Obstbäume pflanzen
Agenda Donaustadt sucht Paten für Obstbäume

Am 18. Mai wird an der Oberen Alten Donau der Grundstein für einen Obstpark gelegt.
  • Am 18. Mai wird an der Oberen Alten Donau der Grundstein für einen Obstpark gelegt.
  • Foto: Agenda Donaustadt
  • hochgeladen von Conny Sellner

Hobbygärtner aufgepasst! Die Agenda Donaustadt sucht Obstbaumpaten. Reiche Ernte inklusive!

DONAUSTADT. Nicht jeder hat das Glück, selbst einen Garten zu besitzen, in dem er Obst und Gemüse anpflanzen kann. Mit der Obstbaumpatenschaft kann jeder zum Obstgärtner werden.

Dafür sucht die Agenda Donaustadt Menschen, die im neuen Obstpark am Drygalskiweg, gleich neben der Alten Donau, gerne Bäume pflanzen und pflegen möchten. Mit der Aktion entsteht in der Donaustadt der zweite Obstpark Wiens. Dabei werden die jungen Bäume selbst gepflanzt und in den folgenden Jahren gehegt und gepflegt. Geerntet wird nach dem Prinzip: "Ernte nur so viel, wie du in den eigenen Händen tragen kannst."

Pflanzfest am 18. Mai

Am 18. Mai findet das Pflanzfest An der Oberen Alten Donau 135 (U1-Station Kagran) statt. Um die Kosten für die Bäume zu decken, bittet die Agenda Donaustadt um einen einmaligen Beitrag von 50 Euro. Anmeldungen für die Obstpatenschaft sind unter info@agendadonaustadt.at oder 01/585 33 90 30 möglich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen