Liebeserklärung an Währing

Michael Haitszinger und Klaus Prokop mit ihrem gemeinsamen Werk "elfachtzig", einer Momentaufnahme des Bezirks.
3Bilder
  • Michael Haitszinger und Klaus Prokop mit ihrem gemeinsamen Werk "elfachtzig", einer Momentaufnahme des Bezirks.
  • hochgeladen von Conny Sellner

Die Idee zu dem bildgewaltigen Werk wurde 2013 geboren. "Es gab massenweise historische Literatur zu Währing, aber keine aktuelle Momentaufnahme. Das wollten wir ändern", so Michael Haitszinger, der mit seiner Familie in Gersthof lebt.

Zusammen mit dem Berufsfotografen Klaus Prokop machte er sich auf die Suche nach passenden Motiven, die zeigen, wie vielfältig der 18. Bezirk ist.
Neben 256 farbenfrohen Aufnahmen der Ortsteile Währing, Weinhaus, Gersthof und Pötzleinsdorf stehen in "elfachtzig" vor allem Porträts von interessanten Menschen im Bezirk im Vordergrund.

Tolle Menschen im Bezirk

"Man glaubt gar nicht, wie viele spannende Persönlichkeiten in Währing wohnen. Bei der Suche nach ihnen hatten wir das Glück, dass sich schnell herumgesprochen hat, was wir mit dem Buch bezwecken wollten. Da haben viele gerne mitgemacht", meint Klaus Prokop. Petra Hartlieb von der gleichnamigen Buchhandlung in der Porzellangasse 36 versendet bei Bedarf das 160 Seiten starke Werk sogar kostenlos.

Aktion für Zweite Gruft

Um mit "elfachtzig" auch anderen zu helfen, gestalten Haitszinger und Prokop den kommenden Oktober ganz im Zeichen von "elfachtzig": "Wir planen mehrere Veranstaltungen, deren Gesamterlös der Zweiten Gruft zugutekommt."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen