03.06.2016, 12:01 Uhr

Woche der Landwirtschaft – „Herkunft muss erkennbar sein“

Josef Schaden, Roswitha Schaden, Linus Hipp, Kammersekretär DI Bernhard Löscher Kammerobmann Dietmar Hipp (von links nach rechts) (Foto: BBK Zwettl)

Die Woche der Landwirtschaft von 12. bis 19. Juni 2016 ist eine österreichweite Initiative der Landwirtschaftskammern mit dem gemeinsamen Schwerpunkt „Herkunft muss erkennbar sein“.

BEZIRK. Täglich werden etwa 50 Prozent aller Mahlzeiten in Österreich (ca. 2,5 Millionen Portionen pro Tag) nicht zuhause gekocht und verspeist, sondern in öffentlichen bzw. privaten Gemeinschaftsverpflegungseinrichtungen (Großküchen) und in gastronomischen Betrieben eingenommen. Konsumenten sollen daher wissen, woher ihre konsumierten Speisen stammen. Die niederösterreichischen Bauern erfüllen hohe Standards: sie verdienen es, dass die Endkonsumenten darüber informiert werden, ob sie heimische Produkte am Teller haben oder nicht.
85 Prozent der Konsumenten wollen über die Herkunft der Lebensmittel Bescheid wissen. Vor allem dort, wo es sich die Menschen nicht aussuchen können, was sie auf den Teller bekommen. Wir wollen daher, dass die Verbraucher volle Klarheit über den Ursprung von Lebensmitteln haben.
Die Woche der Landwirtschaft fällt mit der Europameisterschaft in Frankreich zusammen. Mit einem Public Viewing (Live-Übertragung auf einer Videoleinwand) zeigen wir nicht nur Solidarität zu der Fußballmannschaft, sondern auch Verbundenheit zu österreichischen Lebensmitteln.
Die Bezirksbauernkammer lädt deshalb am Dienstag, 14. Juni um 18 Uhr ins Dorfwirtshaus Sallingstadt herzlich ein.
Es werden dabei hochwertige, regionale Lebensmittel und Getränke angeboten.
Kammerobmann Dietmar Hipp wird im Vorfeld über die vielfach gewünschte einfache, unbürokratische und freiwillige Herkunftskennzeichnung von Lebensmitteln in Großküchen, Kantinen und Gasthäusern aufklären und informieren.
Wer weitere Informationen haben möchte, dem stehen bei einem Informationsstand noch Mitarbeiter und Funktionäre der Bezirksbauernkammer Zwettl mit Auskünften und Informationsbroschüren zur Verfügung.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.