12.03.2017, 12:01 Uhr

Schule Wassermanngasse spendet 555 Euro an St.Anna

Direktor Andreas Hübner und Andrea Prantl mit Horus Zeisner und Amira Rohman.

Die Tourismus- und Hotelfachschule Wassermanngasse starteten eine Spendenaktion zu Gunsten des St.Anna Kinderspitals.

Mit Keksen und Brownies wurden die Mitschüler von Amira Rohman und Horus Zeisner motiviert Geld zu spenden. Abseits der regulären Mensa, betreibt die Schule auch ein kleines Buffet im Eingangsbereich. Dort wurden die Süßigkeiten an die Schüler verkauft. Der Reinerlös ging an das St. Anna Kinderspital.

Das Projekt fand auch Anklang bei Sponsoren. "Uns hat diese Aktion nichts gekostet, da wir tolle Sponsoren hatten, die uns das ermöglicht haben", meint Teamleiterin Amira Rohman. Sollten sich wieder Sponsoren finden lassen, würden die Schüler erneut ein Projekt dieser Art starten.

"Wir haben uns für St.Anna entschieden, weil wir immer 'Kinder sind unsere Zukunft' gesagt bekommen. Das hat uns auf diese Idee gebracht", meint Teamleiter Horus Zeisner. Insgesamt fanden sich acht Mitschüler die das Projekt organisierten. "Ich finde das ist eine ganz tolle Sache und wir sind für jeden Cent dankbar", meint die Leiterin des St. Anna Spendenbüros Andrea Prantl. Auch Direktor Andreas Hübner ist stolz auf seine Schüler: "Ihr habt das ganz toll gemacht und die Summe ist ein Wahnsinn."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.