Patenschaft

Beiträge zum Thema Patenschaft

Auf dem Baugerüst: H. Roth, L. Fradelic, P. Farcas (v.l.)

Hans Roth ist neuer Pate für Minoritensaal-Gemälde

Die Sanierung des Grazer Minoritensaals voll im Gange: 6,5 Millionen Euro sind dafür notwendig. Jetzt konnte wieder ein Unterstützer gewonnen werden: So besiegelte Unternehmer Hans Roth mit dem Guradian des Konvents der Grazer Minoriten, Petru Farcas, die Patenschaft für die Restaurierung jenes Gemäldes, das den Minoriten-Schutzheiligen Antonius von Padua zeigt. Vor Ort mit dabei waren außerdem Werbe-Guru Heribert Maria Schurz sowie die Kuratoriumsmitglieder von "Steirer für den Minoritensaal"...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Plattform Asyl
2

Plattform Asyl
Es gibt kein „ihr“ in „wir“

Unter dem Titel „Ertebat“ – das heißt auf der hauptsächlich in Afghanistan gesprochenen Sprache Dari „Verbindung“ – werden von der Plattform Asyl für unbegleitete geflüchtete Jugendliche Patenschaften vermittelt. INNSBRUCK. „Jetzt starten wir mit einem neuen Angebot und bieten auch Patenschaften für geflüchtete Kinder zwischen 8 und 14 an. Das Projekt heißt „Ertebat Kids“ und verfolgt im Grunde genommen das gleiche Ziel: Die Kinder sollen neben ihrer Alltagsstruktur in der Schule oder in ihrer...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Martin & Lucky würden sich über Paten, und natürlich auch Streicheleinheiten, freuen.
4

Hof-Sonnenweide in Weppersdorf sucht Paten
"Welches Tier passt zu dir?"

Elisabeth und Andreas Nussbaumer sind auf der Suche nach neuen Paten für ihre Tiere auf dem Hof-Sonnenweide in Weppersdorf. WEPPERSDORF. "Welches Tier passt zu dir ?" Dieser Spruch empfängt die Besucher auf einem Plakat am Zaun von Hof-Sonnenweide. Seit 10 Jahren leben Andreas und Elisabeth Nussbaumer mit ca. 120 Tieren auf dem Hof am Radweg zwischen Tschurndorf und Weppersdorf.  Ganz ungeplant "Das war alles nicht so geplant", erzählt Elisabeth Nussbaumer. "Wir sind mit zwei Katzen, zwei...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
Alpenzoodirektor André Stadler, Tierpflegerin Hanna Steinlechner und ÖBB-Centermanager Hannes Deopito
3

ÖBB-Bahnhofcenter übernimmt
Kolkraben-Patenschaft im Alpenzoo

Kolkraben sind bekannt für ihre besonderen geistigen Fähigkeiten und schauen sich von Menschen ab, wie man beispielsweise Behälter öffnet. ÖBB-Centermanager Hannes Deopito bekam die Patenurkunde für eine 12-monatige Patenschaft über die Kolkraben im Alpenzoo Innsbruck von Alpenzoo-Direktor Stadler überreicht. INNSBRUCK. Bei herrlichem Frühlingswetter wurden nach der Übergabe die Patenurkunde an ÖBB-Centermanager gemeinsam mit Tierpflegerin Hanna Steinlechner die beiden Kolkraben erstmals von...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Auf Wunsch der Baumpaten wird auch ein Schild vor dem eigenen Baum angebracht.

Enzersdorf an der Fischa
Bewohner übernehmen Patenschaft für Bäume

ENZERSDORF/FISCHA. Die Idee der Baumpatenschaft in der Gemeinde Enzersdorf ist im Rahmen eines Bürgerbeteiligungsprojektes geboren. Im Frühjahr 2020 wurden bereits die ersten Bäume gesetzt. "Die Leute wollen eher Obstbäume, aber auch Linden und Weiden werden gepflanzt. Die Idee des mehrjährigen Projektes ist es, größere Bäume zu pflanzen", berichtet Gemeinderat Rudolf Puchinger, der die Aktion mit betreut. Die Ernte bei den Obstbäume ist sowohl den Paten, als auch anderen Bewohnern erlaubt. So...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Vogelbabys im Frühjahr
2

