Alles zum Thema Patenschaft

Beiträge zum Thema Patenschaft

Lokales
Gemeinsame Freude der Projektpartner bei der Feierstunde.

NMS Hofkirchen
Weitere Patenschaften im Projekt "Wirtschaft verstehen"

Auch im heurigen Schuljahr starten die beiden 1. Klassen wieder mit den Patenschaften. Die bereits seit mehr als 10 Jahren sehr erfolgreich bestehende Kooperation mit Betrieben aus der Region wird weitergeführt. HOFKIRCHEN/TRATTNACH. „Seitens der WKO Grieskirchen sind wir sehr stolz auf unsere engagierten Lehrkräfte, die unterstützt von sehr gut motivierten Schülerinnen und Schüler und innovativen Lehrbetrieben aus der Region dieses einzigartige „Schule trifft Wirtschaft“-Projekt...

  • 21.05.19
Freizeit
9 Bilder

Wiener Museen
Patenschaft übernehmen

Auch Kunstschätze brauchen manchmal eine Person, die die Patenschaft übernimmt und die Restaurierung des Objektes finanziell unterstützt. Im Leopold Museum im Wiener Museumsquartier gibt es nach 2016 jetzt zum 2.Mal eine spezielle Ausstellung, wobei Kunstschätze augestellt sind, die wegen ihres angegriffenen Zustandes besondere Pflege und eben die Unterstützung einer Patin, eines Paten brauchen. Es sind Gemälde, Statuen, Möbelstücke, silberne Gebrauchsgegenstände, Plakate, Zeichnungen - u.a....

  • 27.04.19
Lokales
Am 18. Mai wird an der Oberen Alten Donau der Grundstein für einen Obstpark gelegt.

Obstbäume pflanzen
Agenda Donaustadt sucht Paten für Obstbäume

Hobbygärtner aufgepasst! Die Agenda Donaustadt sucht Obstbaumpaten. Reiche Ernte inklusive! DONAUSTADT. Nicht jeder hat das Glück, selbst einen Garten zu besitzen, in dem er Obst und Gemüse anpflanzen kann. Mit der Obstbaumpatenschaft kann jeder zum Obstgärtner werden. Dafür sucht die Agenda Donaustadt Menschen, die im neuen Obstpark am Drygalskiweg, gleich neben der Alten Donau, gerne Bäume pflanzen und pflegen möchten. Mit der Aktion entsteht in der Donaustadt der zweite Obstpark...

  • 23.04.19
Wirtschaft
Moser Hans Bezirksstellenleiter WKO, BGM Maria Pachner, August Neubacher (Direktor tnms), Manfred Berghammer (GF Ford Danner), Ernst Steger (Klassenvorstand TNMS 1a).

Grieskirchen
Patenschaft zwischen Danner und der TNMS1 wurde verlängert

Zwischen der Neuen Mittelschule 1 in Grieskirchen und dem Landwirtschaftsbetrieb Danner besteht eine Patenschaft – diese wurde nun verlängert. GRIESKIRCHEN. "Stolz können wir verkünden, dass die Patenschaft mit der Technischen neuen Mittelschule 1 Grieskirchen wieder verlängert wurde", so Alexander Mohr vom Autohaus Ford Danner, zuständig für Marketing und Werbung. "Bereits seit vier Jahren begleiten wir – gemeinsam mit Landtechnik Pöttinger – den ersten Jahrgang des Technik-Schwerpunktes",...

  • 15.04.19
News
Prinz Harry sorgt für Streit im Palast!

Prinz Harry: Patenschaft sorgt für Skandal

Nach der Hochzeit dauerte es nicht mehr lange, da verkündeten Meghan Markle und Prinz Harry, dass sie nun ein Kind erwarten. Meghan ist bereits im siebten Monat schwanger und sie erwarten das neue Familienmitglied im Frühling. Doch nun sorgt Harry für einen Skandal! Sie lernten sich über eine Freundin von Meghan Markle kennen und verliebten sich ineinander. Prinz Harry stand schließlich mit seiner Meghan vor dem Altar. Die Hochzeit gilt als einer der besonderen Ereignisse im Jahre 2018....

