Straßenbau

Beiträge zum Thema Straßenbau

29

ODF- Weiz Baufortschritt April 2021

Und wieder ist ein Monat vergangen und auf der Großbaustelle ODF Weiz hat sich wieder viel getan. Vom Interspar Richtung Norden wird die Tunneltrasse ausgehoben und auch schon die Bodenplatte betoniert. Beim großen Kreisverkehr wird am Portal Richtung Süden gearbeitet die Tunneldecke wurde verstärkt wo die Schubertgasse darüber wider verlegt wird auch die Unterführung in der Franz Pichler Straße ist schon fast fertig bei der Ausfahrt des Tunnels nördlich des Bahnhofes bis zum Kreisverkehr Herta...

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler
Steinkellner treibt die Arbeiten an der Umfahrung Pupping-Karling voran.

Zwei Millionen investiert
Arbeiten an Umfahrung schreiten voran

Die Vorbereitungen für die Fertigstellung der Umfahrung Pupping-Karling laufen. Alleine im heurigen Jahr werden rund zwei Millionen Euro in das Verkehrsprojekt fließen, wie Landesrat Steinkellner bekannt gibt. PUPPING, HARTKIRCHEN. Im Bereich der geplanten Umfahrung ist die B130 Nibelungenstraße geprägt durch die beiden Ortsdurchfahrten Pupping (Gemeinde Pupping) und Karling (Gemeinde Hartkirchen), wobei vor allem die Ortsdurchfahrt von Karling einen engen und unübersichtlichen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Landesrat Ludwig Schleritzko, Georg Ockermüller (Bgm. von Eichgraben), DI Harald Kaufmann (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Tulln).

Wienerwald/Neulengbach
Fahrbahnerneuerung der Landesstraße

Fahrbahnerneuerung der Landesstraße L 125 im Bereich der Anschlussstelle A 1 / A 21 „Knoten Steinhäusl“ REGION (pa). Die Fahrbahn der Landesstraße L 125 im Bereich der Anschlussstelle A 1 / A 21 „Knoten Steinhäusl“ wurde mit einem Investitionsvolumen von rund € 115.000,- erneuert. Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko: „Das Land NÖ investiert laufend in das Lan- desstraßennetz. Vorrangiges Ziel ist dabei der Ausbau und Erhalt der Verkehrssicher- heit, damit die Verkehrsteilnehmer und...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Tanja Handlfinger
Die Umleitungsstrecke ist entsprechend beschildert.

Errichtung von ÖBB-Brücken
Wieder Nachtsperre zwischen Kalsdorf und Wildon

Umfangreiche Bauarbeiten machen notwendig, dass auf der A 9 Pyhrnautobahn zwischen Kalsdorf und Wildon am Wochenende wieder eine Nachtsperre eingerichtet werden muss.  Die Errichtung von ÖBB-Brücken erfordert eine Nachtsperre der A 9 zwischen Kalsdorf und Wildon von Samstag, dem 8. Mai 20 Uhr bis Sonntag früh. Grund: Richtung Slowenien werden die Lehrgerüste hergestellt. LEIBNITZ. Die baulichen Maßnahmen schreiten weiter voran und ohne Sperren für den Verkehr ist das nicht möglich. Der Bau der...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Bürgermeister Wolfram Erasim, Vizebürgermeister Rudolf Suchyna mit zwei Vertretern der Baufirma.

Straßenbau
Bürgerbeteiligung in Rabensburg

RABENSBURG. Ab Mitte Juli werden in Rabensburg die Josef Zaniat-Straße, der Marterlweg und die 
Karl Schön-Straße mit Feinasphalt überzogen. Die Bewohnerinnen und Bewohnern dieser Straßen wurden zu einer Vorortbesprechungen eingeladen, um deren Wünsche zum Beispiel bei Einfahrten, Randsteinen, Kanaldeckeln zu notieren. Bürgermeister Wolfram Erasim und Vizebürgermeister Rudolf Suchyna gingen mit zwei Vertretern der Firma Pittel Brausewetter von Haus zu Haus und nun soll ab Ende Mai mit diesen...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Landesrat Ludwig Schleritzko, Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), Ulrike Götterer (Vizebgm. Hinterbrühl), Christian Brenn (Vizebgm. Gaaden).

