25.09.2014, 10:53 Uhr

Albanische Woche in der Brigittenau

Destan und Barbara Gashi zeigen ihre albanischen Impressionen im Amtshaus Brigittenau.

Fotos, Bilder und Skulpturen von Barbara und Destan Gashi im Amtshaus Brigittenau.

BRIGITTENAU. Unter dem Titel „Albanische Impressionen“ zeigen der Bildhauer Destan Gashi und die Malerin Barbara Gashi Arbeiten rund um Geschichten, Mythen und Legenden aus dem Land der Skipetaren, wie die Legende der Rozafa oder Geschichten um das gegebene Ehrenwort. Hier zwischen Albanien, Kosova und Montenegro haben sich Kultur und Tradition mit der Neuzeit verbunden.


Künstlerehepaar zeigt Können

Die Werke der beiden Künstler bilden spürbar eine Einheit und werden passend zur albanischen Kulturwoche in Wien im Amtshaus Brigittenau präsentiert. Bezirksvorsteher Hannes Derfler betont in seiner Eröffnungsrede die gute Integration von Albanern in der Brigittenau und verrät Gelerntes: „Eine Skulptur ist schon vorher im Stein vorhanden. Die Kunst von Destan Gashi ist es, diese zu sehen und sie aus dem Marmor herauszuholen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.