15.08.2016, 22:21 Uhr

Mariä Himmelfahrt: Feierliche Prozession in St. Marein

St. Mareins Pfarrer Andreas Stronsky feierte zu Mariä Himmelfahrt einen feierlichen Festgottesdienst (Foto: KK)

In St. Marein fand zu Mariä Himmelfahrt ein großes Fest statt.

ST. MAREIN. Am Marienfeiertag fand in St. Marein ein ganz besonders feierlicher Gottesdienst mit einer beeindruckenden Prozession durch das Dorf und anschließendem Pfarrcafe statt. Damit wurde in der ältesten Marienpfarre des Lavanttales das Fest „Mariä Himmelfahrt“ sehr würdig begangen, schließlich ist ja die St. Mareiner Kirche diesem Festgeheimnis geweiht. Viele Gläubige aus nah und fern waren gekommen, um in der spätgotischen Pfarrkirche das Fest mitzufeiern.

Segen für die Kräuter der Besucher


Alle Gottesdienstteilnehmer erhielten beim Hochamt Kräutersträußchen, die am Vortag von Frauen der Pfarre gebunden worden waren. Pfarrer Andreas Stronski feierte mit den Gläubigen die Festmesse und segnete in diesem Rahmen auch die mitgebrachten Kräuter. Neben dem traditionell geschmückten Frauenbild, das Mitglieder der Dorfgemeinschaft bei der Prozession mittrugen, bildeten Fahnen, Blumen und der Schmuck des Ortes einen wundervollen Rahmen für die stimmungsvolle Prozession, bei der traditionsgemäß auch der letzte Wettersegen gespendet wurde.

Pfarrcafe am Feiertag in St. Marein


Der Festtag klang anschließend mit einem Feiertags-Pfarrcafe, den die Pfarrgemeinderats-Obfrau Eva Fritzl mit ihrem Team bestens vorbereitet hatte, gemütlich im stimmungsvollen Pfarrhofareal aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.