26.11.2016, 16:16 Uhr

Fräulein Mai sang sich in die Herzen der Promis

Die Sängerin mit ihren Produzenten: Florian Cojocaru, Fräulein Mai und Martin Kromar (v.l.). (Foto: Max Spitzauer)

Sängerin präsentierte ihre neue CD in der Albertina Passage

WIEN. Eigentlich sollte es eine ganz normale CD-Präsentation werden. Doch die Party in der Albertina Passage war an Emotionen kaum zu überbieten. Sängerin Fräulein Mai, bekannt aus der Jury der "Großen Chance der Chöre", war auf der Bühne immer wieder zu Tränen gerührt. "Ich habe so eine Freude mit dem Album "Frösche, Prinzen, Petticoats". Es haben mir dabei so viele großartige Menschen geholfen", so die 30-Jährige. Bei der Zugabe flossen natürlich wieder die Tränen, denn der Song "Herz an Herz" war Mais Tochter Marie gewidmet.

Mit dabei waren u.a. Musicalstar Ramesh Nair, Kabarettist Viktor Gernot, Fotografin Felicitas Matern, "Miss Vienna" Kimberly Budinsky und Entertainer Tricky Niki.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.