  • 17.03.19
  •  19
Lokales
Die Schüler der NMS Rohrbach sammelten aus Anregung ihrer Lehrerine Stefanie Wax (hinten) Sachspenden für ein Hilfsprojekt in Tansania.
4 Bilder

NMS Rohrbach
Schüler unterstützen Projekt in Tansania

Schüler und Lehrer der Ökolog-NMS sammelten Sachspenden für Kinderheim in Tansania. ROHRBACH-BERG (hed). Die gebürtige Rohrbach-Bergerin Petra Karume lebt seit 2015 in Tansania. Vor Ort engagiert sie sich für ein Baobab-Kinderheim. Dort Leben von HIV betroffene Kinder. „Die meisten von ihnen kommen schwer unterernährt oder stark verwahrlost an. Einige werden als Kleinkinder ausgesetzt, andere aus Familien genommen, deren Eltern an psychischen Erkrankungen, Suchtmittelabhängigkeit oder...

  • 12.03.19
Lokales
f>Die begrünten Baumscheiben bringen Farbe in den sonst eher grauen städtischen Alltag.

Garteln ums Eck
Die Gartensaison kann eröffnet werden

Im Bezirk sind Grünflächen eher rar. Deswegen werden jetzt Paten für Baumscheiben gesucht. MARIAHILF. Grün statt Grau für den Bezirk: Baumscheiben gibt es genügend in Mariahilf. Sie sollen nun verschönert werden. Erledigen können das engagierte Mariahilfer im Zuge der Initiative "Garteln ums Eck". Dabei kann man Baumscheiben und kleine Flächen im öffentlichen Raum begrünen. "Wir haben noch freie Flächen!", fordert Bezirkschef Markus Rumelhart (SPÖ) zum Mitmachen auf....

  • 11.03.19
  •  1
Lokales
Eine warme Mahlzeit zur Stärkung.

Zukunftsraum Eferding
Schulküchen-Patenschaft für Schulkinder aus Liberia

Zwischen der KFB Eferding und Mary's Meals enstand eine Schulküchen-Patenschaft - die Freude über die bisher erhaltenen Spenden ist groß. EFERDING. Das Projekt findet zugunsten der Schüler der Damballa Public School in Liberia statt. Von den benötigten 8.500 Euro sind bisher etwa 6.000 auf das Patenschaftskonto eingegangen. 261 Burschen und 277 Mädchen können dank der Unterstützung täglich mit einem Maisbrei mit Vitaminen oder mit Reis und Bohnen versorgt werden. An einigen Schulen im Bezirk...

  • 26.02.19
Lokales
Verein Jojo sucht Patenschaften für Kinder von psychisch belasteten Eltern.

Paten gesucht
Verein Jojo sucht Patenschaften für Kinder

SALZBURG (lg). Mit "Gemeinsam wachsen" betreibt der Verein "JoJo – Kindheit im Schatten" seit einigen Jahren ein Projekt, in dem nach ehrenamtlichen Paten für Kinder gesucht wird, deren Eltern psychisch überlastet sind. "Ziel des Projekts ist es, den Kindern eine zusätzliche gesunde, stabile erwachsene Bezugs- und Vertrauensperson zur Seite zu stellen. Durchschnittlich einen Halbtag pro Woche verbringen die Kinder mit ihrem Paten”, erklärt Heidemarie Eher, Geschäftsführerin von JoJo. Derzeit...

  • 21.01.19
Lokales
8 Bilder

In Kenia, in den Shimba Hills, entsteht unter der Mithilfe von Helft Helfen eine neue Grundschule.
Kenia: Boyani PEFA Schule - Eine neue Schule entsteht!

2016 wurde mit dem Bau der Grundschule in den Shimba Hills begonnen. Helft Helfen - Wir helfen den Kindern Kenias hat die Budgetmittel bereitgestellt, damit die Mindestanforderung für einen Schulbetrieb hergestellt werden konnten. Drei Schulklassen, Küche, Toiletten. Im Juli 2017 wurde die Schule Genehmigt und der Schulbetrieb wurde aufgenommen. Der Endausbau der Schule ist für das Jahr 2024 vorgesehen. Die Boyani Schule wird dann in 9 Schulklassen Platz für ca. 250 Schüler...

  • 26.11.18
Lokales
Bettina Haushofer (Klassenvorstand, 1DK HAK Mistelbach), 1.v.l.
Günter Rathammer (Pro-Ject Export Manager), 3.v.l.
Johannes Berthold (HAK Mistelbach), 6.v.l.
Herbert Rutschka (Pro-Ject Betriebsleiter), 4.v.r.
Schüler der 1DK HAK Mistelbach

Bildung
Pro-Ject bekommt Patenklasse in BHAK Mistelbach

MISTELBACH/WILFERSDORF. Die Patenklasse der 1DK der Mistelbacher BHAK besuchte das Headquarter von Pro-Ject zu einem ersten Informationssammeln. Mit der Patenschaft soll der Unterricht mit den realen Wirtschafsgegebenheiten bereichert werden. Dies kann und soll durch Aktivitäten wie lehrplanbezogene Referate, Diplomarbeitsthemen, Angebote für Praktikumsplätze und Erfahrungsausstauch unterstützt werden. „Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit und bin Herrn Lichtenegger sehr dankbar...

  • 21.11.18
Lokales
Sigrid Steffen, Vorsitzende des Salzburger Vereins JoJo (l.) und Bettina Reiter, Präsidentin von respekt.net bei der Preisverleihung in Wien.

Orte des Respekts
Verein Jojo gewinnt österreichweiten Wettbewerb

SALZBURG/WIEN (sm). Der Verein Jojo geht mit "Gemeinsam wachsen" als Sieger aus 350 Projekten hervor. Er gewinnt damit den renommierten Wettbewerb "Orte des Respekts". Jojo vermittelt ehrenamtliche Paten für Kinder von psychisch erkrankten Eltern. Die Paten treffen sich wöchentlich mit den Kindern und unternehmen Ausflüge, betreiben Sport oder spielen zusammen.  Kinder psychisch erkrankter Eltern Für die erkrankten Eltern bedeutet der Verein Jojo eine Entlastung und Unterstützung im...

  • 14.11.18
Lokales
Stadtrat Johann Schildbeck, Gemeinderat Robin Würinger, Vizebürgermeister Andreas Klos, Gemeinderat Mag. Peter Terzer, Gemeinderätin Anita Zehetmayer, kniend Tierpflegerin Michaela Nemeth mit der Hündin „HERA“, Ing. Thomas Schweiger, Bürgermeister Albert Pitterle, Stadträtin Ingrid Sperl, Stadtrat Christian Köberl
2 Bilder

Hainfeld und SonnenRanch retten Ziegenböcke vor Schlachthof

HAINFELD. Franzi und Karli, zwei weiße Ziegenböcke der „SonnenRanch“, haben prominente Paten gefunden. Die Damen und Herren der Stadtregierung von Hainfeld haben diese Patenschaften beschlossen und dadurch ein großartiges Zeichen für den Tierschutz gesetzt. Einige Stadt- bzw. Gemeinderätinnen und Gemeindegeräte überbrachten persönlich die Nachricht auf die „SonnenRanch“ und lernten dabei auch gleich die beiden Patentiere näher kennen. Böse Zungen behaupten, die Ziegenböcke sind nach dem...

  • 06.11.18
Lokales
Alpakafans: Zoo-Aufsichtsratsvorsitzender LAbg. Josef Schöchl mit Michael Kretz und Stella Cadente im Zoo Salzburg.
5 Bilder

Alpaka-Patenschaft verlängert
Auf ein weiteres Jahr mit Alpaka-Dame Stella Cadente

ANIF (tres). Vor zwei Jahren haben die Bezirksblätter die Patenschaft für Alpaka-Dame "Stella Cadente" im Zoo Salzburg übernommen. Diese Patenschaft wurde nun verlängert. Michael Kretz, Geschäftsführer der Bezirksblätter Salzburg GmbH, erklärt: "Stella ist intelligent, freundlich und neugierig. Somit passt sie perfekt in unser Team." Zudem, wie Sabine Grebner vom Zoo Salzburg betont, "lässt sie sich in keiner Weise von etwas beeinflussen, sie muss von etwas überzeugt sein. Wenn Stella aber...

  • 17.10.18
Freizeit
Rosalinda bei der "Taufe", sie ist eine äußerst knuddelige und schöne Alpaka-Stute.
3 Bilder

Patenschaft im Zoo Salzburg
Juhuuu! Ich bin Patin von Alpaka-Dame "Rosalinda" im Zoo Salzburg!

Meiner ausgeprägten Liebe zu Tieren entsprechend, bekam ich zum Geburtstag eine Patenschaft im Zoo Salzburg geschenkt. Alpakadame Rosalinda ist jetzt mein Patenkind und ich konnte es am Sonntag, zwar im nassen Herbstwetter, aber mit umso mehr Freude ausführen. Damit sich die Dame nicht fürchtete, ging Alpaka Stella die Runde im Zoo - tapfer an den Wölfen vorbei - mit. Danach wurde das Namensschild am Gehege feierlich angebracht. Sekt zur Taufe fehlte nicht und ein hochinformatives Gespräch mit...

