Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema Rotes Kreuz

Die Lenkern fuhr mit dem Auto über eine steil abfallende Wiese und blieb in Sträuchern hängen. (Symbolbild!)

Suchaktion/Wolfsberg
Alko-Lenkerin blieb mit Pkw in Sträuchern hängen

Heute in der Früh kam eine 29-jährige Frau mit ihrem Auto von einer geschotterten Gemeindestraße ab. WOLFSBERG. Am Samstag, 11. September, gegen 5.10 Uhr war eine 29-jährige Lavanttalerin mit ihrem Pkw auf einer geschotterten Gemeindestraße in Wolfsberg unterwegs. Dabei bog sie aus bislang ungeklärter Ursache auf eine steil abfallende Wiese ein und fuhr dort weiter talwärts bis sie die Herrschaft über ihr Auto verlor: Nach rund 200 Metern blieb sie in Sträuchern hängen. Suchaktion...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Die Verletzte befand sich in Ufernähe des Stausees Soboth.

Bergrettung Bad Schwanberg
Einsatz auf der Soboth

Vergangene Woche wurde die Bergrettung Bad Schwanberg zu einem Einsatz auf der Soboth alarmiert, wo sich eine Schwammerlsucherin am Knöchel verletzte und nicht mehr selbstständig weitergehen konnte. SOBOTH. Da sich die Verletzte in Ufernähe des Stausees befand, jedoch keinen genauen Standort nennen konnte, wurde das Ufer mittels Boot abgesucht. Bereits nach kurzer Zeit wurde die Verletzte gefunden, erstversorgt und mit dem Boot zum Restaurant "Zwatricks" gebracht, wo bereits das Rote Kreuz...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Rettungskräfte wurden zum Unfall auf der Südautobahn alarmiert.

A2/Talübergang Twimberg
Auto überschlug sich nach Auffahrunfall

Gestern Abend waren zwei Fahrzeuge in einen Unfall auf der Südautobahn involviert.  BAD ST. LEONHARD. Am Donnerstag, 5. August, gegen 17.40 Uhr war ein 44-jähriger Mann aus Wolfsberg mit einem Pkw auf der Südautobahn (A2) zwischen Bad St. Leonhard und Wolfsberg Nord in Richtung Italien unterwegs. Er fuhr auf dem zweiten Fahrstreifen und zeitgleich lenkte vor ihm eine 24-jährige Frau aus Rumänien ihr Auto auf dem ersten Fahrstreifen. Insassen verletztAuf Höhe Talübergang Twimberg (im...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Freie Impftage haben sich als überaus beliebt herausgestellt, bald findet auch ein Wolfsberg ein solcher statt.

Sonntag, 8. August
Freier Impftag in Wolfsberg

Am Sonntag, 8. August, kann man sich in der Sporthalle Wolfsberg ohne vorherige Anmeldung gegen Covid-19 impfen lassen.  WOLFSBERG. Schon länger bekannt ist, dass in Wolfsberg ein freier Impftag stattfinden sollte, jedoch kursierte ein falsches Datum. Der freie Impftag findet nicht am 7. August, sondern am Sonntag, 8. August, von 8 bis 18 Uhr in der Sporthalle Wolfsberg statt. Einfach hinkommen Rund 1.000 Dosen des Impfstoffs Biontech-Pfizer warten an diesem Tag in der Sporthalle Wolfsberg auf...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Teststraße des Roten Kreuzes: Nach wie vor werden täglich Abstriche für Corona-Testungen durchgeführt und ausgewertet.

Teststraße in Wolfsberg
Vor dem Wochenende sind Corona-Tests gefragt

Dennoch werden Werte aus Spitzenzeiten beim Testen in der Sporthalle nicht mehr erreicht. WOLFSBERG. Vor allem durch die 3G-Regel gehören regelmäßige Corona-Tests für viele Menschen zum Alltag. Zu Spitzenzeiten wurden an Teststationen des Roten Kreuzes in Wolfsberg 540 Testungen pro Tag durchgeführt. Nachfrage variiert starkMomentan schwankt die Zahl der täglichen Testungen sehr stark. "Vor Wochenenden oder diversen Veranstaltungen sowie zum Wochenbeginn ist der Andrang um einiges höher als...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Anzeige
Generalsekretär des Österreichischen Roten Kreuzes Michael Opriesnig und Corinne Emonet, Geschäftsführerin von Nestlé Österreich, bei der Scheckübergabe im Wiener Lernhaus.
2

Bildungsförderung
Nestlé unterstützt Rotes Kreuz mit 30.000 Euro

Mit der Kampagne „Have a break für den guten Zweck“ rief Nestlé 2021 dazu auf, über den Kauf eines KITKAT Produkts das Österreichische Rote Kreuz zu unterstützen. Jetzt übergab Geschäftsführerin Corinne Emonet im Wiener Lernhaus im 15. Bezirk einen Scheck in Höhe von 30.000 Euro. WIEN. Für den guten Zweck eine Pause machen. Dazu rief Nestlé in ihrer Kampagne im Mai und Juni auf. Wer im Aktionszeitraum ein KITKAT Produkt erwarb, unterstützte automatisch das Österreichische Rote Kreuz. Die...

  • Werbung Österreich
Mithilfe des Teleskopmastens konnte die verunglückte Frau geborgen werden.
6

Spektakuläre Personenrettung in St. Andrä
Ältere Frau vier Meter abgestürzt

Feuerwehren und Rotes Kreuz bargen die schwerverletzte Frau. ST. ANDRÄ. Am 20. Juni 2021 gegen 7 Uhr wurden die FF St.Andrä sowie die FF Wolfsberg zu einer Personenrettung ins Stadtgebiet von St.Andrä alarmiert. ´Eine betagtere Frau stürzte etwa vier Meter auf ein Dach eines Nebengebäudes eines Altenwohnheimes. Schwerverletzt wurde die Person mittels Teleskopmast von den Kameraden der FF St.Andrä und FF Wolfsberg sowie dem Roten Kreuz Wolfsberg geborgen und ins LKH Wolfsberg verbracht. Nach...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Die Schülerinnen der 4b-Klasse Carina Hasler, Selina Schatz, Viktoria Baumgartner, Sarah Abraham und Carmen Dohr mit Lehrerin Bianka Liebhart (von links)

Mittelschule Bad St. Leonhard
Erste-Hilfe-Kurs für die vierten Klassen

Im Mai absolvierten Schüler der Mittelschule Bad St. Leonhard einen 16-stündigen Erste-Hilfe-Kurs. BAD ST. LEONHARD. Nachdem der Präsenzunterricht in den heimischen Schulen mit Mitte Mai wieder anlief, konnte auch der Erste-Hilfe-Kurs für die Schüler der vierten Klassen an der Mittelschule (MS) Bad St. Leonhard abgehalten werden. In Form von zwei Projekttagen zu jeweils acht Stunden konnten die Schüler der drei Abschlussklassen den Kurs absolvieren. Bereits zum vierten Mal zeichnet Lehrerin...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Die Unfallursache ist noch unklar
2

St. Andrä
Schwerer Verkehrsunfall auf Gemmersdorfer Landesstraße

Schwerverletzter Motorradfahrer musste ins Krankenhaus geflogen werden.  ST. ANDRÄ. Am 9. April um 12.25 Uhr überholte ein 28-jähriger Motorradfahrer aus St. Paul auf der Gemmersdorfer Landesstraße in Eitweg einen vor ihm fahrenden unbekannten PKW. Dabei prallte er frontal gegen den entgegenkommenden PKW eines 53j-ährigen Mannes aus St. Andrä. Der Motorradlenker erlitt schwere Verletzungen, der Notarzthubschrauber C 11 brachte ihn in das Klinikum Klagenfurt. Der Lenker des PKW blieb unverletzt....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Der Fahrer erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.
3