Retten, mitnehmen und versorgen?
Wann Vogelbabys wirklich Hilfe brauchen

Der Österreichische Tierschutzverein kümmert sich besonders jetzt im Frühling um die Aufzucht von hilfsbedürftigen jungen Vögel. Anfang April bekommt die Tierrettung verstärkt Anrufe von besorgten Gartenbesitzern und Spaziergängern. Die Brutzeit vieler Vögel beginnt und mit ihr die Funde von scheinbar hilflosen und verwaisten Vogelkindern.  Oft wird vorschnell gehandelt KREMS/WACHAU. Weltweit gibt es über 10.000 Vogelarten. Obwohl es oft nicht nötig ist, wird das Tier oft mitgenommen, das kann...

  • Krems
  • Sarah Jasmin Weninger
Sie schenken Zeit: Die Familienpatinnen und Familienpaten der Chance B besuchen Familien einmal wöchentlich zu Hause und widmen sich für etwa drei Stunden den Kindern.

Familienpaten für Hartberg-Fürstenfeld
"Weil gemeinsam vieles leichter fällt"

Familien die Unterstützung im Alltag benötigen, sind bei den Familienpatenschaften der Chance B genau richtig. Für Hartberg-Fürstenfeld werden noch ehrenamtliche Familienparten gesucht! HARTBERG-FÜRSTENFELD. Auch in Zeiten von Corona und gerade in dieser herausfordernden Zeit stoßen Familie an unsere Grenzen. Kinder sind im Homeschooling, Eltern im Homeoffice, die Bewegungsräume begrenzt, das meiste spielt sich in den eigenen vier Wänden ab. Da kommt es schon mal vor, dass Mama und Papa die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
1 2 6

Bienenvolk bekommt Hilfe ...
DIE ERSTE TIERPATENSCHAFT FÜR BADENS PROMIFOTOGRAF ROBERT RIEGER Jän. /2021

DIE ERSTE TIERPATENSCHAFT FÜR BADENS PROMIFOTOGRAF ROBERT RIEGER Jän. /2021 Badens Promifotograf ist wieder unterwegs in Sache - Naturschutz. Neben jahrelangen Charity Aktivitäten engagiert sich Robert Rieger viel für Umwelt und Umweltschutz, welches er schon öfters unter Beweis stellte. Mit der Bienen Patenschaft eines Bienenstocks im Honigerlebnis Hinteregger, unterstützt er die Nachhaltigkeit für die Erhaltung des Ökosystems und trägt gleichzeitig einen wertvollen Beitrag zum Erhalt der...

  • Scheibbs
  • Robert Rieger
Robert Rieger und seine Lebensgefährtin unterstützen die Umwelt mit derBienenkönigin Gabi.

Honigerlebnis Hinteregger
Robert Rieger besucht "seine Bienenkönigin" in Wieselburg

Der Promifotograf Robert Rieger aus Baden ist auf besonderer Mission: Naturschutz. Seine Bienen-Partnerschaft für einen Bienenstock im Honigerlebnis Hinteregger in Wieselburg soll kräftig dazu beitragen. WIESELBURG. Ohne die Biene gäbe es viele unserer Nahrungsmittel nicht. Ob Obst, Gemüse, Nüsse, Honig oder Kräuter. Dessen ist sich Rieger bewusst, weswegen er seine eigene Bienenkönigin namens Gabi erhielt.  Seine Lebensgefährtin freut sich sehr darüber und unterstützt  den Promifotografen in...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Auf der Suche nach neuen Patinnen und Paten für Kinder von psychisch erkrankten Eltern: Alima Matko von Styria vitalis.
1

Styria vitalis sucht Paten
Gesund aufwachsen in schwierigen Zeiten

Styria vitalis sucht Paten für Kinder psychisch erkrankter Eltern in Graz, Graz-Umgebung und Voitsberg. Stabile Bezugspersonen können helfen. Covid-19 isoliert viele Familien von anderen Bezugspersonen. Angesichts der Pandemie werden vielerorts Hilferufe in Sachen mentaler Gesundheit laut. Kinder psychisch erkrankter Eltern brauchen gesunde Bezugspersonen gerade jetzt dringend. Styria vitalis sucht heuer in Graz, erstmals auch in den Bezirken Graz-Umgebung und Voitsberg, nach ehrenamtliche...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Bienenstock Tierpaten Promifotograf Robert Rieger und Gabi Holnsteiner
3 4 5

