Alte Wiener Spukgeschichten

Angelika-Ditha Morosowa (Lesung)
2Bilder

Spuk und Legenden

Mit:
Angelika-Ditha Morosowa (Lesung)
Andi Fitzner, die Singende Säge Wiens

Die schönsten und gruseligsten

Spukgeschichten

und Sagen aus dem Alten Wien lassen den Zuhörern nicht nur einen Schauer den Rücken herablaufen, sondern werden auch noch von Wiener Liedern auf der singenden Säge musikalisch untermalt. “Die Sage vom Jungferngässchen und dem Wiener Don Juan”, “Agnesbründl in Sievering”, “Die weisse Frau von Hernals”, “Der Brunnen vom Schottentor in Ottakring”, “Das Wassermännchen vom Ottakringer Bach”,”Frowiza” und noch viele andere echte Wiener Gruselgeschichten werden zu hören sein...mit viel Humor und ein bisschen schräg..

Wann: 12.09.2013 19:30:00 Wo: Werkl im Goethehof - Selbstverwaltete kulturelle Freiräume, Schüttaustraße 1, 1220 Wien auf Karte anzeigen
Angelika-Ditha Morosowa (Lesung)
Andi Fitzner, Singende Säge Wiens
Autor:

Angelika-Ditha Morosowa aus Margareten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.