Zirkusfeeling beim Ball des Konrad Lorenz Gymnasiums

180Bilder

GÄNSERNDORF (rm). Zum 67. Mal lud das Konrad Lorenz Gymnasium zum Ball. Koordinatorin Petra Platt-Zissler hatte gemeinsam mit ihrem Team bestehend aus Lehrern und Schülern in der Gänserndorfer Stadthalle ein Ambiente geschaffen, das die Ballgäste restlos begeisterte. Unter dem Motto "The Greatest Show", der Zirkusszene nachempfunden, dominierte das Licht - sogar die Tischdeko leuchtete. Eine eigenwillige Polonaise, einstudiert mit Stefan Mötz, eine Mitternachtseinlage und eine Zweiuhreinlage von Nastassia Regenfelder und Sophie Wolf kreiert, wurden lautstark bejubelt. Die passende Musik lieferten "Smash" und in der Disco gabs heiße Rhythmen mit DJ Houseverstand. Eine Tombola, Fotobox, Popcornstand und das Cafe "Madame Fortuna" waren weitere Highlights. Die Schulsprecher Natalja Mrakic und Manuel Baum konnten bei der Balleröffnung durch Direktorin Eva Zillinger unter anderem NR Bgm. Angela Baumgartner, NR Rudolf Plessl, Vizebürgermeisterin Margot Linke, Dir. Gerhard Antl von der BHAK/HASCH und Dir. Karl Kukutsch von der NMS sowie Vertreter der Sponsoren willkommen heißen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen