04.07.2016, 11:56 Uhr

"Gut Holz!" heißt es bei den Pensionisten in Frantschach-St. Gertraud

So sehen Sieger aus! Christa Zaufl, Josefine Klösch, Silvia Supan, Peter Bojer, Heinrich Tatschl, Melitta Müller und Johann Maier (von links) (Foto: KK)

Josefine Klösch und Peter Bojer kürten sich heuer bei der Kegelmeisterschaft der Ortsgruppe Frantschach-St. Gertraud des Pensionistenverbandes zu den Siegern.

WOLFSBERG. Die Kegelabschlussfeier der Ortsgruppe Frantschach-St. Gertraud des Pensionistenverbandes fand im Juni im Restaurant "S`Landhaus" in Wolfsberg statt. Die rüstigen Kegler ermittelten ihren Kegelsieger des Jahres nicht wie sonst üblich in einem Spiel, sondern sie zogen zur Verleihung des begehrten Titels bei den Frauen und Männern den Jahresdurchschnitt heran. Im Anschluss an die mitunter heißen Kegelpartien baten Kegel-Obfrau Silvia Supan und Ortsgruppen-Obfrau Melitta Müller zur mit Spannung erwarteten Siegerehrung.

Braunschweiger als Trostpreis


Bei den Damen kürte sich Josefine Klösch mit 200,60 Kegel vor Silvia Supan (198,88 Kegel) und Christa Zaufl (194,44 Kegel) zur Kegelmeisterin 2016. Peter Bojer sicherte sich mit 242,875 Kegel vor Heinrich Tatschl (230,125 Kegel) und Johann Maier (225,4 Kegel) heuer bei den Herren den Kegelmeister-Titel. Die in ihren Wertungen letztplatzierten Kegler, Erika Bojer und Johann Steinbauer, erhielten als Trostpreis eine Braunschweiger.

Neue Dressen überreicht


Mit einer Überraschung wartete die Frantschach-St. Gertrauder Ortsgruppen-Obfrau Müller nach der Siegerehrung auf: Sie überreichte der Männermannschaft, die bei der Bezirksmeisterschaft den zweiten Platz gewonnen hat, eine Garnitur neuer Dressen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.