Patenschaft

Beiträge zum Thema Patenschaft

Bis 8. Juli sind die Straßenbahnen in Wien mit den Regenbogenfahnen unterwegs.

Simmering
"Queer Dance" übernimmt Patenschaft für Regenbogen-Bim

Unter dem Motto „Für Vielfalt, Respekt und Freude am Leben. Zusammen sind wir Simmering.“ wurde eine Patenschaft für die Regenbogenstraßenbahn 11 übernommen. SIMMERING. Das Miteinander stärken und Vorurteile abbauen: Das und mehr sollte der Pride-Monat Juni. In Wien fand ein Regenbogen-Corso rund um die Ringstraße statt und Schulen sowie Straßenbahnen wurden mit Regenbogenfahnen geschmückt. Vielfalt, Respekt und Freude am LebenDer Verein Queer Dance im Gemeindebau und die SPÖ...

  • Wien
  • Simmering
  • Yvonne Brandstetter
Tamika wird beim Rumlaufen ständig fotografiert.
  4

Der Name steht fest
Das Nashornbaby im Zoo Salzburg heißt Tamika

Über Social Media wurde der Name des neuen Nashornbabys im Zoo Salzburg bestimmt.  ANIF. Ohne zu übertreiben ist der putzmuntere Nachwuchs von Nashornkuh Tamu in diesen Tagen das meistfotografierte und – gefilmte Tier im Zoo Salzburg. Kein Wunder, denn schier unermüdlich wetzt das am 3. Juni 2020 geborene Kalb kreuz und quer über die Anlage, wobei es gefühlt nur innehält, um ein wohltuendes Schlammbad zu nehmen. Name wurde Online gewählt Damit das kleine Nashornmädchen nicht mehr...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Finja lässt sich den frischen Fisch schmecken
  3

Patin für das Eisbär-Mädchen
Eisbären-Mädchen Finja angelt sich „dicken Fisch“

Das Eisbären-Mädchen im Tiergarten Schönbrunn hat wieder etwas Neues gelernt. Finja kann mittlerweile Fische, die ihr die Tierpfleger ins Becken werfen, heraustauchen. HIETZING. Das kleine Eisbär-Mädchen, das noch vor kurzem ein entzückendes Baby war wird immer selbstständiger. Mittlerweile "fängt" sie schon Fische. Das hat sie sich von ihrer Mutter Nora abgeschaut. Mit ihrem herzigen Wesen hat sich Finja aber auch einen Paten geangelt: die Österreichischen Lotterien. „Finja ist...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Diesen Code mit dem Smartphone scannen und Hospiz-Pate werden

Neuer Patenkalender der Elisabethinen

Seit 1690 kümmern sich die Elisabethinen Graz mit ihrem Hospiz um unheilbar kranke Menschen und geben ihnen eine letzte Heimat. Das VinziDorf-Hospiz und das Hospiz St. Elisabeth sind allerdings auf Spenden angewiesen. Deswegen wurde kürzlich ein neues Patenschaft-Programm gestartet. Für einen Tag ein Zuhause, einen vollen Magen oder ein Lächeln schenken – dafür werden Paten gesucht. Infos gibt's unter paten.elisabethinen.at oder dem oben angegebenen QR-Code.

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Gabi Kaar, Birgit Etzelsdorfer
  11

Helden des Alltags im Aurachtal
Wildtierstation: Von Paten, Spendern und Gönnern

Nur mit Zuwendungen von Tierfreunden ist der Erhalt einer Wildtierpflegestation gesichert. Mit dem Geld aus der eigenen Tasche, ist ein vernünftiger Tierschutz nicht zu betreiben und zum Scheitern verurteilt.Gabi Kaar, von der Wildtierstation in Reindlmühl bekommt keine Förderungen seitens der öffentlichen Hand: „Dadurch, dass ich keinen Tierheimstatus habe, kann ich keine Förderungen beantragen!“. Aber im Laufe der 8 Jahre, seit Bestehen der Wildtierstation/Igelhof, hat sich ein Netzwerk von...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
Bundesministerin Margarete Schramböck und Tiergartendirektor Stephan Hering-Hagenbeck bei der Übergabe der Patenschaft-Urkunde
  Video   3

Eine Patin für den "Abstandhalter"
Margarete Schramböck übernimmt Patenschaft für Kibali (mit Video)

Bundesministerin Margarete Schramböck hat die Patenschaft für das Elefanten-Mädchen Kibali übernommen und dabei deren Bedeutung für die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus gewürdigt. HIETZING. Eine große Überraschung für einen kleinen Elefanten: Elefanten-Mädchen Kibali im Tiergarten Schönbrunn wurde jetzt mit einer Heutorte mit viel köstlichem Obst und Gemüse verwöhnt. Grund dafür war ein besonderer Termin. Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck übernahm die Patenschaft....

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Übernahme der Patenschaft: Karin Parapatits, Janine Schulock, Sabine Fischer (vorne); Andrea Stubits, Martina Riepl, Irmgard Schulock mit Tobias, Dagmar Pratscher, Anna Schumann (hinten)

proWIN International
Neue Patenschaft für Obstbäume in Weppersdorf

Team Schulock übernahm Patenschaft für drei Obstbäume in Weppersdorf. WEPPERSDORF. Die proWIN International Beraterinnen aus dem Team Schulock haben eine Patenschaft für 3 Obstbäume übernommen: Felsenbirne, Maulbeere und Kornelkirsche. Wie kam es dazu? "Für jede gebuchte Vorführung in unserem Team haben wir einen Geldbetrag gespendet und zusammengesammelt und so die Möglichkeit, das Projekt: "Obstnaschgarten in Weppersdorf" zu unterstützen", berichtet Martina Riepl. ObstnaschgartenDer...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Michael Strini
  4

Unterstützen
Eine andere Frühlingszeit im Tiergarten Walding

WALDING. Seit mehr als 40 Jahren ist der Tiergarten Walding an jedem Tag des Jahres geöffnet. Zum ersten Mal ist nun seit 16. März 2020 vorübergehend geschlossen. Das ist eine noch nie dagewesene Herausforderung für den Tiergarten. Die Arbeit ist nicht weniger, als wenn Besucher kommen und die ehrenamtlichen Helfer fehlen. Die Einnahmen durch den Eintritt und das Ponyreiten fallen ganz weg, aber die Kosten für die Betreuung, Erhaltung und das Futter bleiben gleich. 
Auch die Tiere spüren es,...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Leben und Freude gibt es auch im Hospiz dank Patenschaften.

Hospiz der Elisabethinen Graz
Paten spenden vollen Magen und kleine Freuden

Mit einem Patenschaftskalender hoffen die Elisabethinen auf die Unterstützung der Grazer, damit auch im Hospiz Leben und Freude ist. Am Ende des Lebens Freude schenken – das ist das Ziel des Hospizes St. Elisabeth und des VinziDorf-Hospizes, die insgesamt vier Hospizplätze für Bedürftige anbieten. Um dies umzusetzen, sind diese Einrichtungen jedoch auf Spenden angewiesen, weshalb die Elisabethinen nun mit einem Patenschaftsprogramm starten: Unter https://paten.elisabethinen.at findet man...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Stellen sich in den Dienst der guten Sache: Alexander Posch (l.) und Harald Irka

Steirische Haubenköche organisieren Charity-Dinner in Grazer Selbsterntegärten

Harald Irka und Alexander Posch übernehmen die Patenschaft für Morgentaugärten in Graz. Profitieren sollen jene, denen es finanziell nicht so gut geht. Die Morgentaugärten in Graz erfreuen sich mittlerweile seit zwei Jahren auch in Graz einer großen Beliebtheit: Diese Initiative, die von Bio-Pionier Christian Stadler ins  Leben gerufen wurde, ermöglicht es den Städtern, auf eigens ausgewiesenen Parzellen Gemüse anzubauen. Die Fläche der Selbsterntegärten wurde in der Murmetropole heuer sogar...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Auch das neueste Nashornbaby braucht jetzt die Unterstützung der Menschen.
 1

