09.11.2017, 22:59 Uhr

Mittelschüler erlebten tolle Actiondays

SIEGENDORF/EISENSTADT (fa). Im Rahmen ihrer Berufsorientierung bekamen die beiden 4. Klassen der Neuen Mittelschule Siegendorf während ihrer "Actiondays" wertvolle Erfahrungen für ihr künftiges Berufsleben vermittelt.
In den ersten beiden Tagen schwärmten die Mädels & Jungs in Betriebe der Umgebung aus, um in Form von Berufs-Kennenlerntagen fleißig Eindrücke in Jobs ihrer Wahl zu sammeln, bei denen sie ihre Stärken und Fähigkeiten sowie das erlernte Wissen aus dem BO-Unterricht umsetzen konnten. Sie zeigten sich von den BO-Praxistagen begeistert.
Am dritten Tag erhielten die 34 Jugendlichen in zwei Eisenstädter Betrieben – im Autohaus Toyota Buchreiter und Kastner Abholmarkt und Gastrodienst – Einblick in den täglichen Ablauf eines intensiven Arbeitstages.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.