Alles zum Thema Radfahren

Beiträge zum Thema Radfahren

Sport

Team Felbermayr begrüßt sechs Neuzugänge für 2019

WELS. Mit großen Erwartungen geht das Team Felbermayr Simplon Wels in die neue Rennsaison. Nach dem erfolgreichen Jahr 2018 mit insgesamt 58 Podestplätzen wollen die Welser Radprofis auch heuer wieder Gas geben. Dafür wird 2019 ein starkes Team mit insgesamt sechs Neuzugängen an den Start gehen. Der bekannteste unter den Neuen ist der Slowene Andi Bajc, der schon zweimal die Radbundesliga gewann. Weitere starke Fahrer sind der Tiroler Benjamin Brkic, der als eine der größten heimischen...

  • 11.02.19
Leute
Be Fit Hönigsberg  - Presseinfo Spinning-Challenge v. 29. bis 30. März 2019. Thomas Morgenbesser (Be Fit-Chef), Bürgermeister Karl Rudischer, Thomas Jambor (Twinmedia Production), v.li.

24-Stunden Spinning-Challenge
"Be Fit" Mega-Spinning-Challenge erstmals im Vivax

Mehr als 300 Teilnehmer in 60 Teams starten von 29. bis 30. März zur größten bisher im deutschsprachigen Raum veranstalteten 24-Stunden-Spinning-Challenge im Sportzentrum Vivax in Mürzzuschlag. Möglich macht das Mega-Event der Hönigsberger Fitnessclub "Be Fit". "Kräftig unterstützt wird das Geschehen", so 'Be Fit-Chef' Thomas Morgenbesser, "von der amerikanischen Fitnessfirma 'Matrix', die die Spinning-Räder zur Verfügung stellen wird, von der Stadtgemeinde Mürzzuschlag, von 'twinmedia...

  • 11.02.19
Sport
5 Bilder

Vereinsporträt: Radlobby Deutsch-Wagram

DEUTSCH-WAGRAM (tr). Radfahren ist laut verschiedenen Umfragen eine der beliebtesten Sportarten der Österreicher. So ist es auch der Lieblingssport von sieben Radfans aus Deutsch-Wagram, die im Mai 2017 eine Gemeindegruppe der Radlobby Niederösterreich gegründet haben. Die Motivation dahinter ist einfach erklärt: Radfahren macht fit und gesund, schont die Umwelt und die Geldbörse und ist einfach leiwand. Und deswegen ist die Radlobby Deutsch-Wagram, unter Roswitha Schilder, als überparteiliche...

  • 07.02.19
Lokales
Im Dunstkreis: Experten fordern ein Handeln, um den Verkehrsinfarkt und die Feinstaubbelastung in den Griff zu bekommen.
3 Bilder

Verkehrsproblem in Graz: "Wir müssen Mobilitätspläne endlich umsetzen"

Die Diskussion rund um den Verkehr nimmt kein Ende. Die einen fordern Konzepte, andere deren Umsetzung. Der Verkehr in Graz polarisiert und auch die WOCHE macht es zum Thema. Den Auftakt machte TU-Professorin und Städteplanerin Aglaée Degros, die forderte, dass stehende Autos von der Straße eliminiert werden sollten. Darauf folgte Architekt Guido Strohecker, der sich für vermehrtes autonomes Fahren statt für Bim-Ausbau aussprach und schließlich meldete sich auch WOCHE-Leser Günter Pirker zu...

  • 06.02.19
Wirtschaft
<f>Radtourismus-Profi</f> Claudia Tscherne

Internationale Radwege fest in Kärntner Hand

KLAGENFURT (lmw). Claudia Tscherne, Inhaberin der Agentur Weitblick, beschäftigt sich seit rund 15 Jahren mit dem Fahrradtourismus. Nun liegen alle vier großen Radwege der Ostalpen fest in ihrer Hand. "Unsere Aufgaben liegen vor allem in der Tourismusberatung, im Tourismusmarketing und in der Werbung. Außerdem arbeiten wir stark mit regionalen Tourismusorganisationen, Gemeinden und Hotelbetrieben zusammen", informiert Claudia Tscherne. Radurlaub als Lifestyle Der Radtourismus nimmt...