A2 bei St. Andrä
Unfall aufgrund von Sekundenschlaf

Der Lenker stieß frontal gegen eine Baustellenankündigung der ASFINAG. ST. ANDRÄ. Am 25. März gegen 16 Uhr kam ein 28-jähriger Kraftfahrer aus der Steiermark mit seinem Klein-LKW auf der Südautobahn im Gemeindebereich von St. Andrä vermutlich infolge Sekundenschlafs auf den Pannenstreifen und stieß dort frontal gegen eine mittels Leitkegeln abgesicherte auf einem Anhänger aufgebaute Baustellenankündigung der ASFINAG. Der Lenker erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Bis dato wurden bei Teststraßen rund 24.500 Tests durchgeführt.

Lavanttaler Bevölkerung
Testdisziplin ist hoch

An den Teststraßen in der Sporthalle Wolfsberg und Kleinedling lassen sich im Schnitt 450 Menschen pro Tag auf eine Covid-19-Infektion testen. WOLFSBERG. Allein für die Testungen sind pro Tag um die zehn Rotkreuz-Mitarbeiter im Einsatz. "Die momentanen Kapazitäten liegen bei 540 Testungen pro Tag. An einzelnen Tagen gibt es auch Vollauslastung", sagt Rotkreuz-Bezirksgeschäftsleiter Klaus Zarfl. Bis dato wurden rund 24.500 Tests durchgeführt, wobei 2.800 positive Ergebnisse ermittelt wurden. ...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Auch im Fahrzeug muss die FFP2-Maske ständig getragen werden.
5

Rotes Kreuz Wolfsberg
75 Prozent sind bereits geimpft

Beim Roten Kreuz in Wolfsberg hat ein Großteil der Mitarbeiter bereits die erste Teilimpfung gegen Covid-19 erhalten. LAVANTTAL. Es waren herausfordernde zwölf Monate für alle Beschäftigten im Gesundheitswesen. Die rund 100 hauptberuflichen und 500 ehrenamtlichen Mitarbeiter des Roten Kreuzes in Wolfsberg bilden da keine Ausnahme. Mit Maske im Einsatz Persönliche Schutzausrüsung wie Maske, Anzug, Handschuhe, Schutzbrille und Kopfbedeckung zählen für die Retter zum Alltag. Bedenkt man, dass ein...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Das Urteil gegen den Rettungsfahrer ist rechtskräftig.

Tödlicher Unfall bei Einsatzfahrt in Wolfsberg
Rettungsfahrer verurteilt

21-jähriger Rettungsfahrer wegen grob fahrlässiger Tötung und Körperverletzung zu sieben Monaten bedingter Haft und 4.500 Euro Geldstrafe verurteilt. WOLFSBERG. Am 5. Oktober des Vorjahres kam es an einer ampelgeregelten Kreuzung an der B70 im Süden von Wolfsberg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem im Einsatz befindlichen Rettungswagen und dem PKW einer 52-jährigen Frau. Die Lenkerin des PKW kam dabei ums Leben. Der Rettungsfahrer soll dabei mindestens 90 km/h gefahren sein, obwohl in diesem...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Um Menschen in Not zu helfen, verließ Tanja Vogg ihren Beruf als Tischlerin und wurde Notfallsanitäterin.
4

Internationaler Frauentag 8. März
Lavanttaler Frauenpower, made in Germany

Ob als Notfallsanitäterin, First Responder, Mutter, Musikerin, Rinderzüchterin oder Tischlerin – Tanja Vogg aus Unterpreitenegg wird es nie langweilig. PREITENEGG, WOLFSBERG. Die Füße hochlegen ist ein Luxus, den Tanja Vogg nur selten genießt. Ihr Lebenslauf liest sich wie ein großes Abenteuer: „Aufgewachsen bin ich in einem kleinen Dorf in Bayern, wo ich den Beruf der Tischlerin lernte. Nachdem ich die Ausbildung abgeschlossen hatte, verschlug es mich 2007 über Umwege zur Innenausbaufirma...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden.
2