Sparbach
Brücken werden erneuert

BEZIRK MÖDLING. Die Landesstraße L 2097 verbindet die B 11 mit der Ortschaft Sparbach und quert hier zweimal den Sparbach mit einem je 10,5 m breiten und 21,0 m langen Brückenobjekt. Da diese Brücken bereits zahlreiche Zeitschäden aufweisen hat das Land NÖ (NÖ Straßendienst) eine Generalinstandsetzung dieser Brücken beschlossen. Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko: „Die 4.530 Brückenobjekte an unseren Landesstraßen gehören überprüft und instandgehalten, um die Sicherheit im Straßen- verkehr...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Der Güterweg Schattberg in Maria Alm wird neu gebaut. Am Foto: Herbert Schwaiger (Obmann Genossenschaft) , Julia Madlmayr (Bauleiterin Pinzgau) und LR Josef Schwaiger
Aktion 5

Maria Alm
Neue Güterwege zur sicheren Erschließung für 14 Bauernhöfe

Neue Güterwege in Maria Alm sollen eine sichere Erschließung für 14 Bauernhöfe sowie eine zeitgemäße Bewirtschaftung ermöglichen. MARIA ALM. Die Güterwege Schattberg und Obersonnberg in Maria Alm sind in die Jahre gekommen. Jetzt werden sie neu errichtet.  Fahrbahn, Entwässerung und Unterbau müssen vollständig erneuert werden, teilweise sind auch die Kurven zu eng. „Den Landwirten am Schattberg und Obersonnberg ermöglichen wir damit eine dem Stand der Zeit entsprechende Zufahrt und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Es wird fleißig in die Region investiert.

Bezirk St.Pölten
720.000 Euro werden investiert

Im Jahr 2021 werden insgesamt 119 Millionen Euro in die Realisierung von 630 Straßenbauprojekten investiert, um die Sicherheit auf Niederösterreichs Straßen zu erhöhen und um die Lebensqualität entlang der Landesstraßen weiter zu verbessern. BEZIRK ST. PÖLTEN (pa). „Im Bezirk St. Pölten sind Fahrbahnsanierungen an der L 162 Goldeggerstraße in der Landeshauptstadt, an der B 43 Gemeinlebarn sowie an der L 5121 Flinsdorf – Großhain vorgesehen. Die Straßenbauarbeiten zur Sanierung starten bei allen...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
LR Ludwig Schleritzko informiert über anstehende Projekte.

Straßenbau
In den Abschnitt Hohe Wand in Rossatz nahe der B33 investiert das Land

LR Schleritzko: „Im Bezirk Krems werden insgesamt 530.000 Euro in die Errichtung von Seilsperren und in Steinschlagschutz investiert!“ KREMS.  Im Jahr 2021 werden insgesamt 119 Millionen Euro in die Realisierung von 630 Straßenbauprojekten investiert, um die Sicherheit auf Niederösterreichs Straßen zu erhöhen und um die Lebensqualität entlang der Landesstraßen weiter zu verbessern. Seilsperren mit Steinschlagschutznetzen „Im Bezirk Krems werden an der B 33 im Bereich Hohe Wand in der Gemeinde...

  • Krems
  • Doris Necker
1

Verkehrshinweise
Straßenbaustellen in den Bezirken Eferding und Grieskirchen

Hier werden die Straßenbaustellen in Grieskirchen und Eferding laufend aktualisiert. Bezirk Eferding Alkoven: Am 4.05.2021 von 8-16 Uhr ist die B133 Theninger Straße im Bereich vom Kreisverkehr "Straßham II" halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mittels Ampel bei wechselseitiger Anhaltung geregelt. Grund sind Asphaltierungsarbeiten. Die Fahrzeit verlängert sich um ca. 5 min. St. Marienkirchen/Polsenz: Von 29.04.2021 bis 28.06.2021 ist die L1125 Polsenzer Straße im Bereich der Polsenzbrücke...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Bezirksrundschau Grieskirchen & Eferding
LR Martin Eichtinger, Rainer Irschik (NÖ  Straßenbaudirektor-Stv.), Erich Stubenvoll (Bgm. von Mistelbach), Nikola Kopitz (Leiterin der Straßenbauabteilung Wolkersdorf)

