07.07.2017, 17:16 Uhr

Weinende Brücke in der Abendsonne ...

Bei der Schnellbahnstation Siemensstraße in Wien 21 wurde im Jahr 1998 vom österreichischen Bildhauer Prof. Wander Bertoni die "Weinende Brücke" errichtet. SIe erinnert an die zahlreichen italienischen Kriegsgefangenen, die im Jahr 1916, mitten im ersten Weltkrieg diese Brücke der Floridsdorfer Hochbahn (diese verbindet den Zweig der Nordwestbahn mit dem der Nordbahn) in Zwangsarbeit errichten mussten. Inschrifttafel: Ein Mahnmal für die Zukunft! Text aus: www.sagen.at

6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
3 Kommentareausblenden
4.634
Ottilie Ebner aus Brigittenau | 07.07.2017 | 17:18   Melden
45.124
Karl B. aus Liesing | 07.07.2017 | 17:46   Melden
4.634
Ottilie Ebner aus Brigittenau | 07.07.2017 | 19:20   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.