Straßen- und Leitungsbau
Engelhartstettens Antlitz wird kabelfrei

In Engelhartstetten werden Wasserleitung, Kanal, Strom und Internet verlegt und die Straße saniert.
3Bilder
  • In Engelhartstetten werden Wasserleitung, Kanal, Strom und Internet verlegt und die Straße saniert.
  • Foto: Potmesil
  • hochgeladen von Ulrike Potmesil

ENGELHARTSTETTEN. Eine ganze Gemeinde ist Baustelle, genauer gesagt zwei Orte, nämlich Engelhartstetten und die Katastralgemeinde Loimersdorf. Im Zuge der Landesausstellung 2022 werden die Marchfelder Gemeinden optisch auf Vordermann gebracht und so bekommen die beiden genannten Orte neue Straßen.
Aber nicht nur das Aussehen der Straßen wird sich mit gepflegten Grünanlagen, Parkbuchten und Bäumen zum Positiven wandeln, auch unter der Erde wird gearbeitet. Denn die Bewohner von Engelhartstetten, Markthof, Loimersdorf und Stopfenreuth werden derzeit noch über Hausbrunnen mit Wasser versorgt: "Sie haben Wasser, aber kein Trinkwasser", meint Bürgermeister Josef Reiter pragmatisch. Das Brunnenwasser ist massiv Nitrat-belastet. Der Grenzwert liegt bei 50 Milligramm pro Liter, in der Großgemeinde Engelhartstetten liegt der Wert deutlich über 80 Milligramm.  Reiter: "Das bedeutet nicht nur ein Gesundheitsrisiko sondern auch Stillstand für unsere Gemeinde, denn ohne Ortswasserleitung erteilt das Land einen Widmungsstopp. Wir können unseren Familien keine neuen Baugründe anbieten."
Zwischen Loimersdorf und Engelhartstetten hat die Gemeinde ein neues Wasserwerk errichtet, die bestehenden von Groißenbrunn und Schlosshof werden stillgelegt und in Zukunft die gesamte Großgemeinde über das neue  Wasserwerk versorgt.
Im Zuge des Straßenbaus wird nicht nur die Wasserleitung verlegt, auch der Kanal wird saniert und die Strom- und  Glasfaserkabel für Breitband-Internet werden verlegt. Für letztere Projekt benötigt die Gemeinde die Anmeldung von 40 Prozent der Einwohner, das sind 380 Anschlüsse.
BfB-Listenchef Andreas Zabadal hatte bereits im März den Antrag eingebracht, die Gemeinde solle Anschlusskosten von 300 Euro mit 50 Prozent fördern, "im Herbst hat der Gemeinderat einstimmig diesen Antrag angenommen", teilt Reiter, der sich dringend schnelles Internet für seine Gemeinde wünscht, mit. Die Übertragungsrate wird demnach in zwei Jahren bei 150 Mbit pro Sekunde liegen. "Derzeit haben wir wenig bis nichts, einige Häuser haben gar kein Internet", sagt Reiter. 310 Anmeldungen liegen vor.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Vortrag des renommierten Genetikers findet sowohl als Präsenzveranstaltung als auch als Livestream statt.
1 2

Corona-Virus
Vortrag von Genetiker Josef Penninger zu den Entwicklungen neuer Therapien von Virusinfektionen

Ärzten ist der Name "Josef Penninger" ein Begriff und steht für eine der größten Hoffnungen im Kampf gegen das Corona-Virus. Der Namensgeber für ein Medikament und Professor an einer der bekanntesten Universitäten weltweit, kommt nach Wien, um über Entwicklungen neuer Therapien von Virusinfektionen zu sprechen.  NIEDERÖSTERREICH (red.) Der renommierte Genetiker und Direktor am Life Sciences Institute der University of British Columbia in Vancouver, Prof. Dr. Josef Penninger, wird am 28....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen