Schülerin am Gymnasium Neusiedl
Selina Breuer aus Breitenbrunn gewinnt Uni Wien Schülerwettbewerb

Landesrätin Daniela Winkler und Bürgermeister Helmut Hareter mit Selina Breuer
2Bilder
  • Landesrätin Daniela Winkler und Bürgermeister Helmut Hareter mit Selina Breuer
  • Foto: Landesmedienservice Burgenland
  • hochgeladen von Angelika Illedits

Mit ihrer vorwissenschaftlichen Arbeit gewann Selina Breuer beim Uni Wien Schülerwettbewerb den ersten Platz – sowohl in der Jury- als auch in der Publikumswertung überzeugte sie.

BREITENBRUNN. "Wie werden wir morgen arbeiten?", lautete die Frage beim Uni Wien Schülerwettbewerb, für den kürzlich die Preise vergeben wurden. Die Breitenbrunner Schülerin Selena Breuer, Maturantin am Gymnasium Neusiedl, konnte dabei sowohl die Jury als auch das Publikum überzeugen. Mit ihrer vorwissenschaftlichen Arbeit errang sie den ersten Platz und erhielt für ihre Präsentation auch den Publikumspreis.

Fragen über die Zukunft

Der Uni Wien Schülerwettbewerb richtet sich an Schüler ab der 9. Schulstufe an österreichischen Schulen. Es ist ein Einzelwettbewerb bei dem die Teilnehmer eingeladen sind, sich Gedanken zu großen Zukunftsfragen zu machen und dazu originelle Antworten zu entwickeln. Mit ihrer vorwissenschaftlichen Arbeit "Veränderung des Arbeitsmarktes bis 2040 durch Digitalisierung mit Schwerpunkt künstliche Intelligenz und Robotik" schaffte es Selina Breuer mit fünf weiteren Schülern ins Finale, wo sie mit ihrer Präsentation schließlich sowohl die Jury aus Wissenschaftlern als auch das Publikum überzeugen konnte und jeweils mit dem ersten Preis ausgezeichnet wurde.

Landesrätin Daniela Winkler gratulierte Selina Breuer zum Gewinn und übergab ihr ein kleines Präsent.
  • Landesrätin Daniela Winkler gratulierte Selina Breuer zum Gewinn und übergab ihr ein kleines Präsent.
  • Foto: Landesmedienservice Burgenland
  • hochgeladen von Angelika Illedits

Gratulation von Landesrätin Winkler

Bildungslandesrätin Daniela Winkler ließ es sich nicht nehmen, der Preisträgerin zu gratulieren: "Die Art, wie wir angesichts der rasend fortschreitenden Digitalisierung in der Zukunft arbeiten werden, wird Auswirkungen auf alle Lebensbereiche haben. Selina Breuer hat auf diese grundlegende Frage eine überaus kluge, reflektierte Antwort verfasst. Zu dieser beeindruckenden Leistung gratuliere ich ihr ganz herzlich und wünsche ihr für die Zukunft alles Gute", sagte die Landesrätin beim Besuch.

Landesrätin Daniela Winkler und Bürgermeister Helmut Hareter mit Selina Breuer
Landesrätin Daniela Winkler gratulierte Selina Breuer zum Gewinn und übergab ihr ein kleines Präsent.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen