Parkplätze sind wieder da!

Hat wieder einen Stellplatz: Taxifahrer Mohammad Syed freut sich.
  • Hat wieder einen Stellplatz: Taxifahrer Mohammad Syed freut sich.
  • hochgeladen von Gerda Mackerle

Zehn Stück waren verschwunden – Jetzt bekamen die Brigittenauer ihre Parkplätze zurück!

Zu Sommerbeginn 2011 trauten die Brigittenauer ihren Augen nicht: Zehn Parkplätze am Handelskai fehlten plötzlich (die bz berichtete).
„Die Fahrbahnen sind verbreitert worden“, erklärt Herbert Grausam (FP). Für den Bezirksvorsteher-Stellvertreter eine nicht nachvollziehbare Maßnahme, denn: „Die Fahrspuren am Handelskai sind zwar eher schmal – aber es hat dort nie Probleme gegeben.“

Fahrspuren verbreitert
Grund für die Änderung der Bodenmarkierung: Ein früheres Einordnen in die jeweilige Spur sollte die Straße sicherer machen. Als vor rund einem halben Jahr die Stellplätze entlang der Tankstelle über Nacht verschwanden, liefen die Anrainer Sturm. Gleich daneben sind einige Wohngebäude. „Gerade am Abend gibt es dort kein riesiges Angebot an Stellplätzen“, meint auch Bezirkschef Hannes Derfler (SP). „Wenn dort zehn Parkplätze fehlen, merkt man das.“ Daher hat der Bezirksvorsteher die MA 28 (Straßenverwaltung) gebeten, die Möglichkeit einer Wiederherstellung der Parkplätze zu überprüfen.

Erfolg für Anrainer
Der Bezirk bekam seinen Wunsch erfüllt. Seit Ende letzten Jahres haben die Brigittenauer ihre Parkplätze zurück!
Taxifahrer Mohammad Syed wohnt in der Nähe und freut sich: „Abends ist es hier oft schwierig, einen Parkplatz zu finden.“

Zur Sache
Zu Sommerbeginn fehlten plötzlich zehn Parkplätze am Handelskai (die bz berichtete). Grund: Ein früherer Verschwenk der Fahrspur sollte mehr Sicherheit bringen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen