einreisebestimmungen...

  • 29.05.20
  •  1
Tirols ÖGB-Rechtsschutzsekretär, Marc Deiser, erläutert die aktuelle Lage für schwangere ArbeitnehmerInnen.

ÖGB Tirol
Was gilt derzeit für schwangere Arbeitnehmerinnen?

TIROL. Die Geschäfte haben wieder geöffnet, zwar unter gewissen Maßnahmen, die meisten  ArbeitnehmerInnen sind allerdings wieder an ihrem Arbeitsplatz. Doch was gilt derzeit für schwangere Arbeitnehmerinnen? Tirols ÖGB-Rechtsschutzsekretär, Marc Deiser, informiert. ÖGB hält an Freistellung für Schwangere festDerzeit gibt es keine spezielle Covid-19-Rechtsgrundlage für eine Freistellung aus medizinischen Gründen für schwangere Arbeitnehmerinnen. Trotzdem der geltenden Vorgabe des Tragens...

  • 29.05.20
Elisabeth Leitner freut sich über einen gelungenen Start in ihrem eigenen Salon.
6 Bilder

Elisabeth Kosmetik
Betriebsgründung in der Corona-Zeit

In Zeiten wie diesen ist viel von unternehmerischen Krisen und im schlimmsten Fall sogar von Schließungen die Rede. Es geht aber auch anders. Elisabeth Leitner hat ihre Geschäftsidee umgesetzt und am 11. Mai ihren Kosmetiksalon in Grinzens (Kirchgasse 38) eröffnet! „Die Corona-Krise hat mich nicht davon abhalten können, einen ganz besonderen Wohlfühl- und Verwöhnort für meine Kundinnen und Kunden zu schaffen“, bekräftigt die Neo-Unternehmerin. „Ich bin sehr stolz auf meine neuen...

  • 28.05.20
Mir ist's nicht egal, ich kauf lokal!
Martin Wetscher und Wolfgang Feucht (r.) fordern zielgerichtete Unterstützung und wollen mit der Kampagne "Mir ist's nicht egal, ich kauf lokal!" sowie Landes-Gutscheinen den regionalen Konsum ankurbeln.

Tirols Handel in Nöten - mit Umfrage
„Leichte Pflänzchen der Besserung“

Der Handel und Modehandel ist in Tirol  der 3. größte Wertschöpfungsgeber mit 50.000 Mitarbeiter und rund ein Drittel der Tiroler Betriebe (9.000) sind im Handel tätig. "Die Corona Krise in Tirol zeigte eine völlig unterschiedliche Entwicklung in den Branchen. Gerade das Beispiel Lebensmittelhandel: Während der Einzelhandel durchaus die Umsätze halten konnte, erlitten die Großhändler Einbußen bis zu 100 Prozent", erklärte der Obmann des Tiroler Handels in der WK Tirol, Martin Wetscher. Nun...

  • 28.05.20
Besonders für die Tourismusbranche ist der Neustartbonus ein wichtiges Signal.

Corona-Krise
Neustartbonus als Signal für Tourismus

TIROL. Vor Kurzem wurde der sogenannte Neustartbonus geschaffen. Aus Sicht des Tiroler WK-Hotellerieobmannes LAbg. Mario Gerber kann damit eine Lücke bei Neubeschäftigten geschlossen werden, die aufgrund der Bestimmungen vom Kurzarbeitsmodell ausgenommen wären.  Signal für TourismusbrancheDer Neustartbonus wäre besonders ein wichtigstes Signal für die Tourismusbranche, so Gerber.  "Zahlreiche Saisonbetriebe suchen derzeit nach Arbeitskräften, die jedoch aufgrund der aktuell eingeschränkten...

  • 28.05.20
Der erste Juni ist Weltmilchtag. Anlässlich dieses Tages räumt der Verein "Land schafft Leben" mit einigen Milch-Mythen auf.

Weltmilchtag
Milch-Mythen – Ist Milchkonsum gesund?

TIROL. Der erste Juni ist Weltmilchtag. Anlässlich dieses Tages räumt der Verein "Land schafft Leben" mit einigen Milch-Mythen auf. Beim Konsum von Milch scheiden sich die Geister: Für die einen ist die Milch weißes Gold, für die anderen ist sie weißes Gift. Der Verein Land schafft Leben beantwortet die gängigsten Fragen rund um die gesundheitliche Wirkung der Milch. Macht Milch die Knochen stark?Milch enthält Kalzium, welches von Heranwachsenden ausreichend konsumiert werden sollte, um die...

  • 28.05.20
ÖGB Tirol-Wohlgemuth fordert eine Erhöhung des Arbeitslosengeldes auf 70% Nettoersatzrate und eine Verlängerung der Bezugsdauer.

ÖGB Tirol
"Krise noch lange nicht überstanden"

TIROL. Zwar gäbe es ein "erstes positives Signal" vom Tiroler Arbeitsmarkt, so Tirols ÖGB-Vorsitzender Wohlgemuth angesichts der sinkenden Arbeitslosenzahlen, jedoch sei die Krise noch lange nicht überstanden, mahnt er gleichzeitig. Für viele Menschen ist die Situation immer noch mehr als schwierig.  Immer noch extrem hohe ArbeitslosenzahlenDie ersten Monate der Corona-Krise sind überstanden, doch sie ist noch lange nicht vorbei, so sieht es zumindest der ÖGB Tirol-Vorsitzende Wohlgemuth....

  • 27.05.20
Die Einigung der Sozialpartner bringt nun mehr Sicherheit und Planbarkeit für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Arbeitsmarkt Tirol
Einigung auf Verlängerung der Kurzarbeit

TIROL. Die Corona-Kurzarbeit kann um drei Monate verlängert werden, darauf einigten sich die Sozialpartner auf Bundesebene, was besonders für AK Präsident Zangerl eine richtige Maßnahme ist. Geplant sind auch Verbesserungen für die Beschäftigten. Es gilt immer noch, Arbeitsplätze zu rettenDie Zahlen der Corona-Infizierten in Tirol und ganz Österreich sinken zwar, jedoch sind viele Unternehmen, besonders im Dienstleistungsbereich, stark von der Corona-Krise betroffen. Die Arbeitsplätze sind...

  • 27.05.20
Bezahlte Anzeige
AK Präsident Erwin Zangerl: „Gemeinsam schaffen wir‘s!“

Coronavirus
Die AK Tirol wickelt Ihre Anträge auf Unterstützung ab

Die Auswirkungen der Pandemie treffen viele Menschen. Peter hat wegen der Corona-Krise seinen Arbeitsplatz verloren. „Jetzt bekomme ich Arbeitslosengeld und weiß nicht, wie ich das Leben für mich und meine Familie bestreiten soll. Deshalb möchte ich wissen, ob ich eventuell Anspruch auf eine finanzielle Unterstützung habe. Wer kann mir da helfen?“ Durch die Covid-Maßnahmen haben viele Beschäftigte existenzbedrohende Einkommensverluste erlitten. „Aber wenn die Arbeitnehmer-Familien Hilfe...

  • 27.05.20
Georg Giner ist optimistisch, nennt aber die Probleme der Campingplatzbetreiber beim Namen!
9 Bilder

Interview
Schwieriger Neustart für Tirols Camping-Betriebe

Georg Giner ist Inhaber des Ferienparadieses Natterer See, WKT-Fachgruppenobmann für Freizeit- und Sportbetriebe, designierter Bundessprecher der Campingplatzbetreiber Österreichs und designierter Österreichsprecher in der EFCO-Lobby für Campingplätze. Niemand kann die – schwierige – Situation der Campingplatzbetreiber besser beschreiben als Georg Giner. Im Interview gibt er einen Rückblick auf die vergangenen Wochen sowie einen Ausblick auf das, was jetzt kommen kann! BB: Welche...

  • 26.05.20
Den stärksten Rückgang zur Vorwoche verzeichnet die Gastronomie.

AMS Tirol
12,7 Prozent weniger Arbeitslose seit dem Höchststand Mitte April

TIROL. Derzeit sind in Tirol 39.975 Menschen arbeitslos gemeldet, das sind 1.025 weniger als noch in der Vorwoche. Mit 25.05.2020 sind in Tirol 39.975 Menschen arbeitslos gemeldet. Dazu kommen 99.062 Menschen in Kurzarbeit. „Die Arbeitslosigkeit in Tirol ist seit dem bisherigen Höchststand Mitte April mit 45.782 arbeitslos gemeldeten Personen auf 39.975 Personen gesunken, das ist ein erfreuliches Minus von 5.807 Personen oder 12,7 %. Im Vergleich zur Vorwoche sehen wir den stärksten...

