05.01.2018, 09:30 Uhr

Kraftwerk Asten/Abwinden ganzjährig für Fußgänger und Radverkehr geöffnet

(Foto: BRS)
ASTEN, LUFTENBERG. Das Warten hat ein Ende. Nach Rückmeldung der Gemeinde Luftenberg hat man sich mit der Verbund Hydro Power darauf geeinigt ab 8. Jänner 2018 die Kraftwerkstore in Abwinden/Asten wieder ganzjährig für Fußgänger und Radverkehr zu öffnen. Mit 1. Dezember 2017 wurde noch ein letztes Mal die 2009/10 eingeführte absolute Wintersperre schlagend. „Die jetzt wieder dauerhaft ungehindert passierbare Hauptradroute ist von enormer Bedeutung für unser ehrenamtliches Engagement zur Förderung des Alltagsradverkehrs“, sagt Gerhard Fischer, Gemeindevernetzungsbeauftragter der Radlobby Oberösterreich. Er hoffe auf eine Signalwirkung an die Verantwortlichen beim Land Oberösterreich, dem Fahrrad wieder mehr Raum in der Verkehrspolitik einzuräumen. „Die Gemeinde Luftenberg setzt mit ihrem Engagement ein bedeutendes Zeichen für Radverkehrsförderung in der Region durch Öffnung dieser überregionalen Radwegverbindung, welche auch eine touristische Bedeutung hat“, so Fischer. Die Radlobby fordere vom Land Oberösterreich, die seit vielen Jahren angekündigten Hauptradrouten um Linz in Angriff zu nehmen, und einen Zeitplan für deren Umsetzung vorzulegen.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.