  • 09.10.18
  •  12
Leute
Gerhard Thewanger (2.v.li.) beim Besuch seines Patenkindes Eyerusalem in Addis Abeba.

Kinderhilfsorganisation PLAN
Patenschaft: Auf Besuch bei Eyerusalem in Addis Abeba

ADDIS ABEBA, MAUTERN. Vor sieben Jahren hat der Literat und Humanist Gerhard Thewanger sein Patenkind Eyerusalem, das inzwischen 14 Jahre alt geworden ist, das erste Mal in den Slums von Addis Abeba besucht. Vor kurzem war er mit meiner Tochter Stefanie und seinem Enkelsohn Michael wieder in Äthiopien. Einem Land, das auf Grund seiner landschaftlichen und kulturhistorischen Höhepunkte
 (Tana See, Tissa Wasserfälle, Gondar, Lalibela und vieles andere mehr) sicher zu den Interessantesten des...

  • 08.10.18
Wirtschaft
Übergaben die Einnahmen des Expertentages der Versicherungsmakler an Manuela Mader vom SOS Kinderdorf: GF der Fachgruppe der Tiroler Versicherungsmakler Kurt Lorbek, Obmann-Stv. Michael Schopper und Obmann Thomas Tiefenbrunner (v.l.).

Patenschaft für SOS-Kinderdorf Imst erneuert

SOS-Kinderdorf ist fast jedem ein Begriff. Was jedoch kaum jemand weiß: die Organisation hat seinen Ursprung in Imst. 1949 wurde dort das erste Haus von Gründer Herman Gmeiner errichtet. Nun wurde die Patenschaft für das "Emil-Lang-Haus" von den Tiroler Versicherungsmaklern verlängert und die Einnahmen des Expertentages wurden gespendet. TIROL. Die seit 2010 bestehende Patenschaft für das "Emil-Lang-Haus" in Imst, durch die Tiroler Versicherungsmakler, konnte nun verlängert werden. Man möchte...

  • 31.08.18
Lokales
Tierärztin Dr. Sigrid Riener bei ihren drei Schützlingen. Derzeit ernähren sie sich noch überwigend von Muttermilch.
2 Bilder

Patin für drei weiße Baby-Tiger

Das geschieht nicht alle Tage: die Neunkirchner Tierärztin Sigrid Riener wurde zur Patin dreier weißer Tigerbabys. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die kleinen Tiger heißen "Emma", "Elsa" und "Elvira", wurden am 6. Juni dieses Jahres geboren. Sie sind derzeit DER Publikumsmagnet im "Kameltheater und weißer Zoo" in Kernhof im Bezirk Lilienfeld. Patin mit Pflichten Die Neunkirchner Tierärztin Dr. Sigrid Riener hat die Patenschaft für die drei weißen Tigerbabys übernommen. Warum? "Ich war schon immer sehr...

  • 28.08.18
Lokales
Mario Jaglarz (Bereichsleiter öffentlicher Grünraum), Vizebürgermeister Harald Schinnerl, Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk (links) und Gemeinderätin und Ortsvorsteherin Paula Maringer (rechts) mit der Familie Berthold, die die Grünpatenschaft für das Beet gegenüber ihres Heurigenlokals im Ortszentrum von Neuaigen übernommen haben: Karl, Maximilian und Ingrid Berthold, Bianca Wiesböck und Hannah, Sophie und Adrian.

Grünpatenschaften: Bürger in Neuaigen unterstützen Stadtgärtner

In der Gartenstadt Tulln arbeiten die Stadtgärtner seit Jahren Hand in Hand mit unzähligen Hobbygärtnern: Bürger, Schulklassen, Vereine und Unternehmen haben insgesamt bereits 150 Patenschaften für öffentliche Grünflächen übernommen und leisten so ihren ganz persönlichen Beitrag zum grünen Image Tullns. In Neuaigen hat unlängst die ganze Familie Berthold die Pflege für ein Beet übernommen. NEUAIGEN (pa). Tulln ist DIE Gartenstadt Österreichs, für die vorbildliche und ökologische Grünraumpflege...

  • 26.07.18
Lokales
Der Verein JoJo veranstaltet einen Infoabend zum Patenschaftsprojekt "Gemeinsam wachsen".