Bienenvolk bekommt Hilfe ...
DIE ERSTE TIERPATENSCHAFT FÜR BADENS PROMIFOTOGRAF ROBERT RIEGER Jän. /2021

DIE ERSTE TIERPATENSCHAFT FÜR BADENS PROMIFOTOGRAF ROBERT RIEGER Jän. /2021 Badens Promifotograf ist wieder unterwegs in Sache - Naturschutz. Neben jahrelangen Charity Aktivitäten engagiert sich Robert Rieger viel für Umwelt und Umweltschutz, welches er schon öfters unter Beweis stellte. Mit der Bienen Patenschaft eines Bienenstocks im Honigerlebnis Hinteregger, unterstützt er die Nachhaltigkeit für die Erhaltung des Ökosystems und trägt gleichzeitig einen wertvollen Beitrag zum Erhalt der...

  • Baden
  • Robert Rieger
35 Raspberry Pies sind bei den Schülern angekommen. Thomas Grassauer, Leiter des Kärntner Standorts des Softwarespezialisten Dynatrace stand den Schülern der HTL Villach virtuell Rede und Antwort.

HTL Villach
Firma Dynatrace übernimmt Patenschaft für zwei Klassen

Das Klagenfurter Entwicklungs-Labor von der Firma Dynatrace übernimmt die Patenschaft für einen Jahrgang an der HTL Villach.  KLAGENFURT, VILLACH. Dynatrace ist seit 2019 an der New Yorker Börse notiert. Geht es um Nachwuchsförderung, so setzt der in Österreich gegründete Weltmarktführer bei Software Intelligence jedoch auf Regionalität.  Das Klagenfurter Entwicklungs-Labor übernimmt deshalb die Patenschaft an der HTL Villach – für die beiden ersten Klassen der Abteilung Informatik bis zur...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
20

Kameraden als Weihnachtsengel
Patenschaft für SOS Kinderdorf durch Kameradschaftsbund

Der österreichische Kameradschaftsbund hat in Hinterbrühl im SOS - Kinderdorf ein eigenes Haus gestiftet.  Das "Haus der Kameradschaft" wurde 1970-72 errichtet und wird jedes Jahr durch einen anderen Hauptbezirk des NÖ-Kameradschaftsbundes betreut. Das Jahr 2020 hatte der Hauptbezirk Korneuburg die Patenschaft übernommen. Die 13 teilnehmenden Verbände haben eine beträchtlichen Geldbetrag gespendet, zusätzlich wurde durch manuelle Arbeiten vieles adaptiert. Es wurden diverse Arbeiten wie Montage...

  • Korneuburg
  • vokal harmonie
Auf dem Kirchenplatz in Enzersdorf wurden vier Bäume gepflanzt.
3

Enzersdorf an der Fischa
Gemeinde pflanzt Bäume mit Patenschaft

ENZERSDORF/FISCHA. Die Idee der Baumpatenschaft in der Gemeinde Enzersdorf ist vor etwa einem Jahr im Rahmen eines Bürgerbeteiligungsprojektes geboren. Im Frühjahr wurden bereits die ersten Bäume gesetzt. Die Bewohner können sich einen Baum ihrer Wahl aussuchen und bezahlen diesen. Die Bäume gibt es bereits ab 150 bis 200 Euro und stammen aus einer Hainburger Baumschule, da hier auf die Regionalität geachtet wird. Die Gemeinde Enzersdorf stellt den Platz zur Verfügung und übernimmt dann die...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Roter Teppich für die Hilfsbereitschaft: (v.l.) Josef Federspiel (Obmann Verein Freunde der Friedensglocke), Bgm. Christian Härting (Obmann Telfer helfen Telfern), Doris Schiller (Kassierin beider Vereine, Organisatorin Telfer Weihnachtsstube).
4

Weihnachtsaktion ab 8. Dezember im Inntalcenter

TELFS. Der Unterstützungsverein Telfer helfen Telfern und der Verein Freunde der Friedensglocke starten am 8. Dezember im Inntalcenter Telfs eine große Weihnachtsaktion u.a. zugunsten in Not geratener und sozial benachteiligter Telferinnen und Telfer. Der Friedensgedanke und sozial-karitative Impulse ergänzen sich gerade in der Vorweihnachtszeit perfekt. Also brachte Doris Schiller – umtriebige Kassierin des Unterstützungsvereines Telfer helfen Telfern und des Vereins Freunde der Friedensglocke...

  • Tirol
  • Telfs
  • Dee ri
Zoodirektor Stephan Hering-Hagenbeck (li.) übergibt die Patenschaftsurkunde an Thomas Loibl, CEO der Hauser GmbH.

Tierliebe
Hauser übernimmt Patenschaft für Pinguine im Tiergarten Schönbrunn

Hauser unterstützt den Tiergarten Schönbrunn mit einer Patenschaft für die Königspinguine. Mit Pinguinen verbindet das Linzer Unternehmen eine lange gemeinsame Geschichte.  LINZ. Der Linzer Kühlmöbel- und Kältetechnik-Spezialist Hauser hat eine Patenschaft für die Königspinguine des Tiergartens Schönbrunn übernommen. Die Wahl des Tieres ist natürlich kein Zufall. "Der Pinguin begleitet uns als Firmensymbol seit nunmehr 75 Jahren und war schon Teil des ersten offiziell eingetragenen Logos von...

  • Linz
  • Christian Diabl
2

Tiergarten Walding
Günter Pröller übernimmt Patenschaft für Löwe "Sepp"

WALDING. Nach dem Bericht der Bezirks-Rundschau "Tiergarten ist im November wieder geschlossen" entschloss sich Landtagsabgeordneter Günter Pröller spontan für eine Patenschaft und erwarb auch gleich eine Jahreskarte für den Tierpark Walding. Das kleines Naturparadies liegt nur 14 Kilometer von der oberösterreichischen Landeshauptstadt Linz entfernt im schönen Mühlviertel. Begonnen hat alles 1967 auf einem Bauernhof und Gasthof in Pasching bei Linz mit ganz normalen Haustieren. Aus ihrer...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Pflanzenpatenschaft
Emmersdorfs Springkraut hat nun einen Paten

EMMERSDORF. Springkräuter faszinieren nicht nur Insekten sondern auch Kinder. David Ertl aus Mödelsdorf freut sich, dass sein Vater Franz Ertl im Rahmen der Initiative „Natur hoch Emmersdorf“ die Patenschaft für das „Echte, großblütige Springkraut“ übernommen hat. Der Kindermund nennt es auch „Rühr-mich-nicht-an“. Dieses gelbblühende Springkraut ist in Österreich bodenständig, während das „Kleine Springkraut“ und das „Drüsige Springkraut“ als Neophyten einheimischen Pflanzen den Platz streitig...

  • Melk
  • Daniel Butter
Von links: Barbara Laher vom Tierpark Altenfelden, Bezirksparteiobfrau und Landtagsabgeordnete Ulrike Wall, Klubobmann Herwig Mahr und Markus Kraml, Ortsparteiobmann FPÖ Altenfelden.

Tierpark Altenfelden
Herwig Mahr ist Alpensteinbock-Pate

Seine Tour durch den Bezirk Rohrbach führte den FPÖ-Klubobmann Herwig Mahr auch in den Tierpark Altenfelden. Dort übernahm er eine Tierpatenschaft. Auf Bezirkstour war Herwig Mahr, Klubobmann der Freiheitlichen im oberösterreichischen Landtag, in Rohrbach unterwegs. Einen Zwischenstopp legte er auch im Tierpark Altenfelden ein. Dort übernahm Mahr die  Tierpatenschaft eines Alpensteinbocks. Barbara Laher, Eigentümerin des Tierparks, bedankte sich herzlich und führte die Delegation rund um den...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
6

Hilfsorganisation
"Kindern eine Chance" - katastrophale Zustände in Uganda

SEEHAM/UGANDA (schw). Fünf Kinder hören Florence aufmerksam zu. Sie ist eine von 150 Lehrern, die für „Kindern eine Chance“ in einer von 13 Schulen der Organisation in Uganda unterrichten. Momentan ist ihr Klassenzimmer unter freiem Himmel im Schatten eines Baumes. Die Schulen sind aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen und die meisten Lehrer haben ihren Job verloren. In den Dörfern gibt es weder Stromversorgung noch Computer. Florence unterrichtet jeden Tag eine Kleingruppe von Kindern in...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
Sonja Gollenz, Tierpflegerin im Wildpark “Wilder Berg”, Michael Tritscher und Peter Höflehner, Gründer der Wander-App SummitLynx

Gründer der App "SummitLynx" übernehmen Tierpatenschaft am Wilden Berg

Die Luchse am Wilden Berg in Mautern haben seit Kurzem einen neuen Paten. Die Wander-App SummitLynx unterstützt den Wildpark mit einer Tierpatenschaft und leistet somit einen Beitrag zur Versorgung und Pflege der Tiere sowie auch zur Fortführung der Zucht. „Die Patenschaft für die Luchsfamilie zu übernehmen war für uns naheliegend. Einerseits haben wir als Wander-App einen engen Bezug zur Natur und auch zur Tierwelt, weswegen uns deren Schutz und Erhalt äußerst wichtig ist. Andererseits fühlen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Die Familienpatenschaften der Chance B stehen, nach einer coronabedingten Pause, wieder für interessierte Eltern zur Verfügung.

Familienpatenschaft der Chance B
Familienpaten werden gesucht

Die Familienpatenschaften der Chance B bringen freiwillig Engagierte mit jenen Familien zusammen, die vorübergehend zwei helfende Hände gut gebrauchen können. Familienpaten sind Laienhelfer und unterstützen junge Eltern in der Oststeiermark kostenlos. Nach einer Projektpause während des Lockdown im Frühling sind seit Juli die Paten der Chance B wieder im Einsatz. Gründe für eine FamilienpatenschaftFür ein halbes Jahr kommen die Familienpaten rund drei Stunden wöchentlich in die Familie und...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Die SPÖ Mattersburg-Walbersdorf übernimmt die Patenschaft für einen Bienenstock (v.l.n.r.): Ludwig Viehaus, GR Christian Ulrich, GR Thomas Tschach, Bgmin Ingrid Salamon, Vzbgm. Otmar Illedits, GR Manfred Schandl, LAbg. STRin Claudia Schlager, GR Thomas Szlavich, GR Markus Pinter, GRin Gertrude Handler, GR Martin Aufner, GRin Carmen Tomisser, GR Martin Pöttschacher

SPÖ Mattersburg-Walbersdorf
Mit Bienenpatenschaft gegen das Bienensterben

Ganz nach dem Motto: "Bienen retten können wir nur gemeinsam" unterstützt die SPÖ Mattersburg-Walbersdorf den Bienenzuchtverein Mattersburg mit einer Bienenpatenschaft. MATTERSBURG. Die SPÖ Mattersburg-Walbersdorf übernimmt die Patenschaft für einen Stock des Bienenzuchtvereins Mattersburg bei der Stierwiese in Walbersdorf. Der Bienenstock wird fachmännisch von Ludwig Viehhaus vom Zuchtverein gehegt und gepflegt. Als Bienenpate erhält man einen Einblick in die faszinierende Welt der Honigbiene...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Bis 8. Juli sind die Straßenbahnen in Wien mit den Regenbogenfahnen unterwegs.

Simmering
"Queer Dance" übernimmt Patenschaft für Regenbogen-Bim

Unter dem Motto „Für Vielfalt, Respekt und Freude am Leben. Zusammen sind wir Simmering.“ wurde eine Patenschaft für die Regenbogenstraßenbahn 11 übernommen. SIMMERING. Das Miteinander stärken und Vorurteile abbauen: Das und mehr sollte der Pride-Monat Juni. In Wien fand ein Regenbogen-Corso rund um die Ringstraße statt und Schulen sowie Straßenbahnen wurden mit Regenbogenfahnen geschmückt. Vielfalt, Respekt und Freude am LebenDer Verein Queer Dance im Gemeindebau und die SPÖ...

  • Wien
  • Simmering
  • Yvonne Brandstetter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.