Wolfsberg
Unfall mit Personenschaden in Kleinedling

Auf der Packer Bundesstraße in Kleinedling ereignete sich ein Autounfall mit zwei Verletzten. WOLFSBERG. Am 11. Jänner, mittags, kam eine 59-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Wolfsberg mit ihrem PKW auf der Packer Bundesstraße (B 70) in Kleinedling nach einem Abbremsmanöver ins Schleudern, geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen den entgegenkommenden PKW einer 30-jährigen Lenkerin aus dem Bezirk Wolfsberg. Beide Lenkerinnen erlitten bei dem Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen werden die Lebensmittel ausgegeben.

Rotes Kreuz Wolfsberg
Team-Österreich-Tafel findet wie gewohnt statt

Auch im Lockdown können Lebensmittel bei der Bezirksstelle in Wolfsberg abgeholt werden.  WOLFSBERG. Am kommenden Samstag, 9. Jänner 2021, steht die nächste Lebensmittelausgabe bevor. Im Rahmen der Team-Österreich-Tafel können an der Rot-Kreuz-Bezirksstelle Wolfsberg unter Einhaltung aller Corona-Schutzmaßnahmen Lebensmittel ab 19 Uhr abgeholt werden. Die Benefizienten sollen sich dafür beim Haupteingang gegenüber vom Landeskrankenhaus (LKH) Wolfsberg einfinden, anschließend werden sie von...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Außenansicht der modernisierten Filiale in der Wolfsberger Stadthammerstraße
3

Billa Wolfsberg
Volles Leben in der neuen Nahversorger-Filiale

Seit gestern stehen die Türen der neuen Billa-Filiale in der Stadthammerstraße wieder offen.  WOLFSBERG. Am Donnerstag, den 12. November 2020, öffnete die modernisierte Billa-Filiale ihre Pforten. Auf rund 700 Quadratmeter Verkaufsfläche konnten durch den Umbau drei zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen werden, insgesamt sind nun 17 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen setzt auch auf Ressourcenschonung: Produkte, die nicht verkauft wurden und noch beste Qualität aufweisen, werden an das Rote...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Das Team von Penny Wolfsberg freut sich über den neu eröffneten Markt
.
5

Penny Wolfsberg
Wiedereröffnung mit neuem Konzept

Ab sofort steht die rundum erneuerte Penny-Filiale wieder als regionaler Nahversorger zur Verfügung.  WOLFSBERG. Der Penny-Markt in der Klagenfurter Straße öffnete heute seine Pforten: Auf 670 Quadratmeter Verkaufsfläche stehen den Kunden rund 1.900 Produkte zur Verfügung. Dank des neuen Filialkonzepts sind die gewünschten Waren rasch zu finden, wo man gleichzeitig auch mit Frische und regionalen Produkten punkten will. Durch den Standort in Wolfsberg werden zehn Arbeitsplätze in der Region...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Auch in Coronazeiten werden dringend Blutspenden benötigt.

Blutspende
Das Rote Kreuz sucht dringend Blutspender in Kärnten

Blut rettet Leben – das gilt auch und gerade in der derzeitigen Situation. Das Rote Kreuz ruft dringend zum Blutspenden auf. KÄRNTEN. Auch in Zeiten des Coronavirus werden Blutspenden benötigt, damit die Patienten weiterhin sicher mit Blutpräparaten in Therapie und Notfallversorgung behandelt werden können. Da die Spitäler wieder in Vollbetrieb sind und viele Operationen nachgeholt werden, ist der Bedarf hoch. Blutspender werden also fortlaufend und regelmäßig benötigt. „Aktuell ist der...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Die Schüler der VS St. Gertraud stellten bei dem Quiz ihr Können unter Beweis und erhielten daraufhin den "Tour-Bären".
4