  • 30.01.19
Sport
Die Radsportler aus Purgstall blicken auf ein äußerst erfolgreiches Jahr zurück.

Sportverein der Woche
Purgstalls Radclub blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Die Radsportler aus Purgstall an der Erlauf präsentierten den Jahresbericht ihres Vereins. PURGSTALL. Obfrau Renee Preyler vom Radclub Purgstall konnte einen äußerst erfolgreichen Sport- und Vereinsbericht des Jahres 2018 präsentieren. Neue Obfrau und neuer Sponsor Zu Beginn des Jahres übernahm Renee Preyler als Obfrau den Verein. Mit der Firma Steiner Shopping gibt es einen neuen Hauptsponsor und somit gleich ein neues Outfit, mit neuen Vereinsfarben und Dressen. Starker...

  • 29.01.19
Lokales
In der Masterkategorie gewann der St. Pöltner Jürgen Pechhacker vor Klaus Reinisch und Martin Mayer.
3 Bilder

Radsportunion St. Pölten
Der Radsport kürte seine Querfeldein-Meister

Bei den österreichischen Staatsmeisterschaften beim Querfeldeinfahren bewiesen die Teilnehmer internationale Stärke. ST. PÖLTEN. Vor Kurzem stand das Finale der Querfeldeinsaison auf dem Programm. Höhepunkt waren die Querfeldein-Staatsmeisterschaften. Bei den Damen bewies Nadja Heigl ihre internationale Stärke und wurde zum siebten Mal in Folge Staatsmeisterin. Zweit- und Drittplatzierte wurden Lisa Pasteiner und Cornelia Holland aus Wilhelmsburg. Bei den Herren holte sich Gregor Raggl den...

  • 24.01.19
Lokales
Salzburg/Trepplweg: Ein Hund und ein Radfahrer aus Elsbethen stießen zusammen, der Mann stürzte.

Bruch und Anzeige
Hund lief Radfahrer vors Fahrrad

Ein 42-Jähriger brach sich den Oberschenkelhals, als er aufgrund eines Hundes vom Fahrrad stürzte.  ELSBETHEN/SALZBURG. Bereits am 7. Jänner wurde ein 42-jähriger Radfahrer aus Elsbethen bei einem Radunfall in Salzburg verletzt. Er war auf dem Trepplweg unterwegs, als ein Hund aus dem Wald und dem Mann direkt vors Fahrrad lief. Der konnte nicht mehr ausweichen und stürzte. Er und die Hundebesitzerin tauschten vorerst ihre Daten aus. Aufgrund anhaltender Schmerzen suchte der Mann das...

  • 17.01.19
Sport

"Der Hometrainer ist mein bester Freund"

ROITHAM. "Ich startete am 13. Jänner das erste Rennen für die Saison 2019 in Australien und werde voraussichtlich bis Anfang Oktober im Einsatz sein", erzählt der Ausnahmeradler Lukas Pöstlberger. Mit einem Etappengewinn beim Giro d´Italia konnte der Roithamer 2017 einen seiner größten Erfolge feiern, 2018 folgt der Staatsmeistertitel im Straßenrennen. Auch für 2019 hat sich der 26-Jährige einiges vorgenommen. Zu den Highlights im Terminkalender zählen unter anderem die Tour de France, die...

  • 15.01.19
Sport
2 Bilder

Radsport
Hofer holt Bronze bei den österreichischen Meisterschaften im Cross

Die ersten Meistertitel des Jahres ermittelten die Rad-Crosser in Wien. Dort fand dieses Wochenende das Finale der Querfeldeinsaison statt. Wie schon im Vorjahr beim Kraftwerkscross, war das Kraftwerk Donaustadt Schauplatz der Titelkämpfe. STEYR. Ein flacher Kurs und trockene Bedingungen sorgten für schnelle Verhältnisse, die dem Hrinkow Advarics Profi Andi Hofer beinah auf dem Leib geschneidert waren. Bereits am Samstag, 12. Jänner, holte er sich im Cuprennen Platz 4 und festigte damit...