Lanzendorf
Fast zwei Kilometer Straße saniert

LANZENDORF. Die Landesstraße B 46 wurde südlich der Kreuzungsbereiches B 40 / B 46 / L 21 auf einer Länge von rund 1,3 Kilometer, sowie die Landesstraße L 21 nördlich der Kreuzungsbereiches auf einer Länge von rund 0,5 Kilometer m saniert. Landesrat Martin Eichtinger nahm die Fertigstellung der Fahrbahnsanierungen an der Landesstraßen B 46 und der Landesstraße L 21 im Gemeindegebiet von Mistelbach vor. Eine Sanierung der beiden Straßenabschnitte war erforderlich, da auf Grund der aufgetretenen...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Die Arbeiten an der Kössener Alleestraße sind im Gange.
Aktion 3

Straßenbau – Bez. Kitzbühel
Weiterhin stabile Dotierung für den Straßenbau im Bezirk – mit UMFRAGE

3,53 Millionen Euro für Straßenbauten im Bezirk Kitzbühel; keine Kürzungen im Budget trotz Corona-Krise. BEZIRK KITZBÜHEL. "Trotz Corona ist der Straßenbereich ordentlich, gleichmäßig und stabil budgetiert. Mit unserem Straßenbauprogramm sind wir auch ein wichtiger Auftraggeber für die heimische Bauwirtschaft. Bei mehreren Projekten tragen die betroffenen Gemeinden Kosten mit, z. B. für Gehsteige", erklärt Erwin Obermaier, Leiter des Baubezirksamts Kufstein, zum heurigen 3,53 Millionen Euro...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Stadt St. Pölten investiert in die Straßeninfrastruktur.
2

St. Pölten
Straßenarbeiten schreiten weiter voran

Die Sanierungen und Verbesserungsarbeiten an den heimischen Straßen schreiten weiter voran. In der letzten Gemeinderatssitzungen wurden die weiteren Arbeiten beschlossen.  ST. PÖLTEN. "1,2 Millionen Euro investiert die Stadt in die Infrastruktur. Dies kommt den Bürgern direkt vor der eigenen Haustür zugute. Sowie werden alle gesetzlichen Vorgaben eingehalten", so Vizebürgermeister Harald Ludwig (SPÖ). Folgende Arbeiten wurden einstimmig von den Fraktionen SPÖ, ÖVP, FPÖ, Grüne und Neos...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Die Sportanlage in Bischofstetten wird saniert. Für die Umsetzung gibt es vom Land eine Landesfinanzsonderaktion.

3,1 Millionen Euro
Land unterstützt drei Melker Gemeinden bei Investitionen

Die Gemeinden Yspertal, Bischofstetten und Münichreith-Laimbach erhalten finanzielle Unterstützung. BEZIRK. 55,6 Millionen Euro werden mit einer Landesfinanzsonderaktion aufgrund der Corona-Krise für die Gemeinden ausgeschüttet. 1,3 Millionen kommen dabei dem Bezirk Melk bei drei Gemeindeprojekten zugute. So werden etwa Straßenbau und -beleuchtung in der Gemeinde Münichreith-Laimbach, die Sanierung der Sportanlage in Bischofstetten sowie der Grundstücksankauf für die Zentrumsentwicklung der...

  • Melk
  • Daniel Butter
1 2 8

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
GÜNSELSDORF: Sanierung der B17 mehrere Monate Sperre zwischen Teesdorf und Günselsdorf

GÜNSELSDORF: Sanierung der B17 mehrere Monate Sperre zwischen Teesdorf und Günselsdorf 2021 Info des ÖAMTC: Gesamtkosten belaufen sich auf 1,57 Millionen Euro Die B17 wird in Günselsdorf ab dem 5. Mai 2021 für mehrere Monate bis voraussichtlich Ende November 2021 wegen Arbeiten gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen dem südlichen Ortsbeginn und der Anton Rauch-Straße in beiden Fahrtrichtungen. Es werden hier die Brücke über die Triesting und die Fahrbahn erneuert. Pkw werden örtlich...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
Präsentation der aktuellen Bauprojekte des Landes: Gerald Goger (Landesimmobiliengesellschaft), LR Heinrich Dorner, Baudirektor Wolfgang Heckenast

Bauprogramm 2021
300 Millionen Euro für Burgenlands Infrastruktur

Infrastrukturlandesrat Heinrich Dorner präsentierte das Bauprogramm des Landes für 2021. Dieses sieht Rekordinvestitionen von mehr als 300 Millionen Euro vor. BURGENLAND. „Auch im Jahr 2021 werden im Burgenland wieder umfangreiche Investitionen in den Ausbau und die Instandhaltung der Infrastruktur getätigt. Diese Bauvorhaben sind gerade in Zeiten der Corona-Krise noch mehr als sonst ein wichtiger Impulsgeber und ein Turbo für die regionale Wirtschaft. Durch diese Investitionen lösen wir eine...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Bauamtsleiter Dominik Richtsteiger und der Obmann des Bau- und Straßenbauausschusses Fritz Zwickl freuen sich über einen weiteren Beitrag für eine fahrradfreundliche und sichere Gemeinde.
1 6

Straßenbau
Straßenbau Mozart-, Kienzl- und Johann-Strauß-Straße fertiggestellt!

WALLERN. Die Straßenbauarbeiten in der Mozart-, Kienzl- und Johann-Strauß-Straße sind fertiggestellt. Die Einbahnstraße vom Feuerwehrhaus bis zur Johann-Strauß-Siedlung kann ab sofort befahren werden und wird eine Entlastung für die Schulstraße und die Brucknerstraße sein. Von der Eferdinger Straße kommend kann künftig in die Mozartstraße bzw. in die Johann-Strauß-Straße eingefahren werden. Die Ausfahrt erfolgt sodann wie bisher über die Bruckner- und Schulstraße. Um Radfahrern auch das...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Marktgemeindeamt Wallern an der Trattnach
Bürgermeister Rupert Dworak.

Ternitz
"Straßenbauprogramm ist angelaufen"

BEZIRK NEUNKIRCHEN.  Im Anschluss an die Sanierung der Nebenanlagen der Pottschacher Straße wird im Juli und August die Fahrbahn der Pottschacher-Straße generalsaniert. Die Gesamtkosten für die Sanierung der Nebenanlagen belaufen sich auf rund 240.000 Euro. Im Zuge der Bahnhofssanierung Ternitz wird die Brücke zur Zufahrt der Park & Ride Anlage, auf der Seite des Betriebsgebiets, erneuert. Das Planungsbüro AXIS soll eine Planungsvariante erarbeiten, die neben der Fahrbahn auch einen Geh- und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 1 3

Neugestaltung der Wienerstraße in Sierndorf
Die Schwammstadt lässt Bäume wachsen

Die Schwammstadt lässt Bäume wachsen In Sierndorf wird im Zuge des Brückenneubaus und der Neugestaltung der Wienerstraße diese spezielle Tiefbautechnik für die noch zu pflanzenden Bäume ausgeführt. In der Schwammstadt können Bäume gut leben: Sie haben Platz für ihre Wurzeln, werden größer und spenden mehr Schatten. In Skandinavien werden urbane Räume schon lange als „Schwamm“ bewirtschaftet - der Klimawandel bringt das Konzept nun auch nach Österreich. Man stelle sich einen trockenen Schwamm...

  • Korneuburg
  • Gottfried Muck
Investitionen in die Region.

Bezirk St.Pölten
Straßenbauvorhaben wurden beschlossen

Im Jahr 2021 werden insgesamt 119 Millionen Euro in die Realisierung von 630 Straßenbauprojekten investiert, um die Sicherheit auf Niederösterreichs Straßen zu erhöhen und um die Lebensqualität entlang der Landesstraßen weiter zu verbessern. BEZIRK ST. PÖLTEN (pa). „Im Bezirk St. Pölten Land sind an der L 2312 Hochgschaid in der Gemeinde Stössing und an der B 19 Griesmühle-Asperhofen in den Gemeinden Asperhofen und Neulengbach im Sommer Fahrbahnsanierungen vorgesehen. Die Straßenbauarbeiten zur...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Rund 20 Millionen flossen in den letzten Jahren in die Infrastruktur im Bezirk Braunau.
2

Landesrat Günther Steinkellner
"Finanzielle Mittel für Umfahrung Mattighofen-Munderfing gesichert"

Ein neuer Kreisverkehr in Altheim, der erste Abschnitt der Umfahrung Mattighofen-Munderfing, Geh- und Radwege: Auf den Straßen im Bezirk Braunau ist in den letzten Jahren einiges geschehen. BEZIRK BRAUNAU. "Das Innviertel ist ein wichtiger und prosperierender Wirtschafts- und Lebensraum. Der infrastrukturelle Nachholbedarf wird konsequent abgearbeitet, was die zahlreichen Maßnahmen und Initiativen der letzten Jahre belegen", betont Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner.  Neben...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Das Bauleitungsgespräch für die Klagenfurter Nordspange wurde heute geführt.

Klagenfurt
Baustart der Nordspange Keltenstraße am 19. April

Zur Entlastung der bisherigen Sackgasse kommt es zur nördlichen Verlängerung entlang der Schrebergärten und weiter Richtung Westen hin zur Glanfurtgasse. Brückenneubau erfordert eine zweiwöchige Sperre der Glanfurtgasse und Leopold-Figl–Straße, die Fertigstellung der Nordspange ist heuer im Spätherbst geplant. KLAGENFURT. Die straßenbauliche Lösung der angespannten Verkehrssituation in der Keltenstraße steht kurz vor der Umsetzung. Am Montag, 19. April, starten die Bauarbeiten an der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • David Hofer
Steindl-BewohnerInnen fordern für den oberen Teil des Kraxenweges Renaturierung.
Aktion 2

Stimmen Sie ab
Steindl-Bewohner kämpfen um Grünraum, Bürgerbeteiligungsprozess läuft

Der Steindl kommt nicht zur Ruhe. Der Kraxenweg ist schon seit Jahren als doppelspurige Straße bewilligt, was aber noch nicht ausgeführt wurde. Weil ein Stück Erde versiegelt und Fora wie Fauna Lebensraum genommen wird, protestieren Steindl-Bewohner für den Erhalt von Grünraum. KREMS. Bevor die "Weingartensiedling" gebaut wurde, war der Kraxenweg ein nobler, aber schmaler Feldweg, der genug Raum für Pflanzen und Tiere ließ. Nach Fertigstellung der Siedlung soll der obere Teil des Weges wieder...

  • Krems
  • Simone Göls
6

Archiv ...
Damals & Heute: OEYNHAUSEN B17 - jetzige Triesterstraße 67 - 1953 und 1957

Damals & Heute: OEYNHAUSEN B17 - jetzige Triesterstraße 67 - 1953 und 1957 Fahrbahn damals : noch in jede Richtung 1 Spur Fahrbahn heute : in jede Richtung 2 Spuren Bei der Ampel : 5 Spuren Ansicht von Wr. Neustadt kommend Richtung Traiskirchen 100 m vor der jetzigen Ampel Rechts das Iwancsics Haus danach die jetzige Lammersfeldgasse danach Hirschnauer Haus und Böhm Haus 1. Liegend in der Wiese Denk Martha ;) 2. und Ortsnamen noch Oeyenhausen geschrieben 3. Sula Haus mit Nr. 71 und Rieger Haus...

  • Baden
  • Robert Rieger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.