Trotz Ausfalls der Ballonflüge gute Stimmung
Viele Besucher bei der Schlössernacht

37Bilder

ECKARTSAU. Ein Flug auf 20 Meter Höhe mit einem Heißluftballon war die große Attraktion bei der Sommernacht im Schloss Eckartsau. Aber zum Leidwesen der zahlreichen Besucher hatte der Wettergott kein Einsehen. Erst verhinderte eine herannahende Gewitterfront und dann permanent wehender Wind den Start der Ballons. Nicht so betroffen fühlte sich Karl Windisch aus Groissenbrunn: „Ballonfliegen macht mir zwar keine Angst, aber ich brauche das nicht unbedingt.“ Ute Rotter aus Obersiebenbrunn erklärt: „Wir sind hier, weil uns ein Kollege auf die Ballonflüge aufmerksam gemacht hat.“ „Ich hatte bereits einen Flug gebucht“, zeigte sich Werner Kurz, Vizebürgermeister von Schönkirchen-Reyersdorf enttäuscht. Bürgermeister Rudolf Makoschitz aus Eckartsau trug’s mit Fassung und freute sich über den guten Besuch des von den Bundesforsten organisierten Events. Elisabeth Sandfort führte die Begrüßung durch und stellte den neuen Betriebsleiter, Hannes Wimmer, vor. Die Besucher erlebten als Highlights Livemusik mit „Hot Beat Five“ und nächtliche Schlossführungen. Gern zum Relaxen genützt wurden die im Schlosspark aufgestellten Liegestühle und das Gelände für ausgiebige Spaziergänge.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen