Spatenstich
Kindergarten Auersthal wird ausgebaut

Kinderarbeit unter Aufsicht der Politik: Spatenstich für den Auersthaler Kindergarten mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.
  • Kinderarbeit unter Aufsicht der Politik: Spatenstich für den Auersthaler Kindergarten mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.
  • Foto: Potmesil
  • hochgeladen von Ulrike Potmesil

AUERSTHAL. Da durften die Vierjährigen zeigen, wie stark sie sind: Spatenstich für den neuen Kindergarten von Auersthal. "Derzeit haben wir bereits vier Gruppen, aber zum Teil sind die Räume nur ein Provisorium, in einem Jahr soll es dann genug Platz für die vier Gruppenräume und dazu eine Tagesbetreuung für 0 bis drei Jahre alte Kinder geben", sagt Bürgermeister Erich Hofer.
1850 Quadratmeter Fläche direkt neben dem alten Kindergarten hat die Gemeinde von der Erzdözese gekauft, somit ist nicht nur für das neue Gebäude Platz vorhanden, sondern auch viel Freiraum für den Garten vorgesehen.
Zu den vier Gruppenräumen gibt es Nebenräume, einen Mehrzweckraum und eine Küche. Geheizt wird mit Pellets und Photovoltaik.

EU-gefördert

Die Kosten für die Gemeinde sind mehr als überschaubar. Das Projekt wird mit 1,7 Millionen Euro kalkuliert, davon gibt es 1,55 Millionen Euro EU-Förderung.
Für diese ELER-Förderung musste Auersthal etliche Kriterien erfüllen, entscheidend ist aber die Tagesbetreuung für die Kleinsten. Diese wird derzeit als gemeindeübergreifendes Projekt von der EU unterstützt, um die Betreuungslücken im ländlichen Raum zu schließen. Die Einrichtung, die Ende 2019 eröffnet werden soll, wird Platz für 15 Kinder aus Auersthal und den umliegenden Gemeinden bieten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen