Simmering: Der Parkplatz als Eislaufplatz

Vereist und nicht geräumt: der Parkplatz am Wilhelm-Kreß-Platz. (Foto: Brigitta Marschal)

bz-Immo-Experte Nemeth rät: Anbot durch die Hausverwaltung!

SIMMERING. Brigitta Marschal wohnt im Gemeindebau am Wilhelm-Kreß-Platz. Wie 178 ihrer Nachbarn hat sie einen Parkplatz gemietet, der "unschlagbar billig ist", so die Simmeringerin.
"Im Winter ist der Parkplatz ein Eislaufplatz", beklagt sich Marschal. "Es ist nicht möglich, einen Schritt ohne Rutschen zu setzen", fürchtet sie auch um die Gesundheit ihres gehbehinderten Mannes.
Das Problem: Im Vertrag für den Stellplatz ist vereinbart, dass sich die Mieter um die Reinhaltung und die winterliche Betreuung kümmern müssen. Deshalb darf sich der Hausmeister nicht darum kümmern.
Brigitte Marschal sucht nach einer Lösung – und erhielt die Liste aller Parkplatzmieter. Sie könne sich mit ihren 178 Nachbarn einigen.
bz-Immo-Experte Peter Nemeth weiß, dass dieser Stellvertrag aus dem Mietrecht herausfällt. Die Einholung eines Angebots einer Räumfirma fällt allerdings in den Aufgabenbereich der Hausverwaltung. Ebenso die Durchführung einer Abstimmung unter den Parkplatzmietern, die auch per Post erfolgen kann.
0
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar zum Beitrag
1.865
karl pfurtscheller aus Neustift im Stubaital am 10.03.2013 um 07:22 Uhr  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.