Radfahren

Beiträge zum Thema Radfahren

LHStvin Ingrid Felipe und der Obmann des PIU, Thomas Öfner, arbeiten eng zusammen, um die Radmobilität im Großraum Innsbruck weiter zu fördern.

Mobilität
Interkommunalen Radverkehr fördern

TIROL. Die Radmobilität im Großraum Innsbruck soll weiter gesteigert werden. Dazu werden 94.000 Euro aus der Konjunkturoffensive 2021 hergenommen, um den Planungsverband Innsbruck und Umgebung künftig umfassend zu fördern.  Radmobilität weiter steigernDie Menschen steigen immer häufiger auf das Fahrrad um, sei es um zur Arbeit zu kommen oder in der Freizeit. Um diesen Mobilitätstrend weiter zu fördern, setzt auch das Land Tirol auf den intensiven Ausbau von Radfahranlagen, Radrouting sowie...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Auf den Radwanderwegen im Tal wird schon fleißig geradelt und auch die offiziellen Mountainbike-Routen sind seit 1. April wieder geöffnet.

Radsaison
Neue Radrouten in Tirol entdecken

TIROL. Die Radsaison ist trotz eines kühlen Aprils schon länger eröffnet. Radrouten, die bereits schneefrei sind, bietet "Bergwelt Tirol – miteinander erleben" an. Das Land Tirol selbst schlägt bei radrouting.tirol einen Tourenplaner für alle Ansprüche vor.  Auf die Radl, fertig,...los!Es ist ein breites Angebot, das vom Land Tirol geboten wird, wenn man sich gerne auf den Fahrradsattel schwingt. Auf 1.100 Kilometern Radwanderwegen, 6.400 Kilometern Mountainbike-Routen und 330 Kilometern...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
v.li.: Michael Schwendinger (VCÖ), LHStvin Ingrid Felipe und Rene Zumtobel (ÖBB)
5

Mobilität
VCÖ-Mobilitätspreis für klimaverträgliche Mobilität

TIROL. In diesem Jahr soll der VCÖ-Mobilitätspreis Mobilitätsangebote der Zukunft vor den Vorhang holen. Im Detail bedeutet das: Projekte, die eine klimaverträgliche Mobilität unterstützen aber diese in Tirol auch nachhaltig verbessern.  Nachhaltige Mobilität nimmt zuBereits zum dritten Mal in Folge ist die Gesamtzahl der Diesel-Pkw in Tirol zurückgegangen, hingegen ist die Zahl der E-Pkw um 50 Prozent gestiegen. Schon 5.000 Tiroler Kennzeichen fahren ausschließlich mit Strom und wie der VCÖ...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Simon Yates ist der Gewinner der Tour of the Alps 2021.
Video 12

Tour of the Alps: Ein Start in Imst, Team Uno-X Cycling zog sich nach Coronafall zurück
Simon Yates ist der Gewinner der Tour of the Alps 2021

Simon Yates ist der Gewinner der Tour of the Alps 2021. Der Kapitän des BikeExchange-Teams hat diesem Etappenrennen seinen Stempel aufgedrückt. 13 Teams der World Tour gingen bei dem euroregionalen Rennen durch die Straßen von Tirol, Südtirol und dem Trentino, an den Start, darunter zahlreiche bekannte Namen für die nun der Giro d’Italia ansteht.   IMST, TIROL. Yates Gesamtsieg ist voll und ganz gerechtfertigt, gewann er schließlich die zweite Etappe von Innsbruck nach Feichten im Kaunertal...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Hier mittig im Bild der Rietzer Emanuel Zangerle.
8

Emanuel Zangerle aus Rietz mittendrin
Tour of the Alps quer durch den Bezirk

IBK, ZIRL, RIETZ. Am 20. April 2021 konnte man hunderte Radprofis auf den Straßen des Bezirks beobachten. Die zweite Etappe der diesjährigen "Tour of the Alps" von Innsbruck nach Feichten im Kaunertal führte quer durch den Bezirk. Ein Rietzer waren mittendrin. Ein seltenes SpektakelDas macht die Tour of the Alps aus: kurze Etappen, Anstiege, Höhenunterschiede, Spektakel. Die zweite Etappe am Dienstag, 20. April, hatte all das zu bieten. Die Fahrer, angeführt und verfolgt von zahlreichen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Vom 19.-21. April 2021 macht die „Tour of the Alps“ wieder Halt in Tirol.
5

Verkehrseinschränkungen
Tour of the Alps quert den Bezirk Imst

Vom 19.-21. April 2021 macht die „Tour of the Alps“ wieder Halt in Tirol, Etappe zwei und drei führen dabei durch den Bezirk Imst. Es kann dabei punktuell zu Verkehrseinschränkungen kommen. BEZIRK IMST. Die „Tour of the Alps“ ist ein großes Gemeinschaftsprojekt der Europaregion Tirol, Südtirol und Trentino und wird von allen drei Landesteilen maßgeblich unterstützt und getragen. Im Starterfeld sind wieder viele internationale Größen des Radsports vertreten. Zu den bekanntesten Startern zählen...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
1.100 km umfasst das Netz an Radwanderwegen im Radland Tirol derzeit. 62 Kilometer werden heuer neu gebaut oder saniert, damit im ganzen Land auf besten Wegen geradelt werden kann.
2

Radwegoffensive
Ausbau der Tiroler Radwege schreitet trotz Krise voran

TIROL. Auch in 2021 wird fleißig an der Tiroler Radwegoffensive weitergearbeitet: 62 Kilometer Radweg sollen in diesem Jahr zu den schon 145 Kilometer gebauten Radwegen dazu kommen. Für weitere 64 Kilometer gibt es bereits Planungen, wie es LHStv Josef Geisler bestätigt.  Ausbau trotz KriseAuch wenn die aktuelle Coronakrise grassiert, man lässt sich beim Ausbau des Tiroler Radwegenetzes nicht stoppen. Mittlerweile ist das Radland Tirol mit einem umfassenden Netz an Radwanderwegen von 1.100...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Alm-Streichelzoo war für die Esel kein Paradies.
7

Imst Tourismus schlägt permanent Wellen
TVB Imst zwischen Drama und Satire

 Der Aktionismus des Imst Tourismus schlägt weiter hohe Wellen und gipfelt aktuell in einem "Kunstprojekt" (O-Ton Imst Tourismus), das mehr Spott und Häme, anstatt des gewünschten Werbeeffektes für den Radsport einbringt. Dies ist aber bei weitem nicht der einzige fragwürdige Streich der heimischen Touristiker. IMST. Obmann Hannes Staggl hat in seiner Ära bisher kein glückliches Händchen bewiesen und ganz nebenbei schon einen beträchtlichen Personalverschleiß zu verantworten. Innerhalb weniger...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Buchvorstellung im Dokumentationszentrum Via Claudia Augusta Tirol in Fließ: Obmann Walter Stefan (li.) und Projektkoordinator Christoph Tschaikner
Video 8

Buchvorstellung
Via Claudia Augusta im Fokus der Wissenschaft – mit VIDEO

FLIEß (otko). Zum Abschluss des grenzüberschreitenden Interreg-Projekts "Hereditas" wurde die dreisprachige Publikation "Contributions ut Historiae" mit Beiträgen von elf ExpertInnen präsentiert. Interreg-Projekt "Hereditas" abgeschlossen Coronakonform und im kleinsten Kreise lud der Verein Via Claudia Augusta Tirol zur Buchvorstellung ins Dokumentationszentrum nach Fließ. Im letzten Jahr konnte das große  Interreg-Projekt " Hereditas Virtual Via Claudia Augusta" abgeschlossen werden....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Laura Stigger fährt beim Specialized Factory Racing.

Laura Stigger jetzt offiziell Mitglied bei Specialized Factory Racing
Neues Jahr – neues Team!

HAIMING. Perfekter Start für Laura Stigger ins Jahr 2021! Zwar hat das Haiminger Mountainbike-Ass derzeit noch keine Rennen zu absolvieren, doch jetzt wurde es offiziell: Die junge Haimingerin ist ab sofort vollwertiges Mitglied im amerikanischen Team Specialized Factory Racing. „Specialized war schon in der Vergangenheit ein ganz wichtiger Partner für mich. Auf den Rädern der Marke fühle ich mich pudelwohl. Nun bin ich richtig happy, dass ich voll dazu gehöre“, freut sich Stigger, die im im...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Einerseits soll der Inntalradweg, gemeinsam mit den Gemeinden, durchgehend asphaltiert werden und andererseits soll der Ausbau des Netzes an Radzählstellen beschleunigt werden.

Mobilität
Fahrrad-Mobilität gefördert durch Grünen-Initiative

TIROL. Die Landesregierung hat in der letzten Woche auf Initiative der Grünen Tirol ein neues Radpaket beschlossen. Mit diesem soll der Radverkehr in Tirol weiter gefördert werden. Unter anderem mit der durchgehenden Asphaltierung des Inntalradweges und dem Ausbau des Netzes an Radzählstellen.  Anträge für Rad-Mobilität angenommenZwei Anträge der Tiroler Grünen wurden im vergangenen Landtag beschlossen. Einerseits soll der Inntalradweg, gemeinsam mit den Gemeinden, durchgehend asphaltiert...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die erfolgreichen Mountainbiker im Volleinsatz.

Der URC Ötztal blickt auf eine starke Saison zurück
Erfolgreiche Bilanz der Biker

Angesichts der Corona-Krise war die Mountainbike-Saison 2020 schwierig wie selten, wurden doch zahlreiche Rennen zunächst abgesagt. Ab Sommer folgte dann ein komprimiertes Programm, das die Athleten voll forderte. ÖTZTAL. Die Verantwortlichen des URC Ötztal können nichts desto trotz auf erfolgreiche Wochen zurückblicken. Laura Stigger überzeugte bei internationalen Auftritten im Weltcup und sicherte sich einmal mehr den Staatsmeistertitel. Größter Saisonerfolg ihres Teamkollegen Daniel Köll aus...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Die "Bike Republic Sölden" bietet so ziemlich alles, was das Bikerherz höher schlagen lässt.
3

55.000 Bürgern hat die "Bike Republic Sölden" eine Steigerung von 23 Prozent
"Bike Republic Sölden" - viele neue Begeisterte

SÖLDEN. Mit 55.000 Bürgern hat die "Bike Republic Sölden" in diesem Jahr eine Steigerung von 23 Prozent zum vorgehenden Jahr zu verzeichnen. Und das obwohl die Biker am ersten wie am letzten Wochenende eingeschneit wurden und das legendäres Opening abgesagt werden musste. "Wir haben in den vergangenen Jahren sehr viel in unsere Vision einer Bikeregion investiert, die mehr bietet als nur Strecken mit Liftunterstützung. Die BIKE REPUBLIC SÖLDEN lebt und pulsiert. Wir heißen jeden willkommen,...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Ingrid Felipe und Klimabündnis Geschäftsführer Andrä Stigger freuen sich: Tirol liegt auf Platz zwei im österreichweiten Radlvergleich. Im Rahmen von „Tirol radelt“ riefen 114 Gemeinden, 114 Betriebe, 59 Vereine und 18 Schulen zum Mitradeln auf.

Auszeichnungen für den Bezirk Imst
„Tirol radelt“ 75 Mal um die Welt

Rund 3.500 Tirolerinnen und Tiroler sind heuer für „Tirol radelt“ in die Pedale getreten. Mit drei Millionen Radkilometern haben sie die Erde 75 Mal umrundet. Damit liegt Tirol auf Platz zwei im österreichischen Bundesländer-Vergleich. Im Bezirk Imst landen zwei Vereine, zwei Schulen sowie die Gemeinde Kaunertal auf Spitzenplätzen. IMST. Von Mai bis Ende September konnten alle Radbegeisterten Kilometer für die Klimaschutzinitiative von Klimabündnis und Land Tirol sammeln und mittels...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Das Team von BORA - hansgrohe mit Superstar Peter Sagan (l.) im Tour de France-Trikot 2020 mit dem rot-weißen Ötztal-Logo.
5

Das rot-weiße Ötztal-Logo prangt auf den Trikots von BORA-hansgrohe
Tour de France 2020: Lohnendes Sponsoring für Ötztal Tourismus

Das Ötztal-Logo auf den Trikots von BORA-hansgrohe beschert der Ötztaler Bike-Destination internationale Präsenz beim weltweit populärsten Straßenradrennen. Bisheriger Höhepunkt war der Etappensieg des deutschen Radprofis Lennard Kämna, welcher in minutenlangen TV-Berichten im deutschen Fernsehen gipfelte. Flankierend dazu bewirbt das Ötztal seine vielfältigen Bike-Angebote wie die BIKE REPUBLIC SÖLDEN oder den Ötztal Radweg mit Radstar Peter Sagan und Lokalmatadorin Laura Stigger crossmedial...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
 Freut sich über die Verankerung eines Radwegausbaus im Konjunkturpaket, der Grüne Verkehrssprecher Michael Mingler.

Radwegausbau
Radroute von Kufstein bis zum Brenner

TIROL. Im vor Kurzem präsentierten zweiten Teil des Konjunkturpaketes nimmt der Radverkehr einen großen Stellenwert ein, ebenso wie schon im Konjunkturpaket Teil 1. Dies verbucht der grüne Verkehrssprecher Michael Mingler als großen Erfolg, genauso wie die Verankerung des Ausbaus einer durchgehenden Europäischen Radroute von Kufstein bis zum Brenner. Radwegausbau für TirolDie Schwerpunkte für den Radwegausbau sind für den Grünen Politiker ein großer Erfolg, immerhin würde Tirol bei diesem Thema...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Das Helmtragen beim Radfahren ist in der Bevölkerung noch nicht etabliert, nur 38% fahren mit Helm.

Mehrere Radunfälle
Helm beim Radfahren kann Leben retten

TIROL. Innerhalb der letzten Tage ereigneten sich in Tirol gleich drei schwere Radunfälle, wobei zwei der Unfallopfer keinen Helm aufhatten. Der Verein Sicheres Tirol appelliert daher: Beim Radfahren unbedingt Helm aufsetzen! Ein Fahrradunfall in Mayrhofen, ein tödlicher Fahrradunfall in Innsbruck und ein E-Bike-Unfall in Pertisau – die traurige Bilanz der letzten Tage. Nach dieser schockierenden Serie von schweren Radfahrunfälle appelliert der Verein SICHERES TIROL wiederholt: Beim Radfahren...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Was ist in Tirol passiert? Das erfahrt ihr im Bezirksblätter Wochenrückblick
Video 2

KW34
Der Bezirksblätter Wochenrückblick

Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick (14. - 20. August). Hier gibt’s für euch die Highlights der vergangenen Woche aus Tirol. Die Themen des RückblicksVerhängnisvolle Irrfahrt in Brandenberg Zum Beitrag Neue Hängebrücke über den Lech ist fertig Zum Beitrag Radchallenge in der Region St. Johann Zum Beitrag St. Anton am Arlberg als Modellregion für sicheren Wintertourismus Zum Beitrag Morgen startet die Tischeishockey-WM Zum Beitrag Alle Nachrichten aus Tirol auf...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Alexander Schguanin
Mehrere hundert Brasilianer radeln jährlich die Via Claudia Augusta: Brasilianische Radfahrer in Nauders am Reschenpass.
2

Rad-Reise-Analyse
Via Claudia Augusta erstmals beliebteste Radroute der Deutschen

REUTTE, IMST, LANDECK. Die Via Claudia Augusta ist jetzt Nummer 1 der beliebtesten grenzüberschreitenden Radroute der Deutschen. Das ergab eine jährlich vom Allgemeinen deutschen Fahrradclub (ADFC) durch geführte repräsentative Umfrage unter 1.000 deutschen Radfahrern. Jahrelang auf zweitem Platz Jedes Jahr gibt der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) eine breit angelegte Rad-Reise-Analyse mit mehreren 1.000 Befragten in Auftrag. Die Studie gibt einen Überblick über die Bedeutung von...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Mit dem neuen E-Bike-Boom sind auch erhöhte Unfallgefahren verbunden

Verein Sicheres Tirol
Erhöhte Unfallgefahren durch E-Bike-Boom

TIROL. Die Verkaufszahlen von E-Bikes schießen in die Höhe. Gerade jetzt in der Nach-Corona-Zeit nützen die sportlichen Tirolerinnen und Tiroler die Gelegenheit um mit dem E-Bike das Land umweltfreundlich zu erkunden. In ganz Österreich sind laut Statistik des VCÖ mehr als 750.000 E-Fahrräder unterwegs. Info-Flyer mit wichtigen Informationen Mit dem neuen E-Bike-Boom sind auch erhöhte Unfallgefahren verbunden. Aktuelle Statistiken zeigen, dass die Unfälle mit E-Bikes drastisch zunehmen. Der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Imst Tourismus rüstet sich für die Radfahrer.

Die Rad-Destination Imst lässt Radlerherzen höher schlagen
Imst setzt auf das Radfahren

Für Genussradler und ambitionierte Biker hat das Glück in der Ferienregion Imst einen Namen: Sie können die prächtige Bergwelt im Herzen der Tiroler Alpen auf drei neuen Radrunden erobern. IMST. Denn für 2020 hat sich Imst Tourismus große Ziele gesetzt, um sich als Rad-Destination optimal aufzustellen - mit attraktiven Angeboten wie die Eröffnung eines neuen Radwegenetzes - der Tschirgant-Runde, der Gurgltal- und Almen-Runde. Die neuen Radrunden sind allesamt neu beschildert und ein eigens...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Mit seinem Rennrad liefert Pianist Thom Castañeda die CDs zum neuen Donauwellenreiter Album "Delta" aus!
4

Thom Castañeda liefert das neue Album DELTA zur Haustüre
Musikalischer 'Callboy' auf dem Rennrad

LANDECK/ IMST/ WIEN (tth). Beim Ensemble Donauwellenreiter, bestehend aus der Geigerin und Sängerin Maria Craffonara, dem Landecker Pianisten Thomas Castañeda, Schlagzeuger Jörg Mikula und Cellist Lukas Lauermann, wirken vier Künstler mit unterschiedlichen Backgrounds aus verschiedensten Musikwelten zusammen. Das Neo-Classical/Jazz Quartett ist bekannt für ihr genreübergreifendes Soundkonzept aus Kammermusik gepaart mit der Freiheit des Jazz und poppigen Einflüssen.    Die Musik soll...

  • Tirol
  • Landeck
  • Tanja Thurner
Im vergangenen Jahr wurde die Rad- und Gehwegbrücke von Zirl nach Unterperfuss eröffnet. Unter anderem am Innradweg sind weitere Verbesserungen geplant.

Radweginfrastruktur
70 Mio. Euro Paket zur Gemeinden-Unterstützung

TIROL. Im Rahmen der Radwegeoffensive planten Tiroler Gemeinden und Tourismusverbände in diesem Jahr 55 Kilometer an neuen Radwegen zu bauen, fertigzustellen oder zu sanieren. Durch die aktuelle Situation sind manche Teilnehmer allerdings etwas zurückhaltend geworden. Mit einem 70 Millionen Euro dotierten Gemeindepaket will das Land dafür sorgen, dass Infrastrukturvorhaben in den Gemeinden realisiert und vielleicht sogar vorgezogen werden. Ausbau der Infrastruktur weiter forcierenTrotz der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Ein Radhelm ist alles andere als "uncool".

So sind junge Pedalritter gut und sicher unterwegs

Ausreichend Bewegung ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider birgt sportliche Aktivität auch Verletzungspotenzial. Das gilt auch für das Radfahren. Allein beim Radfahren verletzen sich laut Österreichischem Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter hierzulande jährlich etwa 5.000 Kinder, wobei jede dritte Verletzung als schwer einzustufen ist. Einzelstürze machen das Gros der Unfälle aus, nur rund sechs Prozent sind auf Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.