  • 14.01.19
Freizeit

Lukas Kaufmann
Sportlicher Foto-Vortrag im Gemeindezentrum Niederneukirchen

NIEDERNEUKIRCHEN. Am Freitag, 18. Jänner, findet der zweite Bildervortrag von Lukas Kaufmann im Gemeindezentrum Niederneukirchen statt. Von 18.30 bis 20 Uhr präsentiert der junge Mountainbiker die besten Bilder von den verschiedensten Rennen, dazu passende Erfahrungen, Landschaftsbilder von den Events und ein paar Tipps, wie jeder seine sportliche Leistung steigern kann. Außerdem beantwortet er alle möglichen Fragen zu seiner Leidenschaft, zum Beispiel wie es ist, 24 Stunden auf dem...

  • 09.01.19
Lokales
Will auf den Straßen mehr Platz für Radler und Fußgänger: Städteplanerin und TU-Professorin Aglaée Degros
2 Bilder

Stadtplanungsexpertin Aglaée Degros appelliert: "Wir brauchen mehr Platz für Fußgänger und Radfahrer!"

Die Gesellschaft muss Prioritäten setzen: Aglaée Degros will mehr Platz für Rad- und Fußverkehr schaffen. Die Diskussion um das Miteinander von Autofahrern, Radlern und Fußgängern in Graz ist so alt wie der Verkehr selbst. Hohe Feinstaubwerte und Staus fordern ein Umdenken und einen Umstieg auf sanfte Mobilität. Dies wird laut Aglaée Degros, der Leiterin des Instituts für Städtebau an der Technischen Universität Graz, nur gut funktionieren, wenn es hierfür auch genügend Platz gibt. Für die...

  • 09.01.19
  •  1
Politik
Seit Jahrzehnten wird über einen Radweg durch die Lieserschlucht zwischen Spittal und Seeboden diskutiert. Nun soll 2019 endlich der Baustart dafür erfolgen.

Lieserschlucht-Radweg: Baustart für 2019 geplant

SPITTAL, SEEBODEN (ven). Landesrat Martin Gruber verspricht, noch heuer den Radweg in der Lieserschlucht umzusetzen. In Spittal ist im Budget 2019 dafür aber kein Posten vorgesehen, in Seeboden will man das Budget dafür erst im Nachtragsvoranschlag ausweisen.  Zentrales Projekt für 2019 Der Lückenschluss zwischen Spittal und Seeboden sei eines der zentralen Radwege-Projekte, das Gruber als zuständiger Referent in dieser Periode umsetzen möchte. Er wird daher auch fixer Bestandteil des...

  • 08.01.19
  •  1
Sport
Das Ergo School Race veranstaltet den obersteirischen Kinder-Radcup. Für das Jahr 2019 sind neun Gemeinden als Ausrichter mit an Bord.
2 Bilder

Sport für Kinder
Bewegung ist die Botschaft

Die Themen Sport und Bewegung für Kinder liegen Benedikt Oswald besonders am Herzen. Seit knapp acht Jahren füllt der Verein Ergo Race den ländlichen Raum mit Sportbegeisterung. Vor allem – und aus einem bestimmten Grund – für die Kinder des Bezirks Liezen. Mit einem motivierten Team freiwilliger Helfer und Trainer arbeitet Obmann Benedikt Oswald aus Selzthal Jahr für Jahr neue Projekte aus. Kinder zum Sport zu begeistern, ihnen Teamfähigkeit und Motivation mitzugeben – das sind die...

  • 07.01.19
Lokales
3 Bilder

Neujahrsradeln 2019
Mit dem Fahrrad ins neue Jahr!