Kinder-Sicherheitsolympiade
VS St. Gertraud holte den Sieg

Wie im Vorjahr konnten die Volksschüler bei dem Quiz den Bezirkssieg ergattern. FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die traditionelle "Kinder-Sicherheitsolympiade" mit bezirksweiten Vergleichswettbewerben abgesagt werden. Alternativ führte der Zivilschutzverband Kärnten ein Schülerquiz durch, an dem mehr als 1.300 Schüler aus dem ganzen Bundesland teilnahmen. Die Volksschule (VS) konnte erneut zum Bezirkssieger gekürt werden.  Online-QuizHeuer musste durch ein...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Die Lebensmittelausgabe im Rahmen der Team-Österreich-Tafel konnte aufgrund von Corona anfangs gar nicht stattfinden.

Team-Österreich-Tafel
Ausgabe bei der Bezirksstelle Wolfsberg

Lebensmittelausgaben finden wieder bei der Bezirksstelle des Roten Kreuzes in Wolfsberg statt.  WOLFSBERG. Ab kommenden Samstag, 4. Juli 2020, findet die Ausgabe der Lebensmittel im Rahmen der Team-Österreich-Tafel des Roten Kreuzes wieder bei der Wolfsberger Bezirksstelle (Krankenhausstraße 3) statt. Ab 19 Uhr nimmt der Betrieb in den gewohnten Räumlichkeiten Fahrt auf. Die Benefizienten werden dennoch gebeten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und den Mindestabstand von einem Meter...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
AMS-Landesgeschäftsführer Peter Wedenig, Siegfried Capellari, der 2018 über das AMS zum Roten Kreuz kam, sowie Rotkreuz-Präsident Präsident Peter Ambrozy.

Ausbildung
Kooperation vom Roten Kreuz und dem AMS bietet neue Jobchancen

Das Rote Kreuz und das Arbeitsmarktservice Kärnten ermöglichen Arbeitssuchenden seit 2006 eine Ausbildung zum Rettungssanitäter. Heute startet bereits der 20. Kurs. KÄRNTEN. Bereits 400 Personen wurden in den letzten Jahren erfolgreich zum Rettungssanitäter ausgebildet. Da das Rote Kreuz immer wieder neue Sanitäter in ganz Kärnten benötigt, hat sich das AMS im Jahre 2006 als starker Kooperationspartner für die Ausbildung herausgestellt. „Wir haben die Kooperation 2006 – in einer Phase, in der...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Martin Schifferl: Bezirksstellenleiter in Wolfsberg

Wolfsberg
Beharrliche Helfer im Einsatz

Sechs Mitarbeiter des Roten Kreuzes im Bezirk nehmen Abstriche bei Corona-Verdachtsfällen. WOLFSBERG. Im Rettungsdienst bringt das Corona-Virus einige Veränderungen mit sich: Im Rahmen der mobilen Test-Teams, die Rachenabstriche bei Verdachtsfällen nehmen, sind momentan sechs Mitarbeiter aus dem Bezirk im Einsatz. Die WOCHE sprach mit Bezirksstellenleiter Martin Schifferl über die aktuelle Situation beim Roten Kreuz und welche Herausforderungen der Alltag für die Einsatzkräfte bereithält. Im...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
In der Stadtgemeinde ereignete sich gestern Abend ein Verkehrsunfall und in der Nacht auf heute stieg ein unbekannter Täter in ein Firmengebäude ein.

Bad St. Leonhard
Einbruch und Verkehrsunfall fast zeitgleich

Gestern am Abend war in Bad St. Leonhard einiges los: Neben einem Verkehrsunfall kam es zu einem Einbruch in das Personalhaus einer dort angesiedelten Firma.  BAD ST. LEONHARD. Am Montag geriet ein 67-jähriger Mann aus dem Bezirk mit seinem Auto von der Fahrbahn ab, stürzte in ein Bachbett und musste aus dem Wrack geborgen werden. Weiters stieg ein bislang unbekannter Täter in das Personalhaus einer Firma ein, die Gemeindebiet angesiedelt ist. Zwischen den beiden Vorfällen ist jedoch kein...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.