Einnahmen fast komplett weg
Zoo Schmiding bittet dringend um Tierpatenschaften

Der Zoo Schmiding in Krenglbach wendet sich jetzt mit einer dringenden Bitte an Besucher und Tierfreunde – nämlich, Tierpatenschaften für die Dauer der Corona-Krise zu übernehmen. KRENGLBACH. Der Zoo Schmiding als gemeinnützige Organisation finanziere sich zu 97 Prozent aus den Eintritten. Diese  Einnahmen sind seit der Schließung fast komplett weggebrochen. Die Ausgaben hingegen können im Zoo kaum reduziert werden. Tiere müssen weiter versorgt, gefüttert und gepflegt werden. Lediglich das...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
  3

Das Coronavirus hat auch Kenia erreicht!
Helft uns Helfen!

Das Corona Virus hat auch Kenia erreicht. Alle Schulen sind geschlossen und die Einreise aus Ländern in denen auch das Corona Virus präsent ist, ist untersagt. Damit ist der gesamte Fremdenverkehr zum Erliegen gekommen. Der Fremdenverkehr ist aber die Haupteinnahmequelle der von uns unterstützten Familien. Damit ist ihnen die gesamte Einnahmequelle weggebrochen. Die Schulschließungen kommen erschwerend dazu. Nun sind die Kinder zu Hause und werden nicht mehr in der Schule verköstigt. Diese...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Helft Helfen - Wir helfen den Kindern Kenias
Fertige Kunstwerke: Strahlend zeigen Lukas, Debi, Julia und Vivia die fertigen Schmetterlinge aus handgeschöpftem Papier.
  5

Wo Schmetterlinge fürs Gute fliegen: Ursulinen-Projekt für Schmetterlingskinder

Werken mit Mehrwert: Mit Schmetterlingen sammeln Ursulinen-Schüler Spenden für Schmetterlingskinder. "Schmetterlingskinder haben eine ganz empfindliche Haut", erklärt Christian. Gemeinsam mit seinen Klassenkollegen der Volksschule der Ursulinen zeigt er den "Großen", also Schülern des Gymnasiums, wie Papier von Hand geschöpft wird. "Durch dieses schultypenübergreifende Projekt zwischen Volksschule, Neuer Mittelschule und Gymnasium wollen wir Spenden für Debra Austria – eine Organisation, die...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller

Wirtschaft trifft Schule
Patenvertrag mit SONNSEITN Alpaka e.U.

Die Vernetzung mit Firmen aus dem Waldviertel ist eine langjährige und sehr wichtige Komponente des Schulzentrums Gmünd. Schüler*innen können so erste Kontakte mit Unternehmen knüpfen. SONNSEITN Alpaka e.U. übernahm die Patenschaft für die 1. Klasse Handelsschule. Nach einem sehr interessanten Vortrag über Nachhaltigkeit unterzeichneten im Jänner 2020 Harald Vogler, Frau Direktor MMag. Cordula Krammer und Mag. Jutta Steiner den Patenvertrag. Die Patenschaft mit SONNSEITN Alpaka e.U. ist...

  • Gmünd
  • Schulzentrum Gmünd
 14  11   4

Die Vier Pfoten - Mehr Menschlichkeit für Tiere
Die Weiterführung des Vereins muss gesichert sein!!!

Nach dem überraschenden Tod des Gründers des Tierschutzvereins "Vier Pfoten", Helmut Dungler, gibt es keine Frage, dass der sinnvolle Verein weiter bestehen muss! Er setzt sich für Tiere in Not auf der ganzen Welt ein, hilft nach Naturkatastrophen, befreit nicht artgerecht gehaltene Tiere und kümmert sich um tiergerechte Transporte. Auch skrupellose Tierhändler wie z.B. von Hundwelpen, werden ausgeforscht, und das grausame "Mulesing", dabei wird Merinoschafen eine Hautfalte meist unbetäubt aus...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Paten für Kinder in der Stadt Salzburg und im Flachgau gesucht.

Psychische Belastung
Verein Jojo sucht Patenschaften für Kinder

Der Verein "JoJo – Kindheit im Schatten" ist auf der Suche nach Patenschaften für Kinder psychisch belasteter Eltern. SALZBURG. Im Rahmen des Projekts “Gemeinsam wachsen” wird derzeit nach ehrenamtlichen Paten für Kinder aus betroffenen Familien gesucht. Für Interessierte veranstaltet der Verein am 17. Februar um 18.30 Uhr einen Infoabend im Vereinsbüro in der Lessingstraße. Paten für Kinder in der Stadt Salzburg gesucht “Ziel des Projekts ist es, den Kindern eine zusätzliche, gesunde,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Beim Tag der offenen Tür wurde die Patenschaft von Hubert Sallegger und Dir. Gottfried Purkarthofer besiegelt.

Betriebspatenschaft
HTL-Schüler haben Ingenieurbüro als Paten

Netzwerk Schule - Wirtschaft: Das Ingenieurbüro Sallegger ist Firmenpate der 1. Klasse der HTL Fürstenfeld. Anlässlich des Tags der offenen Tür, bei dem reger Andrang von Jugendlichen samt ihren Eltern herrschte, präsentierte HTBLA Weiz-Direktor Gottfried Purkarthofer am Fürstenfelder HTL-Standort der Schule mit dem Ausbildungszweig Maschinenbau - Automatisierungstechnik die erstmals lancierte Firmenpatenschaft für eine erste Klasse. Das Ingenieurbüro Sallegger übernimmt die Schirmherrschaft...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann

Mosser übernimmt "HAK-Patenschaft" in Waidhofen

Dominik Guggenberger von der Firma Mosser – hier mit Helmut Gaisbauer (Klassenvorstand) und Marlene Tatzberger (Klassensprecherin) – aus Randegg besuchte die 1B der Handelsakademie Waidhofen. Grund des Besuchs war die offizielle Übernahme der Patenschaft der Firma Mosser mit der 1. Klasse HAK. Im Rahmen dieser Patenschaft wird der Holzspezialist Mosser die Schüler die nächsten fünf Jahre während ihrer Schullaufbahn begleiten und ihnen Einblicke in die Wirtschafts- und Arbeitspraxis geben. Dazu...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Gemeinsame Freude über die neuen Patenschaften an der TNMS 1 in Grieskirchen.

Schulprojekt
Mittelschule Grieskirchen kooperiert mit Unternehmen

Das Projekt „Wir Unternehmen“ geht an der TNMS 1 in Grieskirchen in die nächste Runde. Mit den Unterschriften unter die Kooperationsvereinbarungen startet die Zusammenarbeit der drei ersten Klassen mit drei Grieskirchner Leitbetrieben. GRIESKIRCHEN. Das Projekt „Wir Unternehmen“ ist an der TNMS1 seit mehreren Jahren voll ausgebaut. Elf namhafte regionale Lehrbetriebe hat die Schule seit ihrem Start als technische Schwerpunktschule als Patenfirmen bereits gewinnen können. Jede Klasse wird...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Anne Alber
Die Schülerinnen und Schüler der ersten ITB-Klasse mit den Vertretern von MSC, Katja Wetzel und Stefano Giampedroni, Mag. Doris Reichhart und Direktor Mag. Jürgen Kürner.

Semmering
Kreuzfahrt-Imperium MSC ist Partner der neuen Travel-Klasse

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Tourismusschulen Semmering starten mit neuem Schwerpunkt durch. (kürner). Die Tourismusschulen Semmering haben einen neuen Schwerpunkt: neben "Eventmanagement und Sales" und der Sportklasse gibt es in der fünfjährigen höheren Lehranstalt für Tourismus seit heuer eine ITB-Klasse. ITB steht für "International Travel Business" – es geht also ums Reisen, und das in all seinen Facetten. Auf Talentsuche Ziel ist es, für diesen neuen Ausbildungszweig prominente Partner...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Gattinnen von Bürgermeister Klaus Luger und Sicherheitsreferent Michael Raml, Michaela Mader (li.) und Sarah Helena Raml, sind die Patinnen der neuen Fahne.
  2

Festakt
Fahnenweihe des Linzer Bezirks-Feuerwehrkommandos

Das Bezirksfeuerwehrkommando hat eine neue Fahne, Pate standen die Gattinnen von Bürgermeister und Sicherheitsstadtrat. LINZ. Zum 150-jährigen Jubiläum des Landesfeuerwehrverbandes hat das Bezirks-Feuerwehrkommando Linz Stadt eine eigene Fahne gestaltet. Sie symbolisiert den guten Zusammenhalt aller Feuerwehren im Bezirk. Die feierliche Weihe fand im Schloss Ebelsberg in Anwesenheit von Bürgermeister Klaus Luger und Sicherheitsstadtrat Michael Raml statt. Politikergattinnen als...

  • Linz
  • Christian Diabl

Lesepatenschaft in Zell a. Z. in Gründung

ZELL a. Z. (red). Kürzlich fand das erste Treffen der „Lesepatenschaft Zell, in Gründung“ in der Volkschule statt. Der Präsident der Lesepatenschaft Kufstein - Leonhard L. Obermüller - stellte die Tätigkeit der Lesepatenschaft Kufstein vor. Diese Patenschaft befindet sich bereits in ihrem 9. Lesejahr, ist in sieben Kufsteiner Pflichtschulen aktiv und verfügt über wertvolle Erfahrungen. Für einige unvorstellbar war der Bericht von Herrn Obermüller über Defizite der Kinder beim Erwerb des...

  • Tirol
  • Florian Haun
Urkundenübergabe mit Elmar Supper, Dagmar Schratter und Julia Eibensteiner
  2

Austria Trend Hotel Zoo Wien
Hotel-Crew übernimmt Erdmännchen Patenschaft im Tiergarten Schönbrunn

Das Hotel in unmittelbarer Nähe zum Zoo hat eine Tierpatenschaft für die entzückenden Erdmännchen übernommen. HIETZING. „Die Idee, eine Patenschaft zu übernehmen, kam aus dem Hotelteam. Wir waren alle sofort begeistert und haben uns gemeinsam auf die Suche nach dem für uns geeigneten Tier gemacht“, erklärt Julia Eibensteiner, Resident Managerin im Austria Trend Hotel Zoo Wien. Die Wahl ist schlussendlich auf die Erdmännchen gefallen. „Erdmännchen sind sehr soziale Tiere und der...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Die frischgebackene "Oxn-Godl" Astrid Eisenkopf erhielt die Ehrenurkunde von Werner Sinkovics (links) und Siegfried Sinkovits, Funktionären des Vereins "Rinderweide am Zickentaler Moor".
  3

Patin für Zickentaler Moorochsen
"Astrids Erster" machte Muh in Rohr

"Astrids Erster" nennt sich das Exemplar des Zickentaler Moorochsen, der mit Agrarlandesrätin Astrid Eisenkopf eine prominente Patin bekommen hat. Die Ehrenpatenschaft übernahm die frischgebackene "Oxn-Godl" im Rahmen einer kleinen Feier im Moor zwischen Rohr, Heugraben und Eisenhüttl. Die Patenurkunde übergab Werner Sinkovics, Obmann des Vereins "Rinderweide am Zickentaler Moor". Für sie gelte der Moorochse als Fixpunkt im Südburgenland, sagte Eisenkopf. "Er ist für die Genussregion ein...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.