Die Radlobby Oberösterreich eröffnete die Radsaison 2019 heuer bereits zum neunten Mal mit dem Jahresbeginn - weil das Fahrrad als schnelles, umweltbewusstes und gesundes Alltagsverkehrsmittel immer Saison hat. Dazu lud die Radlobby Oberösterreich zu einer Radrundfahrt durch Linz am Neujahrstag ein. Trotz regnerischem Wetter fanden sich rund 70 RadfahrerInnen aus Linz und den Umlandgemeinden am Linzer Hauptplatz ein. Bunt gemischt vom Baby im Kindersitz, mitradelnden Kindern, und RadlerInnen...

  • 03.01.19
Sport
30 Bilder

Max Kuen - das Jahr 2018
Max Kuen - das Jahr 2018

Ein Jahr das extrem stark begann und leider mit einem Sturz zu Ende ging. Ich kann so gesehen auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken, in dem ich durchaus zu überzeugen wusste und in vielen Fluchtgruppen dabei war. In fast jedem 3en Rennen war ich in einer Spitzengruppe (mind. 1 Minute Vorsprung). Das macht mich schon sehr stolz und zeigt meinen Drang zu einer offensiven und aggressiven Fahrweise. Aber auch die Erfolge waren da: Sieg Gesamtbergwertung beim GP Gemenc Sieg beim Burggener...

  • 28.12.18
Lokales
Viele Linzer fahren auch im Winter Rad.

Mit dem Rad durch den Schnee
Winterbasis-Radwegnetz hat sich bewährt

LINZ. Nach dem Pilotversuch in Vorjahr werden auch in der heurigen Wintersaison die Hauptrouten im Linzer Radwegenetz bevorzugt geräumt. Damit unterstützt die Stadt die Tatsache, dass immer mehr Linzer das ganze Jahr lang auf ihren Drahtesel setzen. Vorschlag der Radlobby OÖBasierend auf einem Vorschlag der Radlobby OÖ, wurden im Vorjahr die wichtigsten Radverbindungen ausgewählt. Die Stadt räumt diese vorrangig, die restlichen Radwege im Anschluß. „Der Pilotversuch aus dem...

  • 24.12.18
Lokales
Räder brauchen im Winter zusätzliche Pflege.

Tipps für die kalte Jahreszeit
Sicher mit dem Rad durch den Winter

Wer bei Eis und Schneematsch in der Stadt Fahrrad fährt, sollte ein paar einfache Dinge beachten. LINZ. „Die Zahl der Schnee- und Eistage ist in Österreich deutlich geringer, als viele vermuten“, stellt Christian Gratzer vom Verein "VCÖ – Mobilität mit Zukunft" fest. Dass Radfahren und Winter kein Widerspruch sind, zeigt etwa die nördlichste Großstadt der EU, Oulu in Finnland. In der 200.000-Einwohner-Stadt liegt der Radverkehrsanteil im Winter bei zwölf Prozent, das ist doppelt so hoch wie...

  • 21.12.18
Gesundheit

Mobilitäts-Schulwettbewerb „Klimafit zum RADLhit“ 2018
MMS Haag mit dabei

Klimafreundlich zurückgelegte Schulwege und richtig beantwortete Fragen zum Radfahren bringen Punkte bei „Klimafit zum RADLhit". Seit der RADLand Niederösterreich-Wettbewerb 2008 von Klimabündnis NÖ ins Leben gerufen wurde, haben bereits mehr als 1.000 Klassen teilgenommen. Insgesamt wurden heuer 1.884 Kinder aus 104 Klassen mobilisiert. Mitmachen konnten alle Klassen der 5. bis 8. Schulstufe. In unserer schnelllebigen Zeit sind Eltern versucht, ihre Kinder „schnell“ mit dem Auto zur Schule...

  • 20.12.18
Lokales
Auf dem runderneuerten Radweg (von links): die Bürgermeister Werner Laky (Moschendorf), Johann Trinkl (Heiligenbrunn) und Bernhard Deutsch (Strem).

Fürs Radeln zwischen Strem- und Pinkatal
Radweg zwischen Moschendorf und Strem generalsaniert

Vor 30 Jahren wurde der Jubiläumsradweg R1 vom Weinmuseum Moschendorf entlang der Bundesstraße 56 in Richtung Strem errichtet. Der Zahn der drei Jahrzehnte nagte allerdings so kräftig, dass heuer eine Generalsanierung fällig war. "Die Arbeiten wurden Ende Oktober abgeschlossen", berichten die drei Bürgermeister Werner Laky (Moschendorf), Johann Trinkl (Heiligenbrunn) und Bernhard Deutsch (Strem), über deren drei Gemeindegebiete der 1.890 Meter lange Wegabschnitt führt. Radtouristen und...

  • 18.12.18
Sport

Team Vorarlberg Santic
1. Teamtreffen in Lech am Arlberg

Super lässige Tage mit meiner neuen Mannschaft in Lech am Arlberg im Hotel Tannbergerhof. Das Team ließ sich viel einfallen, um uns neue Fahrer bestmöglich willkommen zu heißen. Neben spannenden Gesprächen mit den neuen Gesichtern und Sponsoren kam auch der Spaß im tief verschneiten Skiort nicht zu kurz. Ich fühle mich bereits richtig wohl und freue mich schon jetzt auf das nächste Wiedersehen.

  • 14.12.18
Sport
10 Bilder

Team Vorarlberg Santic
1. Teamtreffen in Lech am Arlberg

Super lässige Tage mit meiner neuen Mannschaft in Lech am Arlberg im Hotel Tannbergerhof. Das Team ließ sich viel einfallen, um uns neue Fahrer bestmöglich willkommen zu heißen. Neben spannenden Gesprächen mit den neuen Gesichtern und Sponsoren kam auch der Spaß im tief verschneiten Skiort nicht zu kurz. Ich fühle mich bereits richtig wohl und freue mich schon jetzt auf das nächste Wiedersehen.

  • 14.12.18
Sport
Bgm. Albert Ortig (r.) und Stadtrat Peter Stummer (l.) gratulieren Lilly Ketter (3.v.l.) zur Auszeichnung Sportlerin des 4. Quartals 2018.

Auszeichnung verliehen
Radfahrerin Lilly Ketter ist Sportlerin des Quartals

RIED. Die Stadtgemeinde Ried kürte die erfolgreiche Radfahrerin Lilly Ketter zur Sportlerin des 4. Quartals 2018. Lilly Ketter wurde am 30. Mai 2007 geboren und trainiert seit letztem Jahr beim ARBÖ Radsportteam Ried. Heuer durfte die 11-jährige zum ersten Mal mit einer Lizenz fahren und was somit berechtigt, sich mit anderen Mädchen in der Klasse U14 bei diversen Meisterschaften in Oberösterreich oder auch bei österreichischen Meisterschaften zu messen. Und das mit Erfolg. Eindrucksvolle...

  • 12.12.18
Lokales
 Auf 57 Kilometern lässt sich das südliche Waldviertel perfekt vom Fahrrad aus erkunden.
2 Bilder

Die EU und DU
EU unterstützt die "Pedalritter"

Egal ob Breitband oder auch infrastrukturelle Maßnahmen wie Radwege: Die Union "bewegt" uns alle.BEZIRK. Können Sie sich ein Leben ohne Internet und Fahrzeug vorstellen? Ohne Internet eventuell, ohne Fortbewegungsmittel wird unser Leben schon um einiges schwieriger. Zum Glück haben wir beides in unserem Dasein. Und die dazugehörigen "Wege" natürlich auch. Diese werden übrigens teilweise auch mit EU-Geldern finanziert. Sowohl in der Verlegung von Glasfaser-Kabeln als auch für die Gestaltung von...

  • 10.12.18