  • 26.05.20
Während der Krise haben die Tiroler Banken für Liquidität gesorgt und leisten immer noch wichtige Vorarbeiten für die Auszahlung der Überbrückungskredite.

Corona-Krise
Tiroler Banken als Stabilisator

TIROL. In der aktuellen Corona-Krise zeigt sich, dass die regionalen Banken als ein wichtiger Stabilisator der Tiroler Wirtschaft wirkt. Während der Krise haben sie für Liquidität gesorgt und leisten immer noch wichtige Vorarbeiten für die Auszahlung der Überbrückungskredite. Tiroler Branchenvertreter machen klar, dass die Tiroler Banken stabil aufgestellt und in der Lage sind, die Auswirkungen der Krise zu verkraften.  Wichtige aber teilweise auch undankbare AufgabeBei der Abwicklung der...

  • 26.05.20
Insgesamt plant der Bund 300 Millionen Euro für die Testungen auszugeben, damit Anfang Juli der Vollbetrieb in der Hotellerie starten kann.

Tourismus
Fahrplan für Mitarbeitertestungen in Pilotregionen

TIROL. Vor Kurzem wurde ein Fahrplan für Mitarbeitertestungen in Hotelbetrieben in fünf definierten Pilotregionen in Österreich präsentiert. Tirols Wirtschaftsbundobmann Hörl und Tirols Hotellerie-Obmann LAbg. Mario Gerber loben die Pläne für den Neustart der Tourismusdestination Österreich.  Start in die Sommersaison mit MitarbeitertestungenDas Pilotprogramm für Mitarbeitertestungen in Hotelbetrieben ist in den Augen Hörls ein wichtiges  Signal an die Unternehmen und die künftigen Gäste....

  • 26.05.20
Bezahlte Anzeige
Mag.a Sabine Platzer Werlberger und Anton Kern, AMS Tirol.

Coronakrise
Das AMS Tirol sagt Danke!

TIROL. Die letzten Wochen haben allen viel abverlangt. Das AMS Tirol ist aber mehr denn je an Ihrer Seite und bedankt sich für Ihre Geduld und Unterstützung in dieser schwierigen Zeit. Über 10.000 Corona Kurzarbeits-Anträge wurden in den letzten Wochen bewilligt. Über 40.000 Arbeitslosengeld-Anträge bearbeitet und über 140.000 betroffenen Menschen wurde geholfen. Möglich gemacht haben das die AMS Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Geschäftsführung des AMS Tirol, Anton Kern und Sabine...

  • 25.05.20
Der österreichische Schuhhandel beschäftigt bei einem jährlichen Branchenumsatz von rund 1,25 Milliarden Euro gut 8.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Schuhhandel
Massiver Einbruch, Insolvenzwelle befürchtet

TIROL. Kleinere Geschäfte durften Mitte April aufsperren und auch die größeren Flächen folgten. Der Umsatz liegt im Schuhhandel jedoch weiterhin deutlich unter dem Niveau des Vorjahres. Der Umsatzeinbruch beträgt bis zu 30 Prozent. Rasche Unterstützungsmaßnahmen werden von der Politik gefordert. „Durch den Shutdown verliert die Branche bis Jahresende rund 25 bis 30 Prozent an Umsatz, da die Schließungsperiode in die umsatzstarke Frühjahrssaison fiel“, erklärt Klaus Lackner, Branchensprecher...

  • 22.05.20
Präsident Klaus Hilber (re,) und Vizepräs. Helmut Schuchter wurden in ihren Ämtern eindrucksvoll bestätigt.

Neuwahl des Vorstandes
Tiroler Steuerberater: Kompetenz auch in Corona-Zeiten

Die österreichweiten Neuwahlen in der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer wurden vor kurzem durchgeführt: In Tirol wurde Klaus Hilber aus Mutters in seinem Amt eindrucksvoll bestätigt. Die österreichischen Steuerberater und Wirtschaftsprüfer haben für die Funktionsperiode 2020 bis 2025 ihre Standesvertretung gewählt. Als Präsident der Kammer in Tirol wurde nach 2015 ein weiteres Mal Klaus Hilber bestätigt, der Vizelandespräsident für die kommenden fünf Jahre wird – wie bisher auch...

  • 22.05.20

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.