Passathon – Race for Future
Die Leuchttürme von Gänserndorf

Günter Lang, Kindergartenleiterin Barbara Helm und Magnus Deubner
6Bilder
  • Günter Lang, Kindergartenleiterin Barbara Helm und Magnus Deubner
  • hochgeladen von Karina Seidl-Deubner

Radeln für den Klimaschutz: 350 Gebäude zeigen in ganz Österreich wie es geht

GÄNSERNDORF. Günter Lang radelt gerne und ist ein glühender Verfechter nachhaltiger Architektur. Was liegt da näher als zwei Leidenschaften zu vereinen und den passathon – RACE FOR FUTURE ins Leben zu rufen.


Mit passathon 350 Klimaschutzobjekten radeln


Der Bausektor ist für 50 Prozent des weltweiten Ressourcenverbrauches und 30 Prozent des weltweiten Energieverbrauches verantwortlich. Doch es geht auch anders. Ressourcenschonung, Klimaschutz und Lebensqualität müssen kein Widerspruch sein. Beim passathon – RACE FOR FUTURE werden österreichweit in 16 Regionen von der ungarischen bis zur Schweizer Grenze 350 nachhaltige Gebäude – sogenannte passathon-Leuchttürme – vorgestellt. Diese zeigen, wie eine klimafreundliche Zukunft aussehen kann. Denn Plusenergie-, Passivhäuser und klimaaktiv Gold Gebäude leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Kindergärten machen Schule

Zwei dieser Leuchttürme besuchte Günter Lang in Gänserndorf: den Kindergarten Wirbelwind in der Stadt sowie der Kindergarten Wolkenschiff in Süd. Bei den Architekten beider Passivgebäude setzten die Stadt auf Know-How aus der eigenen Gemeinde, dem Atelier Deubner Lopez. Bei seinem Besuch hatte Günter Lang auch ein kleines Gastgeschenk dabei: eine Plakette, die das Gebäude als passathon Leuchtturm auszeichnet.

Magnus Deubner vom Atelier Deubner Lopez

Wie funktioniert passathon

Via App wird man zu den Leuttürmen geleitet

Via App wird man über eine Route zu den Leuchttürmen geleitet. Wer mitmacht und mindestens zwölf Objekte mit der App „einsammelt“, erhält nicht nur neue Einblicke in die Vielfalt des zukunftstauglichen Bauens, sondern hat auch die Chance auf eine Vielzahl von attraktiven Gewinnen. Mit ein wenig Glück kann man zum Beispiel eine Nächtigung im weltweit ersten Nullenergiehotel oder Gutscheine für Einkäufe in Bioläden, Baumpflanzungen oder bei Ausdauer eine passathon-Trophäe gewinnen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen