Neuer Postpartner für Donaufeld

Der alte Post-Partner-Stützpunkt musste wegen einem tragischen Todesfall schließen.
2Bilder
  • Der alte Post-Partner-Stützpunkt musste wegen einem tragischen Todesfall schließen.
  • hochgeladen von Sabine Krammer

FLORIDSDORF. Das Gebiet rund um den Kinzerplatz kämpft seit Jahren mit Postschwierigkeiten, was vor allem ältere Personen vor große Probleme stellt. Wurde zunächst die Postfiliale direkt am Kinzerplatz geschlossen, musste wegen eines tragischen Todesfalls der Postpartner in der Trafik an der Ecke Floridusgasse/Scheffelstraße ebenfalls schließen.

Was bleibt sind verzweifelte Anrainer, die wegen jedem hinterlegten Brief, Geldabholung oder Paket extra in die Filiale Bahnsteggasse gehen müssen. Anrainerin Kateba Mulalic treffen die Schließungen sehr: „Man braucht zu Fuß rund eine Stunde zur Post. Nur mit dem Bus geht es etwas schneller.“

Öffentliche Verkehrsmittel fahren jedoch nur mit Umsteigen zu dieser Filiale und mit dem Auto muss man sich durch den Einbahnverkehr rund um den Kinzerplatz quälen. Dagmar Karner versuchte, den Anfahrtsweg zu verkürzen, indem sie in der Filiale Franz-Jonas-Platz etwas hinterlegen ließ. Das scheiterte jedoch an der internen Organisation der Post, die die Filiale Bahnsteggasse bewusst wählte. Grund dafür: Große Kapazitäten, eine vollausgestattete Selbstbedienungszone in der Filiale, genügend Parkplätze und auch am Samstag geöffnet. Allerdings war man sich der unangenehmen Situation für die Anrainer um den Kinzerplatz bewusst und die Post hat nach einer Lösung gesucht.

Neuer Postpartner kommt
Kathrin Schrammel, Pressesprecherin der Post, hat nun gute Nachrichten für alle Betroffenen: „Unsere Mitarbeiter haben vor Ort laufend nach einem neuen Postpartner gesucht, um die Versorgung der Bewohner in Donaufeld zu verbessern.“

Gefunden hat man nun die Trafik von Roman Graf in der Floridusgasse 13, die mit 6. Juni die Postpartner-Agenden übernehmen wird. Hier werden auch zukünftig wieder alle Sendungen, die zuvor beim alten Postpartner hinterlegt wurden, abzuholen sein.

Der alte Post-Partner-Stützpunkt musste wegen einem tragischen Todesfall schließen.
Kateba Mulalic muss rund eine Stunde Fußweg bewältigen, um ihr Geld abholen zu können.
Autor:

Sabine Krammer aus Floridsdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.