Verein JoJo sucht Paten für Kinder

SALZBURG. Um Kinder von psychisch kranken Eltern Unterstützung zu bieten, hat der Verein "JoJo" das Patenschaftsprojekt  „Gemeinsam wachsen“ ins Leben gerufen. Dabei erhalten die Kinder Unterstützung und Ansprache bei ehrenamtlichen Paten. “Unsere Paten gehen mit den Kindern Freizeitaktivitäten nach, fungieren als vertrauensvolle Gesprächspartner und bieten ihnen eine längerfristige, stabile Beziehung. Sie sind für die Kinder wie eine Insel, auf der es einmal nur um sie und ihre Bedürfnisse...

  • 24.07.18
Lokales
Die Jungtiere werden alle zwei Stunden gefüttert.
41 Bilder

Tierheim Parndorf: Ein Leben für Tiere in Not

Gäbe es einen Preis für den härtesten Job im Burgenland, Dr. Claudia Herka, Leiterin des Tierheims in Parndorf, würde ihn problemlos gewinnen. Die Arbeit verlangt ihr immer mehr ab. Das merken aber weder Mensch noch die 500 Tiere, um die sie sich rund um die Uhr selbstlos und liebevoll kümmmert. PARNDORF (doho). Die Kleinen wuseln zwischen unseren Beinen umher. Vielleicht gibt´s ja ein Leckerli? Ein besonders kecker knabbert sogar an unserem Schuhband. Dann ist es aber gut. Behutsam hebt sie...

  • 22.07.18
  •  1
  •  2
Lokales
Feix Huber aus Golling ist jetzt stolzer Pate eines kleinen weiblichen Steinbocks im Zoo Salzburg.
14 Bilder

Die kleine "Rocky" von Felix Huber

Ein junger Gollinger ist dank Bezirksblätter-Gewinnspiel nun Pate einer kleinen Steinbockgeiß im Zoo Salzburg ANIF/GOLLING (tres). Am 10. Juni kam heuer der jüngste Alpensteinbock-Nachwuchs im Zoo Salzburg zur Welt. Zwei weitere Jungtiere - ein Männchen und ein Weibchen - haben bereits Ende Mai das Licht der Welt erblickt. Felix Huber aus Golling hat über die Bezirksblätter-Aktion "Gewinn das coole Ding" die Patenschaft für einen kleinen Steinbock und eine Dauereintrittskarte für den Zoo...

  • 12.07.18
Lokales
Sitzenberg-Reidling: ​Astrid Egretzberger, Franz Mandl, Josef Keiblinger, Ricarda Öllerer, Bgm. Anton Priesching, Patin Sylvia Hauber, Pate LAbg. Bernhard Heinreichsberger, Patin Christine Keiblinger, Erich Thaler, Pfarrer Clemens Mayer
2 Bilder

Neue Hilfswerkautos wurden gesegnet

HEILIGENEICH (red). Das mobile Pflegeteam des Hilfswerk in Heiligeneich erhielt in diesem Jahr insgesamt sechs neue Fahrzeuge. Die Segnung der ersten drei Autos erfolgte von Pfarrer Clemens Mayer vor der Pfarrkirche in Sitzenberg-Reidling bereits im Mai. Die Patenschaften übernahmen Sylvia Hauber, Christine Keiblinger und Landtagsabgeordneter Bernhard Heinreichsberger. ​Rechtzeitig zum Abschluss der diesjährigen Hilfswerkwoche erfolgte die Lieferung der restlichen drei neuen Fahrzeuge. Pfarrer...

  • 18.06.18
Wirtschaft
Mag. Robert Schmid (links), Geschäftsführer der Baumit Beteiligungen GmbH und Mag. Georg Bursik (rechts), Geschäftsführer Baumit GmbH freuen sich über die Patenschaft für das große Korallenbecken im Haus des Meeres mit Dr. Michael Mitic, Geschäftsführer des Haus des Meeres in Wien.

30 Jahre Baumit – eine Erfolgsgeschichte im Zeitraffer

Bezirk Wiener Neustadt (Red.).- 1988 besiegelten Dieter Kern für die „Wietersdorfer“ und Friedrich Schmid für die „Wopfinger“ die Gründung der Dachmarke Baumit. Primäres Ziel war, hochqualitative Baustoffprodukte unter einer gemeinsamen Dachmarke - Baumit - zu vertreiben. 2017 wurde die Baustoffsparte der Wietersdorfer von Wopfing übernommen. Seither steht Baumit unter der einheitlichen Führung von Mag. Robert Schmid. In der Baumit Unternehmensgeschichte finden sich drei zentrale Botschaften,...

  • 10.06.18